Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wir sind wieder im Royal Garden gewesen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Royal Garden Hotel

Speichern Gespeichert
Royal Garden Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Royal Garden Hotel
5.0 von 5 Hotel   |   Konakli Kasabasi, Konakli, Alanya 07490, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 59 Hotels in Konakli
Adendorf
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wir sind wieder im Royal Garden gewesen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2011

Es waren schöne 3 Wochen Urlaub. Die Anwesenheit von ca. 70 % osteuropäischer Gäste hat nicht gestört. Störend waren gelegentlich die vielen kleine Kinder (wir sind nicht kinderfeindlich und haben selbst kleine Kinder gehabt). Man hörte Kindergeschrei in vielen Ecken (selbst aus dem Nebenzimmer schon morgens um 06.00 Uhr). Die Auswahl an alkoholischen Getränken bei AI ist im Vergleich zu anderen Hotelks sehr eingeschränkt. Sonderwünsche müssen dann teuer bezahlt werden.
Hotel:
Es war unser 2. Aufenthalt in dieser Anlage innerhalb von 12 Monaten. Wie konnten in diesem Jahr eine erhebliche Zunahme an osteuropäischen Gästen mit vielen Kindern feststellen.
Als Vegetarier hatte man an manchen Tagen gewisse Probleme ein warmes Essen ohne Fleisch, Wursteinlage oder Fisch zu finden. Die Rezeption hatte jedoch für solche Fälle angeboten sich unmittelbar mit dem Koch in Verbindung zu setzen, der nur für uns ein vegetarisches Gericht kochen wollte.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

82 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    40
    28
    12
    1
    1
Bewertungen für
37
15
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ein Expedia-Reisender
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2011

Ansicht war der Urlaub schön bis auf den teilweise schlecht bis garnicht deutschsprechenden Service und auf die All-Inklusive-Leistungen (Milch für Kleinkinder / Minibar, Tomatensaft, Cocktails separat zahlen, teilweise war die Musik am Pool zu laut).

Badeschuhe

  • Aufenthalt Mai 2011
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Ein Expedia-Reisender
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2011

Wir waren sehr zufrieden. Das Personal und die Einheimischen waren unerwartet freundlich, das Hotel hat ein sehr gutes Preis-/Leistungs.Verhältnis.

Gebrauchter Schmuck, vor allem Gold, lässt sich in der Türkei sehr gut eintauschen oder in Zahlung geben.

  • Aufenthalt April 2011
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Nürnberg, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Wir (2 Erwachsene, 17jähriger Sohn, 16jährige Tochter) entschieden uns für das Royal Garden in Konakli weil wir uns dort einen im Tui-Katalog versprochenen Club-Urlaub erhofften. Im Hotel angekommen konnten wir das Wort „Club“ jedoch nirgendswo mehr lesen. Nein es ist kein Club-Hotel sondern eine „Suite-Hotel“. Das wirkte sich dann auch auf das Animationsprogramm aus und der im Katalog versprochene Teenie-Club, genau für unser Alter existierte nicht einmal.

