Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Winterpalais am Meer” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu The Leela Goa

Speichern Gespeichert
The Leela Goa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
The Leela Goa
5.0 von 5 Hotel   |   Mobor, Cavelossim 403731, Indien   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
Pauschalangebot
Nr. 1 von 11 Hotels in Cavelossim
CH 8706 Meilen
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Winterpalais am Meer”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Februar 2014 über Mobile-Apps

In einem professionell gepflegtem, sehr grossen Park gelegene Hotelanlage mit Ein-bis Mehrzimmer Häusern.Der Weg vom Hotel führt durch eine mit Büschen und Teichen geschmückte Wiesen- und Golfanlage am Pool vorbei zum sehr langem Sandstrand.Bequeme Liegen und Sonnenschirme sind zur Genüge vorhanden.Die internationale und indische Küche Ist hervorragend .Die Ausstattung der Zimmer und die allgemeinen Ràumlichkeiten entsprechen dem erwarteten Luxusstandard.Die Bedienung ist zuvorkommend und effizient.Der Verkehr ist mit Buggies optimal gesichert.Auch für Gehbehinderte ist das Hotel bestens geeignet. Die Verbindung mit dem WLAN ist sehr schlecht dokumentiert und nur mit dem IT Techniker herzustellen.Dasselbe Problem besteht auch im Leela Mumbai
Wir sind zum 4. mal in diesem Paradies für sonnenhungrige Wintergäste, die Ruhe und Erhohlung am Strand suchen und werden dem Hotel treu bleiben.
Dr.Robert und Yvette Meyer,Meilen,Schweiz

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.151 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    799
    244
    68
    26
    14
Bewertungen für
328
518
19
107
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bei Bonn
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2013

Eben Leela Hotel. Schon relative aber im Preis/Leistung noch preiswert.
Besonders hervorzuheben: wirklich wunderschöne Zimmer (Standardzimmer, Terrasse, Blick Auf Die Lagune) und Yoga.
Das letzte hat uns sehr gefallen. Jeden Morgen um 8:00 kann man 45 Minuten Yoga für Anfänger mit Pranayama Akzenten mit einem wirklich sehr nettem und auf die Gäste eingehendem Lehrer kostenlos üben. Die Übungen selbst unterscheiden sich sehr von dem in Europa vertretenen „Sportlichen“ Hatha Yoga und konzentrieren sich deutlich stärker an die Chakras und Atemübungen ohne dass die Körperübungen (Asanas) vergessen werden.
Das Hotelkomplex ist sehr schön mit wunderschönem Garten und vielen indischen Akzenten. Der Strand ist schön aber eben Goa also kein Inseltraum! Sehr viele Russisch sprechende Gäste.
Etwas verbesserungswürdig gibt’s aber doch: Die Restaurants sind zwar nett aber von Ausgestaltung eher langweilig und richtig teuer. Wer gut & preiswert essen möchte muss ausweichen. Tipp: Die Strandrestaurant von dem sehr nahe gelegenem Hotel Holiday Inn stellt eine gute Abwechslungsmöglichkeit (insbesondere für Meeresfrüchte).

Zimmertipp: Die "Villas" - schon die Standardzimmer mit Blick auf die Lagune sind sehr schön. Für Paar ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stolberg, Deutschland
Top-Bewerter
134 Bewertungen 134 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
86 "Hilfreich"-<br>Wertungen 86 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2013 über Mobile-Apps


Wir wurden mit einem Hotel Car gegen 3:30 nachts am Flughafen abgeholt. Der Empfang war sehr freundlich.
Die Fahrt zum Hotel dauert ca. 50 Minuten . Durch eine finstere Nacht. Der Fahrer war sehr vorsichtig da überall wilde Hunde mitten auf der Schnellstraße lagen und hinter einer Kurve auch 8 - 10 Kühe mitten auf der Schnellstraße lagen... Gehupt wird in Indien dann nicht. Man weicht langsam aus ...
Freundlicher Empfang auch im Hotel mit Blumenkette und Kokosnussaft.
Das Zimmer ist groß, gemütlich und mit allem Notwendigen eingerichtet. Das Bad ist geräumig mit Regenschauer Dusche und Badewanne, 2 Waschbecken u.s.w.
Das Frühstück ist gut. Der Restaurant Raum recht groß und mit Aussenbereich. Der Service ist aufmerksam und freundlich. Die Anlage ist sehr groß, schön grün und natürlich bewachsen. Das Spielcasino ist geschlossen die Einkaufsmall klein aber o.k. (steht halb leer/ der 3 Laden hat allerdings einige schöne Mitbringsel. Handeln lohnt sich.) 2 Fahrminuten vom Hotel entfernt gibt es einen tollen Shop Exotic Gems (auf 2 Etagen) mit Schmuck, Tüchern und vielen Souveniers. Etwas weiter gegenüber der Titos Diskothek gibt es auch einige Shops mit schönen Seidenschals und Pashminas zu günstigen Preisen (Rosmaries Shop). Das Saga Shopping Center lohnt sich eher nicht. Das Italienische Restaurant des Leela liegt am Fluss außerhalb der Hotelanlage und sieht tagsüber wenig einladend aus. Abends ist es nett beleuchtet, auch mit Aussenbereich. Das Essen ist gut. Der Service sehr aufmerksam und freundlich. . Der Pool ist schön gelegen mit kleinem Wasserfall, aber bei vollem Hotel zu klein! Es gibt eine etwas abgenutzter Poolbar. Die Mannschaft der Poolbar ist sehr nett und aufmerksam. Es gibt neben den üblichen Getränken auch Snacks und Cocktails/Mocktails. Von 11:00 bis 16:00 gibt es eine multiple Happy Hour. Der Garten ist riesig und sehr schön bewachsen. Im Clubbereich gibt es einen weiteren Pool. Vorsicht vor den Raben ... Die klauen alles bunte und blinkende!!! Der Strandbereich ist Palmenbewachsen (Schatten). Es gibt aber relativ wenige Liegen und Sonnenschirme. (liegt wohl an der Nebensaison / Monsoon) der Strand ist sauber und endlos lang. Die vielen freilaufenden Hunde sind alle freundlich und eher müde als bissig. Das Strandrestaurant ist z. Zt. eine Ruine ebenso die Strandbar. Kann auch an der Monsoon Zeit liegen. Aber es wäre gut wenn dies dem Gast mitgeteilt würde denn in allen Katalogen, Prospekten und Youtube Videos wird dies angepriesen???

Das Indische Restaurant liegt im Hauptgebäude. Es ist sehr stark herunter gekühlt, also langarm anziehen oder Pashmina mitnehmen. Der Service ist aufmerksam und freundlich. Das Essen sehr gut. Leider läuft permanent alte Hindumusik (gewöhnungsbedürftig). Das Buffetrestaurant lohnt sich auf jeden Fall. Für ca. 19€ kann man italienisch, indisch und vieles mehr Essen. Plus Suppe, Salat und tollen Nachspeisen ... ein Kracher. (Kaffee oder Tee ist auch includiert) Alles mit grünen Namensschildern ist übrigens vegetarisch und die Speisen mit roten Namensschildern sind non veg.
Mittlerweile waren wir auch im Riverside (ital. Restaurant) ... Können wir nur empfehlen. Die Preise sind europäisch aber das Angebot ist sehr gut!!! Teilweise mit guter Live Musik.
Die SPA ist auch sehr gepflegt und die Behandlungen sind lohnenswert. Morgens und zwischen 13:00 und 16:00 Uhr gibt es auf alle Behandlungen 20% Rabatt. Die Behandlungen sind sehr gut. Die Räume sauber und gepflegt. Nicht mehr ganz zeitgemäß ... Jedes einwählen ins Wifi Netz kostet 1,20€/30Minuten? Allerdings ein sehr netter Service des Hotels ist der kostenlose Privattransfer vom und zum Flughafen. Leider wusste unser Reisebüro nichts hiervon. Wir haben davon auf der Internetseite des Hotels erfahren. Early Check in um 4:30 morgens war auch kein Problem, genau wie das Frühstück am Anreisetag. Der Concierge ist bemüht alle Ausflüge mit Taxi oder Hotelcar zu organisieren. Hier kommen wir gerne wieder hin. Unser Zimmer 707 war sehr schon und immer sehr sauber.

