Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einwandfrei” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Meryan Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Meryan Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Meryan Hotel
5.0 von 5 Hotel   |   Alara Turizm Merkezi, Okurcalar 07415, Türkei   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 26 Hotels in Okurcalar
Trier, Deutschland
1 Bewertung
“Einwandfrei”
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2010

Alles in Allem sehr gut, bis auf diese Aufteilung der verschiedenen Bändchen, trotz All-incusive

Aufenthalt Februar 2007, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

151 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    66
    55
    20
    7
    3
Bewertungen für
73
39
4
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Merseburg
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2009

Hotelgesamteindruck ist gut, Strand (wenn man weis das Kiesstrand ist) o.k.
Essenangebot war im vergleichbaren Sidehotel Verbesserungswürdig, vor allem das
Obstangebot ( in Erdbeerzeit, kein Angebot). Was sicher die Rentabilität drückt, ist der
60% ige Anteil von Russen(Esskultur, volle Teller, wenig essen).
Personal und Animation o.k

  • Aufenthalt Mai 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hessen
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2008

VORTEILE: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

NACHTEILE: Steiniger Kieselstrand, bei Kindern ist die Pool-Landschaft mit Rutschen sicher beliebter.

Sehr schöne und gepflegte, allerdings schon einige Jahre alte, Anlage. Hervorragend vor allem die Poolanlage in einem wunderschönen Palmengarten, auch die Zimmer zum Innen-Palmenhof erlaubten einen schönen Blick. Guten Meerblick gibt es bei den zum Palmengarten liegenden Zimmern durch die z. T. recht hohen Palmen allerdings erst ab der dritten Etage

Die meisten Luftbildaufnahmen sind nicht mehr ganz aktuell. Links/westlich schließt inzwischen direkt ein weiteres Hotel an, rechts/östlich hat sich die Wiese in eine eher ungepflegte Brache verwandelt.

Unser 3-wöchiger Aufenthalt war in der absoluten Nebensaison vom 26. Februar bis 18. März 2008. Das Wetter war übrigens zum großen Teil sehr sonnig, aber auch mal stürmisch. Extrem Mutige badeten auch schon mal, im Meer wie im Pool.
Und fleißige Sonnenliegennutzer erreichten auch die gewünschte Körperbräune (Broilerfarben). Bei Kurzbesuchern reichte es allemal für eine schönen Sonnenbrand.

Für den aktuellen Wettercheck empfehle ich die Webcams von Alanya auf http://www.alanya.bel.tr/kamera.asp

WAS WAR BESONDERS SCHÖN?

- Der Palmengarten ist einfach herrlich. Alte und jüngere Palmen stehen gemischt, dazu Blumen. Alles sehr gepflegt und sauber. Trotz absoluter Nebensaison war der Pool schwimmbereit und die Liegen (Auflagen kostenlos) parat. Absolut positves Feeling.

- Frühstück und Abendessen waren gut sortiert, die Essenauswahl machte immer wieder Freude, vor allem bei den Vorspeisen und auch bei den Desserts.
Zum Frühstück wurde täglich abwechselnd frisch zubereitete Spiegeleier oder Eierpfannkuchen offeriert.
Zum Abendessen gab es fast immer Live-Musikbegleitung (Violinistin).

- Die öffentlichen Toilettenanlagen im Hotel / Garten waren allesamt recht elegant und ansprechend ausgestattet und bestens gepflegt. Für die Toilettensitze gibt es Papierauflagen.

WAS WAR WENIGER SCHÖN?

- Bei den Getränken wird man als Halbpensionist erbarmungslos abgezockt. Eine 1,5-Liter-Flasche Wasser kostet im Hotel 2,60 EUR, im freien Handel draußen 50 Cent/0,70 YTL. Die Bierdose 0,33 L kostet in der Minibar 3,60 EUR, eine Dose Cola 0,25 L 2,40 EUR, im Handel draußen kostet der halbe Liter Bier weniger als die Hälfte.
Und natürlich wird überall darauf aufmerksam gemacht, dass man keine Lebensmittel von draußen mit ins Hotel bringen darf.
Natürlich haben wir's trotzdem gemacht, sind aber immer mit einem sehr unangenehmen "Schmuggel"-Gefühl an der Eingangswächterpforte vorbeigegangen. Eine Kontrolle haben wir aber nicht erlebt.
Beim Abendessen gibt es keine großen Wasserflaschen. Nur Halbliter-Flaschen für 1,60 EUR, jedenfalls für die graubändigen Halbpensionsgäste.
In der Hauptsaison ist dies anscheinend kein Problem, da hier nur All-Inclusive gebucht werden kann, jedoch auch hier gibt es (natürlich) Zusatzkosten.