Nun, wir wollen chronologisch vorgehen. Am Flughafen angekommen hatte unser Sohn erst einmal Durst und er wollte nicht bis zum Hotel warten. Also kaufte er sich eine kleine Dose Fanta, die jedoch schlappe 4€ kostete! Eine halbe Stunde später im Bus zum Hotel gab es jedoch gekühlte Getränke zu super Preisen (Wasser: 50 cent, Fanta oder Cola: 1€) Der Bus machte sogar einen Zwischenstopp wo man sich in einen kleinen Laden mit Snacks und Getränken eindecken und sich einen leckeren Dürüm-Döner gönnen konnte.
Nach 2 Stunden sind wir dann im Hotel angekommen. Dort war die Rezeption sehr nett und zur Überraschung gab es keine Altersstufen bei den All-Inclusive-Bändchen, was unseren Sohn dann später das ein oder andere alkoholische Getränk an der Bar ermöglichte. Die Koffer wurden natürlich gegen ein kleines Trinkgeld aufs Zimmer gebracht. Ins Zimmer gelangte man mit einer (schnell zerbrochenen und darauf 5€ teuren) Karte. Diese Karte musste man danach in einen Schacht im Zimmer stecken damit man Strom hat. Auch die Klima-Anlage funktioniert nur mit der Karte, was bedeutet, dass man die sie nicht laufen lassen kann wenn man das Zimmer verlässt ohne dieses offen zu lassen.
Die Zimmer waren leider sehr schlecht eingerichtet und es gab viele handwerkliche Fehler. Die Fernseherbedienung sowie das die Stehlampe waren kaputt. Das Schloss des Badezimmers war ebenfalls nicht intakt. Der Duschkopf im Bad war mit Tesafilm repariert und es waren dort ein paar Schimmelflecken erkennbar. Der gesamte Teppich in unseren beiden „Suites“ (eine für die Eltern, eine für die Kinder) war extrem schlecht verlegt, sodass sich viele falsche Schnitte im Teppich zeigten. Zur kleinen Entschädigung gab es jedoch eine sehr große Terasse. Die Minibar wurde täglich mit einer 1,5 Liter Flasche Wasser aufgefüllt, mehr gab es darin aber nicht. Was an den Zimmern jedoch das nervigste war ist die Beschallung des Muezzin (muslimischer Vorprediger) und der um 12 Uhr einsetzenden Elektro-Musik der quasi gegenüberliegenden Diskothek „Summer-Garden“.
Die Disko ist sehr angesagt und es kommen richtige Pilgerfahrten von Urlaubern aus der Region dorthin. Unsere Kinder waren fast täglich abends dort, der Eintritt ist umsonst jedoch ist das billigste Getränk dort ein Bier für 8€. Wenn man nicht zur Rush-hour kommt wird man dann erst einmal von einen umherlaufenden Kellner abgefangen und aufdringlich zum Trinken aufgefordert. Nach einen Drink darf man dann jedoch tanzen gehen und ein Besuch lohnt sich wirklich. Nach der aufgrund des ungewöhnten Klimas und der lauten Musik etwas schlafarmen Nacht haben wir uns erst mal im Hotel umgeschaut. Der Pool ist groß und tief genug jedoch immer brühwarm, so das auch ein Besuch im (kälteren!) 28°C warmen Meer nicht sehr erfrischend war. Darin war jedoch jede Menge Action geboten. Der Wellengang war immer stark, man hätte fast surfen können. Der Badebereich war durch natürlich Felsen eingegrenzt. Flache Felsen am Grund ermöglichen mehrere Meter im Wasser dann wieder das Stehen, was eine aufregende Entdeckung für unsere Kinder war. Am Strand gibt es wie häufig diverse Wassersportangebote gegen Bares.
Das Essen im Hotel ist sehr gut und es herrscht eine entspannte Atmosphäre im Speisesaal, wie übrigens auch im Rest des Hotels. Neben der abwechslungsreichen Küche, welche jeden zweiten Tag mit Show-cooking glänzte konnte man sich auch in eines der 2 Themenrestaurants mit festem Menü eintragen und dort speisen. Der Chinese war in Ordnung, der Spanier grauenhaft. Wer in der Essenspause am Nachmittag Hunger bekam konnte sich am Sandwichmaker neben der Poolbar einen Snack zubereiten oder sich an der Strandbar diverse süße und deftige Häppchen holen.
Nach den Willkommengespräch mit der Tui-Reiseleiterin haben wir entschlossen keine großen (40€ teuren) Tagesausflüge zu unternehmen. Wir kauften uns im hoteleigenen Supermarkt für billige 30€ alles mit was man sich den Hotel-Aufenthalt versüßen kann (Luftmatratze, ein paar Knabbereien, Ball, 2 edel aussehende Sturmfeuerzeuge (große Auswahl), 15 Kettchen als Mitbringsel, 10 Postkarten inklusive Briefmarken).
Empfehlenswert ist auch einmal das nur 3 Minuten zu Fuß entfernte „Touri-Dörfchen“ Konakli anzuschauen. Jede Woche ist einmal ein Basar, wo wir „Markenware“ billig erstehen konnten. Wir kauften 16 Paar Socken für 5€ und 10 Boxershorts für 10€, die sich jedoch nach 3 Monaten langsam auflösten.
Außerdem besitzt das Hotel nach einen Wellness-Bereich, bei den wir uns an einen Abend eine Wasserpfeife bei den sehr netten Personal gönnten. Das kostet eigentlich 5€ aber der „Wasserpfeifenmann“ fand uns nett und wollte dann das Geld nicht annehmen. Man konnte sich auch u. A. Massieren lassen und ein traditionelles Hamam erleben. Dieses Angebot nutzten wir und wir waren sehr zufrieden damit.
Es gibt W-Lan in der Lobby und wer keinen Laptop dabei hatte konnte sich im Hoteleigenen Internetcafe für 1 Stunde die Zeit im Internet vertreiben.
Das Animationsprogramm abends ist sehr langweilig. Nach einer eintönigen Show kommt schlecht gemischte Musik aus der neben den „Theater“ liegenden Bar. Diese hat bis 12 Uhr offen, die Poolbar jedoch bis halb 1.
Unsere Kinder konnten einige Bekanntschaften mit anderen Jugendlichen aus den Hotel machen und die Nationalitätenverteilung schätze ich auf 40% Deutsch, 20% Österreich, 30% naher Osten und 10% aus Holland.
Beim Warten auf den Flieger zurück nach Hause bekamen wir Hunger und haben im Burger King im Flughafen für unglaubliche 10€ pro Menü gegessen.

