Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Castle Etna Excursions
Buchung auf Tripadvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
113Bewertungen3Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 103
  • 8
  • 1
  • 0
  • 1
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Young_Lux_traveling hat im Sept. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Luxemburg, Luxemburg1 Beitrag
Danke liebe Caterina fuer einen wundervollen Tag an dem wir sowohl Etna als auch Taormina besuchen durften und zahlreiche sehr interessante und verstaendliche Erklaerungen erhalten haben. Caterina, unsere Reisefuehrerin war sehr freundlich, ging auf alle unsere Fragen ein und war stets darauf bedacht, dass es jedem gut geht und alle Besichtigungswuensche erfuellt werden. Danke fuer den unvergesslichen Tag. Wir werden sicherlich noch oft an heute denken (und sobald der Sonnenbrand nachlaesst, werden wir allen deinen Besichtigungsvorschlaegen folgen B-) (#) (pi) ;-) ) Liebe Gruesse, les due ragazze di Lussemburgo :-D
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2018
Hilfreich
Senden
diabate hat im Aug. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Saarbrücken, Deutschland2 Beiträge
Wir, mein Mann und unsere erwachsenen Söhne (Twens), haben ganz kurzfristig einen Halbtages-Ausflug auf den Ätna gebucht, wurden an unserem Hotel in Aci Castello von Caterina abgeholt und fuhren mit einem Van auf süd-östlicher Seite auf den Ätna bis zur Gondelstation. Es war noch ein Ehepaar aus London und ein Pärchen aus Berlin dabei. Caterina hat allen Beteiligten in ausgesprochen sympathischer und versierter Weise fundiert und mehrsprachig während der gesamten Fahrt die geologischen und historischen ortsspezifischen Gegebenheiten dargelegt, erläutert und nahegebracht. Sprachprobleme hat es zu keiner Zeit gegeben, da sie sowohl des Deutschen, Englischen, als selbstverständlich auch des italienischen mächtig war. Die Unternehmungen auf dem Ätna waren freigestellt, - alle sind jedoch zumindest mit der Gondelbahn bis zur Unimog-Station raufgefahren, wo die Möglichkeit bestand bis an die 4 aktiven Funerale weiter hochzufahren. Wir haben uns mit Caterina an der Gondelstation wieder getroffen, einen Spaziergang zu den wichtigsten Nebenkratern gemacht und dabei viel von ihr über die Naturgewalt dieses Vulkans erfahren. Nachdem wir uns wieder alle zusammengefunden hatten ging es weiter per Van in einen erstarrten Lava-Tube mit Helm und Taschenlampe, stets unter den Erklärungen unserer Führerin und auch das in imposanter Erinnerung. Auf dem Weg zum Bio-Bauernhof mit regionalen Produkten zur Verköstigung und möglichem Kauf ist Caterina noch auf einen Aussichtspunkt auf das Valle del Bove gefahren, denn das Wetter war hervorragend, die Aussicht phänomenal und die Ausführungen über das dazumale Zusammenstoßen der tektonischen Platten höchst interessant. Nach dem Besuch des Bio-Bauernhofes mit Imkerei wurden wir zum Hotel zurückgebracht. Es war ein empfehlenswerter Trip und für uns ein angenehmes und sehr interessantes und auch unvergessliches Erlebnis. Eine Führerin wie Caterina kann man sich suchen... WIR SIND SEHR DANKBAR UND EMPFEHLEN DAS UNTERNEHMEN WEITER! Forza Caterina !!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2018
Hilfreich
Senden
Anika E hat im Apr. 2015 eine Bewertung geschrieben.
90 Beiträge12 "Hilfreich"-Wertungen
Ja, die Führerin war nett. Aber für 85 Euro pro Person erwarte ICH, dass meine Führung nicht mehrsprachig von einer einzelnen Führerin durchgeführt wird und man so quasi dauernd die gleiche Info doppelt vorgekaut bekommt. Davon abgesehen glich die Fahrt einer ausgeklügelten Kaffeefahrt mit Touristenabzocke. Einmal am Ätna angekommen, wurden wir mit den Worten "Jetzt habt ihr 30 Minuten Zeit, da sind ganz viele Souvenirstände" direkt vor einem Meer aus Shops ausgeladen. Da war sonst NICHTS. Nachdem wir nach dem braven Einkaufen dann endlich auch ein bisschen den Vulkan anschauen durften, gings weiter zur 'Essensprobe' nach Zafferana. Ein Witz. Die haben uns in einen Shop gesteckt, wo Honig, Öl und anderer Krempel vertickt wurden und es gab ein paar Brotkrümel zum Geschmackstest vor dem Kauf. Und da die Führerin nach unser aller Verlassen des Verkaufsraums noch eine Weile nicht auftauchte, liegt die Vermutung nahe, dass hier sogar Prozente auf getätigte Käufe und derartige Absprachen vorliegen könnten. Und so ging es immer weiter. Der krönende Abschluss war dann, dass das Paar, das uns begleitet hat, über 50 Euro weniger zahlen musste als wir. Für identisch die gleiche Tour. WIR hatten diese Tour initiiert. Ohne UNS keine Tour, kein Last-Minute, keine alten Argentinier mit billigeren Preisen. Die einzigen, die Abstriche machen mussten waren WIR, die den vollen Preis zahlen mussten, die Tour buchen und denen auch nie eine "Last-Minute"-Tour angeboten worden war. Am Ende mussten wir aogar noch über 30 Minuten durch den Rush-Hour-Verkehr von Catania zuckeln, weil die Führerin DEN ZWEI ALTEN noch Aci Trezza zeigen wollte, was wir, wie sie wusste, längst kannten. Das Ganze war so dermaßen unverschämt, dass ich mich von diesem Tourveranstalter ernsthaft verarscht fühle und definitiv und unter keinen Umständen wiederkommen werde. Mafia-Abzocke-Absprachen mit dubiosen Bioläden und 'Wir wollen den Bus voll kriegen'-Aktionen mit Preisverarsche sind inakzeptabel. Für überteuerte Kaffeefahrten muss ich nicht in den Urlaub fahren. Das kann ich bei uns auch bekommen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2015
Hilfreich
Senden
Antwort von DAVILORENZO, Proprietario im Castle Etna Excursions
Beantwortet: 12. Apr. 2015
Mrs Anika, I' m very sorry that you haven't appreciated our tour and our work, sharing our goal to improve and show to our tourists the beauties of our Etna. There are some points that I would like to clarify. Our tour is clearly described in our brochure and in our web site: your tour was "Etna, Isola Bella and Taormina". We climbed from the hotel to the side of Nicolosi to admire the beauties of lava flows in absence of vegetation that represents an "open museum" of our Etna Park. Rifugio Sapienza and Silvestri craters: the large square of Rifugio Sapienza is the highest and the last site that is possible to reach by car at 2000 mt. I believe that 30 minutes of freedom after one hour of trip by car is an appreciate break, even to enjoy the mountain walking around bar, shops and small chalet, and then go on with the guide and the others for a walk around the Silvestri craters. The break is a way to perk after the trip and referring to you, the guide has spotted your bother maybe for the bow-street so for her was very important your well-being. You haven't touched on the excursion into the lava tube with helmets and torches that is a very amazing experience. The guide dedicated a detailed description to enjoy this step. Sampling in the biological farm: the sampling is free and nobody is forced to buy anything. This break provide a description of the honey manufacturing from bees to the finished product. You have the possibility to buy typical products of our land. I'm sorry that you have not appreciated even if you have chosen to buy a lot of products at the end of your visit. You have not preferred to go down in the Isola Bella despite the advice of the guide. "Den zwei Alten" , the "elderly" was a very nice couple and the guide decided to satisfy them showing Acicastello and Acitrezza that are very important from a geological point of view because they represent the birth of our volcano. It was only a stop along the street and a possibility to take a picture with a panoramic view of these two small villages. It s our duty and pleasure to satisfy our clients. Costs: you have not booked a private tour that it will cost more but you have shared a tour with other people. The cost is 85€ p.p. but sometimes there is the possibility to buy last minute. Language: we are able to satisfy the needs of our friends into the minivan thanks to our multilingual guides. You should have appreciate that our multilingual guide in presence of people of different nationalities had explained in respective languages the history and the beauties of our Sicily. Greetings from the staff.
Mehr lesen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Anastasios L hat im Juli 2017 eine Bewertung geschrieben.
17 Beiträge12 "Hilfreich"-Wertungen
Zum ersten Mal in Catania. Uns wurde gesagt, dass das ein Muss, so haben wir uns entschieden zu tun es. Unser Führer Vincenza vom Hotel abgeholt und haben uns auf den Vulkan. Während der Weg bis sie war immer am lächeln und glücklich alle unsere Fragen zu beantworten. Sie war im Allgemeinen immer sehr hilfsbereit und ein guter Fahrer!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2017
Language Weaver
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Tracey L hat im Juni 2017 eine Bewertung geschrieben.
7 Beiträge
+1
Diese Tour ist ein muss. Unser Führer eine wunderbare Tour Vincenza und Gambino Vini wunderschön Weine. Vielen Dank
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2017
Language Weaver
Hilfreich
Senden
Zurück