- Das Personal am Empfang hält sich mit Freundlichkeitsbekundungen extrem zurück. Lächeln und die sonst übliche Zuvorkommenheit sind hier anscheinend verpönt, vielleicht lag es auch an den billigen Vorsaison-Gästen? Insgesamt war man dort bei Fragen und Bitten (Geldwechsel) jedenfalls recht ungnädig zu den "Bittstellern" (Gästen).

- Die 4 Aufzüge (2x für 5 Personen, 2 x für 3 Personen) sind nicht immer ausreichend. Vor allem zu Essenszeiten ist für Bewohner ab der 3. Etage die Nutzung der Treppe opportun, da die Aufzüge bereits mit den Bewohnern der 6., 5. und 4. Etage besetzt sind.

- Die Blumenkästen neben den Balkons waren ungepflegt. Wird zur Hauptsaison aber sicher in Form gebracht.

- Wenn viele Zimmer gewechselt werden, hatte das Personal manchmal keine Zeit, die Zimmer der bleibenden Gäste herzurichten (Nicht sooo schlimm, dann sparte man sich halt das Trinkgeld).
- Die Tagesdecken lagen nur beim Einzug auf den Betten. Danach war diese "Luxus"-Dekoration vorbei und nur noch die Betten wurden gemacht, dies aber recht ordentlich.

- Der Strand ist sehr steinig. Es gibt auch sandige Flächen, diese sind aber die Ausnahme. Badeschuhe sind absolut notwendig, auch zum Spazierengehen, weil es immer wieder über Steine und Kiesel geht (im Hotel wie außerhalb überall zu kaufen).

ALLGEMEIN:

- Die Zimmer sind o.k., altersbedingte Mängel (Holz- und Farbabsplitterungen, Tischplattenflecken) halten sich in Grenzen. Die Heizung funktionierte (abends), war aber nur selten nötig.
Standardausstattung: 1 Doppelbett plus 1 Einzelbett. Die Balkone sind recht klein, aber zum Sonnesitzen ausreichend (2 Sonnenstühle, 1 Minitisch).

- Einige Zimmer liegen nach Norden zur 4-spurigen, viel befahrenen und lauten Schnellstraße hin. Hier macht der Urlaub sicher keinen Spaß und wenn irgend möglich, sollte man sofort und energisch auf einen Zimmerwechsel drängen.

- Für Kinder gibt es einen schönen kleinen Spielplatz mit Kunstrasen (!) und drei Pools (Baby-, Schwimm- und Rutschenpool)(zur Besuchszeit geschlossen, wäre auch zu kalt gewesen).

- Das Hotel liegt in südwestlicher Richtung. D.h. morgens erhalten die Zimmer der nach Osten liegenden Hotelseite Licht und Sonne, nachmittags liegen sie im Schatten. Umgekehrt bei den Zimmern, die nach Westen ausgerichtet sind.

- Erstaunlich großes Fernsehangebot deutscher Sender: Erstes + Zweites Programm. RTL, RTL2 sowie Sat1 (letzterer mit Österreich-Werbung). Deutsche Welle TV bringt viele gute Sendungen. Kika tagsüber. MTV deutsche Version.
Dazu EuroNews und EuroSport (letztere öfters gestört).

- Ein Tennisplatz mit Sand auf Beton, gepflegt und sehr gut bespielbar. Der den Platz umgebende Maschendrahtzaun ist allerdings sehr ungepflegt und beschädigt/löchrig, durchrollende Bälle bleiben nicht selten unerreichbar.
Kosten: für Halbpensions-Gäste 5 EUR pro Stunde, für AI-Gäste kostenlos. Tennis-Equipment am Empfang ausleihbar.

- Internet-Café: Ca. 5 Internetfähige Computer, auch Ausdrucke möglich. 1 Stunde 2,50 EUR, 1/2 Stunde 1,50 EUR.

- Sonnenpflegemittel im Hotelladen sind extrem teuer. Fläschchen Sonnenmilch 24 EUR. Empfehlung: Im Supermarkt (Migros) einkaufen (in Alanya gleich neben dem Dolmus-Bahnhof).

- Der nächste Geldautomat liegt ca. 500 m entfernt hinter dem Eingang zum Hotel Botanik. Gibt EUR wie YTL aus, auch US-$. Für die Abhebung von 100 wie von 200 EUR werden 4,50 EUR zusätzlich abgebucht.

- Telefonieren nach Deutschland erschien mir recht günstig. Im nächsten Market (Eingang Karaburun) kann man Telefonkarten kaufen, 100 Einheiten für 8 EUR. Trotz längerer Gespräche tagsüber hatte ich dann noch etliche Einheiten auf meiner Karte.

- Zum Ortseingang Karaburun läuft man ca. 10-15 Minuten, hier gibt es auch zahlreiche Geschäfte mit den üblichen Touristen-Warenangebot und Mini-Markets. Ansonsten empfiehlt sich die Dolmus-Fahrt nach Alanya oder Manavgat (z.Zt. 2,50 EUR) oder Avsallar (z.Zt. 1 EUR).
"Schöner" ist auf jeden Fall Alanya, falls man wenig Zeit hat. Empfehlenswert: Spazierwanderung in Alanya vom Hafen/Roter Turm bis hoch zur Burg auf Kopfsteinpflasterwegen, ca. 250 Höhenmeter durch romantisches alte Wohngebiet am Hang.

- Weitere Empfehlung: Side mit einmalig schöner Tempelanlage direkt am Meer bei Sonnenuntergang, von Manavgat mit dem Dolmus für 1 EUR.
Die Einkaufsstraße in Side ist allerdings ein Horror auch für abgehärtete Touristen. Die Verkäufer (wie in allen Bazaren) sind häufig extem freundlich-aufdringlich. Irgendwann schafft man es einfach nicht mehr, immer wieder freundlich "Nein" zu sagen.


- Und noch ein Tipp:
In der Türkei gibt es viele streunende, hungrige Kätzchen und Hunde, die sich über ein wenig Zuwendung und Futter freuen. Trockenfutter kann man aus Deutschland mitbringen, im Koffer ist ja meist noch ausreichend Platz für die Reisemitbringsel auf dem Rückflug. Die Tiere sind sehr dankbar!


RESÜMEE:
Der Urlaub im Hotel Meryan war insgesamt superprima, der steinige Strand war uns persönlich jedoch zu unangenehm.
Wir werden wg. des steinigen Strandes wohl nicht nochmal dorthin fahren - oder ein extrem preisgünstiges Angebot verführt uns doch einmal wieder. Wir wären letztendlich gern noch länger geblieben.

Wenn das Preisangebot günstig ist, kann man mit dem Gebotenen sehr zufrieden sein.

  • Zufrieden mit — dem Gesamteindruck des Hotels wie auch mit dem Essenangebot
  • Unzufrieden mit: — dem steinigen Kieselstrand - und mit dem immer unfreundlichen Rezeptionspersonal
  • Aufenthalt März 2008, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leichlingen
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2008

Das Hotel ist gut im Schuß. Liegt direkt am Strand, mit Dusch-und Umziehmöglichkeit. Das Essen ist vielseitig und frisch zubereitet. Das Personal ist aufmerksam und sehr freundlich.

  • Zufrieden mit — Personal und Essen
  • Aufenthalt Oktober 2007, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Meryan Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Meryan Hotel

Anschrift: Alara Turizm Merkezi, Okurcalar 07415, Türkei
Telefonnummer:
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Okurcalar
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 5 der Spa-Hotels in Okurcalar
Nr. 5 der Familienhotels in Okurcalar
Nr. 6 der Strandhotels in Okurcalar
Nr. 6 der Luxushotels in Okurcalar
Preisspanne pro Nacht: 66 € - 389 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Meryan Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 365
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Meryan Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Meryan Alanya
Alanya Meryan Hotel
Meryan Alanya
Meryan Hotel Bewertung
Meryan Hotel Alanya

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Meryan Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.