Aufenthalt Oktober 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Puchenau
Top-Bewerter
81 Bewertungen 81 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
Bewertungen in 43 Städten Bewertungen in 43 Städten
46 "Hilfreich"-<br>Wertungen 46 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Mai 2013

eine sehr schoene weitlaeufige hotelanlage in einem wunderbaren lagunenpark. perfektes service professionell gemanagt. die zimmer entsprechen dem internstionalen standard der grossen hotelmanagementgesellschaften, einzig das kostenpflichtige wifi ist laengst nicht mehr zitgemaess.
die restaurants im haupthaus haben eine unterkuehlte atmosphaere, dafuer ist das strandrestaurant wunderbar mit guter qualitaet und hervorragendem service.
sehr positiv erwaehnenswert ist das riesige angebot des fruehstuecksbuffett.
den poolbereich haben wit gemieden was aber angesichts des herrlichen strandes, des dortigen tollen service und der herrlichen ruhe uns in keinster weise abging.
will man im meer baden muss einem bewusst sein dass das wasser den typischen charakter des absolut offenen meeres hat, grosse wellen, aufgewuehlter sand, also kein karibik feeling, der strand selbst ist sehr schoen.
das hotel hat in seiner parkanlage viele freizeitmoeglichkeiten unter anderem einen 12 loch par 3 golfplatz. einmal rundherum mit 3 schlaegern ist ganz lustig.
reisezeitempfehlung april, sehr angenehmes klima am meer (weniger gut wenn man von dort wegkommt) absolut keine leute (totale nebensaison)

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
CH 8706 Meilen
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2013

In einem professionell gepflegtem, sehr grossen Park gelegene Hotelanlage mit Ein-bis Mehrzimmer Häusern.Der Weg vom Hotel führt durch eine mit Büschen und Teichen geschmückte Wiesen- und Golfanlage am Pool vorbei zum sehr langem Sandstrand.Bequeme Liegen und Sonnenschirme sind zur Genüge vorhanden.Die internationale und indische Küche Ist hervorragend .Die Ausstattung der Zimmer und die allgemeinen Ràumlichkeiten entsprechen dem erwarteten Luxusstandard.Die Bedienung ist zuvorkommend und effizient.Der Verkehr ist mit Buggies optimal gesichert.Auch für Gehbehinderte ist das Hotel bestens geeignet. Wir sind zum 4. mal in diesem Paradies für sonnenhungrige Wintergäste, die Ruhe und Erhohlung am Strand suchen und werden dem Hotel treu bleiben.Dr.Robert und Yvette Meyer,Meilen,Schweiz

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Solothurn, Schweiz
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
62 Hotelbewertungen
Bewertungen in 53 Städten Bewertungen in 53 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2012

Wir waren schon mehrere Male in diesem Hotel im Süden von Goa. Ruhig, in einer schönen Parkanlage mit Kanälen und weitläufigen Gehwegen gelegen. Von der Hotelanlage zum Meer ist es ein kleiner Fussmarsch, denn in dieser Region dürfen Hotels nicht am Meer gebaut werden. Die Hotelanlage wird durch eine grosse Grünfläche vom breiten Sandstrand getrennt.

Das Hotel weist mehrere Restaurants auf. Unter anderem ein stark klimatisiertes Buffetrestaurant mit Essgelegenheit auf einer Terrasse. Hier haben wir nur einmal gegessen, wir kamen uns vor wie in einem grossen Touristenhotel. Die Auswahl an Speisen und deren Präsentation ist jedoch gut.

Das von uns bevorzugte Restaurant war das „Riverside“, welche hervorragende und gehobene italienische Küche in ebensolcher Atmosphäre anbietet. Das schöne Ambiente, die perfekte Küche und der hervorragende Service haben jedoch Preise auf Schweizer Niveau.

Wir haben dieses Mal ein Zimmer im abgetrennten Club bezogen. Dieser Teil des Hotels ist für andere Gäste nicht zugänglich und bietet ein hohes Mass an Komfort. Das Frühstück kann à la Carte direkt im Clubrestaurant eingenommen werden.

Der Club verfügt über einen eigenen, abgetrennten Strandabschnitt sowie über einen eigenen grossen Pool neben dem Clubrestaurant. Am Clubstrand können Getränke und Speisen bestellt werden. Kostenlose Erfrischungen, Getränke, Früchte oder kalte Tücher sind nicht erhältlich!

Unsere Suite bestand aus einem grossen Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, einem Ankleideraum und einem grossen Badezimmer mit Aussendusche, einer zusätzlichen Toilette sowie einem Aussenpool mit Blick auf Golfplatz und dem entfernten Meer.

Es ist anzumerken, dass einige Poolvillen und vor allem die Villen ohne Pool etwas dunkel wirken und wenig Privatsphäre bieten. Alle Suiten sind von unterschiedlicher Grösse und Lage.
Wir nehmen an, dass Kunden die einen so hohen Preis für die Suiten bezahlen eine ruhige und abgeschiedene Atmosphäre suchen und schätzen, aus diesem Grund ist es unverständlich, dass Kinder in diesem Teil des Hotels zugelassen sind. Wir fühlten uns vom Geschrei der Kinder in den anderen Poolvillen sehr gestört, auch in den Abendstunden!

Achtung: auf einigen Internetseiten werden die Zimmer mit kostenlosem, gut gefüllten Kühlschrank und Bar angepriesen.
Dem ist seit einigen Monaten nicht mehr so! Alle Getränke, auch eine einfache Cola muss sehr teuer bezahlt werden. Bei exorbitanten Zimmerpreisen von über € 1'050.00 pro Nacht ist dies einfach unverständlich oder eher noch: kleinlich.
Vor allem wenn bedacht wird, dass in anderen Leela Hotels in den Clubzimmern die Getränke aus dem Kühlschrank kostenfrei sind.

Anstelle der kostenlosen Getränke im Zimmer wurde eine tägliche „Managers Reception“ beim Clubrestaurant eingeführt. Der Zeitpunkt scheint ideal gewählt zu sein: Nachmittags, genau dann, wenn die Gäste am Strand sind. So wird der „teure“ Gast ein weiteres Mal betrogen...

Wir werden beim nächsten Aufenthalt wieder eine Suite ausserhalb des Clubs nehmen. Die „Lagoon Deluxe Suite“ bietet ebenfalls eine sehr grosse Terrasse (ohne Pool) sowie ein Wohn- und ein Schlafzimmer. Das Preis – Leistungsverhältnis ist einfach besser.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Norden, Deutschland
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Mai 2012

