Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Agioi Deka, Kreta 70012, Griechenland
Telefonnummer:
+30 2892 031144
Webseite
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 148 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 8
    Ausgezeichnet
  • 11
    Sehr gut
  • 10
    Befriedigend
  • 7
    Mangelhaft
  • 2
    Ungenügend
Sehenswert auch ohne Erläuterungen

Eine der sehenswerten historischen Hauptstädte Kretas. Es gab ja mehrere je nach Kultur. Das Gelände ist weitläufig und schön. In der Mittagshitze sollte man aber nicht herkommen ... mehr lesen

Bewertet am 21. Januar 2017
Farsane
,
Köln, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

148 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertet am 21. Januar 2017

Eine der sehenswerten historischen Hauptstädte Kretas. Es gab ja mehrere je nach Kultur. Das Gelände ist weitläufig und schön. In der Mittagshitze sollte man aber nicht herkommen - weil es zu wenige schattige Plätze gibt. Für die mitunter sehr unebenen Steinwege empfehle ich festes Schuhwerk, wenigstens Turnschuhe. Es ist schade, dass hier nicht mehr fachkundiges Personal Führungen anbietet. Und gut... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Farsane!
Augsburg
Beitragender der Stufe 
80 Bewertungen
38 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 12. November 2016

Die antike Stadt ist sehr zerfallen, ein kleines Amphitheater, griechische Statuen, eine Basilika UND - der älteste Gesetzescodex Europas auf Quadern eingemeißelt, etwa 6.-5. Jh.- v. Chr. Die Inschrift befindet sich an der Stelle, an der sie vor 120 Jahren entdeckt wurde. Wirklich beeindruckend! Beim Rundgang durch die Ruine kommt man vorbei an uralten Olivenbäumen.

Hilfreich?
Danke, UKMAugsburg!
Taucha bei Leipzig, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 10. August 2016

Sind dort schon öffters vorbei gefahren. Dieses Jahr haben wir die Anlage besucht. Es ist nicht sehr groß,aber sehr Interresant. Eintritt 6 € pro Person

Hilfreich?
1 Danke, kempefamielie!
Landshut, Deutschland
Beitragender der Stufe 
26 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 9. Juni 2016 über Mobile-Apps

Eintritt 6€ pro Person, Kinder frei. Die Basilika wird immer noch restauriert. Eigentlich gibt es außer dem Odeon und den Tafeln mit dem Stadtrecht nicht viel zu sehen. Auf der andren Straßenseite kann man noch weitere Teile von Gortys sehen, frei zugänglich, aber eigentlich nur Steinhaufen

Hilfreich?
Danke, IsusK80!
Thüringen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
92 Bewertungen
50 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 10. Oktober 2015

Mit Gortyn ist das so eine Sache. Mit den obligatorischen 4 € bekommt man Zugang zu.... einer berühmten Basilika ( schon eine ganze Weile wegen Restaurierung geschlossen ), einem schönen kleinen Theater, sowie - an dessen Bogengängen eingelassen - den berühmten Gesetzestexten der Stadt. Nur das die dort eigentlich nicht hingehören und ursprünglich woanders waren. Viel mehr gibts nicht. Das... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Poehli!
Tübingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 5. Oktober 2015

Als wir dort waren (Ende September, Anfang Oktober 2015) wurde gerade die Titus-Basilika renoviert. Das ist leider auch schon die Hälfte von dem, was es im eintrittspflichtigen Teil dieser Ruinenstätte zu sehen gibt. Die andere Hälfte ist das Odeon, ein Theater aus römischer Zeit mit den Gesetzestafeln. Toll, auf jeden Fall. Aber das alleine reicht meines Achtens noch nicht aus.... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Matthy1974!
Schlüsselfeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 19 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 6. Juni 2015

Sehenswerte Ausgrabung mit den Resten einer bedeutenden römischen Stadt. Gut erhalten das Odeion und Kopien der ältesten Gesetzestafeln Europas.

Hilfreich?
Danke, Hagenz!
Bridgend, Wales, United Kingdom
Beitragender der Stufe 
824 Bewertungen
493 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 326 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 28. April 2014
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Wie kann man nichts schlechtes sagen über solch eine sehr alte Website? Man braucht Phantasie und ich vermute einiges von dem, was Sie sehen, wurde rekonstruiert oder 'konserviert'. Es sei denn, Sie haben einen Reiseführer von dem sehr schlechten Souvenir Shop gekauft, dann wird ihr betrachten und Verständnis beschränkt werden. Die christlichen Kirche St. Titus ist zwar waehrend einer umfangreiche... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Richard T!

Reisende, die sich Gortyna angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sivas, Heraklion Prefecture
Heraklion, Heraklion Prefecture
 
Matala, Heraklion Prefecture
Chania, Chania Prefecture
 

Sie waren bereits im Gortyna? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Gortyna.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?