  • Aufenthalt August 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Das Royal Garden Hotel ist in einer tollen und sehr gepflegten Anlage gelegen. Wir waren mit unserer 2 jährigen Tochter dort und haben uns sehr über die Geräumigkeit der Apartments gefreut. Nachteilig aufgefallen ist uns die schwache Auswahl auf dem Buffet, vor allem für Kinder gab es eigentlich immer nur Spagetti. Für die erste Woche hatten wir zum Glück vorgesorgt, aber ab dann hat unsere Tochter kaum was gegessen. Wir haben mehrfach versucht mit den Köchen darüber zu reden, doch vor allem der Küchenchef fühlte sich von unseren Kommentaren angegriffen. Ich hatte versucht mit dem Direktor zu sprechen, aber der konnte mir nicht vorgestellt werden. Rund um den Kinderpool standen die großen Lautsprecher, aus denen laufend die Musik donnerte. Das Animationsteam hat ein großes Lob für Ihr Engagement verdient, vor allem das Personal im Kinderclub.

  • Aufenthalt Mai 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein Expedia-Reisender
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. November 2010

Wir hatten einen Relax- Urlaub gebucht und haben ihn auch bekommen. Sehr angenehm war das überwiegend deutsche Publikum. Wer nicht unbedingt zum shoppen Urlaub macht oder die Nacht zum Tag machen will ist im Royal Garden genau richtig. Zubeachten ist die Transferzeit von ca. 2 Stunden.

  • Aufenthalt Oktober 2010
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Adendorf
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juni 2010

Nachdem wir auf eigenem Wunsch nach 4 Tagen ein 5 Sterne-Hotel verlassen hatten, sind wir auf Empfehlung der Reiseleitung in eine Suite dieses Hotels gekommen.
Der 1. Eindruck war sehr gut und hat sich auch bis zum Schluss nicht geändert.
Leider war die morgendliche Brot- / Brötchenauswahl sehr gering. Bis auf verschiedene wenige Sorten Graubrot, ein Weißbrot und Milchbrötchen gab es keine anderen Brötchen wie z.B. Mohn- oder Körnerbrötchen. Da „Reste“ (wie z.B. Wurst, Schinken, Würstchen, Fisch und Huhn) mit verarbeitet werden mussten, haben wir als Vegetarier nur eine geringe Auswahl an Salaten gehabt. Das traf auch bei den übrigen Speisen zu. Da wir das aber auch aus anderen Hotels kennen, müssen wir das so hinnehmen.
Bewundert haben wir das Personal in allen Bereichen. Der Service im Speisebereich war aufmerksam. Beim kleinsten Fleck von Vorgängern, wurde die Tischdecke gewechselt. Das Reinigungspersonal hat geputzt, gewischt, gefegt, so dass man in der Anlage keine Abfälle liegen sah.
Da es nichts zu beanstanden gab, werden wir mit Sicherheit wieder in dieses Hotel zurückkommen.
Es war unser 3. Türkeiurlaub in diesem Jahr. Deshalb sind wir auch hier zu dem Ergebnis gekommen, dass Preis und Leistung für dieses Hotel stimmen.

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Royal Garden Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Royal Garden Hotel

Anschrift: Konakli Kasabasi, Konakli, Alanya 07490, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Alanya > Konakli
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Spa-Hotels in Konakli
Nr. 4 der Strandhotels in Konakli
Nr. 4 der Luxushotels in Konakli
Preisspanne pro Nacht: 103 € - 260 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Royal Garden Hotel 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Priceline, BookingOdigeoWL und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Royal Garden Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Royal Garden Konakli
Hotel Royal Garden Konakli
Royal Garden Hotel Turkey
Royal Garden Hotel Konakli

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Royal Garden Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.