Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
29
Alle Fotos (29)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet47 %
  • Sehr gut53 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Taebaek, Gangwon-do, Südkorea
Bewertungen (19)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 9. Februar 2016 über Mobile-Apps

Ich war ziemlich beunruhigt vor meiner Reise und es gab nur wenige Informationen auf dieser Gegend (was zu tun, wie man dorthin kommt, betriebliche hrs, Verkehrsmittel Häufigkeit usw. ). Aber sobald wir fanden die Tourist Information Counter im Kwon-taek erzählte, all unsere Fragen beantwortet werden....Ein großes Lob an das freundliche und hilfsbereite Personal arbeiten dort! Sehen unsere Taschen (wir hatten ein Shopping Bag, einen Rucksack und einen kleineren Bag), sie boten uns sogar an, Haus einige unsere Zugehörigkeit auf dem Schalter können, damit wir leichtere und können, genießen Sie den Schnee Aktivitäten besser! Hinweis: Die Stunde der Touristen Schalter war bis 8 Uhr während der Winter Schnee Festival erweitert. Wir kamen nach Kwon-taek erzählte aus Gangneung mit dem Bus. Es dauert ca. 2 Stunden, mit ok Frequenz. Der Bus wird von Donghae, Samcheok, etc. bevor Sie Kwon-taek erzählte Pass. Der Tourist Information Counter liegt außerhalb des Gebäudes auf der linken Seite der Bus Terminal (direkt an der Bahnhof wenn Sie mit der Bahn anreisen). meine Fotos für die Busfahrpläne wie im Jan16. Halbpension mit dem Bus der Linie 7 ab dem Busbahnhof. Tmoney kann hier zu sein. Die Plattform ist auf der rechten Seite der rechten eine Schiebetür in der U-Bahnstation (in der Nähe von wo ein Cafe und WC liegt). Die Fahrt dauert ca. 25 Minuten und es werden am Fuße der Hügel hinter der Ticketing Booth auf den Parkplatz. Die meisten Leute wird es steigen Sie so die Menschenmenge Folgendes würde helfen. Wir erreichten Taebaeksan um 13.30 Uhr. Es kostet 2.000 gewonnen zu bekommen in den Park. Ich war während der Winter Schnee Festival und es passiert zu leichten Schneefall an diesem Tag. Ich komme aus Singapur, wo es nicht Schnee, ist der ideale Ort, um einen Winter Wonderland zu mir! Sie hatten riesige Schnee Skulpturen, Schneemann Gebäude und viele Aktivitäten für kleine Kinder (große Kinder zu wenn Sie das Gefühl haben ok spielen unter den kleinen Kinder): Eishockey Ziel Schießen, Eis Schlittenfahren, Eis Rutschen, etc. sind sauber unberührt Schnee mit schönen Pine Tree alle durch den Park. Dieser Ort ist nicht so touristisch und die meisten Leute sind Koreaner aus der diverses Provinz. So ist fast kein Englisch gesprochen. Zum Glück für mich, kann ich zu identifizieren ein paar koreanische Zeichen, die zu identifizieren half was auf der Speisekarte im eines das Lokal's. Die Leute sind freundlich nur, dass Sprache eine Barriere ist. Es gibt keine Bereiche für das Mieten von Wandern Fanggeräte so dass wir nicht zu den Berg hoch zu laufen. Die meisten Wanderer kam mit eigenem Fanggerät ausgestattet. Aber wir haben trotzdem liefen bis der Trail, soweit wir können in unsere Stiefel wie die Pisten waren nicht steil noch rutschig sogar im Schnee. Wir waren auch im Kohle Museum (Eintritt frei) in der Park befindet. Sehr gute Qualität Ausstellung gibt es aber leider ist fast alles in Korea so wir sind nicht voll schätzen die Ausstellung. Nach einem wunderschönen Tag beim Spielen im Schnee und besuchen Sie das Iglu Cafe, gingen wir zurück nach Seoul zu Abend. Vom Information Counter, wir fanden, dass es billiger ist (von Abt 6000 - 7000 gewann) aber länger (1 Stunde) wenn wir wieder mit dem Zug nach Seoul, wenn auch Busse werden längere betriebliche Stunden bis 8 Uhr und darüber hinaus. Wie auch immer, es zu Schnee mehr stark begonnen und dunkel ist, fanden wir, dass es ist sicherer, Reisen mit der Bahn statt mit dem Bus. So konnten sie dann letzten Zug vom Kwon-taek erzählte nach Seoul (6,24 Uhr, kostet 15.300 gewonnen) und hatte eine komfortable Reise zurück, erreichen Cheongyangni Station in Seoul im von 10.16 Uhr Der einzige Nachteil war, dass ich leben im Stadtteil Gangnam und so die U-Bahn Fahrt von Cheongyangni Station zu Gangnam noch einmal eine Stunde dauerte. unterwegs mit dem Bus (Terminal ist näher zu Gangnam) würde mich gerettet 2 Stunden Reisezeit insgesamt haben. Kann dieses Hotel wärmstens empfehlen für Outdoor Liebhaber. Ich persönlich würde ich gerne wieder hier übernachten im Frühling oder Herbst und Versuch einer Wanderung auf den Berg.Mehr

