Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wilde Küche” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant de l'Hotel de Ville

Restaurant de l'Hotel de Ville
rue d'Yverdon 1, Crissier, Lausanne 1023, Schweiz
+41 (0)21 634 0505
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bei buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Restaurant de l'Hotel de Ville keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 1 von 8 Restaurants in Crissier
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: USD 0 - USD 240
Küche: französisch
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Reservierung empfohlen
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
54 Bewertungen
36 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wilde Küche”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Januar 2013

Die Erwartungen waren gross, hatten wir doch nicht nur Philippe Rochat, sondern bereits Frédy Girardet im Hotel de Ville erlebt. Ich muss sagen, Monsieur Violier hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Exakt gekochte Gerichte, die die Ingredienzen in den Vordergrund stellen, wunderschön präsentiert und eine Wucht am Gaumen. Wir essen immer à la Carte, um die Küche etwas zu "beüben" und haben mit einem Poulet de Bresse auch das Servicepersonal auf Trab gehalten. Sie wurde perfekt präsentiert und tranchiert. Besonders gefallen haben uns die vielen saisongerechten Wildgerichte. Darunter war auch aussergewöhnliches, wie eine Schnepfe - das "wildelet" zünftig, ist aber fast nie zu haben und für Liebhaber ein Genuss. Einziger Wermutstropfen sind die exorbitant hohen Weinpreise - da vergeht einem die Lust auf einen Tropfen aus Frankreich ziemlich schnell.

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

203 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    170
    18
    8
    6
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 
37 Bewertungen
32 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erwartungen erfüllt!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2012

Neugierig und mit hohen Erwartungen fuhren wir nach Crissier, nachdem wir dieses bereits mehrfach geplant, aber auf Grund der Ruhezeiten des Restaurants nicht umsetzen konnten. Wir hatten Variationen von der Tomate sowie ein ganzes Poulet de Bresse in mehreren Gängen.
Das Essen war hervorragend, unsere Erwartungen wurden erfüllt, nicht jedoch übertroffen.
Das Ambiente ist überholt, der Service professionell und freundlich.

  • Aufenthalt September 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für 3 Michelin Sterne eine sehr grosse Enttäuschung”
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2012

Meine Freundin und ich sind mit grosser Erwartung nach Crissier ins Hôtel de Ville gegangen um den neuen Koch Benoit Violier zu endtecken. Kaum nach der Ankunft und der Zuteilung an unserem Tisch hat unsere Freude schon mal einen ersten Dämpfer kassiert. Das ganze Mobiliar war uralt, die Vorhänge waren mindestens 60 Jahre alt und der Teppich im Esssaal roch richtig nach "Alt".
Das Angebot mit 2Menüs (klein CHF290.- und gross CHF 360.-) und einer à la Carte Auswahl bot für jeden Gaumen etwas passendes. Was ich hier zum ersten Mal erlebt habe gegenüber anderen Michelin Restaurant war, das z.B. ein "Gruss aus der Küche" als Gang angepriesen wurde.
Das Essen war leider nicht, aber wirklich gar nicht 3Sterne tauglich. Alle Gänge bis auf den Hauptgang waren ok. Der Hauptgang "Pigeon" war leider ungeniessbar, sowohl meines als auch der meiner Freundin. Dieser war komplett durchbraten, trocken und hart wie eine Schuhsohle!!
Was kann ich zum Service berichten, falsches Besteck gebracht und dies noch falsch angerichtet. Das Essen wurde mehrmals nicht gleichzeitig serviert, abgetischt wurde nie gleichzeitig. Bei der Präsentation der Gerichte sprachen sie viel zu leise, man musste immer wieder nachfragen und zudem liess die Freundlichkeit zu wünschen übrig!!

Falls Herr Violier in Zukunft weiterhin seine Michelin Sterne behalten will, muss er sich in allen Bereichen markant steigern!! Starten kann er mit einer Renovation des Mobiliars.

Tut mir leid aber in den nächsten 10-Jahren werde ich bestimmt nie mehr dieses Restaurant nicht besuchen.

  • Aufenthalt Mai 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pfäffikon, Schweiz
Beitragender der Stufe 
194 Bewertungen
101 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 102 "Hilfreich"-
Wertungen
“Teuer - aber den Preis wert!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Februar 2012

Ich konnte unglaublicherweise noch spontan einen Tisch buchen, obwohl das Restaurant bis zu Philipp Rochats Abgabe im April ausgbucht ist. Das 11-gängige Menü war absolut outstanding und sensationell! Das Valet Service in der kleinen Ortschaft Crissier (bei Lausanne) überrascht sehr - und zwar positiv. Sämtliches Servierpersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend wie ich es für das beste Restaurant der Welt (seit Jahrzehnten konstant 3 Michelin-Sterne, was eigentlich niemand so lange hintereinander geschafft hat) auch erwartet hatte. Das Essen outstanding, das Ambiente ist ok, aber jetzt nicht top. Würde wieder gehen, wenn ich die Chance hätte.
Zugegebenermassen: Der Preis ist gesalzen - aber in jedem Fall war es jeden Franken wert!

  • Aufenthalt Januar 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
159 Bewertungen
77 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 91 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für dieses Niveau eine echte Enttäuschung”
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2011

Wir sind mit grossen Erwartungen nach Crissier zu einem der sogenannten besten Restaurants der Welt gekommen. Der Empfang war freundlich, der Saal minimalist aber gepflegt. Beide haben aber gar nichts zu tun mit vielen anderen vergleichbaren Restaurants, auch in der Schweiz. Am Anfang war das Personal noch sehr freundlich und aufmerksam. Mit der Zeit war es aber immer weniger und gegen Ende des Essens war es schlicht und einfach inakzeptabel, auch nicht für ein normales Restaurant. Wasser mit und ohne Kohlensäure wurde mehrmals verwechselt, das Brot wurde nach der ersten Runde für mehrere Gänge gar nicht mehr angeboten, Besteck wurde mehrmals falsch vorbereitet, ein Teller wurde serviert und dann noch weggenommen, Käse serviert und nicht erklärt. Insbesondere einer der Hauptkellner (mit dem Schnauzbart) war besonders unfreundlich, unaufmerksam, schell und ohne Manieren.

Das Essen war sonst von guter bis sehr guter Qualität, für ein solches Niveau hat es allerdings trotzdem etwas gefehlt, um wirklich von Spitzenküche reden zu können. Der Sommelier und der Wein waren hingegen gut und anständig serviert.

Philippe rochat persönlich ist am Anfang des Abends schnell gekommen, gegrüsst und gesagt, dass wir uns später wieder gesehen hätten. Nur ist er nicht mehr erschienen, nicht mal für die Verabschiedung. Auch nicht seine Chefs sind aufgetaucht, um über unsere Erfahrung bei Ihnen nachzufragen.

Fazit: für die Erwartungen und der Preis eines solchen Restaurant darf und soll man mehr erwarten. Die Bedienung war ganz einfach katastrophal!

  • Aufenthalt November 2011
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant de l'Hotel de Ville angesehen haben, interessierten sich auch für:

Lausanne, Kanton Waadt
 

Sie waren bereits im Restaurant de l'Hotel de Ville? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant de l'Hotel de Ville besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.