Monte Mare Obertshausen

Monte Mare Obertshausen

Monte Mare Obertshausen
3.5
10:00 – 22:00
Montag
10:00 - 22:00
Dienstag
10:00 - 22:00
Mittwoch
10:00 - 22:00
Donnerstag
10:00 - 22:00
Freitag
10:00 - 22:00
Samstag
10:00 - 22:00
Sonntag
10:00 - 20:00
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
75 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
92 im Umkreis von 10 Kilometern

3.5
66 Bewertungen
Ausgezeichnet
14
Sehr gut
21
Befriedigend
14
Mangelhaft
3
Ungenügend
14

Max M.
4 Beiträge
Zwang und Spaltung!
Nov. 2021
Auf der Suche nach etwas Erholung von der Pandemie.
wird man ständig nach der Identität gefordert und ein (kostenlosen) Test ob du doch nicht Krank bist? aber jetzt wollt ihr noch ein teuren PCR Test? Oder macht bei der Zwangsimpfung, Erpressung mit? NEIN! Danke. Das war und ist entwürdigend.
Verfasst am 18. November 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Evi
1 Beitrag
Viel zu kalt
Okt. 2021 • Familie
Ich war mit meinen 3 Kindern um die Mittagszeit dort. Die Ampel war grün, laut Internet mäßig besucht. Ich fand es total überlaufen. Und einfach nur kalt! Wasser zu kalt, die Türen zum Außenbereich waren teilweise auf. Wir mussten an der Wasserrutsche mit nassen Badesachen fast 30 min anstehen um einmal zu rutschen. Wir waren völlig durchgefroren. Am Ende haben wir uns auf die warme Dusche gefreut. Diese war leider auch nur lauwarm. Whirlpool ebenfalls mit lauwarm. Sehr schade
Verfasst am 21. Oktober 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

mars05363
Wolfsburg, Deutschland15 Beiträge
Mangelhafte Corona Kontrollen
Juli 2021 • Paare
Preise erhöht, und im lockdown nichts gemacht.
Hygiene Konzepte ist fragwürdig, am Eingang wird zwar kontrolliert, aber die Familie vor uns ist ohne Nachweis reingekommen, weil sie den Türsteher kannten. Dann brauchen man auch kein Konzept, was in der Sauna eigentlich gut umgesetzt ist.
Verfasst am 1. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Mat OF
Offenbach, Deutschland16 Beiträge
Wunderbare Atmosphäre, super freundlich, klasse Konzept
Okt. 2020
Das Monte Mare ist für mich auch weiterhin erste Wahl. Das Personal ist super nett und extrem bemüht, es allen Gästen recht zu machen. Das Konzept während der Corona-Krise ist genial. Besser kann man das nicht lösen. Ich fühle mich dort sicher und wohl.
Das Genörgel über die Preise kann ich nicht nachvollziehen. Ja, billig geht anders. Aber dann muss man eben nach Bergen-Enkheim oder sonst wohin gehen. Die schönen Atmosphäre (alles sauer, viele Ruheräume, wunderbare Aufgüsse, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.) hat seinen Preis. Und außerdem haben wir gerade eine riesige Krise. Wir können froh sein, wenn die Saunalandschaften diese Krise überleben. Da wäre etwas mehr Solidarität angebracht.
Ich freue mich jedenfalls auf die Zeit nach der Krise und hoffe, dass einiges von dem neuen Konzept beibehalten wird. Wer billig und einfach will kann ja wie gesagt andere "schicke" Schwimmbad-Saunen" besuchen.
Danke an das Monte Mare Team und bis bald.
Matthias
Verfasst am 12. November 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Viola Meindl
1 Beitrag
Nur noch der totale Nepp!!! Schade was aus dieser einst tollen Therme geworden ist
Okt. 2020
ch bin seit 5 Jahren Stammgast in dieser Therme gewesen und habe immer den Frühtarif unter der Woche von 10 bis 15 Uhr genutzt.

Bis letztes Jahr betrug der Preis dafür 18 Euro. Dann wurde er um satte 1,50 Euro bzw. fast 10% erhöht. Am 01.07.2020 wurde die Mehrwertsteuer um 3% gesenkt, die Preise der Therme jedoch nicht. Wieder eine Preiserhöhung um 3%. Doch dem nicht genug, am 01.10.2020 schon wieder eine satte Erhöhung um über 20% auf jetzt aktuell 23,50 Euro.

Und das alles bei einer Inflation von fast 0% in den letzten Jahren. Über 30%
mehr innerhalb von einem Jahr!!! Wäre schön, wenn die Löhne auch mal so steigen würden.