Bewertet 25. Oktober 2015

Taebaeksan ist ein weniger bekannte Cousin von den Wanderungen um Seoul, wie Bukhansan vergleicht. Wie auch immer, ist, dass die positiven Seite. Es ist weniger überfüllt, sehr ruhig, und das Terrain ist einfacher auf die Knie weil es meist ist Blätter Tracks und nicht der...Felsen. Ich bemerkte, dass es ist nicht viel englischen Informationen online verfügbar hinsichtlich der Track Routen oder die Fahrpläne. Ein gut ausgebautes Bus- Anleitung kann ich feststellen, dass half Folgendes vor. Wir können es gar nicht bieten Verbindungen, also am besten entfernen Sie die Lücken in der unten: beaminghamster (dot) wordpress (dot com) / 2015/10/ 25/Head-auf-einen-Secret-Teil-von-Seoul-wo-sie-nicht-englisch-Englisch-mehr ging ich im Herbst, dann die Vegetation ist Abzweigung rot und gelb. Die meisten Leute gehen in der Nähe des Jahres Ende zu Beginn des Jahres, wo der Schnee wird der Berg bedecken. So wählen Sie den Zeitraum Sie bevorzugen. Egal, wir werden den Blick auf den Peak toll sein, und der Wind dort oben ist sehr erfrischend. Ich empfehle, Bing entlang einige Snacks, ein Picknick. Man kann wahrscheinlich ein Buch zu lesen für eine Weile bringen. Ein Erlebnis wird der belebten bukhansan nicht erlauben.Mehr

