Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Grauenvoll” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Diani Sea Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Diani Sea Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Diani Sea Resort
3.0 von 5 Hotel   |   Beach Road, Diani Beach, Ukunda 80400, Kenia   |  
Hotelausstattung
Nr. 8 von 32 Hotels in Diani Beach
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Grauenvoll”
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2013

Zuallererst frage ich alle Leute die das Hotel positiv bewertet haben... Wie kann man dieses Hotel als wunderbar bezeichnen??
Auch unter Einbeziehen der tollen Bewertungen habe ich mich für dieses Hotel entschieden... Das hat sich leider als großer Fehler herausgestellt! Wo soll ich anfangen... Das Zimmer schimmelig an den Amaturen und Fliessen im Bad, ein 10cm grosses Loch in der Badezimmermauer, schmutzige Laken, verschimmeltes Obst inklusive "Bewohnern" auf dem Teller...
Kellner die überhaupt erst bei Sichtung eines Dollarscheins auf den Gedanken kommen jemanden zu bedienen. Nicht trinkbare Getränke im Rahmen von "all inclusive" - keine Cocktails, Wasser in Flaschen schmeckte nach Chlor (das Wasser das man KAUFEN konnte schmeckte auch nicht viel besser)... Beim Frühstück gab es Kaffee oder 1!! Sorte Tee, 1 Sorte Wurst, 1 Sorte Käse (ungeniessbar), Eierspeise und ab und zu Omelette. Das selbe ging beim restlichen Essen weiter... Täglich die gleiche Sorte Fisch (1 Sorte), Reis oder Gemüse und 1 Sorte Fleisch (Geflügel)... Serviert wird meist innen.. Einziger Lichtblick, wenn man die schlechte Qualität vom Essen und Trinken weglässt) war der Grillabend auf der Terrasse.
1 Massage habe ich gebucht - nach 1 Stunde warten hat mich die Geduld verlassen. Das Geld wurde abgebucht mit der Entschuldigung "Sie müssen zahlen, sie hätten nur Warten können. Pole Pole kein Stress"

Alles in allem ein Horrorurlaub - eine Schande dass das Hotel als 4 Sterne Hotel bei den Reiseveranstaltern (mit dazugehörigem Preis!!!) angeführt wird...

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

787 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    392
    263
    76
    34
    22
Bewertungen für
168
426
25
8
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hanau, Hessen, Germany
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. April 2013

wir waren dort fast 6 Wochen sehr schön,habe zwar zugenommen durch guten Essen,aber das kriege ich wieder weg.
Nur Personal war zwar sehr nett aber die wollten immer was am liebsten Geld und Geschenke, besonderes wenn man dort zum Weihnachten weilt.
Sehr gute Einkaufmöglichkeiten bitte immer handeln!
Wenn man aus der Anlage raus kommt auf der rechte Seite ist Monika Reisebüro. Ich war schon 2xmal durch diesen Büro unterwegs.Natürlich auch handeln!!! Man kann auch bei ihr Internet benutzen kostet nicht viel

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weiden, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2013

Willkommen daheim hätte ich auch schreiben können, denn so habe ich mich gefühlt!
Nach einer, wie immer, herzlichen Begrüßung, Zimmerbelegung, Dusche und Umziehen war ich bereit, meine Freunde zu begrüßen. Es war, als wäre kein Jahr vergangen... überall tönte mir
ein freudiges "Jambo" oder "Karibu" (=Willkommen) entgegen! Ja, die Leutchen dort haben ein sehr gutes Personengedächtnis. - Zunächst galt es aber, sich erstmal an die Temperaturen
am Äquator zu gewöhnen... Der Abend war dann auch kurz, dafür lockte der Morgen, schnell hinunter ans Meer zu eilen und den Sonnenaufgang mitzuerleben...Wie gewohnt lasen die Kellner einem jeden Wunsch von den Augen ab u. füllten aufmerksam sofort Kaffee nach.- Das Frühstücksbüffet verzauberte mit seinem Angebot an tropischen Früchten ; Backwaren, Joghurt,Pfannkuchen etc. sowie frischen Eierspeisen. So gestärkt, konnte man sich nun auf den Liegen unter Palmen am Strand oder am weiträumigen Pool von den Strapazen des Alltags erholen. - Gegen 11 Uhr öffnete dann die Strandbar u. versorgte die All inclusive Gäste mitköstlichen Getränken. Um die Mittagszeit servierten die Kellner Gerichte à la carte u. auch hier gab es kein langes Warten. Das "Colobus Animationsteam " versuchte stets unaufdringlich,Gäste zum Strandvolleyball, Darten od Aquagymnastik etc. zu animieren, bot eine Info-Veranstaltung zum Thema: Kokospalme od. einen Swahili Sprachkurs an. Ich selber war begeistert von meiner "Reise" durch den Blumen-u. Pflanzengarten unter leitung von Francis,dem Garten-u. Heilkräuterexperten! Erholen konnte ich mich dann anschließend bei der wohltuenden Ganzkörpermassage durch Priscilla, die wirklich non-stop(!) gestresste Gäste "bearbeitete"! Wie neu geboren, ein glückliches Lächeln im Gesicht erschienen diese wieder am Strand und träumten schon von einem neuen Termin bei der tüchtigen Dame!
Ob bei Ebbe oder Flut, ein Bad im 28 Grad warmen Wasser, lockte mehrmals amTag schwimmen zu gehen.
Ein Strandspaziergang mit evtl. Muschelsuche folgte oftmals, wenngleich sich fast immer ein paar Händler zu einem gesellten, um ihre Ketten u. Armbänder an den Mann/ Frau zu bringen..
Sobald man jedoch erste Farbtupfer angenommen hatte und nicht mehr so als Neuling zu erkennen war, ließen die Händler einen weitestgehend in Ruhe.Einige wollten sich aber auch nur unterhalten und zeigten sich erstaunlich sprachbegabt..
.Abends gab es abwechselnd Büffet im Freien oder Essen im Restaurant, aber stets lecker.Es folgte ein Abendprogramm mit afrik. Tänzen, Akrobatik, Modeschau etc.Ab 22 Uhr wurde es ruhig, ganz im Sinn des nicht mehr so jungen Publikums, das die Mehrheit bildete
.Die ganze Nacht brummten die Klimaanlagen in den inzwischen in die Jahre gekommenen Zimmern...
Ich selber bin wegen der netten Atmosphäre(!!), den herrlichen Blumen in der Anlage und dem schönen Strandabschnitt wieder dorthin gefahren - und werde wiederkommen! Die Reiseleitung bietet Ausflüge in die Naturreservate an, aber es bleibt jedem überlassen, auch bei ansässigen Reiseveranstaltern zu buchen wie ich es auch gemacht habe. Ich war sehr zufrieden. Erwähnen sollte ich noch, daß ich mich, dank der Security Damen u. Herren zu keiner Zeit unsicher gefühlt habe!
Seinen Schmuck sollte man jedoch getrost zu Hause od. im Hotelsafe lassen, damit er keine Begehrlichkeiten weckt, ebenso wie teure Kameras öffentlich zur Schau zu tragen.

Fazit meiner Reise: ich würde am liebsten den nächsten Flieger nehmen u. dorthin zurückkehren! KWAHER U. KARIBU KENIA!!!!

  • Aufenthalt März 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 31. Januar 2013

Wir sind neu hier und haben uns bis jetzt immer nur auf dieser Plattform informiert, aber noch nie selber eine Bewertung abgegeben. Die jedoch fühlen wir uns doch arg verarscht und provoziert von all den guten Berwertungen!! Zum Glück waren wir nur vier Tage da!

Nach zweieinhalb Wochen nördlich von Mombasa und Safari hatten wir uns an einen anderen Standard gewöhnt. Schon die Ankunft im sogenannten 4* Stern Hotel war schlimm. Der Empfang ziemlich kühl und unfreundlich und die frischen Früchte auf dem Zimmer waren vom Vortag, mit Zettel auf der Folie datiert. Auch die die Klimaanlage funktionierte nicht. Nach der Beschwerde darüber wurde uns einfach ein Ventilator ins Zimmer gestellt. Eine Farce bei 40 Grad. Alles in der gesamten Anlage ist lieblos und ungepflegt, die Tische beim Essen meistens dreckig... Wir würden dieses Hotel niemandem empfehlen! Katastrophe... wir wundern us ehrlich über die vielen guten Bewertungen hier... Entweder sind die alle gekauft oder aber vielleicht genügt ja einigen Urlaubern mit Wasser gepanschte Pinacoladas morgens um zehn an der Baar um alles andere zu übersehen... Bitte wegbleiben wenn auch nur ein Hauch von gutem Geschmack vorhanden ist...

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Top-Bewerter
151 Bewertungen 151 Bewertungen
43 Hotelbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
67 "Hilfreich"-<br>Wertungen 67 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2012

Das Hotel liegt ca. 1,5 Stunden vom Flughafen Mombasa entfernt am Diana Beach. in diesem Hotel haben alle Gäste einen AI Sevice der auch die gängisten Cocktails beinhaltet, man muss also kein lästiges Band tragen. nicht so schön ist das die Klimaanlagen schon etwas älter sind auf dem Zimmer und somit für mein Empfinden sehr laut sind. Am Strand wird man wie wohl an allen öffentlichen Stränden in Kenia direkt angesprochen und es werden einen die gleichen Reisen angeboten wie im Hotel, hier lässt sich bei guter Verhandlung einiges sparen und man erhält fast den gleichen Service (Nur die Autos die einen zu den Zielen bringen sind etwas älter)

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mölln, Deutschland
Top-Bewerter
62 Bewertungen 62 Bewertungen
47 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
56 "Hilfreich"-<br>Wertungen 56 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2012

Das Diani Sea Resort liegt an Kenias wunderschöner Südküste. Direkt schräg gegenüber gibt es eine kleine Ladenzeile mit Apotheke, Supermarkt etc. Das Diani Shopping Center liegt rund 1 km nördlich.

Das Hotel liegt auf einem großen Grundstück direkt am Strand. Die Zimmer verteilen sich auf zwei dreigeschossige Gebäude, die vom Haupthaus in Richtung Strand abgehen. Sie sind recht geräumig, funktional und sehr sauber. Klimaanlage funktioniert nur über eingesteckten Zimmerschlüssel. Badezimmer mit Dusche und separatem WC. Wie auch im Pool ist das Wasser, das aus den Leitungen kommt brackig, hat also einen gewissen Salzgehalt. Zum Trinken und Zähneputzen gibt es daher jeden Abend eine neu gefüllte Themoskanne mit Süßwasser, die natürlich zwischendurch an den Bars auch nachgefüllt werden kann.

Im Haupthaus befindet sich die große Rezeption (hier abends von 18 Uhr an für ein paar Stunden freier WLAN-Zugang) sowie das Restaurant, in dem alle Mahlzeiten angeboten werden. Mittag und Abendessen wechselnd vom Buffet oder a la Carte. Abendessen teilweise auch als Themenbuffet auf der Terrasse vor dem Restaurant. Das Essen ist recht umfangreich und auch qualitativ ok. Das Fleisch jedoch oft recht trocken und zäh. Wir waren nur eine Woche im Hotel und somit kann ich nicht sagen, wie oft sich die Speisen wiederholen.

Für diejenigen, die sich ein wenig sportlich betätigen wollen, gibt es im Bereich der Rezeption ein kleines aber feines Gym (ein Laufband, ein Stepper und ein Multifunktionsturm, alles sehr neu). Geld kann zwischen 8 und 17 Uhr neben der Rezeption gewechselt werden. An der Rezeption kann man auch einen Schlüssel für den Zimmersafe mieten. Kostet 175 KSH pro Tag. Gegenüber der Rezeption gibt es eine ‚Bibliothek’ mit einer reichen Auswahl an Büchern, sortiert nach Sprachen.

Im Mittelteil des Grundstücks befindet sich der nett angelegte Pool (hier gibt’s ab 7 Uhr morgens auch die Poolhandtücher im Tausch), eine Bar, der Infopoint des Colobus Animationsteams und der Snackbereich, in dem mittags verschiedene Snacks und nachmittags Kaffee und Kuchen angeboten werden. Dass es die Poolhandtücher schon so früh gibt, führt leider dazu, dass auch schon sehr viele Liegen sehr früh mit einem solchen Handtuch geblockt werden, auch wenn der Besitzer die Liege dann teilweise erst Stunden später wirklich nutzt.

Dahinter folgt die Liegewiese, die sich bis zum Strand erstreckt (etwas höher gelegen, Zugang zum Strand über kleine Treppen). Leider ist dieser Teil sehr stark mit Palmen etc. bewachsen, sodass an den meisten Stellen ab mittags keine Sonne mehr zu erhaschen ist. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit, in den Poolbereich umzuziehen. Hier befindet sich auch die Tauchschule und im selben Gebäude der Raum für die Massage. Diese muss an der Rezeption gebucht werden und kostet für 45 Minuten 1.400 KSH (vor 12 Uhr gibt es noch 20% Nachlass).