Wenn man dazu noch bedenkt, welche zahlreichen Einschränkungen der Therme durch Corona gegenüber dem Regelbetrieb noch dazukommen sind, dann fällt die Erhöhung der Preise noch deutlicher aus:

das Dampfbad ist geschlossen
die Whirlpools funktionieren nicht
Der Eisbrunnen ist ausser Betrieb
die Hälfte der Duschen kann nicht benutzt werden
es finden keine normalen Aufgüsse in den Saunen statt
die Kapazität der Saunen ist auf ein Minimum reduziert

Durch diese ganzen Einschränkungen hätten die Preise eigentlich deutlich gesenkt werden müssen, da viel weniger Leistung geboten wird.

Das Personal in dem großen Saunabereich ist auf ein Minimum von 2 Personen reduziert worden, es fehlt an allen Ecken und Enden. Der Großteil des Personals ist in Kurzarbeit (Monte Mare läßt sich dieses Personal vom Staat bezahlen, obwohl es dringend gebraucht wird). Die Aushilfen seien alle entlassen.

Das Beste ist, dass sich das wenige verbleibende Personal ständig bei den Badegästen beklagt, dass hier viel zu wenig Personal vorgehalten wird. Das Personal entschuldigt sich ständig für seine Gereiztheit und seinen Stress bei den Gästen. Sie könnten nichts dafür. Sie müssten die Sparmaßnahmen der Geschäftsleitung in Rengsdorf ausbaden und könnten daher nur noch diesen absolut notdürftigen Betrieb aufrecht erhalten. Wie sagt das Personal immer wieder: Alles Anweisung von oben, von der Geschäftsleitung der Monte Mare in Rengsdorf. Widerspruch vor Ort zwecklos.

Die Hygienemaßnahmen wegen Corona könnten sie daher auch nicht einhalten, was man hier auch überall sehen kann. Woanders werden viele Bereiche ständig desinfiziert. Nicht so hier….Alles ganz schön schmuddelig geworden. Und das in diesen Zeiten….

Und dafür dann dafür 30% Preiserhöhung innerhalb eines Jahres…? Für was denn bitte…? Wahnsinn!!!!!

Die Monte Mare Betriebsgesellschaft in Rengsdorf will sich wohl in Corona-Zeiten über seine Gäste und den Staat sanieren. Nicht mehr mit mir. Wirklich schade, was aus dieser einst so tollen Therme geworden ist.

Ich kann jedem nur noch abraten, dort hinzugehen.

Gott sei dank gibt es tolle Alternativen im Rhein-Main-Gebiet.
Verfasst am 14. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Michael Schwemmlein
Langen, Deutschland1 Beitrag
Absolute Abzocke, auf gar keinen Fall zu empfehlen
Aug. 2020
Letztes Jahr wurden die Preise erst um 9 (!!!) Prozent erhöht. Die Mehrwertsteuersenkung der Regierung zum 01.07.2020 um 3% wird nicht an die Kunden weiter gegeben, so dass es sich schon wieder um eine Preiserhöhung handelt. Die Preise sind im Vergleich zu anderen Thermen wesentlich teurer. Es geht hier nur noch um Abzocke. Dafür jedoch wurden die Leistungen massiv abgespeckt: im Saunabereich funktioniert seit 6 Wochen durchgehend das Dampfbad nicht, der Eisbrunnen ist schon genauso lange defekt. An der Kasse wird auf diese eingeschränkten Leistungen jedoch nicht hingewiesen.
Das Personal ist insgesamt sehr unmotiviert. Die Aufgüsse erfolgen völlig unregelmäßig und total lieb- und lustlos, so etwas habe ich in noch keiner anderen Therme erlebt. Der Umkleidebereich ist sehr schmutzig und ungepflegt. Viele Spinde liegen voller Müll und benutzter Taschentücher.
Verfasst am 22. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Vera C
Frankfurt am Main, Deutschland26 Beiträge
Coronamanagement unterirdisch
Juli 2020 • Paare
Wir waren schon zwei mal da seit das Bad wieder offen hat.

- Öffnungszeit der Sauna ist nicht wie laut Webseite bis 21.00. Die Saunen werden um 20.30 ausgestellt, was bei einem zwei-Stunden Ticket ab 19.00 schon ein nennenswerter Unterschied ist

- Kapazitäten für das Spassbad und die Sauna werden nicht getrennt. Führt zu unverhältnismäßigen Wartezeiten für die (vermutlich leere) Sauna

- Keine Aufgüsse in den Saunen

Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis ist schon in normalen Zeiten grenzwertig. Bei dem schlechten Corona-Management passt es wirklich überhaupt nicht mehr.
Verfasst am 26. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hallo 402verac, die aktuellen Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden sich immer aktuell auf der Homepage. Dort ist auch angegeben, dass die Sauna-Zeit bzw. Bade-Zeit immer 30 Minuten vorher endet. (... dsa gilt übrigens seit der Eröffnung vor rund 15 Jahren) Damit haben Sie noch genügend Zeit, Ihren Aufenthalt pünktlich zu beenden. Die Kapazitäten werden für alle Bereiche separat betrachtet. Und derzeit werden mehr Aufgüsse durchgeführt, als je zu vor. Es wird lediglich darauf verzichtet, die Luft in der Sauna zu verwedeln. Wir schützen damit unsere Gäste und unsere Mitarbeiter. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Verfasst am 15. Oktober 2020
Diese Antwort stellt die subjektive Meinung des Managementvertreters dar, jedoch nicht die von TripAdvisor LLC.

diko
Frankfurt am Main, Deutschland1 Beitrag
Diskriminierung im Monte mare Obertshausen / AGG Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz mißachtet
Juli 2020
Am 15.7.2020 habe ich morgens das Freizeitbad monte mare in Obertshausen aufgesucht, um den dortigen Saunabereich zu nutzen. Ich bin aus medizinischen Gründen von der Pflicht, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, befreit. Die hessische Verordnung zur Maskenpflicht sieht Befreiung aus gesundheitlichen Gründen ausdrücklich vor. Die Kassiererin Frau Fenn, welche mir schon vor der Coronakrise oft als sehr rüde und ruppig im Umgangston aufgefallen war, verwehrte mir den Eintritt in das Bad, wenn ich nicht zwangsweise eine Maske aufsetzen würde, und das, obwohl ich das Befreiungsattest meines Facharztes, meinen Schwerbehindertenausweis und meinen Personalausweis zeigen wollte. Die unfreundliche Kassiererin Frau Fenn interessierten diese Dokumente nicht, sie wies mich in sehr bestimmenden Ton zurück und bezog sich auf das Hausrecht. Die Anordnung, dass Schwerbehinderte, die von der Maskenpflicht befreit seien, automatisch Zutrittsverbot hätten, wenn sie nicht trotzdem zwangsweise eine Maske tragen würden, käme von ganz oben, von der Geschäftsleitung der monte mare Betriebs GmbH in Rengsdorf, und da gäbe es auch keinerlei Ausnahmen. Sie könnte da nichts machen.

Ich habe daraufhin für den Weg von der Kasse bis zu den Umkleiden eine Maske aufgesetzt. Ich habe jedoch durch meine starke Erkrankung große Atemnot bekommen, deshalb sehr stark geschwitzt und sofort einen roten Kopf bekommen. Ebenso habe ich es beim Verlassen der Therme getan und hatte wieder die gleichen Schwierigkeiten.

Nach meinem Besuch rief ich sofort bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (www. antidiskriminierungsstelle.de) unter 030-18555-1855 an, dort wurde alles registriert und man sagte mir, dass dort schon mehrere Beschwerden über die verschiedenen Einrichtungen der monte mare Betriebs GmbH in Rengsdorf bezüglich dieser Thematik protokolliert wurden und diese demnächst auch wegen dieses gesetzwidrigen Verhaltens abgemahnt werden würde. Falls die Abmahnungen nicht fruchten sollten, könnten hier hohe Bußgelder verhängt werden.
Man sagte mir dort weiterhin, die monte mare Betriebs GmbH verstöße mit ihrem Hausrecht gegen das AGG, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz. Gesundheitlich eingeschränkte Personen, die von der Maskenpflicht befreit seien, würden hier gesetzeswidrig diskriminiert.

Das Hausrecht dürfe nur aus persönlichen Gründen (wie z.B. aus Verhaltensgründen oder Diebstahl) angewandt werden, nicht aber aus sachlichen Gründen, zu der die Maskenpflicht zählt. Das AGG steht über dem Hausrecht. Das Hausrecht muss das AGG beachten.

Schwerbehinderte werden hier somit eindeutig diskriminiert. Vielleicht werden von der Geschäftsführung der monte mare Betriebs GmbH dann auch in Zukunft wieder Menschen wegen ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe oder ihrer Religion diskriminiert. Es würde mich nicht wundern.
Verfasst am 17. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Stefan M
3 Beiträge
Nicht zu empfehlen
März 2020 • Familie
Wir warenheute hier. Die Dampfsauna ist schon seit längerem defekt. Bei der Essensausgabe war eine riesen Schlange, trotzdem war nur eine Kasse auf, und die Kaffeemachine ist auch schon wieder defekt.
Verfasst am 1. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

BeaSaa
Kelkheim (Taunus), Deutschland24 Beiträge
Mittelmäßiges Freizeitbad
Jan. 2020 • Familie
Wir waren mit der ganzen Familie an einem Samstag dort. Das Freizeitbad macht Spaß mit kleinen Kindern, mit älteren ist aber zu wenig „Action“ geboten. Die Rutschen sind gut, aber reichen ich für eine ganzen Nachmittag. Die Bademeister passen sehr gut auf, und es ist sehr sauber. Das große Schwimmbecken war nicht sehr voll, man konnte also gut schwimmen. Insgesamt wurden aber unsere Erwartungen (vor allem der älteren Kinder) nicht ganz erfüllt.
Verfasst am 11. Januar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 61 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern