Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nichts für Ruhesuchende (am Wochenende)” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa
5.0 von 5 Resort   |   Dead Sea Road, Sweimah 11190, Jordanien   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Free Parking
Nr. 1 von 5 Hotels in Sweimah
Basel, Schweiz
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Nichts für Ruhesuchende (am Wochenende)”
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2014

Meine Vorfreude war gross auf dieses Hotel an wunderbarer Lage am Toten Meer mit Blick
auf die Wüsten Berge am gegenüberliegenden Israel. Das Hotel ist fantastische gelegen und architektonisch gekonnt in die abfallende Landschaft eingebettet. Die drei Pools sind treppenartig angelegt. Die oberen beiden für Familien, der unterste Infinity-.Pool ist Erwachsenen vorbehalten.
Die (Standard) Zimmer sind geschmackvoll und luxuriös eingerichtet, da gibt es nichts zu beanstanden. Die Kingsize Betten versprechen einen gesunden tiefen Schlaf.
Das Buffet im Restaurant ( wir hatten HP gebucht) ist sehr abwechslungsreich und für Vegetarier bestens geeignet (v.a die Vorspeisen waren exzellent).
Das Personal ist sehr hilfreich, freundlich und speditiv. Besonders möchten wir hier Annlyn, Irene und Sunshine von den Philippinen, Taher, Faisal und Raed hervor heben, die sich sehr herzlich um die Gäste kümmern. So weit so gut. Leider sieht die Sache auf der Seite der Klientel nicht so schön aus. Das Hotel ist Anlaufziel von vielen Einheimischen aus Amman, die v.a. am Wochenende zu Scharen in das Hotel einfallen. Das wäre nicht schlimm, wenn es dann nicht so laut zu und her ginge. Aber spätestens am Freitag Mittag ist fertig mit Ruhe: Da wird an den Pools- trotz Verbot- Musik von der eigenen Stereoanlage gehört und tüchtig dem Alkohol zugesprochen. Abends dröhnt dann bis mind. 23.00 laute Technomusik von der Pool-Bar über das ganze Gelände oder es ist eine Hochzeitsgesellschaft bis 3.00 früh, die feiert. Die Bässe wummern dann, dass die Fenster vibrieren. An Ostersonntag gabs den ganzen Nachmittag für die kleinen Gäste Animation und Wettbewerbe am Pool in ohrenbetäubender Lautstärke. Nachdem ich diesbezüglich dem Management ein schriftliches feedback geschrieben hatte über mein Missbehagen, wurde uns ein Termin eingeräumt und erklärt, , dass das Hotel seit mehreren Jahren sich auf eben dieses Publikum ausrichte und nicht mehr auf ruhesuchende Gäste, die am toten Meer baden und ich erholen wollen. Leider ist dies im Hotelprofil nirgends vermerkt…. Was auch nicht erwähnt wurde ist, dass während der ganzen Ostertage ein Bagger im Strandbereich einen neuen Strandabschnitt einebnete und auch da nicht unbedingt zur Ruhe beitrug…. Der Gerechtigkeit halber muss gesagt sein, dass von Montag bis Donnerstag das Hotel auch in Sachen Erholung durchaus empfohlen werden kann.
Der Manager empfiehlt- wie er uns persönlich mitteilte- auch seinen Freunden die Anreise am Sonntag Abend und Am Freitag morgen weiter zu ziehen….
Wirklich ein Jammer um dieses eigentlich so gediegene Hotel. Vielleicht hätten wir doch das nebenan liegende Hotel Mövenpick wählen sollen, dort liege der Prozentsatz der Einheimischen nur bei 10%….

Zimmertipp: Wer gerne bei den "Leuten" ist kann ein Zimmer auf den Pool Innenhof nehmen. Wer es lieber ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Muhannad H, Resident Manager von Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 3. Mai 2014
Mit Google übersetzen
Dear Franz B

Please let me start by saying that it was pleasure to meet with you and your friend during your stay, and again we appreciate your candid feedback and constructive criticism related to your recent stay at the Jordan Valley Marriott Resort & Spa.

Again, please accept our sincere apologies for the inconvenience you have encountered during your stay with us; we truly appreciate your detailed letter and your willingness to share your experience with us.

Your candid feedback is of a tremendous value to us and please rest assured that your comments has been taken seriously.

Again Franz, thank you for taking the time to discuss your concerns with us, as your business is important and we will take action to enhance our future performance.

We look forward to other opportunities welcoming you and regain your complete confidence in the quality of the Marriott hotels.

Muhannad Hameed
Resident Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

985 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    531
    317
    84
    33
    20
Bewertungen für
233
383
62
60
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Brüssel, Belgien
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2012

Wir verbrachten zwei Nächte im Mariott am Toten Meer. Das Zimmer mit Blick auf den Pool - und das Tote Meer, war ausreichend gross, das Bad gut ausgestattet - aber wie fast immer in Jordanien fehlte eine Klobürste. Leichte Minuspunkte für das Bett - wenn einer sich umdrehte, wachte der andere auf, und den Balkon - ihm ist eine Art Betonwand mit drei kleinen Fenstern-Löchern vorgebaut, wodurch es auf dem Balkon und im Zimmer eher dunkel ist. Das ist sicher im Hochsommer nützlich, störte aber im Frühjahr.
Beim Frühstück musste man aufpassen, dass nicht eine der in der Anlage lebenden Katzen auf den Tisch sprang und sich am Essen bediente. Na ja.
Die Poolanlage ist ausgezeichnet, besonders positiv hervorzuheben ist, dass es einen schönen Pool nur für Erwachsene gibt, und man dort sogar schwimmen kann, ohne dass dauernd jemand vom Beckenrand ins Wasser schwimmt.

Negativ zu erwähnen ist Jo's Steakhouse: Als wir dort ohne Reservierung einen Platz haben wollten - das Restaurant war halb leer - sagte man, wir sollten noch 30 min in der Bar warten. Auf erneute Nachfrage wurde dann nach 30 Minuten, oh Wunder, doch einer der eh schon freien Tische an uns gegeben!
Einer 5-er Gruppe, die einige Zeit nach uns kam, ging es genau so! Sie wurden erst weggeschickt, und dann nach ca. 30 Minuten doch an einen der eh freien Tische gesetzt. Den ganzen Abend über waren mindestens 4-5 der Tische frei! Uns ist diese Tischvergabepolitik absolut schleierhaft, und ärgerlich war es auch. Oder wollte man so das Geschäft der Bar ankurbeln?

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Voitsberg, Österreich
Top-Bewerter
265 Bewertungen 265 Bewertungen
67 Hotelbewertungen
Bewertungen in 133 Städten Bewertungen in 133 Städten
171 "Hilfreich"-<br>Wertungen 171 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2012

Das Mariott Jordan Valley Dead Sea befindet sich am Nordufer der Toten Meeres. Die Ortschaft in der Nähe nennt sich Suweihma, es gibt hier aber keine touristische Infrastruktur -nur die vorhandenen Hotels, man sollte also auf jeden Fall einen Leihwagen zur Verfügung haben. Die Anlage ist groß und in arabischem Stil gehalten. Es gibt mehrere Pools von denen im Winter auch einer beheizt ist und einen kleinen Strand am Toten Meer. Dort finden sich auch Löcher, aus denen man den Heilschlamm entnehmen kann. Am Strand werden Badeschuhe angeboten, die man verwenden sollte. Die Anlage ist prinzipiell gepflegt – das Haupthaus habe ich aber eher als sehr düster empfunden. Dort gibt es mehrere Restaurants von denen aber zum Zeitpunkt unseres Besuches die meisten geschlossen waren.
In der Infomappe im Zimmer waren ganz andere Öffnungszeiten angegeben – man ist dann am Abend vor geschlossenen Türen gestanden, hier könnte man sich ein Beispiel am nebenan gelegenen Mövenpick-Hotel nehmen. Dort gibt es jeden Tag eine akutalisierte Tafel auf der man ablesen kann, wann die Restaurants geöffnet haben und was sie an diesem Tag anbieten
(zum Beispiel Themenbuffets). Wir haben zweimal nebenan gegessen. Auch war das Preisniveau im Mariott deutlich höher wie in allen anderen Hotels, die wir während unseres Aufenthaltes in Jordanien besucht haben (und wir hatten nur 5* Hotels gebucht).
Zwei Kaffee (ein kleiner Brauner und ein Cappucino) kosteten € 12,50!
Das Evian (500 ml) Wasserfläschchen in der Minibar € 3,50 – zudem hat man auch vergessen die tägliche Ration an normalen Wasser (eine Flasche mit 1,5 l, die man auch zum Zähneputzen braucht) nachzufüllen. Das Service war insgesamt wenig aufmerksam.
Surfen im Internet kostet extra und man braucht dazu eine Karte für die man bezahlen muss,
leider war nicht einmal eine Karte auffindbar!
Für das Spa muss man zusätzlich 19 JD (ca. 22 €) pro Tag extra bezahlen und ich kenne wirklich schönere und bessere europäische Spas. Ganz lustig ist natürlich der Salzwasserpool, in dem man wie im Toten Meer floaten kann. Die Massage war ebenfalls sehr teuer (€ 55 für 25 min. Teilmassage) und den Preis sicher nicht wert. Wir waren mehrmals im Mövenpick nebenan und das würde ich viel eher buchen. Noch ein Wort zu den Bademänteln: ich habe noch in keinem Hotel so verschlissene Bademäntel bekommen, man läuft herum wie eine Vogelscheuche!

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Voitsberg
Top-Bewerter
214 Bewertungen 214 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 110 Städten Bewertungen in 110 Städten
154 "Hilfreich"-<br>Wertungen 154 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. Januar 2012

Nach vier Nächten im traumhaften Kempinski Hotel Aqaba Red Sea verbrachten wir noch drei Nächte am Toten Meer und wählten dafür das Jordan Valley Marriott Resort & Spa, nicht zuletzt auch aufgrund der guten Tripadvisor-Bewertungen. Leider konnte uns dieses Hotel überhaupt nicht überzeugen und war waren sehr enttäuscht.
Die fünf Sterne sind meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt und auch das Service war Welten schlechter als im oben genannten Kempinski. Das Motto des Personals scheint zu sein "wir würden, wenn wir könnten", aber leider scheint das mit dem Können nicht ganz zu funktionieren.
Die Anlage ist im ortsüblichen Stil gehalten und im Inneren sehr düster und nicht sehr freundlich. Das Zimmer war mit zwei großen Betten ausgestattet und ist schon etwas in die Jahre gekommen. Auch hier dominieren dunkle Hölzer und es gibt einen nicht mehr ganz sauberen gestreiften Teppichboden. Die Matratzen waren nicht sehr angenehm, man hatte
fast das Gefühl im Bett zu "schwimmen". Auch die Sauberkeit vor allem im Bad war nicht gut -
der bei Anreise schon verschmierte Spiegel wurde nicht ein einziges Mal abgewischt und es war besser nicht genau hinzuschauen. Eine Bürste für das WC war ebenfalls nicht vorhanden.
Der Duschvorhang war schmierig und die beiden Bademäntel unter jeder Kritik - völlig zerfetzt und überall hingen lange Fäden hinunter - hier kann man auch mit Schere und Nadel nichts mehr richten - diese schäbigen Bademäntel hätte man sofort entsorgen müssen.
Das Spa kostet pro Tag 19 JD extra und ist nichts besonderes. Die Spa-Erklärung durch einen
Angestellten war unter jeder Kritik (er verstand kein Wort Englisch) und auch hier waren die Überzüge der Betten schon schmutzig.
Da es draussen am Abend kühl wurde, wollten wir mit der Klimaeinlage ein wenig heizen,
leider funktionierte gar nichts. Am Ende wurde viel Aufhebens gemacht, aber gar nichts gerichtet
(zehn Telefonate , drei Besuche und kein Ergebnis).
Das Frühstücksbuffet war prinzipiell gut, aber auch hier liess das Service zu wünschen über und auch vom italienischen Restaurant waren wir nicht begeistert.
Bei Abreise wurde wegen der Klimaanlageprobleme vom Angestellten eine Meldung ausgefüllt, die hat er wahrscheinlich nach unserer Abreise weggeschmissen....

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzburg
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2011

Ich war mit meiner Freundin im Marriott am Toten Meer und es war echt ein Treffer!
Die Anlage des Ressorts ist frei , offen, (4pools) mit schönen Gartenanlagen.
Wunderbare Angebote auf restaurant Ebene,sei es kulinarisch als auch von der Lage!
Hervorzuheben ist aber vor allem: das gesamte Personal, Bedienung im Restaurantbereich(!!),
am pool, in der reception ist sehr freundlich ,zuvorkommend,aufmerksam, bemüht Wünsche zu erfüllen.Sehr gut die Küche, sei es am Buffet, wie auch dir Angebote in den anderen Restaurants.
Sehr angenehm ist der Strand, der Zugang zum Toten Meer.Sauber, gepflegt, das Wassr bequem zugänglich, mud(der schwarze Schlamm) steht bereit..
Zur Lage des Hotels ist zu sagen: es ist ein Hotelbereich, nach Amann fährt man ca 3/4
Stunde. Ausflüge (zB Mosesberg, Jordantal, Madaba, Amann) gut möglich.
Wir haben die Woche vor allem für Kur und Erholung genutzt,(auch mit gutem Spa)
es war einfach in allem nur gut!
Einzige Anmerkung: es gab keine Briefmarken, weder im Hotelshop, noch in den Hotels nebenan ,und.. auch nicht im airport..
Aber, es gibt ja wlan im öffentlichen Bereich
Letzte Anmerkung: Jordanien zeigt sich auch jetzt als ruhiges, sicheres Reiseland,
in dem man sich als Gast willkommen, geachtet fühlt!

Zimmertipp: Zimmer, die nicht über Restaurant oder pool liegen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2011

schoene hotelanlage, direkt am toten meer, das ist schon ein erlebnis, man treibt auf dem wasser, keine wellen, aber achtung kein wasser in die augen bekommen
die hotelanlage eignet sich auch fuer familien, es gibt eine schoene poolanlage mit rutsche etc.
gute restaurants, gutes essen
manko : an den wochenenden sehr laut, kein freier internetzugang

  • Aufenthalt Mai 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schneeberg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2010

Wir waren zum 4. mal im Marriott Resort. Uns gefällt vor allem die direkte Lage am Toten Meer und die offene Bauweise mit Blick auf die Pools und die Berge von Palestina und Westjordan. Dank der vielen Pools findet man immer ein ruhiges Plätzchen zum Erholen. Das Steakrestaurant und das Italienische Restaurant sind besonders hervorzuheben. Das Essen und der Service sind hier besonders gut. Der allgemeine Service ist auch fast nicht zu beanstanden. Manchmal muss man aber auch mit einem Anruf etwas nachhelfen. Ein Teil des Strandes ist leider gesperrt, da durch das zurückgehende Tote Meer die Uferböschung immer wieder instabil wird. Es wurde aber gute Abhilfe geschaffen mit einem provisorischen, grosszügigem Abschnitt. Inzwischen erreicht man das Meer erst bei ca. minus 420m, der Weg hat zwar sehr viele Treppen, ist aber recht gut zu laufen. Es war das erste mal, dass wir soweit an der Grenze zum Nachbarhotel gebaded haben. An dieser Stelle kommt aus dem Hang ein Wasserrohr, das aber nach unserer Auffassung recht sauberes Wasser ableitet. Wir hatten uns zwar über die Verschwendung von Süsswasser gewundert, wurden aber an einem Vormittag eines besseren belehrt, als eine stinkende Dreckbrühe abgelassen wurde. Eine Beschwerde beim Management hat wenig gebracht. Es wurde alles heruntergespielt aber wir sind ja weder blind noch fehlt uns der Geruchsinn. Ich hoffe, dass man hier etwas tut, da ich sonst davon abraten würde im Meer zu baden. Wir wissen zwar nicht, was die anderen Hotels machen, aber es ist schon eine Sauer..... Die Pools und die anderen Einrichtungen geben absolut keinen Anlass etwas zu beanstanden. Um so mehr ist es schade, dass unser Bild dieses mal etwas getrübt ist.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa

Anschrift: Dead Sea Road, Sweimah 11190, Jordanien
Telefonnummer:
Lage: Jordanien > Totes Meer > Sweimah
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Sweimah
Nr. 1 der Strandhotels in Sweimah
Nr. 1 der Spa-Hotels in Sweimah
Nr. 2 der Businesshotels in Sweimah
Preisspanne pro Nacht: 133 € - 284 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Marriott, Cancelon, Prestigia, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, ab-in-den-urlaub, Unister, Venere, LogiTravel, Hotels.com, Otel und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Jordan Valley Marriott Hotel Sweimah
Jordan Valley Marriott Resort And Spa
Jordan Valley Marriott Hotelanlage & Spa
Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa Jordanien
Marriott Jordan Valley
Marriott Hotel Sweimah
Marriott Sweimah
Sweimah Marriott

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Jordan Valley Marriott Dead Sea Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.