Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fantastisches Kinderprogramm - Zimmer nicht akzeptabel - Lage und Essen gut” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Robinson Club Esquinzo Playa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Robinson Club Esquinzo Playa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Robinson Club Esquinzo Playa
3.0 von 5 Hotel   |   Calle Gran Canaria 2, 35626 Pajara, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 35 von 76 Hotels in Pajara
Zertifikat für Exzellenz 2014
Erlangen, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fantastisches Kinderprogramm - Zimmer nicht akzeptabel - Lage und Essen gut”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Mai 2014

2 Wochen Aufenthalt mit der Familie (2 kleine Kinder).
Positives: Kinderbetreuung ist für alle Altersgruppen vorbildlich und setzt Maßstäbe. Personal ist sehr freundlich, hilfreich und zuvorkommend. Essen ist gut (wenn auch nicht außergewöhnlich). Sportprogramm ist natürlich wie zu erwarten sehr vielseitig.
Negatives: Die Zimmer (wir hatten Familienzimmer) sind bzgl. Ausstattung, Größe und Renovierungszustand nicht akzeptabel. Mit kleinen Kindern verbringt man doch einige Zeit im Zimmer, was hier keinen Spass macht.
Fazit: 2 Extreme: Grandiose Kinderbetreuung und inakzeptable Zimmer.
Die Zimmer sind eine wesentliche Komponente bei einem Urlaubsaufenthalt, daher leider insgesamt nur "befriedigend".

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

103 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    36
    36
    17
    8
    6
Bewertungen für
54
21
3
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (17)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2014

Mein Mann, meine 1 jährige Tochter und ich haben in diesem Hotel 2 schreckliche Wochen verbracht.

DIE ANLAGE
Das Hotel liegt auf einer Erhöhung, man blickt sehr schön auf das Meer. Gleichzeitig heisst es, dass es überall sehr windig ist. Die wege zwischen den Wohneinheiten und den übrigen Einrichtungen verlaufen über Hügeln. Bis man in sein Zimmer kommt oder umgekehrt zum Essen muss man mehmals rauf und runter laufen. Problematisch wenn man Knieprobleme hat und eine Herausforderung mit einem Buggy.
Mehrmals am Tag gibt es Stromausfälle. Das merkt man als Gast meistens an dem plötzlich verschwundenen wlan oder unterbrochene Musik.
Übrigens ist wlan sehr schwach, man kann mit Mühe ein paar Fotos über Whatsapp versenden, Videos sind schwierig.
Nicht weit entfernt sind Apotheke (wichtig wenn man die hier obligatorische Magen-Darm Krankheit bekommt) und ein Supermarkt. Der kürzeste Weg verläuft über den Speisesaal der Mitarbeiter. Damit spart man sich die für Buggys unpassierbare nicht gepflasterte Wege um die Anlage rum.

DIE ZIMMER
Absolut veraltet und runtergekommen. Die Möbel sehen aus wie in den ausgebliechenen Katalogen aus den 80'. In meinen Studentenzeiten in Griechenland habe ich in so einem Zimmer für 20€ übernachtet. Hiert sollte die Nacht über 200€ kosten. Wir hatten ein normales Doppelzimmer in dem ein Kinderbett dazu gestellt wurde. Man hatte kaum platz um an einander vorbei zu kommen. In dem Zimmer ist es sehr laut. Zu jeder Tageszeit und sogar nachts. Es war für mich unmöglich die zwei notwendigen Schlafpausen für mein Kind einzuhalten. Man hört ständig möbelrückende Putzkräfte, Geschrei oder Türen. Übrigens sind die Eingangstüren von ausssen von den auf dem Gelände streuenden Katzen vollgepinkelt.
In der ersten Woche hat man versucht bei uns im Zimmer die Fliesen zu reparieren. Das haben wir nicht zugelassen aus Angst vor Gestank. Ironischerweise, ein paar Tage später wurde die Flur gestrichen. Somit mussten wir 2 Tage lang die Gifte auf dem Zimmer und den Rest des Aufenthaltes auf dem Weg zum Zimmer einatmen.

DAS ESSEN
Es gibt viel Auswahl und auch wenn nicht alles schmeckt, man findet immer etwas, was einem gefällt. Absolut unmöglich fand ich, dass bei der Essenausgabe Animateure beschäftigt wurden. Das ist ein peinliches Armutszeugnis, wenn ein Tennislehrer Wurst schneidet oder die Fitnesstrainerin Garnelen brät. Als einmal Aktion - ja, aber nicht als Abendschicht! Ich frage mich sowieso, ob jeder von den Personen, die mit Essen in Kontakt kommen einen Gesundheitspass haben... Das ist eine berechtigte frage, da um uns rum zu viele Hotelgäste einen Magen-Darm Virus bekommen haben. In der zweiten Woche war auch unsere Tochter dran. Absolut untragbare Zustände.

ESSEN FÜR BABYS
Wir habe ja gehofft, dass es in diesem Club ganz besonders auf die Bedürfnisse der kleinen Kinder und Babys eingegangen wird. Tatsache ist, dass bei jeder Mahlzeit ein Kartoffelbrei und ein Erbsenbrei (manchmal Brokkoli) vorhanden war. Beides ungeniessbar und jeden Tag das gleiche. Zu jedem Mittag- und Abendessen musste ich also die Lebensmittel am Büffet zusammensuchen die man einem Baby geben kann und die dabei zusammen passen. Dann bin ich den Küchenmitarbeiter hinterher gelaufen, damit sie mir das pürieren.
Das Kinderessen am kinderbüffet war auch fragwürdig. Meistens waren das die Reste vom erwachsenen Büffet vom Vortag. Es gab Minipizza, Pommes, gebratenes Fleisch und Pfannkuchen mit halbrohem Eigelb als Füllung. Mindesten 2 mal am Tag gab es Eis. Alle Eltern die ich kennengelernt habe waren ratlos: eine Alternative war es bis zum Erwachsenenessen zu warten und da etwas gesundes zu suchen.
Fläschchen, Schnuller und sonstiges gehört für Babys sterilisiert. Dafür gibt es EIN Dampfsterilisator für die gesamte Anlage!!!! Genau so wie es nur EINE Mikrowelle im Speisesaal gibt!!!! Und das soll ein Kinderfreundliches Hotel sein?....

DER SERVICE
Ist ein Fremdwort in dieser Anlage. Einige Beispiele:
-Bei der Ankunft haben wir gefragt, ob wir ein Zimmer neben unseren Freunden haben könnten. Eine Mitarbeiterin hat versprochen sich darum zu kümmern. 10 Tage später haben wir ein Schreiben bekommen in dem stand, dass unserem upgrade Wunsch nicht entsprochen werden kann... Abgesehen davon, dass wir gar nicht nach upgrade gefragt haben, sind 10 Tage um so eine Erkenntnis zu gewinnen rekordverdächtig.
-Mein Mann hat Knieprobleme und hatte daher ein Termin zu einer therapeutische Massage gemacht. Die Wartezeit betrug stolze 5 Tage. Als er zum Termin kam, hat man ihn versucht zu überzeugen, dass er eine Sportmassage gebucht hat und er solle das mit dem Masseur selber regeln. Kein Lösungsvorschlag, keine Entschuldigung. Mein Mann hat die Diskussion nicht weitergeführt und ist gegangen.
-Wir hatten das Glück Internet auf dem Zimmer zu haben. Nach 10 Tage ging das nicht mehr. Meine Bitte die Wlan Verbindung zu überprüfen wurde erst mal schroff abgewiesen. Es wurde behauptet, dass man eigentlich kein Wlan auf dem Zimmer hat. Nach einer langen Diskussion wurde der Techniker doch angerufen und plötzlich funktionierte alles wieder. Ich weiss nicht warum man so viel Energie aufbringen muss um solche Kleinigkeiten, die eigentlich zum Service gehören zu regeln.

DIE KINDERBETREUUNG
Haben wir nicht in Anspruch genommen, wurden aber damit täglich überall konfrontiert. Wir waren jeden Tag auf dem Spielplatz und in den Spielräumen mit unserer Tochter. In den Spielecken sind uns kleine Kinder aufgefallen, die Schilder der Kinderbetreuung trugen und ganz alleine im Raum spielten, teilweise bis spät in den Abend. Zwei mal sind wir länger geblieben, damit das fremde Kind nich ganz alleine bleibt. Die Suche nach Betreuer war erfolglos. Gleichzeitig sind uns ständig Gruppen der grösseren Kinder begegnet, die scheinbar grossen Spass an den organisierten Spielen und Beschäftigungen hatten.

MAGEN-DARM VIRUSERKRANKUNG
Hat fast jede Familie, mit der wir gesprochen haben erwischt. Manchmal war das nur das Kind, manchmal auch die Eltern. Bei der Häufigkeit der Erkrankungen müsste man eigentlich die Anlage schliessen.

FAZIT
Das ganze kann unmöglich über 200€ die Nacht kosten. Aber auch für weniger - nie wieder Robinson!!!

  • Aufenthalt März 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2014

Als erstes muss man erwähnen, dass in Moment die Hälfte der Gäste auf den Zimmern mit einer Magen-Darm Infektion liegen. Alle Bereiche sind daher menschenleer.
Da dies ein besonders kinderfreundlicher Club sein soll, sind auch sehr viele Kinder betroffen.
Das Hotel liegt auf einer Erhöhung und überall ist sehr windig.
Die Zimmer sind mit alten Schrottmöbeln ausgestattet, insgesamt ist die ganze Anlage sehr veraltet. Das einzige was tatsächlich gepflegt und modern aussieht sind die Sporträume.
Das Büffet bietet viel Auswahl und wäre an sich einer positiven Erwähnung wert, wäre nicht da die Welle der Erkrankungen, die scheinbar ignoriert wird.
Ich werde nie mehr in dieses Hotel kommen und rate jedem davon ab. Für das Geld was man hier zahlt, bekommt man überall in der Welt fünf Sterne Qualität und Service und wird nicht davon krank!

  • Aufenthalt April 2014
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wuppertal
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2014

Unser erster Clubaufenthalt und wir waren positiv überrascht, ja der Club ist schon relativ alt aber eine super gepflegte Anlage mit gut gepflegtem, großzügigem Gartenanteil und sehr freundlichem, zuvorkommenden Personal.Die Lage oberhalb des Meeres ist genial. Nicht so prickelnd sind die Zimmer, sehr nüchtern und nur zweckmäßig eingerichtet und sehr hellhörig, ausschlafen unmöglich !!!
Dafür ist das Sportangebot sehr gut und abwechslungsreich, das All inclusive Angebot ist qualitativ echt Klasse.

Ob er als Familienclub seinen Ansprüchen entspricht kann ich nicht sagen, aber man kann als Paar sehr gut dem Familientrubel entgehen, wenn man möchte.

Alles in allen kann man den Club durchaus empfehlen ;-))

Zimmertipp: Zimmer möglichst im Bereich Fuerteventura, liegen im Bereich der Wellnessanlage und sind ruhiger.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Potsdam, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2014

Ich finde den Club von der Location wunderschön und man gibt sich In der Anlage sehr viel Mühe alles schön zu halten. Zimmer sind okay, leider etwas hellhörig aber die Anlage und Die Gärten sind herrlich gepflegt und die Mitarbeiter allesamt freundlich und redlich bemüht dem Gast den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Einzig und allein die Rezeption ist bei Buchungen gelegentlich etwas verpeilt gewesen. Das Essen ist abwechslungsreich und aber eher für Allesesser geeignet. Vegetarische Gerichte werden aber deutlich gekennzeichnet und sind täglich vorhanden. Allein das Olivenöl lässt zu wünschen übrig, aber davon merken die meisten Menschen ja nix.

Trotzdem werde ich wahrscheinlich hier nie wieder Urlaub machen weil ich mit der Klientel die hier verkehrt zum größten Teil überhaupt nichts anfangen kann. Vielleicht liegt es am All-inklusive aber so viele dümmliche und bornierte Konversationen habe ich selten anhören müssen! Was sind das nur für Menschen die den lieben langen Tag nichts besseres zu tun haben als an allem rum zu meckern? Die Mehrzahl der Gäste benimmt sich wie neureiche Proleten. Die Jugendlichen sind schnöselig und geben sich überlegen, man trägt Tätowierungen im Seemansstil und Abercrombie & Fitch. Einzig und allein die Kinder sind noch einigermaßen unverdorben und haben sichtlich Freude and der schönen Anlage und an der Möglichkeit ihren dummen Erzeugern eine Weile aus dem Weg zu gehen. Exemplarisch ist auch das Verhalten beim Essen - es kann nie schnell genug gehen, man muss immer der erste am Futtertrog sein, Bitte, Danke oder Verzeihung hört man hier so gut wie nie, dafür Dialektik Marke Mannheim Jungbusch! In die Sauna kann man übrigens nur bis 17 Uhr gehen, danach herrscht eine Stimmung wie beim Après Ski,. Die Aufgussbetreibende Mitarbeiterin muss sich z.B. dumme Sprüche anhören wie " isch kenn Dei Sternzeische, des is doch der große Bär, oda?" Das Niveau sinkt dort also weiter bis weit unter die Gürtellinie.

Ich war vor 15 Jahren das letzte Mal in einem Robinson Club und seit dem hat sich das Publikum doch sehr stark verändert. Anstatt sportliche interessante Menschen trifft man jetzt vermehrt auf bräsige tätowierte Konsumenten die den lieben langen Tag vor der Bar mit einem Bier oder Aperol Spritz sitzen und auf den nächsten Programmpunkt warten bei dem man sich so wenig wie möglich bewegen muss.

Wer einen leichten Schlaf hat und etwas lärmempfindlich hat hier gelegentlich Probleme weil die Zimmer sehr hellhörig sind und die Hornochsen von Gästen nicht in der Lage sind die Türen leise zu schließen!

Wenn man aber den Club als Basis nutzt um Ausflüge zu machen und ausgiebig am Strand zu sein oder das große Wassersport Angebot nutzt, dann kann man hier sicher einen schönen entspannten Urlaub machen!

Zimmertipp: Je weiter weg von Bar, Haupthaus und Trubel je besser das Zimmer. Gut sind die Zimmer im Trakt Lanza ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2014

Leider können wir den Club nicht weiterempfehlen. Alte Zimmer, schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis. Dafür, dass dieser Club als Familienhotel angeboten wird, muss man sagen, dass dieser Club für Familien mit Kleinkindern völlig ungeeignet ist. Familien mit Teenagern, die Ihren Jahresurlaub in einem teuren Mittelklassehotel verbringen wollen, ist Esquinzo geeignet. Singles und alleinreisende Paare sollten diesen Club in jedem Fall meiden. Eltern, die Ihre Kinder im Urlaub mit gutem Gefühl abgeben wollen, an Sport interessiert sind und denen das Preis-/Leistungsverhältnis egal ist, dürfen mit gutem Gewissen anreisen. Leider arbeitet der Club mit vielen Aushilfen, die nicht zwingend die Robinson-Philosophie verinnerlicht haben und das Wort Service und Freundlichkeit nicht wirklich kennen (Ausnahmen, aber leider für die Gäste lästig). Die Unzufriedenheit der gaset ist an allen Ecken zu spüren und zu hören. Es gibt aber auch viele Fans, die jedes Jahr anreisen. Noch!

Auf Youtube gibt es einen Hoteltest über das Hotel im Vergleich zu einer Kreuzfahrt auf der Aida. Sehenswert! Dann versteht man die eine oder andere Kritik hier im Forum besser.

Zimmertipp: Familien mit Kleinkindern, sollten Sie wirklich anreisen, sollten versuchen ein Zimmer in der Nähe v ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Dezember 2013

Ich kenne viele Robinson Clubs und der Esquinzo ist nicht schlecht, aber für das Geld und im Verhältnis zu anderen Clubs (insbesondere Soma Bay) spielt er in einer schlechteren Liga.
Das Fitnessprogramm ist einzügig und die Kurse sind übervoll. Das Buffet ist eng und einige Dinge einfach alt (z.B. welke Paprika). Auch hier steht man fast immer an, es ist sehr laut und diese Atmosphäre überträgt sich auf die Laune aller Beteiligten.
Zwei mal in einer Woche hat man mit einer Handvoll Gäste bis 02:00 Uhr gefeiert. Die meisten Gäste hatten samt ihrer Kleinen Schlafpause. In Anbetracht der Mehrzahl an Paaren mit kleinen Kindern eine Frechheit.
Der Robby Club, bzw. die jungen Mitarbeiterinnen waren bemüht, aber lustlos. Die "Gute Nacht Geschichte" bestand z.B. aus 3 Sätzen.... Meine Tochter war in einer Woche 4 Stunden da. Das hat ihr gereicht. Bei Angelina im Soma Bay krieg ich sie fast nie zu sehen :)
Wenn der Club in den Ferien voll ist, kann ich mir vorstellen, dass sich die Situation noch verschärft.
Irgendwie ist da der Wurm drin, oder ich bin zu verwöhnt. Trotzdem war es ein schöner Urlaub und meine Klagen befinden sich auf hohem Niveau!

Zimmertipp: Ganz weit hinten ist es ruhiger, aber sehr weit weg vom Schuss. In den vorderen Blöcken ist man schn ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Robinson Club Esquinzo Playa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Robinson Club Esquinzo Playa

Anschrift: Calle Gran Canaria 2, 35626 Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Spa Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 17 der Spa-Hotels in Pajara
Nr. 18 der Strandhotels in Pajara
Preisspanne pro Nacht: 177 € - 326 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Robinson Club Esquinzo Playa 3*
Anzahl der Zimmer: 163
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotel.de, Booking.com, Low Cost Holidays, Otel, TUI DE, Odigeo, Odigeo und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Robinson Club Esquinzo Playa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Robinson Club Esquinzo Playa Fuerteventura/Pajara
Hotel Robinson Club Esquinzo Playa Pajara
Robinson Club Esquinzo Playa Pajara
Pajara Bewertung
Robinson Club Esquinzo Playa Hotel Pajara
Robinson Hotel Pajara

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Robinson Club Esquinzo Playa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.