Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Genau das Richtige nach einer langen Safari” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Neptune Pwani Beach Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Neptune Pwani Beach Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Neptune Pwani Beach Resort & Spa
5.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   P.O. Box 3400, Pwani Mchangani 3400, Tansania   |  
Hotelausstattung
neu anspach
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Genau das Richtige nach einer langen Safari”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2013

Wir waren das erste mal in diesem Hotel, und wenn es passt auch nicht das letzte Mal. Lage, Ausstattung ,Service und Qualität absolut Top. unbedingt den Grillfisch probieren. Das Servicepersonal unaufdringlich aufmerksam und stets freundlich und nett.
da wir schon mehrmals auf Sansibar waren haben wir keine Ausflüge gemacht, da für uns relaxen angesagt war. Wer etwas unternehmen möchte, Stonetown ist ein Muss. Auch die Bootstour ist empfehlenswert. Ansonsten einfach nur genießen.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

468 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    277
    155
    22
    10
    4
Bewertungen für
86
288
11
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2013

Als Touristiker habe ich Sansibar und das Sandies Neptune Beach Resort Ende April / Anfang Mai 2013 für eine Woche besucht.
Das Hotel ist absolut Klasse und besticht durch eine hervorragendes Management welches sich auf die ungeheure und selten erlebte Freundlichkeit und Aufmerksamkeit der Mitarbeiter auswirkt.
Es gibt keinen Angestellten der wortlos, ohne zu Grüßen an einem Gast vorbeigeht.

Die Anlage ist wunderschön,hat eine tolle Gartenanlage und eine der wenigen,direkten Strandlagen. Der Strand ist traumhaft.
Die Zimmer sind sehr geräumig und haben alle einen Meerblick. Toll!
Das All-Inclusive Angebot ist Superklasse sowie im Getränke als auch im Essensbereich.
Wir haben die Abende und das einnehmen des Dinners am Pool unter freiem Himmel sehr genossen.

Wir kommen sehr gerne wieder.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2013

Ab Ende Oktober 2012 verbrachten wir 3 Urlaubswochen in dieser wunderschönen Hotelanlage an der touristisch ruhigen Ostküste Sansibars. Die Lage wirkt zwar etwas abgeschieden, ist dafür landschaftlich perfekt.
Wenn man von den 2-stöckigen Bungalows kommend, den weitläufigen, überaus gepflegten Hotelgarten durchschritten hat und auf der kleinen Mauer steht, die den Hotel- vom öffentlichen Strandbereich trennt, gehen einem jedes Mal neu Augen und Herz über bei dem grandiosen Panoramablick auf weiße Strände bis zum Horizont, gesäumt von einem grünen Band üppiger Vegetation und dem kobalt- bis türkisblauen Wasser des so sanft wirkenden Ozeans (durch das in ca. 1-2 km Entfernung vorgelagerte Riff).
Mehrere aufgelockerte Reihen von Holzliegen ermöglichen zu jeder Zeit ein ganz individuelles Plätzchen direkt unter der sehr heißen, südlichen Sonne oder unter dem ausladenden Schatten der zahlreichen Mangroven und Palmen mit garantierten Panoramablick bzw. unter den "Pilzen" mit Blick über die großzügigen Pools auf die belebte Silhouette der poolnahen Bars/Restaurants und Bungalows mit ihren typisch afrikanischen, spitzen Palmenblattdächern, umsäumt von zahlreichen großen Palmen und dem Postkartenblau des Himmels.
Die stets gepflegt wirkenden Angestellten sind sehr aufmerksam, bringen sofort bequeme Schaumstoffaufleger, tauschen bei Bedarf die in die Jahre kommenden Liegen aus, bringen auf Wunsch kühle Getränke von der Poolbar. Dies alles sehr diskret und unaufdringlich - keiner verlangte hierfür Trinkgeld! Das Gleiche gilt für das uniformierte Sicherheitspersonal, das nicht nur sehr unauffällig dafür sorgte, daß die Beachboys die kleine Steinmauer als ihre Grenze akzeptierten, sondern auch auf die Wertgegenstände der Hotelgäste achtete, wenn sie sich von ihren Liegen entfernten.
Auf dem Weg zum Baden bei Flut (barfuß) oder zu den entfernten Sandbänken bei Ebbe (hier Flip-Flops oder Schwimmschuhe empfehlenswert) wurden wir nur in den ersten Tagen von den Strandboys häufiger angesprochen - weil als "Weißhäute" natürlich als neue Touristen (wie auch anderswo) erkannt. Dies war aber zu keiner Zeit lästig. Im Gegenteil, wir freundeten uns u.a. mit "Markus" an. Mit ihm konnten wir u.a. das benachbarte Fischerdorf besuchen und den nicht leichten Alltag der zumeist sehr armen, aber überaus freundlichen Menschen kennenlernen.
Den Tip des Bewerters 04.11.2012, Ausflüge bei der "Eddi Murphy Group" am Strand zu buchen, geben wir auch gern. Die große Inselrundfahrt war deutlich günstiger als bei unserem Reiseveranstalter und weil das Timing beim abschließenden "Sun-Set" in Stone Town nicht klappte, reduzierte sich zusätzlich die Restzahlung bei Wiederankunft im Hotel.
Der Urlaub sollte unbedingt mit AI gebucht werden (schon wegen fehlender Restaurants in der näheren Umgebung und hoher Einzelpreise für Essen + Getränke im Hotel). Hinsichtlich einer gewissen Eintönigkeit der Mahlzeiten und fehlender Themenabende schließen wir uns dem Bewerter 19.09.2012 an. Den Fisch- und Obstreichtum Sansibars haben wir zwar bei den Ausflügen kennengelernt, leider jedoch nicht in diesem Hotel. Welch überraschender Unterschied zu anderen Urlaubsregionen des Indischen Ozeans wie Kenia und Mauritius, wo sich das Abendessen regelmäßig zu einem Highlight gestaltete und den ganzen Tag ein reichhaltiges Obstangebot zur Verfügung stand. Sehr empfehlenswert sind jedoch die argentinischen und südafrikanischen Rot- und Weißweine.
Wir hatten ein oberes A1-3C Zimmer in den 2-stöckigen Bungalows (jeweils mit 4 Zimmern) im unteren Teil der Hotelanlage - mit angenehm kurzen Wegen zum Pool und Strand. Wer darauf verzichten kann, trifft auch mit einem A1-3B Zimmer auf dem Hang (Treppe mit ca. 50 Stufen) eine gute Wahl. Das Zimmer war ausreichend groß, regional typisch und zweckmäßig eingerichtet, die Klimaanlage funktionierte gut, das Bad war hygienisch einwandfrei. Mit dem etwas antiquarischen TV konnten nur wenige Programme empfangen werden - da war der Nah- und Fernblick vom großen Balkon viel interessanter... Das Zimmer wurde wie die gesamte Anlage regelmäßig und gut gereinigt. Der Moskitoschutz über dem Bett sah nicht nur nett aus, nachts lernten wir sehr schnell, ihn wirklich dicht zu verschließen. Und, ganz wichtig, bereits beim Verlassen zum Abendessen Zimmer + Bad + Flur intensiv auszusprühen. Als unser mitgebrachtes Spray leer war, bekamen wir von der Rezeption problemlos ein neues. Einziger Makel war die für uns viel zu weiche Bettmatraze.
Unser Fazit:
- Ein super Hotel mit traumhafter Standlage - ideal für Entspannung + Erholung pur (was wir suchten + dort 100%-ig fanden).
- Alle Hotelangestellten waren stets freundlich und fröhlich.
- Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmte - abgesehen vom Obstangebot + Abendessen (gelegentlich) und den überteuerten Spa-Angeboten und Ausflugspreisen.
- Ausflüge konnten wir sicher + günstig auch am Strand buchen. Individuelle Fahrten unkompliziert möglich - auch mit günstigen Privat-Fahrern (vom Hotel vermittelt). Dabei ist Stone Town ist ein Muss - schon wegen den vielen historischen Holztüren + -tore, dem Markt und natürlich Freddie Mercury.
=> Das Hotel würden wir wieder buchen!!!

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
S-H
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2013

Für 8 Tage raus aus dem tristen Wintergrau ins tropische Paradies nach Sansibar! Lohnt auch für nur eine Woche, da es nur 2 Std. Zeitverschiebung gibt! Die Anlage ist sehr schön und sehr gepflegt, der Pool ist sauber und mit einer tollen Bar im Pool! Die Zimmer sind groß, sauber und geräumig mit Klimaanlage und einem mit Blumen betreuten Moskitohimmelbett. Das Essen ist gut und abwechslungsreich (zumindest für eine Woche). Unbedingt Ausflüge nach Stonetown machen und auf eigene Faust erkunden, dabei das afrikanisch-muslimische Flair auf sich wirken lassen. Den Markt mit allen Sinnen erleben (auch die Fleich- und Fischhalle!)
Bettelnden Kindern bitte kein Geld geben, auch wenn es noch so schwer fällt. (beim nächsten Mal nehme ich aufblasbare Bälle mit zum verschenken)
Eine Spicetour machen! Unbedingt die Schnorcheltour mit der Safari Blue machen!!! Traumhaft!! Wer am Strand entspannen will, geht zu Dr. Mabuse und gönnt sich eine Ingwermassage!! Sie spricht übrigens deutsch! Ansonsten sehen, fühlen, riechen und schmecken!
Feste Schuhe mitnehmen, die auch mal nass werden können, evt. Mückenmittel für abends. Nicht deutsch meckern, sondern genießen: Hakuna matata und versuchen zu schlendern wie die Afrikaner!
Die restliche Sonnencreme kann an der Rezeption für ein Albinoprojekt abgegeben werden.
8 Tage gefühlt wie 2 Wochen! Viel Spaß!!

  • Aufenthalt Januar 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Januar 2013 über Mobile-Apps

Wir waren hier für 5 Tage und absolut begeistert. Es handelt sich um eine riesige, wunderschön gestaltete Gartenanlage. Da die Bungalows sehr weitläufig verteilt sind, kommt nicht das Gefühl von Massentourismus auf. Besonders schön ist der hoteleigene Strandabschnitt, wo man es unter Schatten spendenden Palmen und Bäumen sehr gut aushalten kann. Sicherheitspersonal passt auf, dass man nicht von den Beach Boys belästigt wird.

Die Zimmer sind groß, sehr schön gestaltet und verfügen über eine riesige Terrasse beziehungsweise Balkon mit Blick aufs Meer.

Das Personal ist unglaublich nett, zuvorkommend und hilfsbereit.

Das Essen war fantastisch - riesige Auswahl und gute Qualität.

PLUS:
+ Wasser in Flaschen und Minibar sowie Kaffeespezialitäten (Cappuccino ...) waren im All Inclusive Paket enthalten.
+ Ein Arzt ist im Hotel jeden Tag anwesend (mit 90 $ aber ziemlich teuer).

MINUS:
- WIFI ist kostenpflichtig und mit 6 $ pro Stunde völlig überteuert
- Partymusik am Wochende ist extrem laut und geht bis 24 Uhr und später. Schlafen in rezeptionsnahen Zimmern ist dann kaum möglich.
- Die Anlage ist sehr abgelegen, so dass man außerhalb nichts machen kann. Ausflüge zum Beispiel nach Stone Town und Spice Tour sind sehr teuer.

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bochum, Deutschland
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2012

Ein wunderschöner Fleck Erde. Den Besucher erwartet ein vorbildlich geführtes Hotel, weit abseits der Touristenströme. Die Bungalowzimmer sind wunderschön; die Poollandschaft ebenso. Man muss sich allerdings bewußt sein, dass man hier in Afrika ist und sich durchaus mal der ein oder andere Gecko in das Zimmer verirrt. Die Küche ist fettarm und man kann abnehmen und trotzdem viel essen. Der Strand ist leider nicht der Bade-Bilderbuchstrand den man erwartet, da aufgrund der Gezeiten und den auftretenden Seeigeln der Besuch im Pool durchaus stressfreier erscheint. Das Einreise Procedere ist auf Sansibar leider etwas stressig und langwierig, Visavergabe, Fingerabdruckscanning, hohe Temperaturen / Luftfeuchtigkeit, momentan noch mangelhaftes Flughafengebäude, lassen eine Tour für ältere Menschen anstrengend werden, wie ich von Mitreisenden erfuhr.

  • Aufenthalt Januar 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2012

Wir verbrachten 2 Wochen in dieser sehr schönen und ruhigen Anlage. Die Anlage samt Poollandschaft war sehr gepflegt und ansprechend. Das gesamte Personal war immer sehr zuvorkommend und stets mit einem Lächeln zu sehen. Egal ob Gärtner, Servicepersonal. Die Zimmer großzügig, sauber, wir konnten nichts beanstanden. Es waren genügend Liegen und schattiger Platz vorhanden. Die Animation war gemäßigt was gewünscht war, abends fanden regelmäßig ansprechende Veranstaltungen statt. Das Essen war sehr abwechslungsreich. schmackhaft, wir fanden "leider" immer etwas. Trotz AI war nie ein Gedränge im Restaurant, richtig entspannend. Ausserhalb der Hotelanlage gab es keine Restaurants also AI war erforderlich. Das Hotel lag etwas abseits, was die gewünschte Entspannung brachte. Man konnte Ausflüge im Hotel buchen, wir buchten über die Beachboys, was wesentlich günstiger war,sie waren kompetent. Zu empfehlen sind die "Eddi Murphie Groupe" so die Boys mit den gelben T-Shirts, besonders Omar Sharif und Justin. Man kann hier handeln. Ein Hotel zum "Wiederkommen" wenn man nur Enspannung sucht. Ebbe und Flut sind vorhanden, daher auch die traumhaft schöne Poollandschaft mit integrierter Poolbar zur äusseren Abkühlung und inneren Abkühlung. Der Strand ist traumhaft und man kann kilometerweit gehen.

Zimmertipp: Wir hatten einen Bungalow i.d.obersten Reihe Mitte gebucht (Sparzimmer) war sehr schön mit Blick zum ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Neptune Pwani Beach Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Neptune Pwani Beach Resort & Spa

Anschrift: P.O. Box 3400, Pwani Mchangani 3400, Tansania
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Pwani Mchangani
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 von 5 Hotels in Pwani Mchangani
Preisspanne pro Nacht: 230 € - 560 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Neptune Pwani Beach Resort & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Expedia, ab-in-den-urlaub, Agoda, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Neptune Pwani Beach Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Neptune Pwani Beach Resort & Spa Sansibar/Pwani Mchangani
Kiwengwa
Sansibar Neptune Pwani Beach Resort
Hotel Sandies Neptune Pwani Beach Pwani Mchangani
Neptune Pwani Beach Hotel Kiwengwa
Hotel Neptune Pwani Beach
Sandies Neptune Pwani Beach Hotel Pwani Mchangani
Neptune Pwani Beach Kiwengwa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Neptune Pwani Beach Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.