Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fantastische Morgentour mit Andrés” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Curi Cancha Reserve

Curi Cancha Reserve
300 Metros Este de la Fabrica de Quesos Monteverde, Costa Rica
+506 2645 6915
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Attraction Details
Swtzerland, Wynau
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Fantastische Morgentour mit Andrés”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2013

Mit Freunden und unserer Reiseorganisatorin von Gecko Trail, Monika Zürcher versammelten wir uns morgens früh beim Parkeingang zum CURI-CANCHA. Monika hatte Andrés Alvarado organisiert. Ein deutschsprechender Guide und Photographen erster Güte. Nach einer kurzen Interessenabstimmung erhielten wir eine Einführung zum Reservat bis unsere Aufmerksamkeit durch ein Aguti abgelenkt wurde. Während der Erkundungstour auf den vielen Trails zeigte und erklärte Andrés die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt. Immer wieder blieben wir stehen und waren von den monströsen tropischen Bäumen, Pflanzen, Lianen, Würgefeigen etc beeindruckt. Andrés hatte aber auch eine gute Nase und ein scharfes Auge für die Tiere. Speziell fasziniert haben uns die Quetzale und die Glockenvögel, welche wir gleich mehrfach beobachten konnten. Mit einem Tarzanschwung schlossen wir die spannende Parktour nach fünf Stunden ab. Wir waren uns einig, dass wir zur richtigen Zeit, mit dem richtigen Guide, am richtigen Ort waren. Danke Monika Zürcher und Andrés Alvarado! Heidi, Peter, Monika mit Elena, Erika und Kurt

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

291 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    242
    41
    5
    2
    1
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bardowick, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöner Naturpark mit netten Wanderwegen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2013

Wir waren im April 2013 mehrere Tage in St. Elena. Am besten hat uns dieses Naturschutzgebiet gefallen, da es nicht so überlaufen war und mehrere Kilometer schöner Wanderwege hatte. Ein sehr schönes Gebiet zur Vögelbeobachtung! Wir konnten Quetzale, den kleinsten Kolibri Costa Ricas und auch den Pajaro Campana, der sich anhört wie eine Kirchenglocke , sehen. Außerdem hatten wir mit Melvin einen supernetten, engagierten, vogelbegeisterten und kompetenten Guide!
Es gibt von uns keine fünf Punkte, da es einige wenige Wanderwege gibt, die ohne ersichtlichen Grund nur mit Guide begangen werden dürfen.
Insgesamt kann man sich hier, wenn man gern Vögel beobachtet, leicht 3-6 Stunden aufhalten, wenn dies nicht der Fall ist, sind 2-3 Stunden eine gute Zeit.
Ansonsten aber: Gerne wieder!

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayern, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erst mit einem guten Führer macht's richtig Spaß”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Januar 2013

Wir waren im Dezember 2012 in Costa Rica, bereisten das Land auf eigene Faust und wollten vor allen Dingen Natur erleben. Dazu gehörte für uns auch, Tiere zu sehen. Von wegen die größte Artenvielfalt. Die Natur war eindrucksvoll: Vulkane, Strände, Berg- und Nebelwälder usw. Aber wo waren die Tiere? In unserem Hotel in Monteverde klagten wir unser Leid und bekamen den Tipp: geht in den Curi-Cancha Naturpark und nehmt Chris Chavez als Führer. Der Tipp war gut; die Tour war toll. Wir trafen Chris morgens früh am Parkeingang. Nachdem er gefragt hatte, was uns besonders interessiert, zogen wir los. Es ging nahezu fünf Stunden durch Berg- und Nebelwald (auf guten Wegen) und es wurde keine Minute langweilig. Chris zeigte uns nicht nur Pflanzen und Tiere und nannte uns die Namen, sondern er schilderte etwa lebendig deren Lebensweise und die Vernetzung im Ökosystem. Als er bemerkte, dass wir interessiert waren und etwas Hintergrund hatten, ging er auch weiter in die Tiefe. Dabei gelang es ihm auf hervorragende Weise, Zusammenhänge deutlich zu machen, sei es zwischen bestimmten Tieren und Pflanzen oder sei es auch zwischen Pflanzen, deren ursprünglichen Nutzung in der "Volksmedizin" und ihrer Erforschung und Nutzung in der "modernen" Medizin. Es war einfach toll. Wir waren sehr froh, daß wir in diesen weniger frequentierten Park gegangen waren, und vor allem, daß wir mit Chris einen so kundigen und engagierten Führer hatten. Ist jedem Interessierten zu empfehlen. Es gab nur einen Wermutstropfen: sooo viele Tiere haben wir auch mit Chris nicht gesehen, aber es ist wohl so, daß man dann eben in einen Zoo muß und nicht erwarten darf, daß die Tiere sich alle ausgerechnet in den noch nicht einmal fünf Prozent der geschützten Flächen aufhalten, die für Besucher zugänglich sind.

Aufenthalt Dezember 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Curi Cancha Reserve angesehen haben, interessierten sich auch für:

Nationalpark Monteverde, Monteverde
 

Sie waren bereits im Curi Cancha Reserve? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Curi Cancha Reserve besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.