Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gute Lage - sonst nicht der Hit” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Sporthotel Ahornhof

Sporthotel Ahornhof
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Sporthotel Ahornhof gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sporthotel Ahornhof
3.5 von 5 Hotel   |   Lehen 35a, 94227 Lindberg, Bayern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 3 Hotels in Lindberg
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gute Lage - sonst nicht der Hit”
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2013

Etwas unpersöhnlich, eher ein wenig Massenabfertigung. Das Zimmer war sehr klein aber sauber. Im Gang zum Zimmer roch es extrem muffelig. Das Haus hat sicher schon bessere Zeiten gesehen. Wir waren zum Wandern übers Wochenende dort weil wir einen Gutschein hatten. Für Saunatuch und Bademantel wird extra kassiert. Zum Übernanchten reicht es. Glüchlicherweise hatten wir nur ÜF. Am Frühstücksbuffet gab es Dosenobst, Instantsaft, eine Käsesorte (Schmelzkäse) und Aufschnitt, nichts regionales. Der Barkeeper der Hotelbar kommt nur auf Anforrderung, auf der Terasse wird man gar nicht bedient. Es gibt in dieser Gegend bessere und familiär geführte Betriebe die noch dazu günstiger sind.

Aufenthalt September 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

24 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2
    5
    15
    0
    2
Bewertungen für
6
11
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berg
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2013

Mit einem Groupongutschein verbrachten wir ein Wochenende zu sehr günstigem Preis in einem vergleichsweise sehr schönen Hotel mit geräumigen Zimmern, Innen- und Aussenpool,zwei großen Saunen, großer Terrasse mit schöner Fernsicht und einer großen Gartenanlage, wo sich auch die Kinder aller Altersgruppen wohl fühlten. Bemerkenswert ist ja sowieso die Kostenlose Unterbringung von Kindern bis 12 Jahren! Der Service im Restaurant war hervorragend, die Angestellten alle sehr nett und freundlich, das Speisenangebot gut, wenn auch nicht unbedingt spitzenmäßig, was bei dem Preis aber verständlich ist. Alle mitreisende Freunde waren ebenfalls sehr angetan vom Hotel. Die Lage ist zwar abgelegen, aber ruhig und man kann in der Umgebung viel unternehmen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2013

Wir hatten das Hotel aufgrund der sehr einladenden Bilder und des Namens (Sport- und Wellnesshotel) bei Groupon als Wochenend-Angebot gebucht. Das man dann kein Luxushotel zu erwarten hat ist wohl jedem klar.
Nach gut 3 Stunden Fahrt standen wir (2 Pärchen) Freitag spät Nachmittags vor dem ziemlich abgelegen aber trotzdem hübschen Hotel. Die Dame an der Rezeption war durchaus freundlich und kann warscheinlich auch nichts dafür das man große Handtücher und Badeschlappen extra bezahlen muss.
Dann kam der erste und leider nicht letzte Minuspunkt für das Hotel. Im Treppenhaus roch es nach einer unangenehmen Mischung aus Chlor aus dem Schwimmbad, dem Bereits aufgebauten Buffet und stickiger warmer Luft. Schnell durch zu den Zimmern, dort auch schon der nächste Minuspunkt. Die Zimmer wirken auf den ersten Blick zweckmäßig eingerichtet. Bei genauerem betrachten merkt man das sie schon ziemlich in die Jahre gekommen sind. Unser Terassenfenster konnte man nicht kippen weil der Rahmen gesprungen war, die Wand oberhalb des Bettes war dreckig, scheinbar waren hier kleine Kinder zu Gange und der Duschkopf war so verkalkt das kaum Wasser raus kam. Der Ausblick unseres Zimmers richtete sich auf eine Baustelle hinter dem Haus. Wobei es in Richtung Außenpool auch nicht besser aussah. Dieser war dunkelgrün und komplett veralgt. Pfui!!
Wir dachten uns das reißt bestimmt das Abendbuffet raus. Leider falsch gedacht. Man hatte uns zur 2. Schicht eingeteilt. das Essen war teils kalt und ausgetrocknet (es stand ja auch schon seid 17 Uhr...). Das Menü allgemein eine Katastrophe! Somit waren wir schnell fertig mit Essen und machten uns, wohlgemerkt mit dem Auto, auf die Suche nach einer Bar oder etwas ähnlichem in der Umgebung. Nach 1 1/2 Stunden vergeblicher Suche und vielen sinnlos verfahrenen Kilometern landeten wir in der Hotelbar. Dort vergnügte sich eine Rentner-Reisegruppe lautstark. Cocktails und der Barkeeper waren wieder ein Pluspunkt.
Die Betten und das Frühstück sind weitere Pluspunkte. Nicht überdurchschnittlich gut aber akzeptabel.
Den Samstag verbrachten wir außerhalb des Hotels, obwohl wir das Sport- und Wellneshotel ja eigentlich aufgrund dessen Namen mit gebucht hatten. Der Innenpool ist wesentlich kleiner als auf den Bildern und auch in die Jahre gekommen, der Sportraum ohne Trainer oder Hilfestellung und das Wellnessangebot war, dank der Reisegruppe, komplett ausgebucht (Masseure waren erst ab 15 Uhr anwesend). Der Saunabereich hingegen wirkte relativ neu.
Naja Straubing, Deggendorf und der Bayernpark waren top und retteten uns das Wochenende, auch wenn man ein bisschen fahren muss.
Abends waren wir in Zwiesel. Zum Essen kann man das bayerische Wirtshaus Dampfbräu nur empfehlen. Super lecker und ein lustiger Wirt der den ein oder anderen Scherz auf Lager hat.
Keiner war traurig als es am Sonntag hieß Kofferpacken und Abflug!

