Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

TT-Line

103 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

TT-Line

103 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Vollbild
Standort
Kontakt
Zum Hafenplatz 1, 23570 Lübeck-Travemünde, Schleswig-Holstein Deutschland
103Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 12
  • 22
  • 27
  • 18
  • 24
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Mo Na L hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Kann nur jedem raten mit dem Auto die Strecke auf sich zu nehmen. Die Bewertungen im Internet mit der Ticketerstattung der Flex Tickets haben sie nicht umsonst.... keine Antworten auf Mails und auch keine Rückerstattung in Sicht. Verbrecherische Machenschaften. Keine Leistung erbracht, werben mit 24 h vor Abfahrt stornieren können, Gebühr dafür verlangen, aber schön Geld einbehalten. So stellt man sich dass vor. Gutes Geschäft nebenbei...... Bodenlose Frechheit und gemeine Abzocke
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
JG06 hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
7 Beiträge1 "Hilfreich"-Wertung
+1
Auf der Hinfahrt im Juli war die Kabine völlig verdreckt. Dafür gab es einen Captains Buffet Gutschein als Entschädigung. Die Rückfahrt war noch schlimmer. Um 18h kam eine SMS, dass sich die Abfahrt verzögert. Bei Anruf hieß es,man hätte keine Informationen wann man an Bord könnte. Man sollte lieber zur ursprünglichen Zeit kommen. Im Hafen dann völliges Chaos, die Autos standen im Hafengebiet stundenlang im ‚Stau‘ noch vor dem Terminal, ohne eine Möglichkeit zur Toilette zu gehen, o.ä.. Man kam anstatt um 20h erst um 1:30h aufs Schiff. Nirgends Personal der TT Line die einen aufklärte wie lange es noch dauert, auch online nichts zu finden. An Bord waren dann die Kabinen noch nicht fertig gemacht. Reinigungspersonal ohne Masken haben dann nur schnell das Bett bezogen und den Müll entleert. Das Bad wurde gar nicht gereinigt. Überhaupt wird an Bord nicht darauf geachtet ob Maske getragen wird oder nicht. Die paar Mitarbeiter die eine Maske hatten, trugen diese unter dem Kinn. Ich hatte mich für die TTLine entschieden, da sie, gerade jetzt in Zeiten von Corona, mit hohen HygieneStandards warb. Eine dreiste Lüge. Lange schon nicht mehr so was versifftes erlebt! Der Buffet-Gutschein von der Hinfahrt bestand dann, sicher auch wegen der fortgeschrittenen Stunde, aus Pommes mit Ketchup. Im Restaurant trugen wieder nicht alle Passagiere Masken und die Abstände der Tische waren keinesfalls 1,5m (oder wie in Schweden verlangt 2m) auseinander. Ich kenne die Schiffe der TTLine schon seit Jahren und muss feststellen, dass man mittlerweile lieber die Finger von dieser Fährlinie lassen sollte. Besonders wenn man für Hin und Rückfahrt unfassbare 500€ zahlen muss! Eine Unverschämtheit und mieser Service! Nie wieder TT-Line.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Guido K hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Nach einem sehr schönen Schwedenurlaub scheckten wir uns, wie schon so oft, am 29.7. in Trelleborg bei TT Line ein. Dies geht nur noch über einen Automaten. Die Bestätigung auf meinem Handy konnte dieser nicht lesen. Gott sei Dank hatte ich auch einen Ausdruck, damit ging es. Wir erhielten aber nur eine Boardingkarte. Obwohl 2 Personen gemeldet waren. Neben Überfahrt und Kabine hatten wir auch Büffet gebucht. Hier wurden wir aber wegen der fehlenden 2. Karte nicht reingelassen. Die Rezeption hat uns aber dann schnell die fehlende ausgedruckt. Am Einlaß zum Restaurant haben wir dann noch auf unsere Maskenbefreiung hingewiesen. Dies wurde auch akzeptiert. Allerdings dann am Büffet wurden wir vom Küchenchef sehr unfreundlich auf die fehlenden Masken hingewiesen. Er telefoniert dann und etwas später erschien ein Offizier der uns freundlich aber bestimmt bitten wollte die Mahlzeit im Foyer einzunehmen. Der Verweis auf die Maskenbefreiung interessierte nicht. Das Infektionsschutzgesetz würde über allen stehen. Es waren um die 20 Gäste im Restaurant. Dies ist von der Fläche her mindestens 4 mal so groß wie das Foyer. Da wir schon bezahlt hatten blieben wir sitzen und bekamen Masken zur Verfügung gestellt. Das waren im Prinzip einlagige Servietten mit Öffnungen an den Enden für die Ohren. Lachhaft. Dies ist Diskriminierung und nach dem AGG nicht zulässig!!! Übrigens auch im Restaurant hat sich einiges verändert. Die Auswahl ist im Vergleich zu früher deutlich eingeschränkt. Es stehen Geschirr Abräumwagen bereit. Das war eher Kantinenatmosphäre. Das Rumpsteak war ungenießbar. Dieser Küchenchef sollte sich besser auf seine Kernaufgaben konzentrieren. Später haben wir dann im Shop bei mehreren anderen Gästen mitbekommen wir diese unfreundlich auf fehlende Masken hingewiesen wurden. Das Zauberwort(bitte) haben wir nie gehört. Irgendwie breitete sich aus der Küche eine unfreundliche Stimmung aus. Der Ton macht die Musik. Wir werden sicherlich wieder in das schöne Schweden mit seinen freundlichen Menschen reisen, aber sicher nicht mehr mit der TT Line.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Hilfreich
Senden
Lisa S hat im Juni 2020 eine Bewertung geschrieben.
4 Beiträge1 "Hilfreich"-Wertung
Die Fähre war sehr sauber und die Zimmer praktisch und ordentlich eingerichtet (wir sind mit zwei kleinen Kindern gereist). Das Personal war zuvorkommend (haben kostenlos noch ein weiteres Kinderbett bekommen) und das Essen war sehr gut (großes Frühstücksbuffet) und wir hatten eine schöne und entspannte Zeit an Bord. Für uns der beste Weg um nach Schweden zu fahren!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2020
Hilfreich
Senden
Chris hat im Juni 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag1 "Hilfreich"-Wertung
Man wirbt damit alle Tickets sind 24h vor Abreise stornierbar; wir fragten 6(!) Wochen vorher an und man weigerte sich. Man behält unser gesamtes Geld ein und erstattet nicht einen Euro!!!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2020
Hilfreich
Senden
Zurück