Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Der Mensch macht den Unterschied; nicht aber in Van der Valk Gladbeck” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Van der Valk Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Van der Valk Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Van der Valk Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Bohmertstrasse 333, 45964 Gladbeck, Nordrhein-Westfalen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 4 Hotels in Gladbeck
Steffisburg, Bern, Switzerland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Mensch macht den Unterschied; nicht aber in Van der Valk Gladbeck”
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2012

Wir können dieses Hotel niemandem empfehlen. Ringhöriges Gebäude direkt an Autobahn mit veralteter Einrichtung welche auch schlecht gepflegt wird. Wir hatten eine Übernachtung in der Safari Suite (zweit bestes Zimmer). Bereits beim Check in beginnt die Litanei! Knappe unfreundliche Begrüssung ohne irgend auch nur das kleinste Extra. Dies obschon die Safari Suite das zweit beste Zimmer im gesamten Hotel ist. Nach dem 0815 Empfang durften wir die Koffer die ersten Treppen selber hochschleppen. Die Korridore sind recht verschachtelt und unüberschitlich. Die Wegbeschreibung äusserst knapp; 'hier die Treppe hoch und das ist alles gut beschildert'. Die Beschilderung an einem Orientierungslauf ist ausgeprägter. Beim betreten des Zimmers gings identisch weiter. Bei Aussentemperatur von 15°C war das Fester offen ohne das die Heizung eingeschaltet wurde (£brrrrrrrrrrrrrrrr). Tagesdecke auf Bett mit Schmutzflecken und überall Haare. Auf dem Balkon hat es Zigarettenkippen und anderen Müll. Die kleinen Freunde (Seife, Schampoo, Tissue u.s.w.) sind nur sehr spärlich vohanden (in der zweit besten Suite). Erster Eindruck in Kürze: kalt, schmutzig und ein minimum an Utensilien.

Als Koch hatte ich die Hoffung das die Küche/Service die Kohlen noch aus dem Feuer holen können. Leider weit gefehlt. Wartezeiten bis zu einer Stunde bei einem Halbpension Menu das zwei Monate zuvor geordert wurde. Service arbeitet nach eigenem gutdüncken und ist mit Anregungen nur sehr kapp erreichbar oder reagiert verständnisslos. Als wir das Essen auf das Zimmer geschrieben haben wollten wurde erst noch 5 min darüber diskutiert.

Es hat noch andere Häuser in dieser Region welche sicher besser überzeugen können.

Zimmertipp: anderes Hotel
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

111 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    8
    31
    36
    19
    17
Bewertungen für
23
36
4
24
Gesamtwertung
  • Ort
    3 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (9)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ludwigshafen
Beitragender der Stufe 
50 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 60 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2012

Seit 15 jahren komme ich jährlich für 3 Tage in dieses Hotel. Leider muß ich feststellen das sich
in dieser Zeit in den Zimmern nichts verändert hat.
Trotzdem ist es für die Schulung annehmbar. Die Verpflegung während des Seminars ist gut.
Das Restaurant bietet gute Speisen an und das Personal ist freundlich.
Die Bar für einen abendlichen Abstecher ist auch zu empfehlen.
Das Frühstücksbuffet ist gut und reichlich.
In die Zimmer müsste einiges investiert werden.

  • Aufenthalt Mai 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erlangen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. September 2012

Das van der Valk Hotel Gladbeck ist ein 4* Hotel. Es verfügt über 181 Zimmer auf 3 Etagen, einem angeschlossenen Restaurant, einer Hausbar, hoteleigenen Parkplätzen (kostenlos) sowie einem Wellnessbereich / Fitnessbereich. Darüberhinaus verfügt das Hotel über 12 Tagunsgräume für 4 - 2500 Personen, drei davon sind mit dem PKW befahrbar.

Das Hotel ist ein komplettes Nichtraucherhaus, vor dem Haus und auf den Balkonen stehen Aschenbecher zur Verfügung die genutzt werden können, auf allen Zimmern ist WLAN via Hotspot und teilweise Lan (beides gebührenpflichtig) verfügbar.

Direkt nach dem Eingang kommt man in die großzügige Lobby wo sich geradeaus die Rezeption befindet, rechter Hand befindet sich die "Lounge" die in einem Mix aus modernen und alten Möbeln und Stilen eingerichtet ist. Ein Kamin mit Sesseln davor, Schreibtische etc laden zum Verweilen ein. In der Lobby läuft leise Hintergrundmusik - allerdings keine Fahrstuhlmusik sondern durchaus auch mal Charts und Hits. Dahinter öffnet sich das Haus mit der Treppe in die oberen und unteren Geschosse und zu den Tagungsräumen. Hier befindet sich auch der Aufzug. Dahinter grenzt das hauseigene Restraurant in welchem das Frühstück serviert wird und dass auch darüberhinaus für Mittag und Abendessen geöffnet ist. Das Hotel veranstaltet Sonntags einen Brunch und auch verschiedene Tanzveranstaltungen, die vornehmlich von "Nichthotelgästen" genutzt werden.

In der Lobby ist kostenloses W-Lan für die Gäste verfügbar, das Passwort bekommt man an der Rezeption

Gleich neben der Rezeption befindet sich ein kleiner Shop der allerlei Deko und Kram verkauft, auch kann man hier vergessene Hygieneartikel kaufen. Links daneben befindet sich die Hotelbar, welche am Abend geöffnet hat. Da wir sie nicht genutzt haben kann ich darüber nichts sagen.
An der Hotelbar vorbei geht es Treppauf oder Treppab zum linken Trakt des Hotels der seeeeeeehr lang ist - hier war auch unser Zimmer im EG (bzw UG, der Eingangsbereich liegt erhöht sodaß man wieder eine Treppe runter muss)
Negativ ist mit aufgefallen, dass das Hotel manchmal einen sehr unangenehmen Geruch hatte, irgendwas zwischen alten Socken und dreckiger Tümpel.. dies war aber nicht immer der Fall und woher es kam liess sich nicht feststellen.

Lage

Das Hotel befindet sich direkt an der Autobahn und einer Bahnlinie. Das Schild vom Hotel kann man sogar von der Autobahn aus sehen.
Die Geräuschkulisse ist entsprechend, wir haben uns aber schnell daran gewöhnt da wir aufgrund der Temperaturen ohnehin die Fenster geschlossen hatten. Ich denke aber, wenn man im Sommer gemütlich auf der Terrasse sitzen will, stört der Geräuschpegel sicherlich. Auch empfindliche Schläfer dürften hier ihre Probleme haben wobei das größere Problem hier sicher die Zimmer selbst sind - mehr hierzu aber in der Zimmerbewertung

Wir sind mit dem Auto angereist, deswegen kann ich über die öffentliche Anbindung ans Hotel nichts sagen. Mit dem Auto ist man in wenigen Minuten in Gladbeck oder Bottrop, zum Movie Park Deutschland sind es etwa 15 Fahrminuten, ebenso ist man schnell in Oberhausen für Centro, Sea Life oder Musical.


Service

Der Empfang war vorbildlich und hat uns sehr gut gefallen. Eine sehr freundliche und aufgeschlossene Dame hieß uns Willkommen, wir bekamen direkt unsere Eintrittskarten für den Park (wir hatten ein Paket gebucht - mehr dazu beim Preis/Leistung) und uns wurde alles erklärt, was wir für den Anfang wissen mussten. Die Dame nahm sich Zeit, empfahl uns das ein oder andere Ausflugsziel und plauderte locker mit uns. Obwohl wir eigentlich erst ab 16 Uhr in die Zimmer konnten, bekamen wir schon bei unserer Ankunft um 10 Uhr den Zimmerschlüssel, da unser Zimmer schon fertig war.
Beim Checkout hatten wir wieder die gleiche Mitarbeiterin und sie hat sich erkundigt, ob auch beim Ausflug alles gepasst hat, uns eine gute Heimreise gewünscht und auch unsere Reklamationen sehr freundlich entgegen genommen. Ob sich an den Umständen dort etwas ändern wird weiss ich nicht und werde es wohl auch nie erfahren aber zumindest gesagt haben wir es :o)


Gastronomie

Bei drei Übernachtungen hatten wir auch dreimal das Frühstücksbuffet dabei. Die Auswahl der Speisen und deren Qualität war einwandfrei. Es gab Brötchen in verschiedenen Varationen (von der einfachen Schrippe bis zum Körnerbrötchen), Brot in gleicher Auswahl, Toastbrot incl. vorhandenem Toaster, verschiedene Wurst und Käsesorten, mehrere Sorten Marmelade, Weichkäse, Rührei, kleine Wiener Würste, Speck. Gurken, Tomaten. Ebenso waren verschiedene Kleingebäckteile vorhanden. Weiters gab es Orangensaft und Apfelsaft, Wasser, Kaffee, Milch sowie verschiedene Cerealien.

Kaffee wurde kannenweise an den Tisch gebracht, darüberhinaus gab es einen Automaten der auf Knopfdruck diverse Heissgetränke zauberte. Der Service im Restaurant war super, die Mitarbeiter waren sehr aufmerksam und haben alles sehr schnell nachgefüllt.

Das Restaurant hat bis 23 Uhr geöffnet, Freitags und Samstag findet ein Buffet statt welches pro Person 19 Euro kostet (Erwachsene) und keine Getränke beinhaltet. Wir hatten im Arrangement einmal Abendessen inclusive und haben am Buffet teilgenommen. Die Speisen waren sehr lecker (Pangasius, Burgunderbraten, Wiener Schnitzel, Kartoffelgratin, Butterspätzle, Spagetti Bolognese, Salate, Räucherlachs, kalte Platten, Rieslingsahnesauce etc. Die Auswahl war sehr lecker und wir wurden gut satt.
Die Preise für Getränke waren absolut in Ordnung (3,50 für ein großes Radler). Darüberhinaus kann man auch a ´la Card essen, die Karte haben wir aber nicht eingesehen. Insgesamt sind 19 Euro fürs Buffet für mein empfinden etwas zu viel. Für einen "normalen" Esser empfiehlt sich da eher ein Gericht aus der Karte.


Sport Unterhaltung

Das W-Lan und LAN auf dem Zimmer ist kostenpflichtig über Hotspot, in der Lobby steht den Gästen kostenloses W-Lan zur Verfügung. Das Hotel verfügt darüberhinaus unterm Dach noch über einen Wellnessbereich mit Fitnessgeräten, Sauna, zwei Infrarotkabinen, zwei schönen Dachterrassen mit vielen Liegen und Aussen- sowie Innenduschen. Der Bereich war sauber und gepflegt, die Fitnessgeräte technisch in Ordnung und neuwertige Markengeräte.

Öffnungszeiten mit 10-22 Uhr sind auch in Ordnung. Mein Partner hat die Sauna genutzt, allerdings sollte man seinen Besuch ggf etwas planen da die Sauna nicht ständig läuft und es so sein kann, dass man eine Stunde warten muss, bis sie hochgeheizt ist. Die Infrarotkabinen müssen ja nicht vorgeheizt werden und können somit spontan genutzt werden.
Das Hotel bietet zusätzlich noch professionelle Anwendungen mit Terminvereinbarung an. Die Preise sahen auf den ersten Blick okay aus.

Darüberhinaus gibt es im Hotel einen Billiardtisch, im Untergeschoss diverse elektronische Unterhaltungsgeräte und eben verschiedene Veranstaltungen an welchen man teilnehmen kann.

Zimmer

In unserem Arrangement war ein sog. Komfortzimmer dabei.
Wir betraten ein Zimmer mit über 30qm, ein Doppelbett, ein separat stehendes Einzelbett, Schreibtisch und immernoch sehr viel Platz übrig! Unser Zimmer war im Erdgeschoss zum Parkplatz hin und hatte eine komplette Glasfront. Im Eingangsbereich befand sich ein 3-teiliger Garderobenschrank mit Safe, eine Kofferablage, ein Doppelbett (Boxspring), besagtes Beistellbett, ein Marmorbad mit Badewanne und separater Dusche, Shampoo und Duschgel, Schreibtisch mit Stuhl, zwei Korbstühle und ein Tisch. Eine Minibar war vorhanden - es fehlte aber die Preisliste.

Die Zimmerreinigung war in Ordnung und wir fühlten uns im Zimmer recht wohl.
Auf dem Bett hatten wir zwei unterschiedliche Matratzen. Meine Matratze war ca 10 cm kürzer und etwas niedriger als die auf der Seite von meinem Freund, zusätzlich hatte er einen Härtegrad höher als ich. Für uns kein Problem da ich eh lieber weicher schlafe und er lieber hart hat sich das perfekt getroffen - kurios war es trotzdem.

Jetzt mal zu den negativen Sachen am Zimmer:

Das Bad hat keine richtige Tür sondern nur eine Schiebetür die nur oben eine Schiene hat. Alles was im Bad passiert bekommt man also im Zimmer mit. Ebenso ist es leider nicht wirklich möglich sich in der Badewanne zu entspannen wenn der Partner fernsieht da es im Bad unglaublich laut hallt (also der Fernseher).

Die Zimmertüren (also Eingangstüren) sind ungefähr so dick wie Papier, was das Zimmer unglaublich hellhörig macht. Deshalb haben wir leider keine der drei Nächte durchgeschlafen weil im Stundentakt - auch mitten in der Nacht "freundliche " Mitgäste, teils in Gruppen - über den Flur zu ihrem Zimmer liefen und sich dabei natürlich nicht leise unterhielten sondern lautstark redeten und lachten. Erschwerend kam bei unserem Zimmer noch dazu, dass wir direkt vor dem Durchgang zum Aufzug und dem hinteren Trakt untergebracht waren. Die Aufzughalle war komplett mit Marmor gefliesst und natürlich entsprechend laut.

Das Problem ist dem Hotel bestens bekannt, wie die Reaktion unserer diesbezüglichen Reklamation zeigte. Anscheinend ist der Nachtportier des Nächtens öfters wegen Beschwerden unterwegs. Ich denke, es würde vielleicht schon reichen, wenn man an den Türen zu den Fluren einen entsprechenden Hinweis anbringt. Dieser Umstand ist es auch, der den Punktabzug bedingt denn ein ruhiger Schlaf ist einfach wichtig.

Preis

Wir haben über Groupon ein Arrangement gebucht das folgende Leistungen enthielt:
2 Übernachtungen mit Frühstück
2 Tage Eintritt in Movie World Germany
1 Teilnahme am Abendbuffet (Freitag oder Samstag) oder 3 Gänge Menü (andere Tage)
1 Flasche Wasser inklusive
kostenfreie Nutzung des Fitness und Wellnessbereichs
Pro Person kostete dieses Arrangement 89 Euro.
Zusätzlich haben wir noch eine Verlängerungsnacht incl. Frühstück für 75 Euro gesamt zugebucht.

Fazit

Das Hotel ist wirklich schön und wir haben uns unterm Strich dort sehr wohl gefühlt. Das Essensangebot ist gut und uns hat das Ambiente und der Stilmix sehr gut gefallen. Leider ist die Hellhörigkeit ein dicker Minuspunkt und ich bewerte das Hotel insgesamt nur mit "mittel" weil mir ein guter Schlaf nunmal wichtiger ist als ein blitzblankes Bad oder ein schönes Ambiente tagsüber
Eventuell kann man dem entgehen, wenn man eins der hinteren Zimmer bekommt, da dort der Durchgangsverkehr eher niedrig sein dürfte (dafür liegen die dann näher an der Bahnlinie). Da uns der Park überhaupt nicht gefallen hat, werden wir wohl nicht mehr so schnell in diese Region fahren und entsprechend dort auch nicht mehr buchen.. .

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Öhringen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2012

Dieses Hotel ist leider in die Jahre gekommen, außen ohne genauer hinzuschauen gut, wenn
unten z.B. im Erdgeschoß zur Waldseite die Betonüberdachungen ohne Farbe der nackte
Bedon kommt der Eindruck es reicht nicht mehr für Farbe. Beim Frühstück die paar Mitarbeiter
nicht in der Lage sind halbwegs zügig die Tische abgeräumt werden, der Gast möcht zum
Frühstück und findet nur schmutzige ungerämte Tische vor . Frühstücksbuffet mit Frühstückeier aber ohne Eierbecher. Frühstücksbuffet ohne jegliche Fischbeilage.
In unseren Zimmern in der Duschkab. z.B. unten an den Duschabtrennungen schwarzer Schimmel in beiden Zimmern. Die Matrazen ausgelutschte super weiche Billig-Matrazen.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Gladbeck.

bochum
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2012

wir waren im januar in der hochzeitssuite"blaue lagune". als wir angekommen sind,waren wir voller hoffnung.die lobby war wirklich schick.der außenbereich nicht so :-(.
als wir entlich unsere schlüssel bekammen,ging die tour nun los. wir mussten durch muffige dunkle gänge bis wir irgendwann mal angekommen waren. es hat wirklich nach alten socken oder toten menschen gerochen.kein witz.es war nicht angenehm.
das zimmer war auch verwohnt.alte durchgelegene matratzen.ich war fast mit mein "popo "auf dem boden.die whirl-wanne war NICHT für 2personen ausgestattet. und die toilette ist nicht abgetrennt sondern offen.was echt nicht so dolle war. das personal ist überfordert.wir wollten musik auf dem zimmer.es ließ sich nicht einrichten*grrr*.
das restaurant ist wirklich ausgezeichnet.wir hatten ein 4gänge menü und wir haben noch nie so toll gegessen. das frühstück haben wir uns auf das zimmer bringen lassen.es wurde uns auf ein plastik tablett serviert..wohl gemerkt.frühstück für 2 personen.es sah nicht einladend aus .leider.
habe mit den geschäftsführer gesprochen und mir wurde ein gutschein ausgestellt.habe die hälfte des preises erstattet bekommen.immerhin 80euro.!

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aschaffenburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
37 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 66 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juni 2012

Tja ... auf der Webseite wird ein nagelneu hochmodern renoviertes Zimmer abgebildet ... davon konnten alle 50 Personen, die mit mir zusammen hier waren, nur träumen. Wir waren untergebracht in Zimmern aus den 70ern, uralte Einrichtung, dementsprechend auch die Badezimmerausstattung/-Armaturen, alle Textilien wie Bettüberwurf, Vorhänge etc rochen unerträglich nach Rauch. Das grösste Manko sind jedoch die Mitarbeiter, allen voran die Rezeption: Vollkommen hilflos, ungeschult, überfordert, eine Katastrophe. Die Kellner im Restaurant vergessen alles, sind nicht in der Lage, die Kaffeemaschine zu bedienen und verweisen auf den Kaffee, der ja eh auf dem Tisch steht (bei uns stand keiner und kam auch keiner), die Teller werden rüde ohne jeglichen Knigge weggerissen, Getränkenachschub gibt es auch auf Bestellung erst, wenn man schon dabei ist, das Restaurant zu verlassen, bestellt man einen Cappuccino, kann man die Kellnerin beobachten, wie sie sich brav in die Schlange am Kaffeeautomaten einreiht, dann merkt, dass sie den Espresso vergessen hat, und sich wieder hinten anstellt ..... ohne Worte ....Von 2.30 bis 4.00 morgens kreischte eine vollkommen betrunkene "Dame" direkt vor meiner Zimmertür herum, die Rezeption hat es erst nach einer geschlagenen Stunde geschafft, die Polizei zu rufen und für Ruhe zu sorgen. Absolut inakzeptabel und für mich ein Grund, nie wieder hier zu nächtigen.

  • Aufenthalt Juni 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kiel, Deutschland
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2012

Vorweg: wir haben bisher in anderen Hotels der Van der Valk Kette deutlich! andere Erfahrungen gesammelt. Dieses Hotel in Gladbeck ist schlicht weg eine Katastrophe.
Wir hatten um ein ruhiges Zimmer am Ende vom Gang gebeten, da wir mit Hunden reisen. Erhalten haben wir ein Zimmer mitten im Gang mit tosendem Bahnlärm, die ganze Nacht. Das man mit Hunden nicht die neuesten Zimmer erhält ist bekannt, aber dieses war ...... Bei einem Übernachtungspreis von 100,- € inkl. Frühstück und 15,- € pro Nacht und Hund erwarte ich, dass die Zimmer sauber sind. Der Schreibtisch, die Jalousien, die Nachttische waren dick mit Staub belegt, die Gardinen von der Rückseite (Dachschräge) ebenfalls dich voll Staub und völlig fleckig, von der ehemaligen Beschichtung nur noch Fragmente. Der Fußboden wurde nicht gesaugt während des Aufenthalts! Im Bad fehlte die Hälfte der "Duschabtrennung" auf der Badewanne, die Dusche sprühte munter gegen die Zimmertür, was auch an den Wasserflecken, die nicht erst seit letzter Woche Montag dort waren, zu erkennen war. Kein Kosmetikspiegel und nur sehr mangelhafte Beleuchtung, so dass Schminken unmöglich ist. Das Interieur ist abgewohnt mit Splitterkanten, der Bodenbelag wellig (Sturzgefahr). Das gesamte Hotel erinnert mehr an eine Höhle denn an ein freundliches Hotel, alles ist dunkel und grottig.
Kein kostenfreies W-Lan, Röhrenfernseher mit schlechter Bild- und Tonqualität und kaum Sendern die nicht kostenpflichtig sind.
Das Frühstück - falls man es denn so nennen kann - nicht genießbar. Die gekochten Eier kalt und blau grün von innen, der Kaffe in der Kanne kalt und bitter, als habe er dort schon seit dem Vortag gestanden, am Bufet nirgendwo Beschreibungen was sich auf dem Teller oder in der Schale befand. Allerding der Hinweis, dass mitgenommenes Obst und Lebensmittel extra berechnet werden! Die Frage nach den Inhaltstoffen wurde mit dem Hinweis auf einen Zettel abgefertigt, auf dem alle Lebenmittel - bis auf Brot [nicht auf der Liste] - mit Konservierungsstoffen belegt waren. Die Nachfrage nach speziellen Stoffen konnte nicht beantwortet werden, so dass ein Frühstück - ohne das Risiko eine Notarzteinsatzes - nicht möglich war! Auf die Frage, woher das Brot stammt bzw. die Inhaltsstoffe konnte auch keine Antwort gegeben werden. Alternativen wurden nicht angeboten!
Das Personal war teils unfreudnlich, teils bemüht, aber - so schien es - überwiegend nicht vom Fach.
Wir haben später erfahren, dass es in Essen heißt, dass das Hotel Van der Valk in Gladbeck ist eine Absteige, dem ist eigentlich nicht hinzuzufügen.

Zimmertipp: Für ruhige Zimmer kann keine Empfehlung gegeben werden, da auf der einen Seite die Bahnlinie zum HB ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2012, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Van der Valk Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Van der Valk Hotel

Anschrift: Bohmertstrasse 333, 45964 Gladbeck, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Gladbeck
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 2 von 4 Hotels in Gladbeck
Preisspanne pro Nacht: 67 € - 132 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Van der Valk Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 180
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Venere, Booking.com, Expedia, HRS, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, Hotel.de, Odigeo, Odigeo, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Van der Valk Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Van Der Valk Gladbeck
Hotel Van Der Valk Gladbeck
Hotel Gladbeck
Van Der Valk Hotel Gladbeck
Gladbeck Hotel
Ferienwohnung Gladbeck
Gladbeck Pension
Gladbeck Unterkunft
Gladbeck Zimmer
Gladbeck Bottrop

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Van der Valk Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.