Bewertet 15. Juli 2015

Ich habe dies in einem Tagesausflug von Seoul. Ich war dort zu nehmen Sie den Bus zu nehmen, aber dann fand ich heraus über den Zug und ich würde immer ein Zug bevorzugen wenn möglich. Von Cheongnyangni Station in Seoul (mit der U-Bahn zu erreichen...(Linie 1) gibt es mehrere Züge täglich nach Kwon-taek erzählte. First Class ist nur ca. 17.500 Won (ca. US$15 von 2015) und dauert 4 Stunden. Ich nahm den ersten Zug um 7:05 und kamen um 11. Das Tourist Office nur außerhalb der Station können Sie Details auf den Bus nach Taebaeksan National Park geben. Die Bushaltestelle ist im wahrsten Sinne des Wortes auf der anderen Straßenseite, deshalb ist es praktisch und sie haben die Busse fahren ca. 2x/Stunde für 1200 gewonnen. Von 12:00 Uhr hatte ich begann meine Wanderung. Ich habe die ganze Strecke der Summit und dann durch ein alternatives Route, die Sie über zwei weitere Gipfel bringt. Von 345 zu Fuß in gutem Tempo war ich wieder am Eingang des Parks und sind mit dem Bus zurück zur Stadt von 445. Vor der Abfahrt mit dem Bahnhof im Kwon-taek erzählte am Morgen gekauft habe ich mein Ticket für die Hin- und Rückfahrt am letzten Zug um 625 Uhr, aber ich konnte tatsächlich machte der vorherigen Zug um 440. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit für eine Nacht und ich hätte im Kohle Museum und die Quelle der Han und Nakdong, sowohl in der Kwon-taek erzählte. Aber ich hatte nur einen Tag. Von 1015 war ich wieder in Seoul. So ist es durchaus machbar in einem langen Tag. Die Wanderung selbst war ein Training, vor allem im Juli, wenn ich es nicht, aber es ist nicht besonders anstrengend. wir konnten sogar ein moderateres Tempo bekommt man wieder hinunter in Zeit für den letzten Zug. Natürlich gibt es immer noch den Bus nach Seoul, die Ihre Optionen, da sie häufiger geführt erhöht und später als der Zug. Im Sommer an den Wochenenden gibt es eine späte Zug auch, dass fährt glaube ich um 22 Uhr und wird nach Seoul um 2 Uhr morgens. Beachten Sie, dass im Kwon-taek erzählte Bahnhof die Flugpläne werden nicht "Seoul sagen". Sie werden Cheongnyangni (der Name der Station/Nachbarschaft von Seoul wo der Zug endet). Ich bin mir nicht sicher, warum sie nicht nur Seoul sagen. Ein Taxi ist auch eine Option aus Kwon-taek erzählte vom/zum Park. Sie werden über 8000 gewann geführt. Ich hatte Zeit, deshalb möchte ich nicht, dass zu tun haben müssen zur freien Verfügung. Es gibt jede Menge Wasser auf dem Berg wenn Sie nicht abgeneigt, von den Berg Quellen trinken erreichen kann. Es ist eine der besten Wasser in Korea und mineralreichste vom Berg selbst. Ich reiste in der Woche (Mittwoch) es gibt also viel Platz auf dem Zug waren und ich nicht im Voraus zu buchen, aber ich habe gehört es an den Wochenenden am besten für Ihre Ticket im Voraus zu gelangen. Insgesamt eine tolle Wanderung und ein toller Tag.Mehr

Bewertet 1. April 2014

Anerkennung von Taebaeksan (Mt. Kwon-taek erzählte) hängt weitgehend von der Saison Sie den Park erkunden wollen. Es sieht ziemlich gewöhnlich im Sommer und anderen Jahreszeiten im Vergleich zum Mt. Seorak, die absolut Majestic unabhängig von der Jahreszeit ist. Mt. Kwon-taek erzählte, allerdings ist außergewöhnlich schön...im Winter. Also, diese Kritik speziell konzentriert sich auf meine Erfahrung Yosimite Winter in den Bergen. Man würde normalerweise zu schätzen die weniger überfüllt wie im Winter Park gibt es relativ wenige Wanderer während des kalten Tagen wegen offensichtlichen Gründen. Insbesondere, Gangwon-Do, wo der Berg liegt, erhält der größte Teil der Schneefall in Korea während der Wintersaison ganz zu schweigen von den Gefrierpunkt, und daher, das Wetter hätte wirklich hart. Aber da bin ich ganz lieb Winter Wandern (keine Ahnung was andere! ), war ich schon geistig und körperlich zubereitet unabhängig von der Zustand während der Tag meiner Wanderung. Mt. Kwon-taek erzählte ist eigentlich ein leichter Anstieg, was bedeutet, dass man keinen bestimmten Level von Fachwissen die Cheonjedan Peak zu erreichen müssen. In der Tat, es dauert nur 2-2,5 Stunden der Weg nach oben, je nach Ihrem Tempo, und ungefähr 30 Minuten kürzer auf Ihren Aufstieg. Meine größte Herausforderung war der Höhepunkt inmitten von extremen Böen und eiskalt Temperatur. Aber ich muss auch sagen, dass eine gute Qualität windfest Jacke ist wirklich ein Muss. Dennoch sollte die kalten Temperaturen nicht jemand von Zeugen der Schönheit dieses Berges. Entlang der Trail, sehen Sie ein sehr viel von dem, was sie rufen Sie "Schnee Blumen" und die schneebedeckten Bäumen, sehen Sie sich einfach nur super. dann wird der Blick noch mehr atemberaubend, wie auch Sie erhöhen Höhe. In der Tat Taebaeksan, Koreas drei heiligen Berge, ist folgerichtig namens "The Grand White Mountain". Die Magie passiert halt vor Ihren Augen. Dies ist eines der Koreas Schätze Sie auf keinen Fall missen möchten. Für alle Ihnen Naturliebhaber gibt, weiß man genau, was ich bin hier sagen. Logistik Ich brauche wohl nicht zu sagen, ich empfehle, dass man nach Mt. Kwon-taek erzählte, insbesondere im Winter. Wie ich schon sagte, der Anstieg ist überhaupt nicht schwierig sogar für Neulinge. Nur denken Sie jedoch an die Wetterverhältnisse am Tage ihrer steigen, tragen Sie richtigen Ausrüstung vor allem dann, wenn Sie vorhaben, Wandern im Winter, und Sie sind gut zu gehen. Steigeisen sind unbedingt zu vermeiden stolpern ausrutschen oder auf den Pisten und Gamaschen besonders nützlich zu schützen Ihre Beine aus dicken Schnee. der Park ist leicht erreichen. In Bezug auf die Nähe ist es wohl das zweite nächste nach Seoul, neben Seoraksan National Park. Dong Seoul Bus Terminal (Gangbyeon Bahnhof, Seoul U-Bahn Station (Linie 2 bis zur Ausfahrt 4) nehmen Sie den Intercity Bus Kwon-taek erzählte. Die Fahrt dauert 3,5 Stunden zu erreichen Kwon-taek erzählte Bus Terminal und der Preis für eine Fahrt beträgt etwa über KRW 22.900 . Vom Terminal entfernt, nehmen Sie den Bus Richtung Danggol (der Bus APPRX. über KRW 3000) und steigen Sie an der Haltestelle Taebaeksan National Park. Der Eintritt in den Park ist über KRW 2000. Für eine Woche im Januar gibt es ein Ereignis namens Berg Schnee Festival in den Park, wo sie verschiedene Aktivitäten für jeden Geschmack bieten. Dies kann eine interessante Veranstaltung als auch zu sehen. Vom Berg Basis, begeben Sie sich einfach ganz hoch. Machen Sie sich keine Sorgen um sich zu verlaufen keine Sorgen machen, denn die Wege sind deutlich gekennzeichnet sind und es gibt Anzeichen sind/Wegbeschreibungen Sie Guide. In Bezug auf Einrichtungen, es gab nur ein Essen Halt Ich vorbei an meinem unten, wo man sich ein paar Snacks kaufen (d. h., Ramyeon) und in der Nähe gibt es auch eine Toilette. Auf dem Rückweg nach Kwon-taek erzählte Intercity Bus Station vom Park, nehmen Sie den Bus von der Einfahrt zum Park. Aber für die Bequemlichkeit, ein Taxi zu nehmen ist eine bessere Option, und es werden nur um über KRW 7000 kosten. Das ist das, was ich nicht den Stress zu vermeiden, ganz zu schweigen von Ich war schon müde und kalt aus meiner Tage Wanderung. Normalerweise kann man einen Tagesausflug in Taebaeksan, verlassen Sie Seoul im wahrscheinlich 7 und wieder um 8 Uhr abends. Alles in allem war die Wanderung wert. Ich kann es nur wärmstens empfehlen, probieren Sie es aus!Mehr

Bewertet 1. Februar 2013

Taebaeksan an einem klaren Tag ist einfach Majestic. Als mein Freund und ich den Gipfel erreicht ist, waren wir keine Worte. Die Aussicht war endlose grüne Gebirgskämme, scheinbar ewig. Nach dem Besuch der ca. 12 Koreas ausgezeichnete National Parks, die Aussicht war ich das Glück,...Zeugen Taebaeksan entsprechend den besten. Die Wanderung kann man in ein paar Stunden werden. Die Schönheit der Berge in Korea ist, dass jeder Peak ist fast unanamously atemberaubend und möglich, wandern in den Snowboardern ein Tag. Wie viele heilige Berge in Korea, hat ein verwitterte Taebaeksan Altar, der in seinem Gipfel. Wenn ich mir jetzt die Schönheit und wild denkt natürliche Elemente der Gangwon-, glaube ich, der Taebaeksan. Dies ist vielleicht überraschend sein, denn Seoraksan National Park in derselben Provinz gelegen ist. Während Seoraksan ganz sicher ist außergewöhnlich und Taebaeksan übertrifft in wilden Schönheit, aber fühlt sich Taebaeksan wie seine nur Sie und die Berge.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Taebaeksan Provincial Park.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien