Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Heimat der Karamik

Mitten im Kannenbäckerland an der A 48 gelegen bietet das Museum einen ausgezeichneten Überblick ... mehr lesen

Bewertet am 16. November 2018
GoodFood48
,
Deutschland
sehr guter Überblick über Keramikarbeiten im Kannenbäckerland

Im Rahmen der Abschlußausstellung Exponate 2018 der Absolventen der Staatlichen Fachschule Keramik ... mehr lesen

Bewertet am 17. Juni 2018
Rainer G
Alle 20 Bewertungen lesen
7
Alle Fotos (7)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet75 %
  • Sehr gut15 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-1°
Jan
-1°
Feb
Mär
Kontakt
Lindenstr. 13, 56203 Höhr-Grenzhausen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Webseite
+49 4926 24946010
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (20)
Bewertungen filtern
16 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
12
2
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
12
2
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 16 Bewertungen
Bewertet am 16. November 2018

Mitten im Kannenbäckerland an der A 48 gelegen bietet das Museum einen ausgezeichneten Überblick über alles was in der Umgebung produziert wird und früher hergestellt wurde. Der im Westerwald betriebene Tonabbau - qualitätsmäßig der beste Ton in ganz Europa - war hier früher die Haupterwerbsquelle...Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Danke, GoodFood48!
Bewertet am 17. Juni 2018

Im Rahmen der Abschlußausstellung Exponate 2018 der Absolventen der Staatlichen Fachschule Keramik haben wir das Keramik-Museum in Höhr-Grenzhausen besichtigt. Neben den Exponaten der diesjährigen Absolventen gibt das Museum einen sehr guten Überblick über die Entwicklung der Keramik seit 2500 Jahren! Natürlich werden auch die Grundstoffe...Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Danke, Rainer G!
Bewertet am 14. Mai 2018

Habe das Museum mit meiner Frau besucht, ich habe mich eher gelangweilt, meine Frau fand es interessant das Sie Keramikgeschirr mag.

Erlebnisdatum: Mai 2018
Danke, Al_DiegoUrbar!
Bewertet am 2. April 2018 über Mobile-Apps

Höhr-Grenzhausen brennt Keramik ein Keramikfestival in der Kannenbäckerstadt. Der alljährliche Auftakt zur Keramiksaison.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, 164thilo!
Bewertet am 5. Oktober 2017

Wenn man hier auf der A 3 durchfährt sollte man unbedingt einen Abstecher nach Höhr-Grenzhausen machen und das Keramikmuseum besuchen. Man erhält viele Informationen, die Sonderausstellungen sind sehenswert, z.Z. Arbeiten zum Südwestdeutschen Keramikpreis. Im Museumsshop kann man stöbern und schöne Geschenke erstehen.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
2  Danke, Reiselust918!
Bewertet am 1. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Ein Besuch des Keramikmuseums lohnt sich sehr. Es gibt einen guten Überblick über den Tonabbau und die Herstellung der Keramik, Brennverfahren, Salzglasur.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, signores!
Bewertet am 30. August 2017

Es ist auf jeden Fall ein muss. dass Museum zu besuchen. Die Vielfallt der ausgestellten Stücke schon Bewundernswert

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, Siegfried712!
Bewertet am 21. August 2017

Sehr interessante Ausstellung! Touristischen Fragen konnten leider nicht befriedigend beantwortet werden. (Die Touristinfo war leider schon geschlossen )

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, chriti2017!
Bewertet am 1. Februar 2017

Dieses Museum ist absolut sehenswert. Die Art der Gestaltung vom Tonabbau im Kannenbäcker Land bis bin zu den wertvollsten Produkten ist Klasse. Das Gebäude ist sehr schön gestaltet. Erwähnenswert ist auch das Cafe, nette Wirtsleute, super Kuchen und sehr angenehme Räume. Ich komme wieder.....

Erlebnisdatum: Januar 2017
1  Danke, Bernhard S!
Bewertet am 15. Januar 2017 über Mobile-Apps

Etwas außerhalb der Stadt liegt das Keramikmuseum Westerwald. Aus diversen Blickwinkel von Geschichte Herstellung Technik Kultur und Kunst wird hier das Thema Ton und Keramik gezeigt. Der Eintritt beträgt 7€ pro erwachsenem was meiner Ansicht etwas zu hoch angesetzt ist. Wir haben uns ca. 1h...Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2017
Danke, UlliderBoss!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Silicium
59 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Zugbrücke Grenzau
367 Bewertungen
1,05 km Entfernung
Hotel Heinz
235 Bewertungen
2,4 km Entfernung
Hotel Friends Mittelrhein
97 Bewertungen
5,12 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 20 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Schützenhof Bei Pino
46 Bewertungen
1,53 km Entfernung
Taberna Espanola
15 Bewertungen
0,43 km Entfernung
BREXX
35 Bewertungen
1,08 km Entfernung
Restauran "Zum Wilddieb"
21 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 3 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Our Lady of Schoenstatt
26 Bewertungen
4,92 km Entfernung
Garten der Schmetterlinge
80 Bewertungen
5,74 km Entfernung
Schloss Sayn
45 Bewertungen
5,8 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Keramikmuseum Westerwald.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien