Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
1
Alle Fotos (1)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet45 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 12 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Mandi Pathankot National Highway | Near Victoria Bridge, Mandi, Indien
Bewertungen (16)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
6
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
4
6
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. Februar 2017 über Mobile-Apps

Es ist wunderschön antike Tempel von Lord Shiva befindet sich an der Seite des Flusses beas. Die Seite ist sehr malerisch. der Besuch lohnt sich für alle.

Bewertet am 22. Juli 2016

Lebhaft und interessant. voll mit Einheimischen. Wunderschöne Architektur und friedlich Seite kleiner Gebäuden.

Bewertet am 28. September 2015

Dieser Tempel ist von Lord Shiva gewidmet. Dieser Tempel ist etwa 500 Jahre alt bezeichnet. Es hat Image von drei dreinblickende Lord Shiva und Göttin Parvati darstellen Reiten auf der Nandi Bull. Aufgrund von drei dreinblickende Image von Lord Shiva Namen dieses als Triloknath.

Bewertet am 28. August 2015

Dies ist ein sehr gepflegt und sauber Tempel. Es ist in Purani Mandi Gegend gegenüber dem Victoria Suspension Bridge gelegen. Es ist zu den drei gewidmet lag Lord Shiva und ist ein muss für Mandi.

Bewertet am 9. Februar 2015

Es ist in der Purani Mandi, auf der Hauptstraße Mandi-pathankot Highway gelegen. Dieser Tempel ist von Lord Shiva gewidmet. Dieser Tempel ist etwa 500 Jahre alt. Es hat Image von drei dreinblickende Lord Shiva und Göttin Parvati darstellen Reiten auf der Nandi Bull. Bild 3...dreinblickende Lord Shiva half bei der Benennung dies als Triloknath.Mehr

Bewertet am 18. November 2014

Ich bin von der Ort und kommt in der Weg von meinem Spaziergang am Morgen. Triloknath ist ein Tempel gewidmet von Lord Shiva wie mit seinem Namen. Gebaut in 1520 n.Chr. von Sultana Devi Queen of Raja Ajber Sen von Mandi am rechten Ufer Beas...Fluss .ist Dieser Tempel in Shikara Baustil mit ausgezeichneten Schnitzereien. Zu-Tag, es ist unter Kontrolle von ASI und gut erhaltene von ihnen. Während wir auf dem Weg nach Manali, müssen einen Zwischenstopp zu besuchen.Mehr

Bewertet am 30. Juli 2014

River Beas in Mandi bietet eine Landschaft, wo die Architekten des alten Indien ihr Bestes Tempel verschiedener Größe und Form zu schaffen gespielt. Eines der schönsten hübsch gestaltet ist dieser Tempel. Es ist ganz in der Nähe der Victoria Bridge gelegen, was auch ein altes...Bauwerk ist. Es ist ein Weltkulturerbe geschützt und bewahrt durch Archäologische Survey of India. besuchen muss.Mehr

Bewertet am 6. August 2013

Dies ist ein Tempel, das auch mehr als 5000 Jahren gebaut wie die Leute in der Stadt sagen. Es handelt sich um eine antike Architektur und gehört jetzt unter Survey of India als einer der seltensten Denkmäler.

Bewertet am 31. Mai 2013

Dies ist ein sehr schönes und buddhistischer Tempel, wo prists gottesdienst der gleichen Gottheit. Sogar eine Reise nach diesen Ort von Keylong, der Stadt der schönen Bezirk Lahaul Spiti, ist sehr schön. Man kann durch die reichen Bauern und Obst-Erzeuger ist auch lohnend. Es gibt...einen sarai und kleinen privaten Hotels.Mehr

Bewertet am 3. Mai 2013

Der Fluss beas gegenüber erhärtet mit seiner göttlichkeit in den Traditionen fließenden, Architektur und Stil machen es zu einem großartigen Ort, der einen Besuch wert ist. Es ist nicht nur eine religiöse Hindu Tempel, sondern ein würdiges seine 'Palace'.

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Triloknath Temple.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien