Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schönes, jedoch riesiges Resort” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Grand Palladium Jamaica Resort & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Grand Palladium Jamaica Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Grand Palladium Jamaica Resort & Spa
4.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   The Point, Lucea, Jamaika   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 3 Hotels in Lucea
österreich
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schönes, jedoch riesiges Resort”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2011

Wir haben 11 Nächte in einer Suite im Haus 14 verbracht. Die Zimmer waren sehr sauber, schön und groß; jedoch an einigen Stellen kleine Mängel (Bsp. Seifenablage kaputt). Die Einrichtung und Betten sehr ansprechend und bequem, außerdem hatten wir 2 Balkone. Minibar wurde täglich aufgefüllt. Die Poollandschaft riesig und eindrucksvoll, jedoch mit kleinen Schönheitsfehlern (fehlende Fliesen, lockere Handläufe..); die Bars waren sehr unterschiedlich in ihrer Qualität, einfach ausprobieren, wos am besten schmeckt, wir bevorzugten die poolbar und das Pool Roselle (Raggaemusik und gute Cocktails, sowie ruhiger kleiner pool); Buffet immer ausreichend, gut und sauber. Der Strand ist eher enttäuschend, wenn man darauf Wert legt. Auch sind die Wege sehr lang (von unserem Haus bis zum Divecenter oder Strand 900m). Das Resort ist sehr auf Amerikaner und Kanadier ausgelegt, man trifft kaum Deutschsprachige. Auch hat uns das typische Jamaicafeeling gefehlt; im Resort kaum Raggeamusik, nur am Hauptpool gab es Popmusik. Das Personal meist sehr freundlich, manchmal langsam und hin und wieder vergessen sie einen halt. Vielleicht lag es auch daran, dass wir nicht jedes mal trinkgeld gegeben haben. Die Lage des Resorts ist sehr abgelegen, im Resort jedoch einkaufsmöglichkeiten. Sonst kommt man nur mittels taxi in belebtere gebiete. Wir würden nicht mehr in dieses resort kommen, da uns ein sandstrand und das gemütliche jamaicafeeling wichtig sind. Auch stimmen die 5 Sterne sicher nicht, ich würde maximal 4 vergeben. Es war sehr schön, jedoch buchen wir nächstes mal ein hotel in negril.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.766 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.262
    1.177
    614
    377
    336
Bewertungen für
1.034
1.642
36
43
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
53 Hotelbewertungen
Bewertungen in 43 Städten Bewertungen in 43 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2010

Die Anlage liegt etwas abseits der tollen Strände und bietet die meisten Betten auf Jamaica. Architektonisch ist die Anlage toll gestaltet und besonders der Spa Bereich. Aufgrund der Grösse ist der Service sehr unpersönlich und wirkt daher nicht sehr gut. Als wir da waren war die zentrale Klimaanalage drei Tage ausgefallen und wir konnten uns den Gang zur Sauna bei 30 Grad im Zimmer in der Nacht ersparen. Ich werde in Zukunft wieder die kleinen aber persönlichen Anlagen von couples bevorzugen.

  • Aufenthalt Mai 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2008

Wir waren für 12 Tage in dem Hotel Grand Palladium&Lady Hamilton eingecheckt.Das Hotel wurde erst neugebaut und im Juni 08 eröffnet. Wir fanden das Hotel sehr schön gestaltet .Es liegt ca. 20 Autominuten von Lucea entfernt,man hat aber die Möglichkeit im Hotel Ausflüge zu buchen um sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen.Zum Essen gibt es ein Buffetrestaurant und noch weitere 5 Restaurants die man ohne Reservierung in Anspruch nehmen konnte
So gingen wir mal zum Mexikaner,Inder,Italiener und zum Asiaten es war alles sehr sehr lecker die Bedienungen waren sehr zuvorkommend und man bekam ausser Weinen wenn mann wollte auchCocktails zum Essen serviert. Man hat 3 Pools zur Auswahl und an jedem Pool gab es eine Poolbar. Der Ausblick vom Hauptpool aufs Meer war einfach gigantisch gewesen. Dort am Hauptpool gab es die Animation wenn man wollte konnte man mitmachen man war auch nicht böse wenn man einfach nur relaxen wollte. Wie gesagt das Personal ist sehr nett und immer gut gelaunt. Zum Strand muss man sagen das es nur kleine Abschnitte gibt und an manchen Stellen sind Badeschune angesagt. Die Zimmer sind schön groß und man hat eine Wirlpoolbadewanne und einen LCD Fernseher mit ganz vielen Programmen wenn man das im Urlaub braucht. Unser Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und es gab Kaffee und Tee den man sich zubereiten konnte eine Minibar war selbstverständlich auch vorhanden.
Also alles in einem ein schönes Hotel mit freundlichem Personal das wir mit Sicherheit noch einmal buchen werden.

Gruß

Wolfgang und Waltraud aus Wiesbaden

  • Aufenthalt August 2008, Paar
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
York, Pa
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2008

Unsere Reise startete vom Flughafen BWI mit der Fluglinie Air Jamaica schon 15 Minuten vor der vorgesehenen Abflugzeit. Wir kamen früher an und flogen praktisch durch die Einwanderungsbehörde und den Zoll. Wir kümmerten uns um unser Transportmittel und waren innerhalb von 10 Minuten auf dem Weg. Ich sollte anmerken, dass in Jamaika 30 Minuten in Wirklichkeit 40 Minuten sind. Wir wurden bei unserer Ankunft in der Ferienanlage herzlich begrüßt und bekamen ein erfrischendes Getränk. Aufgrund einer überraschenden Wende des Schicksals bekamen wir schließlich ein Zimmer mit Meerblick, ohne darum gebeten zu haben. Gebäude 15.
Wenn Sie gerne spazieren gehen, ist das die richtige Ferienanlage für Sie (man kann auch mit dem Wägelchen fahren). Das Essen und der gesamte Service waren ausgezeichnet. Besonders gut gefallen hat uns das indische Restaurant und das Negril Buffet. Der größte Pluspunkt dieser Ferienanlage sind die Leute, die dort arbeiten. Der Generalmanager, andere Manager und das gesamte jamaikanische Personal gaben uns das Gefühl, willkommen zu sein. Das war aufrichtige Freundlichkeit und viele ließen uns ein bisschen an ihrem Leben teilhaben. In der Ferienanlage gibt es eine hervorragende Spa-Einrichtung; wenn Sie Gelegenheit haben, sollten Sie diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Wir fanden die Masseurin sehr professionell und genossen die herrliche Massage. Ich fand den Service, unabhängig davon, ob wir Trinkgeld gaben oder nicht, sehr gut. Aber ich stimme zu, nehmen Sie ruhig viele 1-Dollar und 5-Dollar-Scheine mit. Wenn Sie beschließen, die Ferienanlage zu verlassen und in der Gegend herum zu laufen oder ein Dschungelabenteuer zu unternehmen, nehmen Sie Insektenschutzmittel mit. Wenn Sie allerdings nur eine gemütliche Fahrt auf dem tollen Fluss machen wollen, brauchen Sie nur Sonnencreme. Nehmen Sie genügend Sonnenschutzmittel und andere Dinge mit, da die Preise in der Ferienanlage etwas teuer sind. Da es unser dritter Urlaub in Jamaika war, haben wir keinen Einkaufsbummel gemacht. Ich empfehle das Duty-Free-Geschäft am Flughafen. Die Preise dort scheinen günstig zu sein. Achtung: Nehmen Sie sich Zeit, um am Flughafen einkaufen zu gehen und verlassen Sie das Hotel so rechtzeitig, dass Sie schon vier Stunden vor Abflug am Flughafen sind. Als wir zum Flughafen kamen, gab es kurz hintereinander Flüge von Air Jamaika nach Chicago, JFK, BWI, LAX, Atlanta und Toronto. So hatten wir nur eine halbe Stunde, um einzukaufen. Andererseits flogen wir pünktlich ab.
Ich sollte noch erwähnen, dass wir die Reise in der Orkansaison unternahmen und die Folgen von Hanna hier mit bekamen. Ike brachte uns noch etwas Regen. Es war unser bislang schönster Urlaub in Jamaika und wir haben jetzt vor, im April 2009 zu unserem Hochzeitstag wieder in die Ferienanlage zu gehen. Ich kann die Ferienanlage nur wärmstens empfehlen. Ja, es gibt noch Einiges zu verbessern. Wie zum Beispiel richtigen Sand am Strand zu haben. (Es gibt Pläne, Sand herbeizuschaffen, um alle Strände nach der Orkansaison in Ordnung zu bringen ). Aber die anderen Annehmlichkeiten, wie Sportbars, viele Pools und zahllose Bars mit Musik am Abend, gleichen die Mängel bei weitem aus.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 19
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Baden- Württemberg
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. September 2008

Das Hotel: Die Hotelanlage ist schön und die Zimmer sind gut, allerdings sieht das Hotel nicht nach einem neuen Hotel aus,- sondern mehr nach einem 7 Jahre alten. Wasserflecken an den Decken, Putzabbrüche, nasse Wände in der Suite; Fliesen, die im Pool schon großflächig gebrochen sind oder gar fehlen etc. . Leider haben wir festgestellt, dass Servietten und andere Sachen, die im Pool herumschwammen, selbst nach 2 Wochen immer noch nicht weggeräumt worden waren und der Pool somit nicht wirklich gepflegt wurde.
Außerdem hat das Hotel ein Problem mit sog. Schreifröschen, die in fast der ganzen Anlage verteilt sind und nachts so laut schreien (hört sich an wie eine Baumaschine, die rückwärts fährt!), dass man gar nicht schlafen kann. Verstärkt wird dieses Geräusch durch die Architektur der Häuser, die als Rechteck mit einem Innenhof gebaut wurden und somit fungiert der Gebäudekomplex als riesengroßer Lautsprecher für die Schreifrösche. Zum Glück wechselten wir nach einigen Tagen in eine Suite in einem Bungalow direkt am Meer, da war es einiges leiser.
Der Strand: Der Strand ist nach dem ersten Eindruck enttäuschend, Wer nach dem typischen Karibik -Beach sucht, mit weißem Traumstand und türkis,-grünem Meer, ist hier falsch. Der Strand ist von Steinen und Korallen übersäht und man kann durch ein Riff nur ca. 10m ins Meer laufen und dies aber am besten mit Schuhen,- immer wieder Steine und andere Sachen.
Es gibt insgesamt ca. 4 Strände, der Größte, an dem wir unsere Suite hatten, ist nur zum Abkühlen geeignet, da dann das Riff kommt und immer wieder Steine,- siehe Bild. Dieser Strand wurde mit einer Art Plane aufgebaut, worauf dann Sand geschüttet wurde. Die Plane ist je nach Wellengang etc. sichtbar,- nicht wirklich sehr schön. 2ter. Strand beim großen Pool ist ein kompletter Kies - bzw. Steinestrand,- wer es mag... 3ter Strand ist eine sehr kleine Bucht komplett mit Algen, Korallen und Steinen im Meer,- nicht wirklich geeignet zum Baden. 4ter Strand, eine kleine Bucht mit ca. 30-40 Schirmen,- dieser Strand ist ganz schön und man kann hier auch schwimmen, allerdings ist das bei einem Hotel mit 3500 Betten ein Tropfen auf den heißen Stein,- nicht ausreichend und auch kein typischer Strand für die Karibik.
Das Essen: Das Essen, sofern es warm und nicht gerade schwarz ist, ist gut und die Auswahl ist reichlich. Leider sehr oft kalt und unter knusprig verstehen die Jamaikaner schwarz (verbrannt),- nicht wirklich gut. An den verschiedenen Bars waren die Getränke gut, Eiswürfel konnte man bedenkenlos nehmen und die Qualität und Auswahl der Cocktails war gut. Was absolut nervt, sind die Tischzuweiser, die immer versuchen, einem den schlechtesten Platz zu geben,- wir haben andere Gäste gefragt, denen ergang es ebenso, an unserer Nase konnte es somit nicht gelegen haben. Wir haben dann nach der 1. Woche festgestellt, dass nach "Rassen" getrennt wurde,- was wir als sehr störend empfanden. "Gut gebräunte" saßen in der 1ten Reihe und Europäer in der 3ten Reihe oder nahe der Toiletten..., wir haben die Platzanweiser einfach ignoriert und den Tisch unseres Gefallens ausgewählt.
Entfernung: Das größte Problem ist allerdings die Lage,- es sind nämlich KEINE 25 Minuten vom Flughafen bis zum Hotel, sondern ca. 50-60Minuten und dies auch nur bei sehr zügiger Fahrt. Um in die nächste Stadt zu gelangen, benötigt man daher ein Taxi oder einen Shuttle, der ca. 80 US Dollar kostet,- was nicht wirklich günstig ist und man dies aus Kostengründen nicht jeden 2. Tag macht.
Die Hotelanlage ist riesig und es gibt einige Pools und Bars, mehr als 5 Restaurants etc.,1 Disco,- die erst ab 22 Uhr öffnet und nicht gut besucht war. Außerdem gibt es eine Sportsbar, in der man 24 Stunden Snacks bekommt und Tischtennis, Kicker und Billard spielen kann. Animation am Abend war nichts Besonderes: Tanzvorführung, Karaoke und Kinderbelustigung. Manchmal spielten in der oberen Bar Livebands, die teilweise ganz gut waren aber auch sehr laut und man sich nicht mehr unterhalten konnte. Ebenso gab es bereits ab 10 Uhr morgens Animation am großen Hauptpool, die einfach nur belästigend war. Tanzstunden und wildes Geschreie, was irgendetwas mit Wasseraerobic zu tun haben sollte und dazu Musik (Dancehall), die viel zu laut und enorm störend war. Nach eingen Tagen hatten sich viele Gäste beschwert und es wurde etwas ruhiger. Man konnte das Meerrauschen bzw. die Brandung nicht wahrnehmen, geschweige richtig zur Ruhe kommen, da es zu laut war,- Animation und gröhlende Urlauber, die zu viel Alkohol konsumiert hatten. Umso mehr Spanier im Hotel sind, desto lauter ist die Musik und das Geschrei. Viele Gäste haben sich nicht mehr unter Kontrolle, Erbrochenes auf den Toiletten und in den Waschbecken,- Gäste, die auf den Tischen oder dem Tresen tanzen,- dies ist nicht unsere Vorstellung von einem 5 Sterne Hotel / Urlaub in der Karibik. Es gab ein Internetcafe, in dem nur 3 Computer zur Verfügung standen, die Leitung so gut wie nie ging und wenn, nur viel zu langsam (Seiten bauten sich gar nicht mehr auf!). Außerdem zahlt man 700 Jamaikanische Dollar ca. 7 Euro pro 30 min und die Angestellte kam immer mind. ne halbe Stunde zu spät oder gar nicht. Den Wäscheservice sollte man auch nicht benutzen, bei uns gingen 2 Shorts verloren die wir nicht ersetzt bekamen! Das Personal ist zum Großteil sehr freundlich, allerdings umso höher der Dienstgrad, desto kaltschnäuziger das Personal! Ausgenommen u.a. Maria, arbeitet an der Rezeption, spricht deutsch und ist sehr hilfsbereit. Die Alnlage soll nach Fertigstellung ca. 3500 Gäste beherbergen,- was nicht mehr schön ist,- man will in Jamaika relaxen und genießen, für Ballermann -Feeling kann man auch nach Mallorca fliegen und dies für keine 300 euro. Die Anlage war bei unserem Besuch noch nicht fertiggestellt,- wir haben mind. 4 Häuser gesehen, die sich in der Fertigstellung befanden, somit gab es immer wieder Bausstellenfahrzeuge bzw. Arbeiter sowie lautes Gehämmere und Gebohre (wie wir am eigenen Leib erfahren mussten).
Zusammenfassend ist festzustellen: Die Zimmer und die Anlage sind schön, die Strände haben kein Kabrikflair, die Anlage ist zu groß, störende Animation und laute Musik, das Hotel ist zu weit ausserhalb,-für Hochzeitsreisende und für Gäste, die Ihrem Urlaub Wert auf ein gewisses Nivau legen, gediegen, romantisch relaxen möchten, ist dieses Hotel nicht wirlich zu empfehlen. Für Gäste, die gerne Party machen und gerne laut feiern, ist es schon eher was, allerdings ist abends um ca. 22.00 Uhr in der dunklen Disco nicht wirklich was los.
Eine Hotelanlage deren Managment und Personal sich noch entscheiden muss,- welche Art von Urlauber es beherbergen möchte.

Aufenthalt August 2008
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Grand Palladium Jamaica Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Grand Palladium Jamaica Resort & Spa

Anschrift: The Point, Lucea, Jamaika
Lage: Karibik > Jamaika > Hanover Parish > Lucea
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Kasino und Glücksspiel Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 3 Hotels in Lucea
Preisspanne pro Nacht: 179 € - 528 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Grand Palladium Jamaica Resort & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 544
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Booking.com und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Grand Palladium Jamaica Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Grand Palladium Jamaica Hotelanlage & Spa
Grand Palladium Jamaica Montego Bay
Grand Palladium Jamaica Resort And Spa
Grand Palladium Jamaica Resort Montego Bay
Grand Palladium Jamaica Hotel Lucea
Hotel Grand Palladium Jamaica Resort & Spa
Grand Palladium Jamaika
Grand Palladium Jamaica Resort & Spa Hotel
Grand Palladium Jamaica Resort & Spa Jamaika/Lucea

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Grand Palladium Jamaica Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.