Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“danke für die schöne zeit” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Granada Luxury Resort & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Granada Luxury Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Granada Luxury Resort & Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Alara Tourism Merkezi Okurcalar, Okurcalar 07415, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 26 Hotels in Okurcalar
München, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“danke für die schöne zeit”
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

das hotel ist zwischen side 25 km und alanya 30 km entfernd vor dem hotel fahren busse in alle beide richtungen,wer luxus mag ist in diesem hotel sehr gut aufgehoben,die zimmer sind sehr schön und gemütlich,der strand ist ziemlich klein aber der steg ist der hammer,auch ist der pool ziemlich gross,und hat ein seperaten Aquapark wo man sich so gut austoben kan

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

301 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    165
    72
    34
    15
    15
Bewertungen für
111
88
7
7
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (16)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Herbstein
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2010

Das Hotel ist sehr schön aufgebaut, jedoch ist der Speiseraum etwas schallend und man muss teilweise etwas länger anstehen am Buffet. Gibt aber sehr gutes und abwechsulgsreiches Essen.
Im Spa bereich ist die Umkleide sehr klein und man kann sich in der Umkleide nicht setzen. Die Schließfächer sind meistens belegt ( 16Stück )in der Damenkabine.
Nach hinten raus liegt es an einer Hauptstraße , hat mich nicht gestört.
Leider gab es in den Wintermonaten kein Eis und nur eine Stund Gebäck .
Für Kinder ist es schwierig im Meer zu baden. Es ist gleich tief und man kann über 4m lange Einstiege oder einer Treppe am Ende des Steges ins Meer.
Fand es ansonsten SUPER!

  • Aufenthalt Dezember 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2010

Das Hotel macht einen sehr guten Optischen eindruck, auch die Zimmer sind sehr gut Ausgestattet. Da wir aber nicht zum ersten mal in der Türkei sind, würden wir hier nie wieder hin, die Lage ist sehr schlecht, der Steg ist wirklich sehr schön, aber ohne Strand geht es nicht bzw. es ist schlecht das man gleich ins tiefe Wasser muss. Essen war abwechslungsreich und lecker, aber am Buffet war es viel zu eng und was wirklich sehr nervig ist, dass dieses Hotel sehr viel Türkische Gäste hat, die hier zur Schulung waren, dadurch war am Buffet immer Caos und die Anzugträger meinten immer vordrängeln zu müssen. In den Wintermonat ist der Safe und die Mini Bar NICHT inclusive, was uns sehr verwundert hat. Beim Bingo-Abend wurde nur auf türkisch gesprochen. Ich empfehle Hotels in Side oder Alanya, da man sich Granada sehr fremd fühlt.Ich empfehle den Bazar in Side oder in Alanya.

  • Aufenthalt August 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Celle
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2010

Wir verbrachten zwei Wochen Sommerurlaub in diesem neu eröffneten Hotel. Der optische Eindruck kann sowohl von außen als auch im Inneren des Gebäudes überzeugen. Unser Zimmer war auch dem 5* Status angemessen, lediglich die Aussicht auf eine (Schallschutz)Mauer fanden wir schlecht.
Bemerkenswert ist weiterhin, dass es keinen natürlichen Strand gibt, der gesamte "Strandbereich" besteht in einem großen Steg, über den man mittels Leitern ins Wasser steigen muss. Trotz der enormen Größe ist dieser Steg für das Hotel zu klein, so dass man sich beim Sonnenbaden wie eine Ölsardine fühlt. Liegen bekommt man nur, wenn man diese sehr zeitig blockiert, den Sonnenschirm sollte man dabei aber auch gleich festbinden.
Ein ähnliches Gedränge herrscht auch am Buffet, wobei dass zum Teil auch an den Urlaubern liegt, die sich aufführen, als ob sie kurz vor dem Verhungern sind. Die Speisen selbst sind von guter Qualität, wobei mehr Abwechslung aus unserer Sicht wünschenswert wäre. Ärgerlich war, dass am Ende der normalen Frühstückszeit, mit Beginnen des Spätfrühstücks ein Teil der angebotenen Speisen entfernt wurde, auch wenn man sich von diesen soeben bediente bzw. in der Warteschlange dazu befand. Die á la card -Restaurants musste man einen Tag vorher reservieren - wobei man auch hierzu Geduld mitbringen musste. Wenn man zu zweit einen Tisch reserviert hat, wurde aber auch ungefragt ein weiteres Paar zugesetzt - wozu reserviere ich dann eigentlich einen Tisch? Umso fraglicher, wenn dann andere Tische komplett leer bleiben. Das japanische Restaurant wurde nach einigen Tagen kostenpflichtig (30 € pro Person) - obwohl eigentlich einmal "á la card" pro Woche im Preis inbegriffen sind. Hier probiert man wohl aus, wie man die Profite erhöhen kann.
Besonders gut hat uns noch der Fitness und Wellness-Bereich gefallen - dieser ist im Gegensatz zu de kulinarische Einrichtungen nicht überlaufen und man bekommt - sogar kurzfristig - gut Termine, vor allem die Thai-Massage war sehr gut.
In der Umgebung des Hotels befindet sich nichts sehenswertes, ein Markt ist ca. 1km weg - Nachtleben kann man nur im Hotel erleben.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
austria
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juni 2010

Wir waren trotz der sehr vielen negativen Berichten in diesem sehr schönen Hotel sehr zufrieden und es gab keinen Grund einer Beanstandung. Einzige Empfehlung ans Management des Hotels > Anordnung des Büffetbereiches ändern um einen besseren Ablauf zu den Hauptmahlzeiten zu gewährleisten.
Service in allen Bereichen war sehr gut und Personal sehr zuvorkommend und freundlich. Qualität der Speisen und Getränke sehr gut.
Das Problem im Haus(Benehmen am Büffet) und am Badesteg sind die vielen rücksichtslosen Menschen die ein sehr schlechtes Benehmen an den Tag legen und so Probleme verursachen. Die Beobachtung der Menschen beim Aufspannen der Schirme ist amüsanter als ein Mister Beam-Film im Kino. Man glaubt es kaum wie viele unbegabte Menschen es gibt (Deutschland liegt hier in Führung) und die Schirme so hinstellen, dass sie beim kleinsten Lüftchen umfallen.
Wir werden dieses Hotel sicher wieder mal besuchen.

  • Aufenthalt Juni 2010, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2010

Ich bin gestern aus dem Urlaub im Granada Luxery Resort&Spa zurück gekommen. Der Eindruck der Architektur und Anlage ist mehr als beeindruckend. Als wir nach einer SEHR LANGEN Busfahrt dort ankamen (wegen eines Staus) mussten wir leider leider 3 Stunden auf unser Zimmer warten, was mich bei den Temperaturen ziemlich schlauchte. Wir hatten eigentlich ein Zimmer mit Straßenblick und Familienzimmer gebucht. Aus mangel an Familienzimmern kamen wir glücklicherweise in eine gehobenre Suite von der ich super begeistert war! Mehrblick, rießiger Balkon mit Whirlpool, Liegen. Ausgestattet war da Badezimmer mit Badewanne, Fernseher, Dusche, Waschbecken, Toilette und alles sehr modern und schön eingerichtet (mit Marmor). Auch das ''Hauptzimmer'' machte einen super Eindruck mit großem Flachbildschirrm, beleuchtetem Bett, modernen Möbeln usw.. Leider hatten wir aber nur ein Ehebett, waren jedoch 4 Personen! Als wir nach 2 zusätzlichen Betten verlangten wurde nur eines Gebracht und auf das 4. warteten wir nach 6 Rezeptionsanrufen um 1 Uhr nachts immernoch. Folgende Mängel vielen mir auf: Die Badewanne lief bei Benutzung aus, d.h. unter der Verkleidung der Badewanne sind massen von wasser ausgetreten, um das ganze nicht noch zu verschlimmern hab ich von Badewanne in die Dusche gewechselt bei der allerdings das Wasser überhaupt nicht ablief. Nach 3 Rezeptionsanrufen kam ein Handwerker um die Fehler zu beseitigen, was auf klappte, bis auf das mit der Badewanne. Besäubert wurde das Zimmer nur oberflächlich vom Zimmerservice. Und manche sehr komische Angewohnheiten hatten die Hotelangetellten zusätzlich. So z.B klingelte einer in der Nacht um 12 um uns eine Schachtel Streichhölzer zu bringen, oder auf einmal war auf rätselhafte weise unser Mülleimer verschwunden! Jetzt zur Anlage ingesamt: In dem Bereich direkt vor dem Hotel wo sich die liegen und Pools befinden ist es sehr laut und stressig, besser schon ist es auf dem Steg, der aber nicht sehr seriös wirkt und beim gehen auch mal gerne schwankt. Die zwar schönen Sonnenschirme sind meiner Meinung nach für ''Nicht-Granada- Sonnenschirrm- Experten'' Lebensgefährlich weil sie ohne Grund die ganze zeit umfallen. So hat ein Schirrm einen 12-Jährigen den meine kleine Schwester im Hotel kennenlernte eine Platzwunde am Kopf verursacht, und meiner Oma einen Bluterguss am Knöchel. Zudem Rate ich nie ohne Schuhe herumzulaufen weil das bei der Mittagssonne böse Verbrennungen am Fuß hervorrufen kann. Mein nächster Punkt ist die Verpflegung: Der ebenfalls sehr beeindruckende Speisesaal ist für den Ansturm viel zu klein. So muss man auf seine Pommes schon mal 20 Minuten in der Schlange stehen! Nach einer Woche waren mir vorallem die Vorspeisen und Nachspeisen viel zu einfältig weil es ja so gut wie immer das gleiche gab (Nichts gegen den Geschmack war super lecker). Die Kellner die die Getränke bringen und abräumen sing sehr nett und bemüht, sind aber manchmal zu überfleißig und nehmen volle Teller mit wenn man nur aufgestanden ist um sich zB den Hauptgang zu hohlen. Die glaube ich 6 a la kart restaurants unterscheiden sich nicht in wesentlichen Punkten von den Speisen am Büfett obwohl die Stimmung natürlich Grundligen anders ist wenn man mit ein paar ausgewählten Gästen zusammen speist. Mein letzer Punkt ist zum Wellnessbereich: über diesen kann ich nicht viel sagen, nur das es sich NICHT lohnt dass türkische bad dort zu vollziehen weil 15 Minuten vom Hotel entfernt bekommt man einen Saunagang, Dampfbad, Peeling, Schaum, Pool, Ganzerkörper massage für nur 35 Euro . Dagegen kostet eine Rückenmassage allein im Spa des Hotels stolze 40 Euro! Das wars mit meiner bewertung, als letzes ist vielleicht zu bemerken dass zahlreiche Stormausfälle einem das leben nicht leichter machten. Zu meinem großen bedauern ist KEIN Strand vorhanden. Einkaufsmöglichen befinden sich im Hotel: Ein Juwelier, Frisör, Nagelstudio, Supermarkt, Souveniergeschäft. Zum Nachtleben kann man sagen dass es bei Meerlage einfach nur laut ist aber eigentlich auf dem Steg an dem die ''Party'' ist nur ein paar Kleinkinder tanzen.

Aufenthalt Mai 2010, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Granada Luxury Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Granada Luxury Resort & Spa

Anschrift: Alara Tourism Merkezi Okurcalar, Okurcalar 07415, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Okurcalar
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Romantikhotels in Okurcalar
Nr. 4 der Luxushotels in Okurcalar
Nr. 5 der Strandhotels in Okurcalar
Nr. 5 der Familienhotels in Okurcalar
Preisspanne pro Nacht: 73 € - 221 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Granada Luxury Resort & Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 600
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Granada Luxury Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Granada Luxury Resort & Spa
Granada Luxury Resort Alanya
Granada Luxury Resort & Spa Alanya
Granada Luxury Resort And Spa
Granada Luxury Resort & Spa Buchen
Granada Luxury Hotel Okurcalar
Granada Luxury Hotelanlage & Spa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Granada Luxury Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.