Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Yumori no Sato

Jetzt geschlossen: 10:00 - 22:00
Heute geöffnet: 10:00 - 22:00
45
Alle Fotos (45)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet25 %
  • Sehr gut55 %
  • Befriedigend 13 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 22:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
10°
Dez
Jän
Feb
Kontakt
2-12-2 Shindaiji Motomachi, Chofu 182-0017, Präfektur Tokio
Webseite
+81 42-499-7777
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (74)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 19. März 2017

Ich (American) und einen nicht - das japanische Freund, der in Tokio zu der Zeit, hier das Onsen. Mein Freund hatte schon einmal hier gewesen. Gott sei Dank, da sagte sie mir vorher was zu erwarten war. . . . am wichtigsten, das als "schmutzig...aus dem Westen' ; - ) . . . . . . . . . . . . Ich sollte dafür sorgen, dass ein mehr oder weniger, "wie gut' ich mich in die Waschmaschine war offen, sehr öffentliche Dusche Gegend, wo jeder muss sich waschen, bevor ich in das heiße Bäder. (für Männer und Frauen in den Bereichen sind separat. Für die Frauen, wir hatten eine Dusche Zimmer von Sorten, mit individueller kurz Stände, dass jedes hatte ein Hocker, auf der man sitzen kann. Sie sitzen auf dem Stuhl (und wahrscheinlich ein Handtuch runter zum ersten Mal auf dem Sitz. . . Ich kann mich nicht erinnern) , und dann fahren Sie zu Peeling sich selbst in der Hand gehalten - Duschkopf. Sie müssen sich waschen Sie sich überall, und mehrere Male, um zu zeigen, dass Sie eine echte Anstrengungen zu sein, 'blitzsauberen', vor der Nutzung der gemeinsamen Badezimmern. Wie andere schon erwähnt hier, alle Wege über komplett nackt in ihren jeweiligen Bereichen. . . die Männer und die Frauen. Die meisten Amerikaner finden dieses Konzept sehr unbequem und beängstigend, aber alle Leute tun müssen ist sich in Erinnerung, dass Amerikaner glauben dies übrigens nur, weil es das ist, was sie gelernt haben zu glauben. Fakt ist, ihre, meine Gremien sind insgesamt nichts, dass 'Special', und ehrlich gesagt, nicht anders als sonst jemand, Mann oder Frau. Unsere Körper haben alle 'Teilen'. . . "Teile" was haben verschiedene Zwecke und Funktionen. nacktes ist nur ein großes Problem ist, wenn Sie meinen. Ich kann Ihnen versichern, 99 % der Gäste (ich. e. , Japanisch) konnte schert sich nicht um Sie und Ihre blöße. ; - ) bekommen. Und dann genießen Sie die Fahrt! ; - ) Also . . . nachdem wir waren ausreichend gereinigt, wir auzusteigen im Freien, für deren Outdoor Bäder. Als ich dort war, war es gut 8 Jahren noch, also kann ich nicht genau erinnern, aber ich weiß es gab eine ganze Anzahl von verschiedenen Bäder verteilt. Dies war während der Monat Oktober glaube ich, und ich nur erinnern, wie schön es war total nackt zu sitzen, unter den Sternenhimmel, in warmen Wasser und. . . in Japan! ! Und hier waren wir, das einzige nicht - Japanisch, nachdem wir ein wahrhaft einzigartiges, authentisch japanische Erfahrung, dass die meisten Amerikaner würden (leider) nie versucht, in Betracht ziehen! Es war wirklich toll! Mein Favorit Bad war etwas auf der Idee einer Reihe von "Betten" eingetaucht in ca. 6 " tief von Wasser. man musste also legen Sie sich zurück auf die aus Holz (? ) Bett, und die Rückseite des Körpers ist eingebettet in das warme Wasser, während die Vorderseite des Körpers ausgesetzt ist. Nachdem Sie sich für einige Zeit in die Bäder, dann gingen wir wieder im Inneren, wahrscheinlich wieder abgeflossen, und entschieden uns dann, zu Massagen in der Spa-Bereich. Wenn ich mich nicht täusche, ich glaube, das Masseusen waren Koreanisch. Ich kann mich erinnern, dass die Massagen. . . gut im Grunde die Masseure 'schlagen den Müll aus uns'. lol ich erinnere mich an meine Körper war sehr Red hinterher. Mein Freund und ich lachte nur darüber aus, denn wir konnten unsere Masseure in keinster Weise kommunizieren Sie mit! Wir haben uns dann angezogen (wahrscheinlich in Yukata-Mäntel) und entschieden uns für einige Essen in der Onsen's 'Cafe'. Auf dem Weg zu den Café verzichteten wir die Tatami Zimmer, wo wir sehen konnten andere zur Festlegung zu entspannen. Wir hatten ein netter, angenehmer Mahlzeit im Café, sitzen auf Kissen auf ein Tatami-Matten. Wir müssen ein paar Stunden dort verbracht haben. Es war auf jeden Fall eine Reise wert. Ich würde empfehlen, dass jedem empfehlen, der nach Japan probieren um mindestens eine Onsen, so lange wie Sie können über die Gemeinschaftsküche nacktes Aspekt. ; - )Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 19. November 2016 über Mobile-Apps

Ich komme hier einmal im Monat in der kälteren Monat während in Tokio. Es ist nicht leicht zu gehen, aber wenn Sie dann endlich da sind, können Sie Erfahrung ein wahres Onsen. Es gibt auch tolle lokale Soba. Bitte besuchen Sie die Jindaiji und Tempel...während Sie hier sind.Mehr

Erlebnisdatum: November 2016
Bewertet am 16. September 2015

Dies ist ein "lokalen" Onsen, in der man nicht den gesamten Erfahrung gibt. Wir waren die einzigen westlichen Touristen an diesem Tag, aber es schien keinen zu kümmern und das Personal war sehr glücklich zu sein, uns zu helfen Sie begann. Es ist 1.400 JY/Person...für Eingang, Schließfach, Bademantel und Handtücher. Nutzen Sie die kleinen Handtuch für das Onsen, und der große für die Post-onsen_nus Peeling. Sie haben auch eine Auswahl an Massagen und das Essen. Sie zeigen sie ihnen Ihre Umkleidekabine tastennummer und sie behalten alle Ihre Einkäufe und Sie bei der Abreise bezahlen. Wenn Sie an einer Massage interessiert sind, ist es am besten aber vorher reservieren eine Zeit für Ihre spezielle Behandlung bevor Sie Ihr Handtuch/Bademantel. Auf überfüllten Tage, kann man nicht warten wollen weitere 90 Minuten für Ihre Massage nach Ihrem Onsen. Es gibt verschiedene Bäder von unterschiedlicher heiß und kalt. Das Dampfbad ist heiß, aber machbar. Wenn Sie fertig sind, es in einem der Hockern direkt bei den Innen- Bad und Peeling sich. Ihr Shuttle Service ist fantastisch, aber sein zu kommen, wenn die Zeit kommt zubereitet. Für Musashisakai Station, werden durch die Mailbox von der Bäckerei am halb oder laufen Sie Gefahr, dass wir es. Der Bahnhof Chofu ist auf dem Keio Linie, so dass Ihre JR-Pass oder Metro Pass wird nicht funktionieren. Der Fahrpreis ist ziemlich Licht von Shinjuku Chofu, und es ist leicht zu Fuß vom Bahnhof Chofu zum Onsen durch eine nette Gegend.Mehr

Erlebnisdatum: September 2015
Bewertet am 1. September 2015

Ich war ursprünglich nicht zur Teilnahme an der Onsen Erfahrung. Aber, ich bin froh, dass ich setzte meine Hemmungen und "sprang" in. Dieses Abenteuer war der Höhepunkt meiner Reise nach Japan. Ich empfehle Ihnen, sich ein Person Forschung die Rituale der Besuch ein Onsen, das...macht die ganze Prozess so viel einfacher und vertraut. Im wahrsten Sinne des Wortes, niemand sprach Englisch hier aber alle sind sehr, sehr hilfsbereit. Schwarze Wasser Pools, dampfenden Dampfbad, Fässern voller schwarzen Wasser, was für ein Erlebnis. Stellen Sie sicher, dass Sie oben im Tatami Zimmer zu entspannen. Wir hatten auch Massagen, sie sind in einem gemeinsamen Raum aber eines der besten, die ich je hatte. Wir nahmen uns ein Taxi vom Bahnhof, aber der kostenlose Shuttle scheint zu verkehren alle 45 Minuten oder so. Wir haben es immer benutzt zurück zum Bahnhof nach unserem Bad.Mehr

Erlebnisdatum: August 2015
Bewertet am 8. Oktober 2014

Ein Besuch in Jindaiji ist alles über Atmosphäre. Jindaiji Tempel ist buddhistischen Tempel, bekannt ist die zweitälteste Tempel in Tokio. Der Tempel ist durch eine Fülle von Natur und ein Mangel an konkreten Gebäuden umgeben. Chōfu (調布) ist einem westlichen Vorort von Tokio, und die...Anziehungspunkte sind Jindaiji Tempel und Jindai Botanical Gardens. ist 15 Minuten von der Shinjuku Station, nehmen Sie die Keio besonderen Express (特急) oder semi-Special-Express (準特急) Zug. Chōfu ist die zweite Station. zu Jindaiji Tempel und Jindai Botanical Gardens, nehmen Sie den Bus Nr. 34 (Abfahrt von der Bushaltestelle 14) befindet sich auf der nördlichen Seite des Bahnhofs, nur mit dem Bus Nr. 34 fährt direkt zur Jindaiji Tempel. Für die meisten Besucher ist es am besten bekannt für seine Botanischen Garten und Soba (Buchweisen) Nudeln. (Es gibt über 20 Soba Restaurants um die Tempel) Jindaiji, eine sehr einzigartige Ort… wenn Sie lieben die Natur sicher, Sie werden begeistert sein über den Besuch der Ort!Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2014
Bewertet am 30. Mai 2013

Das Onsen (Jindaji) ist ein wahrer Genuss, und wenn man mit dem Tokio Bahnhof System, ist es eine kurze Fahrt auf der Keio Linie zum Chofu. Heiße Quellen gibt sind nicht FKK, und die Männer und Frauen sind separat für die Bäder, natürlich, aber es...gibt einen Gemeinschaftsraum kann man sich für einen Snack oder ein Bier, oder einfach die Füße baumeln zu in den Quellen. Jindaji bieten Ihnen alles, was Sie an der Rezeption. Es gibt eine hervorragende Massage Service vor Ort, mit einer Reihe von Dienstleistungen (Nagomimichi, TOYO Seitai, Akasuri usw. ), dass ich Ihnen die Standardsuchmaschinen Freunde Meine 3o Minuten Fußmassage war der Himmel, und ich folgte mit einer weiteren Stunde. Aber der wahre Vergnügen ist die Kohle Gewässer, aus hunderten von m U-Bahn (so wurde mir gesagt), schwarz, schwarz, so dass Sie verlieren Ihre Hand einen Zentimeter unter der Oberfläche. Mit mehreren Pools gegenüber eine passende Auswahl an warmen ( !) und kalt ( ! ). Wenn Sie einen halben Tag übrig in Tokio haben, kann Sie sich selbst (und Partner) einen Gefallen ... nehmen Sie die Keio zu Jindaji. Eine Fahrt mit dem Taxi vom Bahnhof ist eine einfache Möglichkeit, wenn es auch eine halbe Stunde Bus. Hier ist die Webseite: http://www.shiroyama-gr.co.jp/yukari/, und hier ist ein Link zur englischen Sprache pdf, die erklärt der japanischen Sprache Website: http://www.shiroyama-gr.co.jp/yukari/english.pdfMehr

Erlebnisdatum: April 2013
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Urban Hotel Twins Chofu
18 Bewertungen
1,34 km Entfernung
Chofu Creston Hotel
48 Bewertungen
1,35 km Entfernung
Hotel Livemax Chofu-Ekimae
19 Bewertungen
1,48 km Entfernung
Chofu Urban Hotel
22 Bewertungen
2,4 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1.162 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Teuchisobadokoro Yusui
89 Bewertungen
0,41 km Entfernung
Ikkyuan
30 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Tamanoya
26 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Monzen
23 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 85 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Jindai Botanical Park
193 Bewertungen
0,64 km Entfernung
Jindai-ji Temple
337 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Fudaten Shrine
57 Bewertungen
0,87 km Entfernung
Tenjindori Shotengai
30 Bewertungen
1,22 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Yumori no Sato.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien