Circuit de Spa

Circuit de Spa, Francorchamps

Malerische Routen mit dem Auto • Autorennstrecken
09:00 – 18:00
Montag
09:00 - 18:00
Dienstag
09:00 - 18:00
Mittwoch
09:00 - 18:00
Donnerstag
09:00 - 18:00
Freitag
09:00 - 18:00
Samstag
09:00 - 18:00
Sonntag
09:00 - 18:00
Informationen
Die in schöner Regelmäßigkeit von Fahrern aus aller Welt gelobte Rennstrecke von Spa-Francorchamps zählt zu den legendären Kursen des Automobilsports. Sie ist 7 km lang und bietet ein hügeliges Profil, schnelle Kurven wie die berühmte und einzigartige Raidillon, und thront inmitten von Tannenwäldern, in denen der Motorenlärm widerhallt. Mit entschlossenem Blick in die Zukunft ist sie ins Zeitalter 4.0 gestartet und rüstet sich mit modernsten Spitzentechnologien für die Fahrer und deren Teams wie auch für ihre Besucher aus.
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.

Die besten Möglichkeiten, Circuit de Spa und ähnliche Sehenswürdigkeiten zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
13 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
32 im Umkreis von 10 Kilometern

4.5
601 Bewertungen
Ausgezeichnet
395
Sehr gut
124
Befriedigend
46
Mangelhaft
14
Ungenügend
22

Matze894
Lippstadt, Deutschland32 Beiträge
F1 Belgien GP 2019
Aug. 2019
Meine Freundin und ich waren vom 29.08. - 01.09.19 beim F1 Grand Prix von Spa. Es war ein super tolles Erlebnis. Ein Highlight war auf jeden Fall der Pit Lane Walk am Donnerstag inklusive Autogrammstunde der Fahrer. Aber auch die Tribünenplätze 17-27 waren super. Zwischen den Rennsessions von F1, F2, F3 und Porsche Cup wurde Musik gespielt um die Stimmung anzuheizen.

Leider wurde der Sonntag von dem schweren Unfall in der F2 überschattet. Alle Zuschauer haben dem jungen Anthoine Hubert Tribut gezollt und so waren die Schweigeminuten sehr bewegend und imposant. Auch die Standing Ovations in Runde 19 waren sehr bewegend. Hoffentlich passiert so ein Unglück nicht wieder.
Verfasst am 4. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

PierreBullange
Bullange112 Beiträge
Super Rennstrecke!
Sep. 2019
Letztes WE war F1 und wir waren (wieder) da. Die Strecke ist einfach atemberaubend. Ja die Organisation ist nicht immer zufriedenstellend und die Sanitäranlagen lassen zu wünschen übrig. Aber Rennsportbegeisterte halten das aus.
Das Rennwochenende war leider vom tötlichen Unfall in der F2 Rennserie überschattet. Rennsport ist kein Videospiel und bleibt gefährlich trotz aller Sicherheitsvorkehrungen. Dramatisch für den jungen Kerl und seine Angehörigen.
Verfasst am 2. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

RonaldKoedel
Lauchringen, Deutschland86 Beiträge
Bikers Classics 2019
Juli 2019 • Paare
War ein toller Event auf der Ardennenachterbahn. In Natura sieht die Strecke noch viel extremer aus als am TV. Kommen auf jeden Fall nochmal vorbei.
Verfasst am 14. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Armin W
Alsdorf9 Beiträge
Ein Mythos
Mai 2019
Sehr alte Rennstrecke mit 2 Start-Ziel Linien ,2 Boxenanlagen,Legendäre Eau Rouge.Jetzt auch mit Rallycross-Stadion,Genial in die Landschaft integrierte Strecke.Internationale Kart-Bahn.
Verfasst am 31. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Anton R
Bonn, Deutschland266 Beiträge
Auch der kleiner Bruder vom Nürburgring macht was her!
Aug. 2018 • Allein/Single
Die Rennstrecke in Spa hat viel zu bieten, das steht ohne Zweifel fest! Ich bin im Jahr 2018 zweimal dorthin gefahren: zum WEC 6-Std.-Rennen und Blancpain 24-Std.-Rennen. Ich kenne beide Rennserien vom Nürburgring und wollte mir in diesem Jahr den kleinen Bruder in Spa anschauen.

Ich bin nicht enttäuscht worden, zumal bei den beiden Rennen (fast zu) gutes Wetter war, für die Ardennen zumindest sehr ungewöhnlich. Die Rennstrecke kennen vermutlich die meisten vom spannenden F1-Rennen, nicht zuletzt hat Michael Schuhmacher hier einige seiner besten Rennen gefahren und tolle Siege erzielt.

Die WEC- oder die Blancpain-Rennserie sind hingegen weniger Menschen bekannt, obwohl Spannung und Aktion hier ebenfalls sehr hoch sind, für kleines Geld kann man außerdem viel mehr Benzinduft schnuppern als bei der F1. Natürlich hilft die Streckenführung dabei, die Spannung anzuheizen. Auf dem 7 Km langen Kurs gibt es wirklich alles: super-schnelle Kurven, langsame, sehr enge 180°-Kehren, langgezogene Geraden, wo man meint, die Fahrzeuge müssten bald abheben und natürlich „La Source“ oder „Raidillon“.

Der Vorteil von Spa-Francochamps ist die deutlich kürzere Streckenführung, weil man so ohne Probleme bei etwas längeren Rennen überall mal Zaungast spielen kann. Man sollte jedoch gut zu Fuß sein, weil man eine Höhendifferenz von 100 m bis zu den Kurven Les Combes und Malmedy überwinden muss. Die Gegend um Start und Ziel sowie das Boxenlager bietet etwas besonderes, denn es gibt hier die alte Boxengasse und das neue Gebäude (2007/2008). Insgesamt sind (fast alle) Tribünen in diesem Bereich eher klein und sehr einfach geraten – das sieht am Nürburg- oder Hockenheimring ganz anders und vor allem einladender aus. Gibt es noch andere Nachteile? Wie bei Großveranstaltungen jeder Art: man ist nicht alleine, muss hier und da warten und häufig längere Anfahrts- und Fußwege in kaufnehmen. Das kann man umgehen, wenn man einen der teuren Parkplätze ansteuert (Nr. 1, 2 und 15 – wichtig: im Voraus buchen) oder man parkt außerhalb (ggf. Übernachtung in der „weiteren“ Umgebung) und fährt ganz entspannt mit dem Rad (!) am Stau vorbei bis zum Eingang. Letzteres kann ich nur empfehlen, denn man kommt sehr bequem bis zu den verschiedenen Eingängen und stellt dort sein Rad ab (gutes Schloss oder gleich mehrere sollten man schon dabei haben…).

Für ein Gesamturteil ist es schwer, erstens weil ich Fan vom Nürburgring bin, welche andere Rennstrecke kann da mithalten? Zweitens gibt es deutlich weniger „Hot Spots“ zum Schauen (von den zum Teil provisorisch anmutenden Tribünen abgesehen). Bei wichtigen Rennen werden noch Extra-Tribünen und/oder Aufbauten hingestellt, die jedoch nur für geladene Gäste/Promotions zugänglich sind. Wer Party machen will, ist in Spa richtig, denn um die Rennstrecke herum gibt es einige temporäre CPs, wo rund um die Uhr Trubel ist.
Verfasst am 31. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Markus S
Mönchengladbach, Deutschland91 Beiträge
Jede Menge Rennen
Aug. 2018 • Paare
Vorweg muss ich sagen, Spa sollte man sich mal ansehen. Ob auf der Tribüne, oder auf den Natursitzplätzen ist es schon hoch interessant und das sag ich als nicht unbedingt Motorsportbegeisterter. Internationale Atmosphäre, jede Menge Rennen, F1, F2, Porsche etc. Daneben noch Shows und abfeiern bis in den Abend. Die Anfahrt ist schwierig, aber gut geregelt. Toiletten for free. Das einzige und größte Manko ist das Catering: Man muss vereinzelt unbedingt Marken lösen, 10Stück 35€. Ein Frites mit Mayo kam dann auf sage und schreibe 7€!!!! Das geht gar nicht. Und die schmeckten derart Sch......! Ich schreibe sowas nicht gerne, aber das geht nicht. Eine Dose Heineken kostet übrigens nur 3,5€, da kann man sich den Hunger günstiger weg trinken.
Verfasst am 26. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

gerhardbauer2018
Wien, Österreich648 Beiträge
F1 perfekt
Aug. 2018 • Freunde
Die Beschilderung war ausgezeichnet, die Parkplätze sind gut organisiert und der Weg zur Strecke ist nicht so weit und es gibt coole Shops! Super Aussicht!
Verfasst am 25. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MatroseTi
Rastatt, Deutschland6.339 Beiträge
Muss man mal gesehen haben
Mai 2018 • Allein/Single
Wir waren geschäftlich unterwegs und sind an der Rennstrecke vorbei gekommen.
Es war gerade ein Training und man durfte auf die Tribüne gehen und zuschauen.
Super interessant und das muss man mal außerhalb von einem Rennen gesehen haben.
Fazit: sehr zu empfehlen
Verfasst am 16. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

675direction
Luxemburg, Luxemburg45 Beiträge
Sich anschauen lohnt sich!
Sep. 2017 • Freunde
Außerhalb der großen Rennen, einfach mal hinfahren und sich die Bereiche Start/Ziel und Raidillon anschauen.
Termine der interessanten Aktivitäten der Rennstrecke im Internet.

Parkplatz route du fagnou, rue du Fi. Gebührenfrei. Zugänglich außerhalb der großen Rennen.
Verfasst am 25. Februar 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Markus Brömmler
Münster, Deutschland13 Beiträge
Premium Trackday mit RSRSpa
Sep. 2017 • Paare
Zum Wiederholen Male habe ich diese Rennstrecke im Rahmen eines RSR Premium Trackday besucht. Ich mag die Rennstrecke, weil die Kurven abwechslungsreich sind und der Höhenunterschied beeindruckend ist. Man sollte beim ersten Mal aber einen Instuktor haben, der die Linie zeigen kann.
Verfasst am 18. November 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 157 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern