Bosnian Pyramid

Bosnian Pyramid, Visoko

Geologische Formationen
Mehr lesen
08:00 – 20:00
Montag
08:00 - 20:00
Dienstag
08:00 - 20:00
Mittwoch
08:00 - 20:00
Donnerstag
08:00 - 20:00
Freitag
08:00 - 20:00
Samstag
08:00 - 20:00
Sonntag
08:00 - 20:00
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeit Bosnian Pyramid und ähnliche Highlights in der Umgebung zu erleben


Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.0
193 Bewertungen
Ausgezeichnet
105
Sehr gut
39
Befriedigend
15
Mangelhaft
8
Ungenügend
26

Anna Käpsele
3 Beiträge
Familie
Touristenabzocke und Betrug, es sei keine Pyramide sondern ein Berg und er ist 30000 Jahre alt, aber bestimmt nicht von Menschen gebaut..

Quelle Wikipedia:
"Aus geologischer Sicht ist die rechteckige Form der Hügel auf die Eigenschaften der Brekzie, des Sedimentgesteins zurückzuführen, aus dem die Berge bestehen."
Verfasst am 7. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

LaFP
Wien, Österreich10 Beiträge
Bin im Juli 2020 auf der Pyramide gewesen und war recht überrascht wie gastfreundschaftlich zuvorkommend und nett die Menschen dort waren - jedenfalls empfehlenswert
Verfasst am 31. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Sunflower_Flamingo
137 Beiträge
Familie
Tour durch den Tunnel empfehlenswert.

Danach kann man sich alleine umsehen und alle Tunnelgänge erkunden-hat uns viel Spaß gemacht!

Bei Ravne 2 gibt es auch ein riesigen „Erholungspark“ und einen Kinderspielplatz.
Verfasst am 9. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Suya50
Darmstadt, Deutschland3 Beiträge
Allein/Single
Die Ravnetunnel tragen eine extrem hohe Energie. Sie sind ein Kraftort ohne Gleichen, mit hervorragender Luftqualität. Je nachdem, ob man sich einfach gesundheitlich etwas Gutes tun möchte oder ob man die hohe Energie für transformative Prozesse nutzen möchte, lassen sie sich sicher ganz unterschiedlich erfahren. Alleine schon in der Stille zu sein, ist etwas ganz besonders Wohltuendes. Für Informationen ist eine Gruppenführung schön, für das Energetische das alleine begehen.
Verfasst am 6. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Saltadoros
102 Beiträge
Paare
Weil alle über diese Pyramide in Visoko sprachen fuhr ich hin, um mir das selbst anzusehen. Wir machten eine Führung und ich muss sagen, ich musste mich schwer beherrschen, um die arme Führerin nicht auszulachen oder gar anzuschreien. Denn ich werde nun mal nicht gerne auf den Arm genommen. Ich nahm es dann von der amüsanten Seite und beschloss innerlich es toll zu finden, was mir hier für 5 KM alles an Quatsch erzählt wurde.
Immerhin habe ich so viel geologisches Grundwissen und auch so viele echte archäologische Statten besucht, dass der Schwindel mir direkt ins Auge sprang. Wer das genau wissen will kann sich den entsprechenden Artikel bei Wikipedia.de ansehen.
Erschreckend ist für mich, wie viele Esoteriker jedoch dorthin reisen und mit verklärtem Gesicht den blödsinnigen Erzählungen dort lauschen oder über einem Stein meditieren. Ich dachte immer die Menschheit würde durch die Aufklärung voran schreiten. Hier wurde ich aber eines besseren belehrt. Das hat mich sehr deprimiert!
Der Rummel vor dem Eingang mit ekelhaften Souvenirbuden, die allerhand esoterischen Kitsch feilbieten, rundeten meinen Eindruck ab. Das ist einfach nur eine Zerstörung der Natur, was dort stattfindet und die Bosnische Regierung sollte dem Treiben schnell ein Ende bereiten. Schließlich ist Bosnien reich an echten archäologischen Stätten und zahlreichen Naturdenkmälern.
Verfasst am 23. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

bogiha
Tamsweg, Österreich22 Beiträge
Freunde
Interessante Führung mehrsprachig,
Bin der spirituelle fand aber trotzdem sehr interessant.
Eintritt 10 KM ca 70 min

Bei der Pyramide hatten wir einen jungen, auch mehrsprachig.
Nahm sich viel Zeit und erklärte uns extrem viel so wie eine Führung sein sollte.
Alleine 5 KM, mit Führung 10KM
Dauer ca 30 min
Verfasst am 22. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Canadawild
Uster, Schweiz5 Beiträge
Freunde
Ein Spannender Ort.
Wenn das alles war ist, dann wird die Weltgeschichte neu geschrieben.
Aus meiner Sicht wird das wohl geschehen.
Sehr tolle und freundliche Führer die uns alles gezeigt und erklärt haben.
Verfasst am 14. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

WilliMering
Mering103 Beiträge
Paare
Dass es etwas besonderes gibt deuten die Schriftzeichen auf den Steinen in der Pyramide. Vorhandene Steinmauern lassen Arbeiten von Menschenhand zu und stellen uns die Frage wer und wann wurde hier wirklich eine Pyramide errichtet und durch wen. Es ist auf alle Fälle ab zu warten was durch Untersuchenungen von ordentichen Geologen festgestelt wird. Man darf jedoch nicht in Euphorien ausbrechen, sondern sollte sehr gezielt auf die Sache zugehen. Ein gewagtes Spiel mit der Geschichte der Menschheit und der technischen Entwicklung ist es alle mal.
Verfasst am 19. August 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

416pericam
Villach, Österreich5 Beiträge
Familie
Waren mit 2 kleinen Kindern dort, weil ich viel gelesen habe, bzw. informiert habe. wollte mit ein eigenes Bild machen.
In Visoko die freundlichsten Leute die ich jemals kennengelernt habe.
Besuchten die Tunnels und waren auf der Sonnenpyramide. Sehr beeindruckend und rätselhaft. Bin wirklich sehr gespannt, was dort buw. Ob dort was gefunden wird.
Sehr schönes Erlebnis
Verfasst am 3. Juli 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

siegmund2015
Österreich22 Beiträge
Paare
Wir waren nun schon mehrfach dort. Es ist schön zu erleben, dass sich auch ausgrabungstechnisch etwas bewegt.

Derzeit ist noch alles, sind noch alles sogenannten "Pyramiden" überwuchert. Logisch, denn wenn das biogene Material, das man dort gefunden hat, tatsächlich weit über 20.000 Jahre alt ist, dann kann das gar nicht anders sein. Das war auch bei den Pyramiden in Mexiko das Gleiche, bis sie freigelegt wurden.

Vielleicht sind es keine Pyramiden in der von uns als solche erwarteten Form (freistehend, wie jene in Gizeh oder Mexiko oder China), sondern an Berghügel angebaute und dann in den Fronten und zur Seite mit nach hinten gezogenen pyramidenartigen Seiten errichteten Objekten (denn es ist wohl kaum erklärbar, dass sich auf der Spitze der "Sonnenpyramide" innerhalb von 30.000 Jahren Fels gebildet hat, auf dem dann die Burg der bosnischen Königin errichtet wurde (die Ruinen sind noch da inkl. Zisterne)).

Gleichzeitig ist - bei aller gebotenen Skepsis - tatsächlich etwas da, das absolut unerklärlich ist, das klar und eindeutig unnatürlich ist und unser Bild der Entstehung der Menschheit, die Menschheitsgeschichte als solches massiv in Zweifel zieht; wahrscheinlich wird die Geschichte neu geschrieben werden müssen.

Es gibt dort so viele Artefakte, so vieles Ungereimte, das definitiv nicht natürlich ist, sondern eindeutig von Menschen (oder zumindest einer intelligenten Art) gemacht wurde, dass es unleugbar und unzweifelhaft eine riesige archäologische Fundgrube ist.

Wie und warum weiß noch niemand und wird wahrscheinlich noch dauern, bis das ergründet ist - vorausgesetzt, man lässt es zu, denn möglicherweise müssen wir akzeptieren, dass es früher bereits anderes intelligentes Leben außer den Menschen auf diesem Planeten gab, oder dass sich die Menschheit schein einmal in jüngerer Vergangenheit durch Krieg selbst fast ausgelöscht hat.

Uns ist es unbegreiflich, warum sich nach all den Jahren und all den äußerst ungewöhnlichen Funden nicht die Weltarchäologie auf dieses Gebiet "stürzt" und gräbt, die Hügel ankauft und Stück für Stück wissenschaftlich und archäologisch sauber - in diesem Fall auch unter Einbindung von "Grenzwissenschaftlern", die bereits vor Ort tätig waren - Grabungen (unter laufender Einbindung der Weltöffentlichkeit) durchführt.

Wir empfehlen von der Anlage den Besuch von:
* "Sonnenpyramide"
* Ravne-Tunnel
* Tumulus
* und - nach Abstimmung mit dem Besitzer allerdings, erreichbar über das Restaurant No1 - auch die Besteigung der Mond-Pyramide.

Dabei fordern wir speziell für diese Besuchsziele alle BesucherInnen klar dazu auf,
a) ihren Müll wieder mitzunehmen und somit achtsam mit dem Gebiet umzugehen,
b) sich ruhig und rücksichtsvoll zu verhalten, um jenen, die dort eine Meditation machen (und das sind sehr sehr viele Menschen) die dazu hilfreiche Ruhe zu geben.

SPITZE der SONNENPYRAMIDE:
Wer zu subtilen Energien (noch) keinen Zugang hat (wir unterrichten selbst, dass jeder Mensch auch ohne energetische oder esoterische Vorbildung in die Lage kommt, diese feinen Energien zu fühlen ("Feeling Subtle Energies")) wird mit der Sonnenpyramide sowieso nichts anfangen können, denn außer einer guten Aussicht (und die hat man von vielen Punkten der Welt leichter erreichbar) ist nicht einmal die kleine Ruine oben attraktiv genug, um sich den steilen und teilweise rutschigen (weil sandigen) Fußweg anzutun.

Allgemein ist festes Schuhwerk mit Profilsohlen (zumindest Outdoor-Schuhe mit gutem Profil, die auch nass und schmutzige werden dürfen) sehr zu empfehlen.

Für reine "Sensations-Sucher" bietet die Spitze der Sonnenpyramide absolut nichts Sehenswertes.
Für diese Menschen gibt es am Fuße der Sonnenpyramide genug Ausgrabungen, die zeigen, dass hier etwas "menschengemachtes Gewaltiges" unter Bäumen und Erde verborgen ist.

Wer zwecks Meditation auf die Spitze der Sonnenpyramide geht (nochmals: für alle anderen gibt es dort nichts Großartiges zu sehen, sondern es gibt nur für dafür empfängliche und offene Menschen etwas auf subtiler/feinstofflicher Ebene wahrzunehmen):
Der Besuch der "Sonnenpyramide" ist besonders ab Mittag bzw. ab den frühen Nachmittagsstunden schön, um eine Meditation zu machen und gegebenenfalls in Meditation bis zum Sonnenuntergang zu bleiben.

Für jene, die sich schon mit Meditation beschäftigen/die schon meditieren, wird es eine wunderbare Erfahrung sein, auf der Sonnenpyramide zu meditieren, besonders, wenn der Inhalt der Meditation Friede, Freiheit, Erleuchtung und Wohlstand für alle Menschen auf diesem Planeten ist.

Leider kommen auch hier bereits die ersten Auswüchse von Massentourismus ans Tageslicht (z.B. Anbieter von Parkflächen, die auch gleich einen Guide mitgeben möchten, der weder deutsch noch englisch spricht, die gleichzeitig vor den angeblichen überall liegenden und hoch gefährlichen Minen warnen (siehe noch Info weiter unten)), doch jede/r BesucherIn der Pyramiden-Region entscheidet selbst, ob sie/er das fördert.

Nochmals: Den eigenen Müll ins Tal wieder mitnehmen und dort in einem Mistkübel oder Müllcontainer entsorgen hilft, dass diese Attraktion noch lange öffentlich zugänglich bleibt.

Wer sich dafür entscheidet, auf eigene Faust die Mondpyramide zu erkunden, möge sich am besten an Wege auf der West- und Südwestseite halten; auf der Nordseite sind im Wald nach ziemlich gesicherten Informationen noch Minen im Wald vergraben, die ein Relikt aus dem Beschuss durch serbische Einheiten sind (wie in allen Kriegen leiden die Zivilbevölkerung und das zivile Leben am längsten - wann entscheiden sich Menschen endlich dafür, Konflikte mit Worten und friedlich auszutragen ...).

Wie auch immer:
Ein Besuch im Ravne-Tunnel ist auf jeden Fall sehr sehr empfehlenswert. Die Führungen bieten tolle Informationen über die archäologische Entwicklung, die ionisierte Luft tief im Tunnel, die sogar den Luft-Ionisierungsgrad von Wasserfällen übertrifft.

VERPFLEGUNG/LOKALE:
Am Ausgangspunkt zur Besteigung des Gipfels der Sonnenpyramide gibt es 2 (rundum eher offene und daher zugige) Lokale und schon den 1. Souvenirladen.

Am Fuße der Sonnenpyramide, wo die ganzen Grabungen stattgefunden haben, gibt es ein gutes Lokal mit ausgezeichnetem türkischem Kaffee (1 Euro bzw. 2 KM) und leckeren, preiswerten Speisen sowie einem Schani-Garten mit guter Sicht über die Stadt.

Für energetisch und spirituell orientierte Menschen ist vegetarische Ernährung sowieso eine unbestrittene Notwendigkeit zur Vermeidung von "energetischem Müll", für die (uns natürlich auch andere :-) ) empfiehlt sich das "Restaurant No1" in der Nähe (auf der Straße Richtung Mondpyramide) rechts nach dem großen orthodoxen/muslimischen Friedhof.

Visoko selbst ist eine sehr aufblühende Stadt. Es ist schön zu erleben, dass die knapp 20 Jahre seit dem Ende des Krieges nun endlich die Früchte des Friedens und damit der Entwicklung von Wohlstand auch hier zur Reife kommen.

MÜLL:
Leider ist es auch hier in Visoko wie andernorts in Bosnien-Herzegowina, wie in Montenegro und in vielen südlichen Ländern für eine große Masse scheinbar üblich, den Müll einfach irgendwo in der Natur zu entsorgen, obwohl es durchaus Müllcontainer gibt.
Viele Menschen haben noch nicht verstanden, dass sich mit dem daraus entstehenden Mikroplastik, dem Gift, das über den Inhalt von Plastikflaschen und Dosen, über die Zersetzungsrückstände des Mülls damit ins Grundwasser gelangt, die Menschen selbst mittel- und auch langfristig enorm schaden.
Anstatt sich selbst zu organisieren und zumindest geordnet Müllhalden aufzubauen, die man wieder abtransportieren könnte, wird vielfach wild entsorgt, selbst in Bächen und Flüssen.

WASSER der MONDPYRAMIDE:
Dieses Wasser wird auch von Einheimischen (es leben auch Deutsche oder aus Deutschland wieder Rückgekommene in Visoko) gerne getrunken. Wer die Möglichkeit hat, sollte dieses sehr kalte und gut schmeckende Wasser für die Reise "bunkern".

WILDE HUNDE:
Es sind die Nachfahren von Kriegs-Waisen, die überlebten und sich vermehrten. Leider gibt es kein Programm zur Kastration der Männchen und Sterilisation der Weibchen, um dann die Hunde ihr Leben in Freiheit zu Ende leben zu lassen.

Von Einheimischen werden die Hunde teils gut behandelt, teils schon von Kindern mit Steinen beworfen und verscheucht. Die Einstellung der Menschen zur Natur, zu fühlenden Wesen scheint allgemein sehr verschieden zu sein.

Die Hunde sind friedlich, meist sehr scheu und - so unsere 100%ige Erfahrung - sehr dankbar, wenn man im Supermarkt Trockenfutter kauft und ihnen eine gute Portion davon wo in eine sichere Ecke schüttet, von der sie nicht gleich vertrieben werden oder wo es für sie verkehrstechnisch unsicher sein könnte.

Zusammenfassend:

* Für interessierte, offene Menschen, speziell für spirituell und energetisch offene Menschen sind die Pyramiden von Visoko ein tolles Ziel.

* Für Menschen mit Interesse an Archäologie und gleichzeitig Offenheit für das Ungewöhnliche ist es das ebenso und wird möglicherweise sogar ein Volontariat vor Ort eine spannende Erfahrung sein.

* Für rein sensationslüsterne Menschen und Autobusreisende bieten die sogenannten Pyramiden von Visoko ebenfalls ein attraktives Ziel, zumindest
- die Ausgrabungen am Fuße der Sonnenpyramide,
- der Tumulus (die scheinbar schneckenartig, liegend auf- bzw. absteigend angeordneten Monolithen) sowie
- der Ravne-Tunnel.
Verfasst am 16. Oktober 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 43 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Bosnian Pyramid

Das sind die Öffnungszeiten für Bosnian Pyramid:
  • So - Sa 08:00 - 20:00
Kaufen Sie Tickets im Voraus auf Tripadvisor. Bei der Buchung auf Tripadvisor erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie mindestens 24 Stunden vor dem Startdatum der Tour stornieren.

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Bosnian Pyramid frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 6 Touren für Bosnian Pyramid auf Tripadvisor an.



Restaurants in der Nähe von Bosnian Pyramid: Sehen Sie sich alle Restaurants in der Nähe von Bosnian Pyramid auf Tripadvisor an.