Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Pasargadai

54 mi NE of Persepolis, Pasargad 71364, Iran
+98 912 843 7139
Webseite
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Nach dem Besuch von Persepolis ... enttäuschend

Weitere archäologische Prunkstücke im Anschluss an Persepolis? Die königlichen Felsengräber in ... mehr lesen

Bewertet am 7. Mai 2017
demarne
,
Grafing, Deutschland
Steigen Sie auf die Hügel !

Was man hier sieht, ist optisch auf den ersten Blick nicht spektakulär: Das Grab ist einfach, die ... mehr lesen

Bewertet am 31. Dezember 2016
rumabo
,
Asien
Alle 430 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet41 %
  • Sehr gut30 %
  • Befriedigend 24 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend1 %
ORT
54 mi NE of Persepolis, Pasargad 71364, Iran
KONTAKT
Webseite
+98 912 843 7139
Bewertung schreibenBewertungen (430)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 136 Bewertungen

Bewertet 7. Mai 2017

Weitere archäologische Prunkstücke im Anschluss an Persepolis? Die königlichen Felsengräber in Nagsch-e Rustam und das Grabmal des Reichsgründers Kyros in Pasargadae (UNESCO-Welterbe). Pasargadae enttäuscht auf gesamter Linie. Lediglich das Kyrosgrab lässt nicht kalt.

Danke, demarne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Dezember 2016

Was man hier sieht, ist optisch auf den ersten Blick nicht spektakulär: Das Grab ist einfach, die Inschriften sind verblichen, der Inhalt ausgeräubert. Die Bedeutung dieses Ortes erschließt sich erst, wenn man auf einen der Hügel steigt: Das war hier eine riesige Stadt mit -...Mehr

Danke, rumabo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Juli 2016

Das Grabmal selber ist gegenüber den Ruinen in Persepolis eher unscheinbar. Aber vor dem Grab des Gründers des Perserreichs zu stehen, berührt historisch Interessierte allemal. es steht heute isoliert in der Landschaft und wirkt daher gerade deshalb eindrücklich. ein Besuch lohnt sich eigentlich nur, wenn...Mehr

Danke, Arnold F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 19. Mai 2016 über Mobile-Apps

Auf einer recht großen Fläche sind verschiedene Teile einer Stadt zu besichtigen! Hier eine Burg, dort ein Palast, da ein Grabmal! Wobei es immer nur kleine Teile davon sind! Mit Ausnahme des Grabmals - das ist komplett erhalten! Nach einem Persepolis Besuch muss man diese...Mehr

Danke, YO Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. April 2016

Das Grab Kyros II. ist am besten erhalten. Das Ausgrabungsfeld ist weit verstreut mit regionalem Gratisbuspendeldienst. Keine spektakulären Ruinen. Das Vorstellungsvermögen ist gefordert. Eventuelle Besuchermassen verlieren sich im Gelände.

1  Danke, Johann D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. März 2016

Pasargadei ist nicht nur das gut erhaltene Grabmahl von Kyros, es ist eine weit ausgedehnte Ruinenstätte in einer Ebene, die abseits liegt und auf der kaum Touristen sind - nicht wie in Persepolis. Ein Spaziergang ist kann die Phantasie anregen und ist einfach schön.

Danke, travelproMuc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. März 2016

Diese Gründungsgeschichte Persiens wird offensichtlich selten erzählt und spielt offensichtlich auch in der Schule heutzutage keine große Rolle. Es wird mehr Wert auf die Geschichte Mohammeds gelegt und die Gründung Persiens eher von dieser Seite beleuchtet. Darf man dem iranischen Reiseleiter glauben, so ist der...Mehr

Danke, 0_JEK_0!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Dezember 2015 über Mobile-Apps

Gut erhaltenes Grab von Kurosh-e Bozorg und einige Ruinen, die man am besten per Auto Stationsweise anfährt.

Danke, Carolin K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. November 2015 über Mobile-Apps

Vorneweg: Wenn dich Geschichte und/oder Archäologie interessiert, nichts wie hin!! Ansonsten gibt es im vergleich zu Persepolis wenig zu sehen. Neben dem Grab nich Reste der Audienzhalle und vom Palast.

Danke, go2explore!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2015

Wenn ich nochmal entscheiden könnte, würde ich Pasargad ausfallen lassen. Auf dem Grab selbst steht ein Metallgerüst, das nicht mal ein gutes Foto zulässt. Ansonsten befinden sich auf dem Gelände die Ruinen eines Forts, einer Karawanserei sowie eine Säule. Guck Dir ein Bild im Internet...Mehr

Danke, Konstantin K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in Pasargad anzeigen
Persepolis Apadana Hotel
30 Bewertungen
40,86 km Entfernung
Atlas Hotel
7 Bewertungen
53,6 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Bamdad Restaurant
7 Bewertungen
1,43 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Naqsh-e-Rostam
139 Bewertungen
37,74 km Entfernung
Persepolis
1.437 Bewertungen
40,66 km Entfernung
Nagsh-e Rostam
196 Bewertungen
37,67 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Pasargadai.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden
;