Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ungepflegter Hotelbau” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Goger Augsfeld

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Haßfurt suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Hotel Goger Augsfeld
Speichern
Hotel Goger Augsfeld gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Bamberger Strasse 22, 97437 Haßfurt, Bayern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 3 Hotels in Haßfurt
duisburg
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ungepflegter Hotelbau”
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2013

Dieses Haus wurde wohl viel zu groß gebaut. Der Pflegeaufwand scheint so groß, dass man damit nicht nachkommt. Zimmer, insbesondere das Bad ist stark renovierungsbedürftig. Der Service beim Frühstück ist sehr nachlässig. Abgenagtes Büfett, der Aufforderung zum Nachlegen von Wurst und Käse wurde nur zögerlich nachgekommen. Die Brötchen waren nicht vom Bäcker. Leider aufgebackene Discounterware. Ich werde dieses Hotel keinem empfehlen.

  • Aufenthalt August 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

10 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    0
    2
    1
    1
    6
Bewertungen für
3
2
Allein/Single
0
3
Gesamtwertung
  • Ort
    3 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2 von 5 Sternen
  • Service
    1,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    1,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2012

Das Hotel ist sauber, gepflegt und empfehlenswert.

Die Zimmer sind nicht klein, gut ausgestattet und haben einen Balkon. Das Bad war sauber und modern. Alles war voll funktionstüchtig. In dem ruhigen Hotel konnte ich gut schlafen. Bei mehreren Aufenthalten gab es keine Belästigung durch andere Gruppen. Die Gasträume sind ästhetisch ansprechend im rustikalen Stil und geräumig mit bequemen Sitzgelegenheiten. Sie ermöglichen einen angenehmen Aufenthalt zu allen Mahlzeiten und abends. Für Vereine und Gruppen gibt es mehrere Nebenräume. Alles in gutem, ansprechendem Zustand.

Das Essen ist ordentlich. Wer den Wirt gesehen hat, der vermutet zu recht, daß die Portionen reichlich sind. Die Bedienung ist schnell. Ein Bier kostet nur 2,50 Euro, ein Schoppen Wein 3,30 Euro.

Das Hotel ist gut geführt. Man kann sich darin wohlfühlen. Für Tagungen gut geeignet.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zeil
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. Januar 2011

Ich war die erste Januarwoche mit Kollegen zu einer Arbeitswoche in diesem Abenteuer Hotel!!!!
Zimmer einigermaßen ok, aber das Essen war der absolute supergau!
das Fleisch teilweise ungenießbar die Schnitzel waren TK-Ware von CC oder Groma geschmacksneutral und fat.
Ein Kollege aus dem Unterfränkischen war ebenfalls entäuscht. da er schon öfters in diesem Hotel zu Feierlichkeiten eingeladen war und deshalb besseres Essen gewohnt ist. Schade, daß man Für sowas Geld bezahlen muß.

  • Aufenthalt Januar 2011, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Haßfurt.

Basel, Schweiz
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2010

Gemäss Homepage hatte das Hotel Sauna und Fitnessraum (einer der wesentlichen Gründe für die Wahl!!!). Den Fitnessraum haben wir gar nicht gefunden, und die Sauna fristete ein trostloses Dasein in einer Kellerecke neben den Kühlräumen (mit freier Sicht auf den Nacktbereich). Die Tür liess sich von innen nicht schliessen, ebensowenig die Tür zum daneben liegenden Abstellraum. Diese noch eher nebensächlichen Details sind symptomatisch für den Gesamtzustand des Hotels.

Offenbar fehlt an allen Ecken und Enden das Geld für dringend notwendige Reparaturen und Renovationen. Das Zimmer war zwar in einem ordentlichen Zustand (deutlich besser als in den vorhergehenden Kritiken beschrieben), aber die Balkontür kam einem entgegen, wenn man sie öffnen wollte, der Heizkörper im Bad war total verrostet unddie Fliesen gesprungen. Das Wasser in der Dusche lief nur sehr zäh ab.

Das Frühstück war ein mittleres Desaster. In dieser Preisklasse kann man schon ein Buffet erwarten, auf dem mehr als 7 Sorten abgepackter Streichkäse und 2 Sorten Marmelade zu finden sind. Am ersten Morgen gab es schon um 8.30 Uhr nicht einmal mehr Brötchen, und auf die Frage hin, wo denn die Eier seien, wurde ein frisch zubereitetes, leider jedoch in Fett schwimmendes Rührei (ohne Speck) serviert.

Im Restaurant haben wir nur einmal am ersten Abend gegessen. Die Speisekarte war sehr "einfallsreich". Es gab - sarkastisch ausgedrückt - Klösse und Rotkohl, wozu man eine Fleischbeilage wählen konnte. Ausserdem stellten wir hinterher fest, dass im Aushang an der Einfahrt eine ganz andere Karte mit niedrigeren Preisen (2009?) hing. Das Essen selbst war zwar sicher keine kulinarische Erleuchtung aber geniessbar und dem Preis angemessen, und zumindest unsere Bedienung (Angestellte) war sehr freundlich. Man bekam allerdings schnell den Eindruck, dass das eher die Ausnahme war. Es mag sein, dass die wirtschaftliche Situation auf die Stimmung drückt, aber das ist dann ein Teufelskreis, weil man so die verbleibenden Gäste auch noch vergrault.

Die Trennung von Raucher- und Nichtraucherbereich scheint ebenfalls ein Fremdwort zu sein, was uns angesichts der besonders strengen bayrischen Regeln schon sehr verwundert hat. So gab es zwar 2 Gasträume, aber im einen qualmten die Wirtsleute, im anderen die rauchende Clientel. Das hielt uns auch davon ab, dort noch einmal zu essen.

Es scheint, dass der Betrieb mehrheitlich von Busgesellschaften lebt. Am 2. Abend war eine Horde Jugendlicher im Hotel, die sich aufführten wie die letzten Proleten und bis 3 Uhr morgens einen derartigen Höllenlärm veranstalteten, dass an Schlaf nicht zu denken war. Eine Intervention der Wirtsleute erwartete man vergebens.

Last but not least gab es zwar WLAN, aber (offenbar aufgrund einer vorangegangenen Strafe wegen Herunterladen eines geschützten Videos durch einen Gast) war dieses gerade erst verschlüsselt worden. Wir bekamen auf Nachfragen zwar den Code, aber das Netzwerk war so laienhaft aufgesetzt, dass es nur im Foyer funktionierte, wo auch noch ein ungeschützter Router verfügbar war.

Fazit: das Hotel ist in einem erbärmlichen Zustand, der Service lässt viele Wünsche offen und das Ambiente ist so, dass man sich wirklich unwohl fühlt, also genau das Gegenteil von dem eigentlich erwünschten Gefühl. Wir würden das Haus daher nicht einmal für gesellschaftliche oder geschäftliche Anlässe empfehlen.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
raunheim
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2010

Das Essen: Einer von uns hatte Sauerbraten mit Rotkohl und Kloss. Das Fleisch war kaum kaubar, durchsetzt mit Knorpeln. Der Rotkohl wohl aus der Dose und dem Geschmack nach schon öfters aufgewärmt.Der Knödel wohl ein Fertigprodukt und nicht durchgegart. Ungenießbar das Ganze!
Die Zimmer: Schmutzig, ungepflegt.
Im Bad keine Stopfen in den Waschbecken, dafür dicker Schmutz auf den Heizungszuleitungen. Speziell am Boden der Bäder eingebrochene Fliesen. Heizkörper angerostet. Die Ablage unter dem Spiegel war schon lange nicht mehr geputzt, da war die Seife aus einem Seifenspender zusammengelaufen und eingetrocknet.
Nach dem Wechsel einer Badematte konnte man sogar einen Silberfisch beobachten.
Die Glühlampen der Nachttischbeleuchtung waren ersetzt durch Energiesparlampen, auf die aber kein Lampenschirm mehr passt. Macht nichts, werden die Lampenschirme halt weggelassen.
Auf den Fluren zum Teil Teppiche, die wohl aus der Wolle von schwarzen Schafen hergestellt waren.
Am letzten Abend wollten wir noch ein Bier trinken. In die Mönchstube, in der uns am ersten Abend das Essen serviert wurde, kamen wir allerdings nicht hinein, die Stube war zum Raucherzimmer umfunktioniert worden und somit für Fremde nicht zugänglich.

  • Aufenthalt September 2010, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Grünwald bei München, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2010

Nieeee wieder!!!!!
Unverschämter Preis für nichts!
Das Personal hat scheinbar keine Freude an deren Arbeit.
Das Frühstück ist eine Frechheit: Abgepackte Wurst (gerade mal feine Schinkenwurst und Salami) und eine Sorte Käse als "Frischeplatte". Der Rest abgepackt in Portionsbeutel auf dem überschaubaren Bufetttisch. Die Cornpops für die Kinder waren so verklebt das sie nicht mehr aus der Dose gingen...waren also schon länger drin. Der Kaffee war dünn und wässrig und die Kinder weigerten sich den Kaba zu trinken weil er nach nichts schmeckte.
Das Zimmer war zwar groß und einigermaßen sauber. Das Bad war ein Witz. Das warme Wasser zum Duschen kam erst nach (ohne Übertreibung) ca. 5 min. Die Schiebetür war defekt. Reinlichkeit gab es hier nicht. Eher alt und lieblos. Die Zahnputzbecher fasst man lieber nicht an!
Das Restaurant sah schön aus, allerdings war es das dann auch schon. Die Bedienung patzig. Das Essen war aus Friteuse, Dosen und Mikrowelle. Preis zu hoch.
Alles in allem NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!!

  • Aufenthalt April 2010, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schleswig-Holstein
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2008

Ein heruntergekommenes Hotel mit äußerst unhöflichem gelangweilten Personal an der Rezeption, das ganze verbunden mit mangelhafter Sauberkeit - eine Unverschämtheit zu einem absolut nicht angemessenen Preis!
Muffige Raucherzimmer (ungefragt vermittelt, ein Nichraucherzimmer wurde trotz rechtzeitiger Reservierung gar nicht angeboten),
Plastikzahnbecher aus den 60er Jahren, bei denen man sich fragen muß, wann sie zuletzt gereinigt wurden, Schimmelflecken im Bad, verschlissener auribbelnder Teppichboden, löchrige Bettlaken, tonnenschwere (wie alte?) Federbetten und Kissen, kaputte zerschlissene Tischdecken - alles sehr lieblos und ungepflegt.
Weiterfahren und etwas Besseres suchen!

  • Aufenthalt August 2008, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Goger Augsfeld? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Goger Augsfeld

Anschrift: Bamberger Strasse 22, 97437 Haßfurt, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Franken > Unterfranken > Haßfurt
Hotelstil:
Nr. 3 von 3 Hotels in Haßfurt
Anzahl der Zimmer: 45
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Goger Augsfeld Haßfurt, Bayern

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Goger Augsfeld besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.