Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“ein bisschen mehr gewollt als gekonnt ...” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Gut Hohenholz

Gut Hohenholz
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern Gespeichert
Gut Hohenholz gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Gut Hohenholz
Gut Hohenholz, 50181 Bedburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 2 Pensionen in Bedburg
Köln, Deutschland
Profi-Bewerter
47 Bewertungen 47 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
“ein bisschen mehr gewollt als gekonnt ...”
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2014

Die Lage ist wunderschön, romantisch, ländlich ... und die Zimmer, die wir hatten, sollten sich vom Standard sicher abheben. Das taten sie mit z.T. silbernen Wänden und in die Wände eingelassenen Nischen anstelle von Regalen auch. Nach dem ersten interessanten Eindruck mußten wir aber feststellen, dass Einiges fehlte, das zum uneingeschränkt wohlfühlen nötig ist.
z.B. Bad: keine ausreichenden Ablageflächen für den Inhalt von Kulturtaschen, keine Möglichkeit, Badehandtücher aufzuhängen, kein gutes Licht für Kosmetik oder zum Rasieren, das Bad stand nach dem Duschen weitgehend unter Wasser, sodass man wischen mußte (womit?), um es für den Nachfolger wieder betretbar zu machen.
Zimmer: erster Eindruck: Garinenvorhang war z.T. abgegangen (konnte ich selbst beheben, indem ich auf einen Sessel kletterte, aber muss das der Hotelgast machen?), Fernseher war nicht benutzbar (Fernbedienung ging nicht, keine Einstellmöglichkeiten am TV selbst (zumindest nicht gefunden)), 30 cm Bettabstand von der einen Wand ist zu wenig, um als komfortabel zu gelten. Mit dem Lichtschalter auf der einen Bettseite gingen alle Lichter auf einmal an anstelle eines Nachtlichtes ...
Gut gefallen aber haben uns die hohen Zimmerdecken, die Bilder, der Holzfußboden, das Bett und die anderen Möbel im Raum. Auch das Personal war sehr freundlich.

  • Aufenthalt Mai 2014, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

19 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    6
    7
    2
    2
    2
Bewertungen für
2
9
1
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wuppertal
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2014

Folgende Email hat das Team erhalten:

auf diesem Wege möchte ich ein Feedback zum vorgestrigen Dinner in the Dark liefern.

Gekauft wurde die Teilnahme an dem Event bei Groupon (4-Gänge Menü für 2 inkl. Aperitif - für 69 Eur statt 135 Eur, wobei auf dem Flyer vom Gut selbst DITD mit 49 Eur ausgezeichnet, wodurch Groupon einen effektiven Rabatt in 15 Eur pro Person liefert... ).
Beginn sollte um 19.00 h stattfinden, tatsächlich passierte die erste Aktion seitens des Teams erst um 19.45 h. Eine Dreiviertel-Stunde Leerlauf also, die man genauso hätte draußen verbringen können bei dem schönen Wetter. Eine ziemlich lange Wartezeit, in der man sich einfach nur langweilen durfte, da nicht einmal eine Soundanlage mit entsprechender Musik o.ä. Entertainmentprogramm zu finden waren.
Es wurde der Aperitif gebracht. Auf die Frage, ob der alkoholfrei sei, kam ein selbstverständliches "Ja", nur dass der Sektgestank zu deutlich war. Gut Hohenholz ist nicht so zentral gelegen, dass es nicht auch Fahrer unter den Gästen geben könnte...
Anschließend folgte der erste "Gang": trockenes Brot mit 3 Dips, mindestens einer davon "aus der Tube". Keine ähnliche Vorspeise ist auf der regulären Speisekarte zu finden; Also: Resteverwertung vom Frühstücksbüffet der Hotelgäste.
Danach kamen die Servicefachkräfte doch tatsächlich 2 mal zum Tisch und wollten weitere Getränke andrehen. Klar, Upsale, Upsale, Upsale ist wichtig, aber doch bitte dezent. Eine ungeheuer lange Wartezeit zum nächsten Gang, kein Entertainment o.ä.
Endlich (da alle Gäste doch einen gewissen Hunger zu einem solchen Event mitbringen) kam die zweite Vorspeise. Nicht besonders frischer Salat mit undefinierbarem Fleisch, das einfach nach Verpackung geschmeckt hat und eigentlich ungenießbar war. Die Portion dennoch mehr als mager.
Das gleiche Spielchen von vorne: Darf es noch etwas zu trinken sein. Nein, Danke!
Nach einer unerträglich langen Wartezeit, kam dann die Zwischenspeise: Eis! Super, na davon wird man doch mit Sicherheit satt.
Die Gäste fingen schon bereits an "Hunger" in den Raum zu rufen und zu klatschen, als die Kellner mit Essen vorbei kamen. Das ist peinlich. Jede Pommes-Bude legt mehr Wert darauf, dass der Kunde satt und somit glücklich wird. Deswegen geht man schließlich auch auswärts essen.
Nach gut 2,5 h kam nun der langersehnte "Hauptgang", bestehend aus einer total versalzenen Suppe (Getränke Upsale, Upsale, Upsale) und einem Kartoffelpuffer; wenigstens der war geschmacklich in Ordnung.
Dessert konnten wir "leider" nicht mehr probieren, da es bereits viel zu spät war und die erwartungsgemäße Wartezeit nicht mehr zu tragen war. Niemand hätte damit rechnen können, dass man für dieses Event über 3 h einplanen muss, um hungrig (!) zu bleiben.

Fazit: Wenn man sich schon für den Vertriebsweg Groupon entscheidet, dann sollte man (,um sein Image zu erhalten) einen Kompromiss finden, und nicht den Gästen billigsten Mist aufzutischen und dabei ausschließlich darauf auszusein Getränke aufzuzwingen. Es ist unmöglich, dass eine solche Leistung von einem Restaurant erbracht wird, dass offensichtlich Wert auf "Niveau" legt. Denn schließlich kommuniziert das Erscheinungsbild Seriösität. Von der war beim Dinner in the Dark allerdings überhaupt gar nichts zu schmecken. Denn sehen konnte man zum Glück nichts. Kurz: KATASTROPHE!

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Bedburg.

Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2014

Gut Hohenholz liegt etwas versteckt und 'ab vom Schuss' ist aber definitiv einen Aufenthalt wert. Die Zimmer sind funktional, offensichtlich frisch renoviert und gut eingerichtet. Unbeding zu Empfehlen ist das Restaurant.

Zimmertipp: Mir Persönlich gefallen die Zimmer unter dem dach etwas besser.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bedburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

Einzigartiges Ambiente

Es ist wirklich etwas ganz besonderes Gast auf Gut Hohenholz zu sein. Diese ruhige, wunderschöne Umgebung in der das Gut liegt ist wohltuend und man fühlt sich dort direkt lebendiger. Der reichhaltig gedeckte Frühstückstisch jeden Morgen ist Erholung pur, das Servicepersonal überaus freundlich und zuvorkommend. Auch meine kurzfristige Umreservierung war absolut kein Problem für das kompetente Personal , ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben. Einkaufsmöglichkeiten sind naheliegend und sehr gut zu erreichen Die Naturgebiete rund um das Gut lassen sich prima mit dem Fahrrad erkunden und sogar Wanderwege sind gegeben. Ganz besonders schön ist es den Gutshof in seiner abendlichen Beleuchtung zu sehen und jeden Tag frische Landluft einzuatmen. Zusammenfassend bin ich sehr zufrieden mit meinem Reiseziel und werde Gut Hohenholz auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Deutschland
Top-Bewerter
76 Bewertungen 76 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2013

Wir waren zum Gans Essen dort , die Stimmung und die Einrichtung des Restaurants haben beeindruckt , die Bedienung sehr freundlich und der Preis für die Gans war auch in Ordnung
Es ist schon etwas besonderes ,ein Gast der dort übernachtet hat war sehr zu frieden
Ein schöner Ort in Bedburg

  • Aufenthalt Januar 2013, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hürth, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Oktober 2013

Wir hatten das Hotel/Restaurant über einen Groupon Gutschein gebucht weil es a) in der nähe von uns liegt und b) in der Beschreibung sehr schön dargestellt war und ein Essen auf sehr hohem Level angepriesen wurde.

Zusammenfassend kann man sagen, dass diese Erwartungen auch überwiegend erfüllt wurden und es ein schönes Wochenende war mit einigen kleineren Einschränkungen sogar ein sehr schönes...

Die Lage des Gutes ist wirklich ländlich und sehr ruhig. Der ganze Bereich ist aufwändig renoviert und geschmackvoll restauriert ohne den alten Charme zu verlieren. Sehr moderne und reduzierte Zimmer und Ausstattungen trifft auf altes Gemäuer. Wer diese Kombination mag, wird das Gut zu schätzen wissen und gerne hier her kommen.
Wir fanden es jedenfalls sehr schön und ansprechend.

Die Zimmer - und hier vor allem die Badezimmer sind sehr gut einrichtet und sehr kühl modern gehalten. Eine übergroße bodentiefe Dusche (Wasser nicht ganz aufdrehen und zu lange duschen sonst akute Überschwemmungsgefahr) und moderne Beleuchtungssysteme sprechen sehr an.
Das Bad ist zwar sehr hellhörig durch die Raumhöhe aber wirklich schön. Die Betten sind sehr gut in Art eines BoxSpring Bettes. Leider sind die Auflagen ultraweich und so war an erholsamen Schlaf zumindest für uns nicht zu denken. Man wurde regelrecht in die Matratzen eingesaugt und drehen wurde zur Turnübung. Mehr als eine Nacht geht hier für uns nicht - aber vielleicht haben wir auch nur ein weiches Bett erwischt...

Wirklich schade ist, dass man die Terassentür nicht kippen kann. Endweder ganz zu oder eben ganz auf - was in dieser einsamen Lage und ohne jegliche Beleuchtung da eben Feld nur für mutige Gemüter ist. Dies haben wir als klaren Mangel empfunden.

Das Essen war sehr gut und die Kellnerin(nen) sehr nett. Die Weinempfehlung war ansprechend wenngleich der Flaschenpreis mit knapp 39 Euro auch nicht schüchtern war (Internetpreis für den Wein zwischen 12-16 Euro). Aber ok - das sucht man sich ja selber aus.

Die Brottüte vorab fanden wir eine witzige Idee und durchaus passend und lecker. Den Fischgang haben wir genossen - wirklich extrem lecker und auch das Dessert war ganz vorzüglich.
Leider war der Hauptgang - es sollte Rinderfilet geben - eine Enttäuschung. Es gab zwei Stücke Fleisch - eben ein Rinderfilet (Butterweich sehr gut) und ein zweites Stück Fleisch welches aus unserer Sicht ein ganz klarer Rinderbraten (nach Art Sauerbraten) war.
Auch das war sehr weich - allerdings trocken und faserig so wie ein Sauerbraten eben ist. Wir waren nicht die einzigen (groupon)Gäste, die dies bemängelt haben.
Die Rückfrage bei der Kellnerin warum wir ein Stück Sauerbraten beim Rinderfilet bekommen würden lautete: Das ist kein Sauerbraten sondern ein Rinderfilet - eben nur in Form eines Bratens.

Wie gesagt, alles in allem war es ein schöner Abend, das Hotel bis auf Matratze und Fenster wirklich sehr liebevoll und schön restauriert und das Restaurant wie die ganze Anlage auch ein Besuch wert.
Würde man jetzt noch zu den servierten Speisen stehen oder wenigstens vorher Fragen, wäres es eine uneingeschränkte Empfehlung.

Für den Groupon Preis war es ein angemessenes Essen und eine gute Übernachtung. Für den realen Preis von über 300 Euro würde ich es nicht empfehlen.

PS: Bitte tauscht am Haupteingang den Inhalt des Schaukastens aus. Im September die High Lights für August zu präsentieren und das ganze noch mit Spinnweben passt überhaupt nicht zu eurem schönen Gut!!

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bergheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013

Wir haben uns im Internet über Gut Hohenholz informiert. Wir lasen dass es Waffeln und selbstgemachten Kuchen ab Mittags geben würde und entschlossen uns spontan eine Radtour zu machen. Da an diesem Sonntag -11.08.13- dass Wetter gut war,fuhren wir von Bergheim nach Bedburg/Königshoven mit den Rädern dorthin.Als wir ankamen dann die Enttäuschung. GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT. Na Toll!
Ich sprach mit der Empfangsdame, warum es denn in der heutigen Zeit der modernen Kommunikationstechnik nicht möglich war, einen Hinweis auf der Hompage zu geben, eben auf dieses Ereignis. Sie servierte mich ziemlich kalt und wenig entgegenkommend ab. Man hätte mit ähnlichen Hinweisen auf der Hompage schlechte Erfahrung gemacht und es passiere schon mal das solche Ereignisse ganz plötzlich kämen.Ja ist schon ok!!!!, eine große Hochzeitsgesellschaft und dann ganz plötzlich !!!!!! Ich kam mir sehr auf den Arm genommen vor. Ich werde dieses Gut Hohenholz nicht wirklich weiterempfehlen bei meinen Kunden......

Zimmertipp: Immer schön anrufen und nicht spontan hin fahren.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Gut Hohenholz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gut Hohenholz

Anschrift: Gut Hohenholz, 50181 Bedburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Bedburg
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Pensionen in Bedburg
Preisspanne pro Nacht: 103 € - 107 €
Anzahl der Zimmer: 24
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Hotel.de und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Gut Hohenholz daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Gut Hohenholz Bedburg

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Gut Hohenholz besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.