Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sojiji Temple (Nishiarai Daishi)

Jetzt geschlossen: 06:00 - 18:00
Heute geöffnet: 06:00 - 18:00
350
Alle Fotos (350)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet14 %
  • Sehr gut55 %
  • Befriedigend 29 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 06:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Jan
Feb
10°
Mär
Kontakt
1-15-1 Nishiarai, Adachi 123-0841, Präfektur Tokio
Webseite
+81 3-3890-2345
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Adachi
ab 132,82 $
Weitere Infos
ab 22,23 $
Weitere Infos
ab 12,00 $
Weitere Infos
ab 14,13 $
Weitere Infos
Bewertungen (168)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
3
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
5
3
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 12. Juli 2017

Dieses Haus ist Teil der Shingon Sekte des Buddhismus und Köbö Daishi verbunden ist, der buddhistischen saint. Es gibt schöne Teichen, kleinen Schreinen und ein okunoin oder Friedhof, dass Spiegel Köbö Daishi's Ruhestätte im Koyasan. Es ist ganz einfach zu erreichen mit ein paar Transfers...vom Zentrum von Tokio. Am Wochenende - Enden gibt es einen kleinen, aber interessant zu sein scheint flea market - - zumindest dort war auf am Sonntag, dass ich dort war. Ich hatte auch das Glück wie der Sonntag, den ich besucht, es gab ein durch oder Wind Chime Markt mit Glocken alle über Japan auf Ausstellung und Verkauf.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 6. Juni 2017

Dieses Haus aus Emblem Hostel ist zu Fuß zu erreichen. Sie verkaufen lecker Leckereien und wenn Sie wollen für die Sutra, dann fragen Sie einfach nach dem Zeitplan im Informationszentrum.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 23. März 2017 über Mobile-Apps

Wunderschöne Lage außerhalb Tokios CBD, buddhistische Tempel Common für Einheimische zu gehen in der Anfang des Jahres, für feiern hatsumode. Außerdem populär für yakuyoke. Normalerweise Leute bringen die vorherige ofuda zurück, um sich neu nach den Mönch's Feier. Es ist auch schön Sakura Tree. Beste...Reisezeit Ende April. Ich sehr empfehlen für Leute treffen wollen ein japanischer Kultur und Einheimischen, außerhalb von Touristen.Mehr

Erlebnisdatum: März 2017
Bewertet am 3. Januar 2017

Einer der schönen Schreine besuchen muss man wissen Japans Ritual/Kultur und Tag zu Tag Wohn- Stil. besuchen Sie die Einheimischen Schrein auf fast allen Festspielzeit.

Erlebnisdatum: Dezember 2016
Bewertet am 15. November 2016

Der Tempel ist so schön, aber der Garten war großartig mit einem Wasserfall und anders wenig Schreinen. Die umliegenden Straßen sind auch toll herumlaufen zu - so malerisch.

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 22. April 2016

Dies ist ein recht großes Tempel, und wir wissen, dass dies Tempel vor allem für Blumen. Abhängig von den Jahreszeiten, bewundern Sie können Kirschblüten, Pfingstrosen, Wisteria, etc. Wir waren dort letzte Woche, und Pfingstrosen waren in voller Blüte. Sie sagen, dass dies das beste Jahr...Saison für (Pfingstrosen) and liegt zwischen 16 und 24. April. (freier Eintritt für Peony Garden) gibt es ein kleines jizo Statue (Göttin) zu waschen. Sie sagen, dass es gibt 10 Tugenden, besonders lange Leben. Es gibt offensichtlich mehrere Wege zu gehen Sie in dieses Tempel, aber eine der besten Möglichkeiten für uns (von Yamanote-Linie) ist und steigen Sie bei Nippori, nehmen Sie Linie zu Kitasenju Joban Tobu skytree und steigen Sie um in Linie zu Nishiarai. Nehmen Sie dann einen anderen Zug (nur eine Station und 2 Minuten) von Nishiarai zu Daishi-mae. Ja, es gibt dort viele Zug Änderungen, aber dies ist der Weg, da Sie gehen die wenigsten. Dann kommen Sie direkt hinter dem Peony Garden. Der Tempel ist eher ruhig in normalen Zeiten, aber vielleicht gibt es eine Menge Leute während der Wochenenden oder während der Feierlichkeiten.Mehr

Erlebnisdatum: April 2016
Bewertet am 21. April 2016

Der Tempel ist der main Hotel in der Gegend. Das Innere ist sehr reichhaltig. vielen kleinen Schreinen daneben. Schöner Garten mit Wasserfall, Teich und Big Wisteria. Wirklich sehr schön im Frühjahr. Nicht zu viele Leute.

Erlebnisdatum: April 2016
Bewertet am 15. Juli 2014

Dies ist ein schönes kleines buddhistischen Tempel ca. 50 Minuten außerhalb der Roppongi, Shibuya Viertel von Tokyo via U-Bahn Linien. Es dauert einige tun um dort hinzukommen, aber es ist ein gute Gegend zum kommt aus den typischen touristischen Gebiete von Tokio. erwartet nicht einige...spektakuläre Schrein. Dieses Hotel ist ein schöner Lage ein Gefühl von den normalen Nachbarschaften in den Gebieten außerhalb der belebtesten Gegenden von Tokio zu gelangen. Es hat einen schönen, kleinen Einkaufsstraße und wie man den Schrein Gate Ansatz gibt es ein sehr gutes Family Restaurant auf der linken Seite. eine Vielzahl von Englisch aber das Personal ist freundlich und wenn alles funktioniert, kann man sich die Plastik Proben in den Fenstern. Das Essen schwankt von Sushi über Tempura bis zu Soba-Nudeln. Von Mitte Juli bis August 3rd, gibt es ein Wind störte Festival, zumindest an den Wochenenden ist. Man kann das zerbrochene Glas kaufen Wind Chimes so populär in Japan von mehrere Anbieter auf den Tempel Anlagen. Eigentlich sind die Windspiele für mehrere Tische und schreiben Sie die Telefonnummern von denen, die Sie zu einem zentralen Tisch und zu zahlen und bringen Sie die Glocken von Börse. Es gibt auch einige sehr schöne Anlage mit Koi und einem Wasserfall. Alle bescheiden, und nicht überwältigend, aber alle sehr geschätzt, da eine schöne Gegend. Wenn Sie ein Stück in Tokio Viertel, die nicht die urbane Zentrum Gegenden von Tokio ist zu schätzen wissen, dann ist dieses hier eine großartige Alternative.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2014
Bewertet am 14. Januar 2014

Meine Frau und ich besuchten Sojiji Tempel auf Seijin-no-Hi 2014, da keiner von uns schon einmal gewesen waren. Der Nishiarai Gegend, in vielerlei Hinsicht, personifiziert Shitamachi - alte Gebäude, Straßenhändler und eine im Allgemeinen recht heruntergekommenen Atmosphäre (und ich meine das auf eine gute Art)....Der Tempel umgibt waren voller Essen Stände, die alles von getrockneten Tintenfisch zu okonomiyaki und yaki-tori zu dango. Als wir im Sojiji angekommen waren, gab es eine Zeremonie drin statt. Dies ist immer eine angenehme Überraschung, da die Gesänge und dem Geruch von Weihrauch recht waren ansteckend ist. Die Tempel Anlagen waren voll genug für gibt es eine schöne Atmosphäre zu sein, aber es ist nicht viel los wie frustrierend sein. Wie auch immer, es gibt keinen Aufpreis im Tempel zu betreten, aber es ist guter Form zu werfen ein paar Münzen in der saisenbako (Holz mit Box). Sojiji ist einen Besuch wert, aber ein beeindruckender Alternative könnte Taishukaten Daikyoji Tempel in Shibamata sein.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2014
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Ryokan & Day Sizku
27 Bewertungen
2,52 km Entfernung
Hotel La Firenze
19 Bewertungen
3,63 km Entfernung
Urbain Tokyo Ueno Kitasenju
11 Bewertungen
3,79 km Entfernung
Hotel Coco Grand Kitasenju
113 Bewertungen
3,8 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3.294 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Nakadaya
3 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Stekiya
0,08 km Entfernung
Cafe , De, Eve
0,08 km Entfernung
Shimizuya
10 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 146 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Galaxcity
37 Bewertungen
0,94 km Entfernung
Ario Nishi-Arai
8 Bewertungen
0,79 km Entfernung
Entenji
10 Bewertungen
1,31 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sojiji Temple (Nishiarai Daishi).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien