Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Naturschutzgebiet Grosser Ahornboden

| Eng, Hinterriss, Österreich
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Ausflug

Diese wunderschöne Natur muss man einfach gesehen haben. Uralte Ahorn Bäume,die es in dieser Dichte ... mehr lesen

Bewertet am 10. November 2016
Ulrich F
,
Mils bei Solbad Hall, Österreich
über Mobile-Apps
Traumhaft

Ein wirklich schöneas Stück Erde. Wir waren im Oktober dort. Leider hatten die Bäume gerade ihr ... mehr lesen

Bewertet am 30. Oktober 2016
Jörg B
,
Espelkamp, Deutschland
Alle 27 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet88 %
  • Sehr gut3 %
  • Befriedigend 7 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
10. Nov 2016
“Ausflug”
30. Okt 2016
“Traumhaft”
ORT
| Eng, Hinterriss, Österreich
KONTAKT
Webseite
Bewertung schreiben
Bewertungen (27)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 27 Bewertungen

Bewertet am 10. November 2016 über Mobile-Apps

Diese wunderschöne Natur muss man einfach gesehen haben. Uralte Ahorn Bäume,die es in dieser Dichte nirgends gibt.

Danke, Ulrich F!
Bewertet am 30. Oktober 2016

Ein wirklich schöneas Stück Erde. Wir waren im Oktober dort. Leider hatten die Bäume gerade ihr Laub verloren, der erste Schnee lag schon, was ein wenig entschädigte. Eine atemberaubende Kulisse..

Danke, Jörg B!
Bewertet am 23. Oktober 2016

Wir waren an einem Wochentag mit dem Fahrrad in der Eng und sind von Vorderriss aus gestartet. Der Autoverkehr auf der Strasse war schrecklich. Wie geht es hier erst am Wochenende zu? Warum lässt man diesen Verkehr in dieses wunderschöne Tal zu, € 3,50 Maut...Mehr

Danke, Carmen-Sylvia W!
Bewertet am 15. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Es gibt kein schöneres Fotomotiv als der Große Ahornboden im Herbst, wenn die Blätter sich verfärben und man im Hintergrund das Karwendel-Gebirge hat. Auf dem Weg in die Eng kommt man hier vorbei und sollte auf jeden Fall mal anhalten und die Landschaft genießen.

Danke, Florian K!
Bewertet am 3. Oktober 2016

Vom Startpunkt (Parkplatz 10) Alpengasthof Eng ist vom einfachen Spaziergang bis zur mehrtägigen Bergtour alles möglich. Durch das schlechte Wetter war die Farbenpracht des Bergahorns zwar nicht so schön wie wir das kennen. Dennoch, der Nebel hat das ganze Tal in ein mystisches Ambiente getaucht...Mehr

Danke, Silvia K!
Bewertet am 14. Dezember 2015

Super für einen Tagesausflug wir waren im Oktober zum Wandern dort und fanden es alle super. Der Anstieg ist etwas schwer. Wir sind zur Lamsenjochhütte vom Parkplatz nähe des Café "Eng"gewandert. Wir wählten den steileren Anstieg. Es gibt auch einen einfacheren Weg für Spaziergänger. Auf...Mehr

Danke, M21H!
Bewertet am 2. Dezember 2014

Wer die ORF Show gesehen hat wird sich sicherlich auch an Tirols Highlight erinnern können. Am 28.Oktober 2014 besuchte ich dieses Juwel auf Gottes Erde und ich komme wieder im Frühjahr-Sommer 2015. Denn ich bekam schon eine Winterlandschaft zu Gesicht, die Jahreszeiten in diesen Tal...Mehr

Danke, Gerhard1974!
Bewertet am 22. Februar 2014

.... der muss schau'n was übrig bleibt! Wir waren Ende Oktober da, da war der Große Ahornboden schon "abgeglüht" - während es in unteren Lagen der umliegenden Gebirgslandschaften noch herrliche Herbstfärbung zu bestaunen gab. Auf dem hochgelobten Ahornboden dagegen nur knorrige, verbrannt aussehende schwarz eingefärbte...Mehr

Danke, Dirk H!
Bewertet am 5. Oktober 2013

Der grosse Ahornboden ist ein einmaliges Erlebnis (im Frühjahr voll mit Trollblumen, im Herbst das Farbenspiel der Ahornbäume.) angebl.ca 1200 Bäume

1  Danke, Karl-Heinz S!
Bewertet am 20. Juli 2013

Für Wanderer im Karwendelgebirge ist der Alpengasthof Eng die ideale Basis, viele Wanderwege und Bergpfade führen aus der Eng zu attraktiven Zielen. Der Gasthof liegt im Großen Ahornboden inmitten einer spektakulären Felsenkulisse. 4 bis 5 geführte Wanderungen pro Woche werden angeboten. Die Wirtin und eine...Mehr

2  Danke, VL_Juergen!
Fragen & AntwortenFrage stellen
AnnaF0x
Hi, would anyone be kind enough to give recommendations as to how to get to Ahornboden by public transport from any closest city? Appreciate it.
19. Oktober 2016|
Was möchten Sie antworten?
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden