Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
neue erkenntnise

für interresierte ein muss den prang ku anzuschauen.er tristet leider ein ödes dasein.keine ... mehr lesen

Bewertet am 12. September 2016
maimarktmetzingen
,
72574 bad urach
Nicht lohnend!

Da gibt es sehr viel schoenere und lohnendere Khmer-Tempel-Ruinen im Isan! Zum Beispiel in Maha ... mehr lesen

Bewertet am 19. August 2016
Kasem978
,
Köln, Deutschland
Alle 13 Bewertungen lesen
18
Alle Fotos (18)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet33 %
  • Sehr gut23 %
  • Befriedigend 30 %
  • Mangelhaft7 %
  • Ungenügend7 %
Beschreibung
Kontakt
Baan Nhong Bua, Nai Mueang, Chaiyaphum 36000, Thailand
Bewertungen (13)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
0
1
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
0
1
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 12. September 2016

für interresierte ein muss den prang ku anzuschauen.er tristet leider ein ödes dasein.keine touristen weit und breit da weitgehend unbekannt.das objekt müsste touristisch erschlossen werden.schade drum.

Danke, maimarktmetzingen!
Bewertet 19. August 2016

Da gibt es sehr viel schoenere und lohnendere Khmer-Tempel-Ruinen im Isan! Zum Beispiel in Maha Sarakam, Ubon und Phrakonchai.

Danke, Kasem978!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 14. Februar 2017 über Mobile-Apps

Einfach unglaublich. Ein riesiges Gebiet von Stein Ruinen und Tempel können Sie frei zu Fuß durch. Der einzige abgetrennten Bereich war ein Tempel unsicher wegen strukturelle Probleme. Es war sehr voll und es gab ein warten müssen. existiert Diese Gegend direkt in der Mitte von...einer belebten Stadt. Es ist ein muss!Mehr

Bewertet 20. September 2016

Der kleine Tempel ist auf einer Verkehrsinsel in einem ruhigen Teil der Stadt. gegründet am 8. oder 9. Jahrhundert Chaiyaphum war ursprünglich ein Mon Siedlung. Wenn die Stellung im Denken der Khmer eroberten das Mon, gebaut im 12. Jahrhundert hier diesem Tempel. Im Inneren finden...Sie eine Mon Budha das ist die einzige Erinnerung an die Mon in der Stadt. Es gibt auch ein kleines Barai-Spa, oder künstlichen See neben dem Tempel, der trägt zu der Ruhe. Es gibt ein kleines Geist Haus unter einem Tamarind Tree entlang.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Prang Ku.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien