Alle Artikel Wichtige Infos für Ihre erste Wüstensafari in Dubai

Wichtige Infos für Ihre erste Wüstensafari in Dubai

Geländewagen auf einer Wüstensafari in Dubai, die die Dünen entlangfahren
Bild: Aline Grubnyak/Unsplash
Xun-Lin Wong
Von Xun-Lin Wong12. Juli 2021 5 Minuten Lesezeit

Auch wenn es schwerfällt: Wenden Sie den Blick einmal von den riesigen Wolkenkratzern, der futuristischen Architektur und der spektakulären Skyline von Dubai ab. Denn dann entdecken Sie eine Stadt voller Kultur, Tradition und Geschichte, die von den Beduinen in der Wüste auch heute noch lebendig gehalten werden.

Erleben Sie auf einer Wüstensafari eine neue Welt und die faszinierende Kultur der Emirate. Entdecken Sie die einzigartigen, sich ständig verändernden Landschaften rund um die Wüstenstadt Dubai, von den ruhigen Seen von Al Qudra bis hin zu der berühmten Düne "Big Red" von Al Badayer.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie vor Ihrer ersten Dubai-Wüstensafari wissen sollten.

Welche Safariarten werden in Dubai angeboten?

Mit einem luxuriösen Range Rover oder einem kräftigen Geländewagen, in der Abenddämmerung oder bei Sonnenaufgang … Es gibt viele verschiedene Arten von Wüstensafaris, auf denen Sie die Schönheit und Wüstenkultur von Dubai hautnah erleben können. Hier stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Safariarten für Reisende mit unterschiedlichen Interessen und Präferenzen vor.

Wüstensafaris am frühen Morgen

Heißluftballon, der für eine morgendliche Wüstensafari in Dubai aufgeblasen wird
Bild: Hot Air Balloon UAE/Tripadvisor

Die meisten morgendlichen Wüstentouren starten bereits um 4:30 Uhr und bieten eine Abholung vom Hotel an. Von dort aus fahren Sie direkt mitten in die Wüste. Diese Touren beginnen schon sehr früh am Morgen, damit Sie den Sonnenaufgang in der Wüste, die Stille und kühleren Temperaturen genießen können, bevor die Menschenmassen anrollen. Die Touren sind auch perfekt für Abenteueraktivitäten in den Dünen geeignet, denn in der prallen Nachmittagssonne sind sportliche Aktivitäten ziemlich anstrengend.

Sie kennen ja das Sprichwort: "Morgenstund' hat Gold im Mund". Einige dieser Wüstensafaris bieten Aktivitäten, die nur am Morgen stattfinden, wie z. B. Heißluftballonfahrten über der Wüste. Lassen Sie Ihren Morgen mit einem köstlichen Frühstück mit arabischem Kaffee, Datteln und traditionellen Süßigkeiten in einem Lager im Beduinenstil ausklingen. Bei dieser morgendlichen Rote-Dünen-Tour von Oscar Knight Tours sind Sie am frühen Nachmittag wieder in Ihrem Hotel. Damit haben Sie noch den ganzen restlichen Tag, um die wunderschöne Stadt Dubai zu erkunden.

Wüstensafaris zu abendlicher Stunde

Kamelreiten in der Wüste von Dubai bei Sonnenuntergang
Bild: Monya D/Tripadvisor

Wenn Sie kein Frühaufsteher sind, erwartet Sie auch bei einer abendlichen Wüstensafari ein authentisches Dubai-Wüstenerlebnis. Eine abendliche Wüstensafari beginnt in der Regel am späten Nachmittag zwischen 15:00 und 16:00 Uhr mit Abenteueraktivitäten (in der prallen Sonne) wie Falknereivorführungen, Sandboarding und wilde Dünenfahrten mit Geländewagen oder Quads. Vor dem Sonnenuntergang geht es gemütlich auf dem Kamelrücken zurück ins Lager. Dabei können Sie die weitläufige Wüstenlandschaft bewundern, die zu dieser Tageszeit in zauberhafte Gelb-, Orange- und Blautöne getaucht ist.

Mann, der in einem Wüstenlager in Dubai einen traditionellen Tanoura-Tanz aufführt
Traditionelle Henna-Malerei in einem Wüstenlager in Dubai
Traditionelles arabisches Barbecue in einem Wüstenlager in Dubai
Bild: OceanAir Travels/Tripadvisor

Nach Einbruch der Dunkelheit erwacht die Wüste jedoch erst richtig zum Leben. Touren wie die Dubai Evening Desert Safari Tour von Dream Night Tours bieten kulturelle Aktivitäten wie Henna-Malerei, fesselnde Bauchtanzvorführungen und Feuershows, während Sie bei einem köstlichen Barbecue mit Kebabs und gegrilltem Fleisch entspannen und Shisha rauchen. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie einen arabischen Abend in der Wüste. Ihr Gastgeber bringt Sie am Ende des Abends sicher zu Ihrem Hotel zurück.

Wüstensafaris mit Übernachtung

Geländewagen in den Wüstendünen von Dubai bei Nacht
Bild: Abed Ismail/Unsplash

Wenn Sie sich nicht zwischen einer morgendlichen und einer abendlichen Wüstensafari entscheiden können, kombinieren Sie einfach beides bei einem Erlebnis mit Übernachtung. Diese Touren dauern zwischen 14  und 18 Stunden und beginnen am späten Nachmittag mit Abenteueraktivitäten, bei denen Ihr Herz höher schlagen wird. Genießen Sie am Abend Liveshows und köstliches Essen sowie ein einzigartiges Campingerlebnis unter dem funkelnden Wüstenhimmel in einem Beduinenzelt. Am Morgen werden Sie mit frisch gebrühtem arabischem Kaffee geweckt. Anschließend geht es zurück nach Dubai, wo Sie noch den ganzen Tag für die Stadtbesichtigung haben.

Lagerzelte mitten in der Wüste von Dubai
Bild: Orient Tours - Day Tours/Tripadvisor

Es wird nicht empfohlen, die Nacht in der Wüste ohne Reiseführer zu verbringen. Buchen Sie daher eine Tour wie die Wüstensafari mit Übernachtung von OceanAir Travels, bei der die Route geplant ist und alles Erforderliche für eine nächtliche Wüstenexpedition bereitgestellt wird.

Wie viel kostet eine Wüstensafari in Dubai?

Es werden viele verschiedene Touren angeboten und der Preis einer Wüstensafari hängt von verschiedenen Faktoren ab: Veranstalter, Dauer der Tour (Tages-, Nacht- oder Übernachtungstour), inbegriffene Aktivitäten, Transportart, Essen etc.

Günstige Wüstensafaris

Wenn Sie ein Wüstenerlebnis ohne Schnickschnack wollen, bei dem Sie die Dünen zu Fuß oder auf einer selbst geführten Fahrt erkunden, können Sie einige der günstigsten Wüstensafaris in Dubai bereits ab 36 oder 73 Dirham (ca. 10 oder 20 US-Dollar) buchen. Die Abholung vom Hotel ist inbegriffen. Wenn Sie weitere 110 bis 183 Dirham anlegen, können Sie eine komfortablere Wüstensafari sowie ein paar unverzichtbare Aktivitäten erwarten. Dennoch bleiben diese Touren relativ erschwinglich.

Zwei Personen, die in den Sanddünen von Dubai spazieren
Bild: Ishan @seefromthesky/Unsplash

Schon ab 146 Dirham können Sie die Rote-Düne-Safari in Dubai von Dream Journey buchen, eine Option mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive Kamelritt, Sandboarding, Dünenfahrt, schönen Kulissen für Fotoaufnahmen sowie einem optionalen Upgrade für einen Besuch im Wüstenlager mit Aktivitäten und Essen. Wenn Sie als Gruppe unterwegs sind, bietet sich die Tour Dubai-Wüstensafari mit Privatwagen an, die bei fünf Personen nur 183 Dirham/Person kostet.

Luxuriöse Wüstensafaris

Erkunden Sie die Wüste von Dubai wie königliche Emirati auf einer luxuriösen Wüstensafari ab 367 Dirham und bis zu 1.836 Dirham pro Person. Diese gehobenen Touren beinhalten häufig die Abholung vom Hotel in einem luxuriösen Privatfahrzeug, tolle Getränke und Mahlzeiten mit mehreren Gängen, private Lagerplätze und Unterkünfte sowie weitere Zusatzleistungen der Spitzenklasse.

Wüstensafari in Land Rovern, Dubai
Bild: Platinum Heritage/Tripadvisor

Für nur 367 bis 734 Dirham erhalten Sie Luxustouren wie die Premium Luxury VIP-Wüstensafari und die Dubai Heritage Land Rover Wüstensafari, die etwas Besonderes bieten: Safari mit einem Land Rover, Vorführungen wie Brotbacken und Kaffeezubereitung, Abendessen mit mehreren Gängen und eine Übernachtung in einer Unterkunft, die durchaus auch für Könige geeignet wäre.

Gedeckter Tisch für ein privates Abendessen auf einer luxuriösen Wüstensafari, Dubai
Privater Koch, der auf einer luxuriösen Wüstensafari in Dubai ein mehrgängiges Abendessen kocht
Bild: Platinum Heritage/Tripadvisor

Wenn ein Hochzeitsjubiläum, ein Geburtstag oder eine besondere Feier so richtig schön werden soll, liegen Sie mit dieser Platin-Luxus-Wüstensafari ab 1.818 Dirham richtig. Sie bietet eine private Range Rover-Wüstentour, eine Safari im Naturschutzgebiet Dubai Desert Conservation Reserve und ein dekadentes Sechs-Gänge-Abendessen mitten in der Wüste.

Welcher Zeitraum eignet sich am besten für eine Wüstensafari in Dubai?

Die besten Monate für eine Wüstensafari in Dubai sind November bis März, wenn es nachmittags nicht unerträglich heiß ist. Das angenehme Wetter bedeutet jedoch auch, dass es Tourismushauptsaison ist. Daher muss man an beliebten Sehenswürdigkeiten mit vielen Besuchern rechnen.

Das Klima in der Wüste ist jedoch ganz anders als in Dubai-Stadt. Die Temperaturen in der Wüste sind abends und nachts in der Regel niedriger als in der Stadt. Daher ist eine Wüstensafari in den Sommermonaten auch am Nachmittag oder Abend ein großartiges Erlebnis. Viele Anbieter solcher Safaris stellen übrigens im Lager Kühlaggregate zur Verfügung und bieten die Möglichkeit, klimatisierte Fahrzeuge zu mieten. Hinweis: Aufgrund der Hitze führen die meisten Reiseveranstalter im Sommer keine morgendlichen Wüstentouren durch.

Was sollte man bei einer Wüstensafari tragen?

Frau in den Wüstendünen von Dubai
Bild: David Billings/Unsplash

Sie sind nicht von dem Gedanken angetan, am ganzen Körper feinen Sand und Staub kleben zu haben? Dann lesen Sie unsere Empfehlungen für Bekleidung und Reisegepäck für Wüstensafaris:

  • Wählen Sie Kleidung aus atmungsaktiven und lockeren Stoffen (Leinen, Baumwolle) in hellen Farben, da diese weniger Wärme aufnehmen.
  • Langärmelige Oberteile und Hosen schützen vor der Sonne und wärmen nachts. Außerdem sind sie bequemer für einen Kamelritt oder eine Quad-Fahrt.
  • Vermeiden Sie Röcke, wenn Sie an Abenteueraktivitäten teilnehmen möchten.
  • Packen Sie eine Jacke ein, denn abends und nachts wird es oft kühl. Ein Schal hält auch warm und schützt tagsüber vor Sonne und Staub.
  • Tragen Sie eine Sonnenbrille und einen Sonnenhut. Tragen Sie reichlich Sonnencreme auf.
  • Geschlossene Schuhe sind sinnvoll, aber Sandalen sind insofern besser, als man den Sand einfach herausschütteln kann.

Weitere Tipps für Ihre erste Wüstensafari in Dubai

Mann auf einem Quad in der Wüste, Dubai
Bild: Toa Heftiba/Unsplash

Jetzt sind Sie fast bereit für Ihre erste Wüstensafari in Dubai! Zu guter Letzt haben wir noch ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihr einmaliges Abenteuer in der Wüste von Dubai optimal gestalten können.

  • Vergessen Sie das Trinken nicht! Bringen Sie reichlich Trinkwasser mit und unbedingt auch Bargeld, falls Sie unterwegs mehr Wasser kaufen müssen.
  • Tragen Sie keine Wertsachen mit sich herum. Sie gehen im Sand leicht verloren.
  • Dünenfahrten werden mitunter recht holprig. Vermeiden Sie daher, vor dem Erlebnis viel zu essen oder zu trinken. Natürlich sollten Schwangere und Menschen mit ernsten gesundheitlichen Beschwerden an solchen Aktivitäten erst gar nicht teilnehmen.

Recherchieren Sie gründlich und lesen Sie Bewertungen, um die Wüstensafari in Dubai zu finden, die am besten zu Ihrem Budget, Ihrem Reisestil und Ihren Interessen passt. Und ganz wichtig: Entspannen Sie sich und lassen Sie sich von der Schönheit der arabischen Wüste bezaubern.