Fazit: Für Wanderer, Skifahrer und Leute, die das Hotel nur als Übernachtungsmöglichkeit nutzen wollen ist es super allen Anderen die Wert auf Wellness, gutes Essen und Ausgehen legen würde ich es nicht empfehlen.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2013

Die Zimmer im Hotel Ahornhof waren sehr schön. Die Lange ist sehr ruhig auch Sauna und Wellnessbereich sind sehr zum empfehlen. Hotelservice ist sehr freundliche und gut. Es ist im gesamt Hotel-Komplex sehr sauber. Lediglich das Schwimmbad ist Sanierungsbedürftig. Der Fitnessraum hat nicht zum Training eingeladen.
Was mir leider nicht gefallen hat, dass bei Anreise nach 20Uhr lediglich eine kalte Platte - was für 4 Personen zu wenig war - zum Essen zur Verfügung gestellt wurde, wobei wir Halbpension gebucht hatten. Einen Hinweis darauf, dass es warmes Essen lediglich bis 20 Uhr gibt war auf der Buchungsbestätigung nicht ausgewiesen.
Auch das Frühstück am nächsten Tag und das zweite Abendessen boten lediglich ein sehr sperrliches Buffet.
Vom Hotel aus, lassen sich schöne Ausflüge machen. Die Orte Zwiesel, Deggendorf oder ein Besuch des großen Arber bieten sich an. Die Umgebung ist sehr schön.

  • Aufenthalt Juni 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pichlberg
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2013

Unter dem Titel "Sporthotel" verstehe ich etwas anderes - okay es war ein Fitnessraum vorhanden (leider ohne Anleitung/Betreuung und auch mit defekten Geräten)!

Das Schwimmbad sollte mal dringend saniert werden, unter dem abbröckelnden Putz ist eindeutig Schimmel - der Aussenpool war leider kaputt - wurde "einen Tag vor unserer Anreise" gesperrt und während unseres Aufenthalt konnten die technischen Probleme leider auch nicht behoben werden.

zusätzliche Handtücher und Bademäntel nur gegen Aufpreis!

In aktuellen Prospekten wird mit einem hauseigenen Kletterpark geworben. Der Park war für uns Hauptgrund dort zu wohnen, diesen Park gibt es aber anscheinend schon seit mind. 2 Jahren nicht mehr! Um unsere Kinder wieder zu trösten, die sich da wirklich darauf gefreut hatten sind wir nach Schönberg in den Kletterpark gefahren, da ging dann natürlich nochmal richtig ins Geld!!
Wir haben diese "fehlerhaften - von der Kette fehlerhaft gedruckten" Prospekte aktuell wieder (im Dampflokmuseum) mitgenommen - wie kann so etwas sein? Da wird doch bewusst falsch geworben - oder?

Das Essen fand ich enttäuschend. Das Salatbuffet war sehr dürftig (meistens nur 2 Sorten), beim Frühstück meistens nur eine Käsesorte, Schinken war anfangs nie da und Salami musste man seperat verlangen, wurde dann "scheibchenweise" nachgefüllt. Nachmittags hatten wir für unser "All-Inclusive" beim Kuchen auch anderes erwartet. Am einen Tag gab es einen so staubtrockenen Kuchen, das war absolut keinen Stern wert geschweige denn 3... Die Nachspeisen waren auch nicht gerade der Hit und Obst? gabs eigentlich nur Äpfel oder Dosenfrüchte!

Positiv kann man eigentlich nur das Personal erwähnen. Stets freundlich versuchten sie mit den Beschwerden diverser Leute umzugehen. Ich habe während unseres Aufenthalts so viele kleinere und größere Beschwerden gehört, ich hoffe, das die Leute das auch im Internet ablegen!!

Wir werden definitiv nicht nochmal hinfahren, und es auch keinem weiterentfehlen!

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kaufbeuren, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2013

Sehr zuvorkommendes Personal, alles gepflegt und sauber.
Sehr Kinderfreundlich.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder.
Auch mit Hund ist man ein geschätzter Gast.
Sehr zu empfehlen ist die Bar. Cocktails werden perfekt zubereitet.

  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nettetal, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2013

Da ich dieses Hotel günstig über Ebay gebucht habe,waren meine Erwartungen nicht allzu hoch.
Hotel liegt etwas abgelegen, d.h. man ist auf ein Auto angewiesen. Ein nettes Städtchen, wenn man mal etwas anderes als Natur möchte ist nicht in der Nähe. Orte wie Zwiesel, Regen etc waren enttäuschend. Zum Wandern sind wir auch lieber etwas gefahren, z.B. bis Frauenau, da dort Wanderwege sind, die nicht nur steil hochgehen.
Das Hotel kann man nicht als Sporthotel bezeichnen, eher als Familienhotel. Für Kinder gibt es ein tolles Spielzimmer, im Sommer können die Kinder draußen auf den Spielplatz und im Pool spielen.
Die Sauna befindet sich im Schwimmbadbereich, was leider bedeutet, dass man von der Sauna aus nicht raus kann und sich jedesmal wieder den Badeanzug anziehen muss. Viele Gäste sind nachmittags bereits im Schwimmbad, legen sich in den Liegestuhl und lesen, sodass oft keine Liege mehr frei ist. Die Wände, gerade die bemalte Wand zeigt überall Schimmelflecken.
Rezeption, Eingangsbereich ist sehr groß, angrenzender Raum mit Tischen befindet sich vor der Bar, die erst um 20 Uhr öffnet. Wenn man abends am Tisch sitzen möchte, um Karten zu spielen, muss man zeitig sein, da ansonsten nur noch die Sesselgruppen frei sind.
Essen: Die meisten Gäste waren sehr begeistert vom Essen, was für mich leider nicht so war, da ich lieber leichte, mediterane Küche liebe. Frühstücksbüffet reichhaltig, vor allem für Wurst-und Fleischfreunde. Keine Rohkost und außer Äpfel und Banane kein frisches Obst. Aufschnitt sehr kalorienreich, kein Hähnchen-oder Putenfleisch. Die Kaffeekannen stehen auf dem Tisch, wer später frühstückt, schmeckt am Kaffe, dass er seit 2 Std. in der Warmhaltekanne war.
Bei allinclusive; Jeden Mittag eine Suppe mit Brot, nachmittags Kaffee und drei verschiedene Blechkuchen .
Abendessen: Suppe, Salate und massig Fleisch ( leider nur Freitgas Fisch), viele Soßen, wenig frisches Gemüse- alles sehr deftig, was vielen Gästen gefiel, sodass sie gleich beide Menüs nahmen. Beispiel: Hirschragout, Schweinebraten, Eisbein, Leberkäse, Gulasch......also keine leichte Kost... Dessert war meistens eine Creme, die nichts besonders war.
Rotwein und Weisswein gab es jeweils nur eine Sorte, ein sehr billiger italienischer , hätte mit einem deutschen Frankenwein oder so gerechnet.
Wenn viele Gäste im Hotel sind, wird das Abendessen in 2 Gruppen eingenommen, um 17:30 Uhr und 19:30 Uhr, wobei ich allen nur empfehlen kann immer um 17:30 Uhr zu essen. Das Büffett steht meist schon um 17 Uhr in Behältern auf den Tischen, was dem Essen nicht unbedingt gut. Vor allem das Fleisch, was nicht in Sosse liegt trocknet aus.
Alles ist Selbstbedienung, nur das Bier wird an den Tisch gebracht...von daher fand ich den Vergleich mit einer Kantine in einer anderen Bewertung nicht schlecht.
Der Flur, der zu unserem Zimmer führte, war nicht gerade schön, kein einziges Bild an den Wänden, geradeaus sah man eine Metalltüre, hatte etwas von einem Keller. Das Zimmer selbst war 0.k, wenn auch dort kaum etwas an den Wänden hing und die Rauhfaser dringend einen Anstrich braucht.
Einen Tipp noch; Im Hotel, besonders im gr. Speiseraum ist es sehr warm, sodass die Gäste, die natürlich nur dicke Winterbekleidung mit hatten sehr ins Schwitzen kamen.
Fazit: Für mich kommt dieses Hotel nicht mehr in Frage, da aber viele sehr zufrieden waren, werde ich es als befriedigend bezeichnen-

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sporthotel Ahornhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sporthotel Ahornhof

Anschrift: Lehen 35a, 94227 Lindberg, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Niederbayern > Lindberg
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 von 3 Hotels in Lindberg
Preisspanne pro Nacht: 37 € - 69 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Sporthotel Ahornhof 3.5*
Anzahl der Zimmer: 124
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Weg, HRS, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sporthotel Ahornhof daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Ahornhof Lindberg
Lindberg Ahornhof
Hotel Ahornhof In Lindberg
Ahornhof In Lindberg
Hotel Ahornhof De
Ambiente Hotel Ahornhof
Ahornhof Hotel Lindberg
Sporthotel Ahornhof Lindberg, Oberpfalz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sporthotel Ahornhof besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.