Wir waren über zwei Wochen in diesem Hotel, der Empfang ist ein sehr besonderer, man fühlt sich willkommen.Wir hatten ein offenbar nicht renoviertes Zimmer, was wir aber erst gegen Urlaubsende erfahren haben. Das erste Zimmer mußten wir sogar ablehnen, es war zu düster und müffelte. Wir vermuten, dass die renovierten Zimmer die sind, die an der besser gepflegten Lagune ( näher am Haupthaus) liegen, jedenfalls bekamen wir diesen Tipp von einem Angestellten, allerdings zu spät. Vielleicht einfach ein renoviertes Zimmer verlangen.
Auch wenn nicht renoviert und recht dunkel war unser Zimmer dann akzeptabel, hatte eine Art Wintergarten mit Daybed, Eßtisch und zweitem Fernseher. Das Bad war nichts Besonderes, ausreichend groß, Dusche und WC getrennt, kein Bidet. Ein Balkon zur Hotelstraße hin.
Die Sauberkeit des Zimmers war sehr zu bemängeln. Der Schalter für den Rasierer war nicht unsauber, sondern regelrecht verdreckt, schmierig und mit bräunlichen Flecken darauf. Wir haben es einmal der - ohnehin nicht besonders serviceorientierten - Front Office Managerin gesagt und als nicht passierte, dem Housekeeping. Als wiederum nichts passierte haben wir selbst geschrubbt, weil es ein so ekeliger Anblick war. So richtig sauber ist er aber immer noch nicht. Überaupt war die Zimmerreinigung gewöhnungsbedürftig.
Die Hotelanlage ist aber sonst gepflegt.
Der Pool ist mittelgroß, der Kinderpool in unmittelbarer Nähe. Aber das ist sowieso egal, weil sich die Eltern mit ihren Kindern meistens lautstark im Erwachsenenpool vergnügt haben und dann war er öfter mal rappelvoll und laut.
Wir haben es vorgezogen, am Strand zu liegen. Es gibt ausreichend und akzeptable Liegen, jedenfalls zu unserer Zeit war vielleicht nur ein Drittel belegt. Schattenplätze sind vorhanden durch Palmen/Schirmkombination.
Der Strand ist sehr lang und recht breit und über weite Strecken auch sauber. Zum Ende der Bucht (links) wird er aber sehr müllig. Direkt vor dem Hotel gibt es keine Hunde, da sie verscheucht werden, aber in unmittelbarer Nähe diverse Tiere, immer in Rudeln zu ca. sechst. Sie sind trotz ihres Hungers freundlich, harmlos, aber leider auch öfter mal tot (zu unserer Zeit drei). Sie werden dann im Sand verscharrt und von den anderen wieder ausgebuddelt, da muss man einfach wegschauen, man ist in Indien.Die Poolmänner haben übrigens die Angewohnheit,ungefragt die Liegen zu reservieren, wenn sie herausgefunden haben, wo man am liebsten liegt. Wir haben das zwar ganz fürchterlich gefunden, erstens aus Prinzip und zweitens, weil jede Menge Liegen frei waren, aber wir hatten den Eindruck, dass sie das nicht nur wegen des Trinkgeldes machten, sondern als Service ansahen. Und da die beiden Männer auch sympathisch waren, haben wir sie machen lassen, da wir ohnehin immer sehr früh am Strand waren.
Wegen der dortigen Malariagefahr und unseres Nichtgeschützseins davor, sind wir abends meistens im Zimmer geblieben. In-room-dining war sehr gut und außerdem (merkwürdigerweise, es kamen nicht so viele Prozente zusätzlich drauf) sehr viel preiswerter.
Durchschnittlich und in recht netter Atmosphäre kann man 5 Minuten vom Hotel im Restaurant Fishermans Wharf essen. Ob man die Beschallung mit Halbplayback und Countrymusic oder schräg gesungenen Hits mag, muss jeder für sich entscheiden.Uns gefiel das Sitzen am Wasser und die Musik haben wir überhört. Das Essen war o.k. und ist im Hotel definitiv besser.
Frühstucksbüffet hat wieder den Kempinskistandard, der Service ist sehr gut.
Mit dem Taxi kann man für ca. 2,50 ,€ in das Örtchen fahren, was aber nicht besonders attraktiv ist. Es gibt weitere Hotels, einige wenige Geschäfte mit dem üblichen Kram und ein etwas modernenes Geschäft auf zwei Ebenen mit Kleidung, Uhren und handwerklichen Dingen. Dort muss man nach unseren Erfahrungen nach einem Preisabschlag fragen.Also, man hat im Hotel viel Ruhe, nichts für Menschen, die action und Abwechsung brauchen.Man kann vielleicht einen Tagesausflug machen, um Goa zu entdecken. Das Hotel hat uns einen sehr angenehmen deutschsprachigen Guide vermittelt.Es gibt wohl drei, unserer hat einige Jahre in München gelebt..
Wir konnten wegen einer opulenten indischen 2-Mio. Dollar Hochzeit, die im Hotel stattfand und zu der wir als Zaungäste plötzlich eingeladen wurden, wegen des Geräuschpegels auch tagsüber einen Tag am Pool im Club verbringen. Dort war es sehr angenehm ruhig. Wir hatten den Eindruck, dass man im Club nicht nur die üblichen zusätzlichen Extras wie Afternoon Tea und Canapees erhielt, sondern dass die Zimmer auch sehr viel besser sind. Sie liegen auch in einem eigenen Bereich.
Das Hotel hat das System eingeführt, dass man am Ende ein Tipping geben soll/kann, entweder einzelnen Mitarbeiter oder miit der Rechnung für alle. Eigentlich fanden wir das gut, sind dann aber doch beim alten Tippingsystem geblieben, weil wir uns merkwürdig vorkamen. Es hat auch keiner NEIN gesagt....
Wir empfehlen, vor einer Buchung mit einem Veranstalter, die Angebote des Hotels zu checken. Bei uns war das Angebot "stay more, save more" extrem viel günstger als das billigste eines Anbieters.Frühstück und der Airporttransfer, das Hotel liegt 45 Minuten vom Flughafen entfernt, waren includiert.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im The Leela Goa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Leela Goa

Anschrift: Mobor, Cavelossim 403731, Indien
Telefonnummer:
Lage: Indien > Goa > Cavelossim
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kasino und Glücksspiel Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Romantikhotels in Cavelossim
Nr. 1 der Luxushotels in Cavelossim
Nr. 1 der Spa-Hotels in Cavelossim
Nr. 1 der Familienhotels in Cavelossim
Preisspanne pro Nacht: 111 € - 567 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Leela Goa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Prestigia, HotelsClick, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Weg, ab-in-den-urlaub, LogiTravel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Leela Goa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
The Leela Kempinski Goa
Leela Kempinski Goa Cavelossim
Hotel The Leela Goa Cavelossim
Leela Hotel Goa
Leela Goa
The Leela Goa Indien
The Leela Goa Hotel Cavelossim
Goa Hotel Leela
Goa Leela
Leela Kempinski Goa Hotel Cavelossim

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Leela Goa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.