Der Strand ist einfach sensationell. Feinster weißer Sand. Im Bereich der Anlage wird auch jeden Morgen das angeschwemmte Seegras zusammengeharkt und vergraben. Bei Flut kam das Wasser bis an die Liegewiesenmauer, bei Ebbe musste man schon bestimmt 20 Meter bis zum Wasser zurücklegen. Immer war es aber wunderbar möglich zu baden. Und zwar ohne irgendwelchen Korallenbruch. Die Badeschuhe können also getrost zuhause bleiben.
Die Beachboys sind zwar wie überall sehr kontaktfreudig (die leben ja auch schließlich davon), akzeptieren aber auch ein klares (und freundliches) ‚Nein’. Geht man am Strand nach rechts kommt man nach kurzer Zeit zur Strandbar „Fourty Thieves“, in der man bei einem kühlen Getränk vortrefflich chillen kann. Dazu gehört auch das angrenzende Restaurant ‚Ali Barbour“, welches sich in einer Korallengrotte befindet und trotz seiner gesalzenen Preise auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Das gesamte Hotelpersonal ist sehr nett mit sehr guten Fremdsprachenfähigkeiten (teilweise auch deutsch), freut sich aber auch immer wieder über einen kleinen Smalltalk auf Suaheli (und wenn es nur ‚Jambo bwana, bia mbili tafadhali’ ist). Speziell die Kellner in den Bars leben aber das kenianische Motto ‚pole pole’.

Neben diversen Veranstaltungen durch das Animationsteam (verschiedene Wanderungen, Besuche von Ukunda etc.) werden auch die bekannten Unterhaltungen wie Wasserpolo, Strandfußball, Darts etc angeboten. Aber immer sehr dezent und nie aufdringlich.

Das Publikum war vom Alter her recht durchwachsen (inkl. Familien mit kleinen Kindern) und somit im Schnitt deutlich jünger als bei unserem Aufenthalt vor 3 Jahren im Schwesterhotel Diani Sea Lodge. Viele Deutsche und Engländer.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weiden, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2012

Ich war wieder da!!!- Gut 3 Wochen ist es her, seit ich erneut im Diani Sea Resort war!
Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor! - Schon der Empfang war überaus herzlich, das Personal
erkannte mich gleich wieder und schon fühlte ich mich zu Hause.Der Blumenflor war nicht ganz
so üppig wie letzten April u. doch hatte ich immer ein frisches Sträußchen in meinem Zimmer.
Das gesamte Personal war aufmerksam bemüht, jeden Wunsch zu erfüllen ganz gleich in welchem Restaurant, am Strand od. beim Zimmerservice.Das Essen war lecker und abwechslungsreich. Auch die Getränkeskala konnte sich sehen lassen - wie schon im Vorjahr.
Die Sauberkeit des großen Pools war unübertrefflich, das Animateurteam Spitze! Die jungen
Leute leisteten Enormes, ohne aufdringlich zu sein. Selbst die etwas älteren Jahrgänge
ließen sich zum Mitmachen überreden! Selbst bei den allabendlichen Auf-/Vorführungen
begeisterten die Animateure u. Tanzgruppen mit ihren Darbietungen. Die Programme gestalteten sich zeitlich so, daß "Frühzubettgeher" nicht gestört wurden!-Auch am Strand
fühlte man sich wohler, da die Security die allzu geschäftigen "Beach Boys" in Schach
hielt, wobei diese sich bei ein paar höflich geäußerten "Swahiliworten" durchaus korrekt
verhielten! Auch hier galt wie überall: Der T o n macht die Musik!Ich bin jedenfalls immer
gut damit gefahren u. konnte sogar als Frau alleine am Strand entlanggehen ohne
belästigt zu werden!- Alles in allem ein gelungener Aufenthalt - und wenn es geht,
komme ich bestmmt wieder!!Eine Safari sollte man jedoch einplanen, sonst war man nicht
in Afrika! Ich war das 2. mal in der Masai Mara, meine aber, daß auch der große
Tsavo Park seeeeeeeeeehr viel zu bieten hat!- Interessant ist auch der Besuch in einem
sehr nahe gelegenen Dorf, der vom Hotel für eine kleine Gebühr angeboten wird!

  • Aufenthalt März 2012, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Diani Sea Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Diani Sea Resort

Anschrift: Beach Road, Diani Beach, Ukunda 80400, Kenia
Lage: Kenia > Coast Province > Ukunda > Diani Beach
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 der Familienhotels in Diani Beach
Nr. 8 der Strandhotels in Diani Beach
Nr. 9 der Romantikhotels in Diani Beach
Preisspanne pro Nacht: 86 € - 213 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Diani Sea Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 170
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, LogiTravel, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Diani Sea Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Diani Sea Resort Kenia
Diani Sea Resort Hotel
Diani Sea Hotelanlage
Diani Sea Resort Ukunda
Diani Sea Hotel Ukunda

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Diani Sea Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.