Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für dieses Niveau eine echte Enttäuschung” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant de l'Hotel de Ville

Restaurant de l'Hotel de Ville
rue d'Yverdon 1, Crissier, Lausanne 1023, Schweiz
+41 (0)21 634 0505
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bei buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Restaurant de l'Hotel de Ville keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 1 von 9 Restaurants in Crissier
Preisbereich: USD 0 - USD 240
Küche: französisch
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Bern, Schweiz
Top-Bewerter
159 Bewertungen 159 Bewertungen
76 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 97 Städten Bewertungen in 97 Städten
81 "Hilfreich"-<br>Wertungen 81 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für dieses Niveau eine echte Enttäuschung”
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2011

Wir sind mit grossen Erwartungen nach Crissier zu einem der sogenannten besten Restaurants der Welt gekommen. Der Empfang war freundlich, der Saal minimalist aber gepflegt. Beide haben aber gar nichts zu tun mit vielen anderen vergleichbaren Restaurants, auch in der Schweiz. Am Anfang war das Personal noch sehr freundlich und aufmerksam. Mit der Zeit war es aber immer weniger und gegen Ende des Essens war es schlicht und einfach inakzeptabel, auch nicht für ein normales Restaurant. Wasser mit und ohne Kohlensäure wurde mehrmals verwechselt, das Brot wurde nach der ersten Runde für mehrere Gänge gar nicht mehr angeboten, Besteck wurde mehrmals falsch vorbereitet, ein Teller wurde serviert und dann noch weggenommen, Käse serviert und nicht erklärt. Insbesondere einer der Hauptkellner (mit dem Schnauzbart) war besonders unfreundlich, unaufmerksam, schell und ohne Manieren.

Das Essen war sonst von guter bis sehr guter Qualität, für ein solches Niveau hat es allerdings trotzdem etwas gefehlt, um wirklich von Spitzenküche reden zu können. Der Sommelier und der Wein waren hingegen gut und anständig serviert.

Philippe rochat persönlich ist am Anfang des Abends schnell gekommen, gegrüsst und gesagt, dass wir uns später wieder gesehen hätten. Nur ist er nicht mehr erschienen, nicht mal für die Verabschiedung. Auch nicht seine Chefs sind aufgetaucht, um über unsere Erfahrung bei Ihnen nachzufragen.

Fazit: für die Erwartungen und der Preis eines solchen Restaurant darf und soll man mehr erwarten. Die Bedienung war ganz einfach katastrophal!

  • Aufenthalt November 2011
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

154 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    126
    17
    5
    5
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dielsdorf, Schweiz
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
30 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
84 "Hilfreich"-<br>Wertungen 84 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gutes Essen, professioneler Service”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2011

Es war schon lange unser Ziel einmal bei Phillipe Rochat, dem besten Koch der Schweiz, zu dinieren.

Das Angebot mit 2 Menüs und einer à la Carte Auswahl ermöglicht es jedem etwas nach seinem Geschmack oder seinem Budgetrahmen zu finden. Die beiden Menüs wurden mit CHF 315.00 bzw. 360.00 pro Person angepriesen. Das Amuse Bouche, als auch die Frandise waren als Bestandteil des Menüs auf der Karte aufgeführt. Die einzelnen Gänge waren sehr schmackhaft und perfekt portioniert. Es gibt hier an keinem der Gerichte etwas auszusetzen. Super Qualität, auf den Punkt gegart,
Idealthemperatur im Teller und perfekt abgeschmeckt. Als Randbemerkung möchte ich noch erwähnen, dass Liebhaber von krossem Brot hier voll und ganz auf ihre Rechnung kommen.

Die Klientel war stilvoll und angenehm (echt schweizerisch). Im Vergleich mit anderen Spitzenlokalen in der Schweiz hat uns hier der Erlebnisfaktor etwas gefehlt.

Der Service war klassisch, sehr aufmerksam und 100% professionell.

Die Weinkarte ist wie es zu erwarten war, dominiert von französischen Weinen, die zum Teil zu überissenen Preisen angeboten wurden. Als alternative stand ein attraktives schweizer Weissweinangebot zur Verfügung. Bei den Rotweinen wurden wir auf der Karten nicht wirklich fündig nach einem passenden Genuss-/Preisverhältnis und so wählten wir eben einen klassischen Bordeaux "Château Giscours 2003" der mit CHF 225.00 doch auch schön aufzeigt wie hier kalkuliert wird.

Trotz allem, sollte man sich dieses Restaurant unter der Leitung von Phillipe Rochat noch gönnen, bevor dieser im Frühling 2012 die Leitung abgibt uns sich zurückzieht.

  • Aufenthalt August 2011
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Top-Bewerter
177 Bewertungen 177 Bewertungen
82 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 49 Städten Bewertungen in 49 Städten
70 "Hilfreich"-<br>Wertungen 70 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einer der ganz Grossen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2010

Es lässt sich nicht leugnen. Philippe Rochat ist einer der ganz Grossen. Nicht nur dass er drei Michelin-Sterne hat, er steht auch in der Weltrangliste auf einem beachtlichen 14.Platz. Und man muss es zugeben: So kocht er auch. Durchaus französich aber wenig konservativ. Der Spass ist keines wegs billig (Menu etwa 300 Franken), das Essen ist es aber wert. Der Service am Anfang etwas steif, nach einer Weile aber besser. Das Ambiente ist sehr altbacken und keineswegs angemessen.

    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Bewerter auf Facebook
“Ich wahr schon drei mal...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2008

Ich wahr schon drei mal bei Ihm und jedes mal sehr Zufrieden.Unglaublich was für eine Präzision und welche Grundnahrungsmittel dort aufgetischt wird.Immer wieder gerne.Nr. in der Schweiz

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines einzelnen Bewerters und nicht die Meinung von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant de l'Hotel de Ville angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Restaurant de l'Hotel de Ville? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant de l'Hotel de Ville besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.