Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumurlaub seit 21 Jahren” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Leisure Lodge Hotel

Speichern Gespeichert
Leisure Lodge Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Leisure Lodge Hotel
4.0 von 5 Resort   |   Diani Beach N Rd, Diani Beach, Ukunda 80100, Kenia   |  
Hotelausstattung
Nr. 20 von 31 Hotels in Diani Beach
Oftersheim, Deutschland
1 Bewertung
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumurlaub seit 21 Jahren”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. März 2012

Zu ersten mal in unserm Leben habe ich mich als Deutscher für ein Ehepaar aus Old.. Deutschland geschämt,fresch, dreist, ünverschämt ist sehr vornehm ausgedrückt.Nörgler gibt es immer wieder die finden in jeder Suppe ein Haar und wenn es das eigene ist hauptsache man kann Nörgeln.Wir kommen seit 21 jahren in den Leisure Lodges Club und fühlen uns dort besonders wohl. Die Angestellten dort sind einfach alle super super nett angefangen von den Managern bis zum Service Personal sehr,sehr freundlich und hilfsbereit.
Wir kommen wieder!!!!!

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

130 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    50
    38
    21
    12
    9
Bewertungen für
28
48
7
21
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kriens, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2012

Wir waren bereits das fünfte Mal da und wir waren wiederum begeistert. Das Hotel mit dem überaus freundlichen und hilfsbereiten Personal, der schöne Strand, das warme Wasser und und und..... Ausserdem waren wir auf Safari in der Massai Mara, was wir unbedingt empfehlen möchten. Afrika pur ..... Wir warten bereits schon sehnsüchtig auf die nächsten Ferien in Kenya.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oldenburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2012

Aufgrund der katastrophalen Entwicklung im LLC, haben wir uns als Dauergäste dazu entschieden, nach 20 Jahren vorerst nicht mehr dort hinzufahren. Dies gilt mindestens solange, wie das derzeitige Management dort vor Ort aktiv, oder besser gesagt inaktiv ist.

Das dies jedoch auch mit einer "Träne im Knopfloch" verbunden ist, wollen wir hier nicht verhehlen, da uns über die vielen Jahre doch etliche der Mitarbeiter/innen - und hiermit meinen wir ausdrücklich nur die Mitarbeiter/innen, Staff - und nicht das Management - ans Herz gewachsen sind.

Allerdings haben sich die Zustände in den letzten Jahren derart verschlechtert - über die Details berichten wir nachfolgend - das dieser Schritt eigentlich schon überfällig war.


Hotel:

Wir logierten grundsätzlich im Leisure Lodge Club!! nicht im Hotel.

Wenn wir nun die letzten 20 Jahre Revue passieren lassen, fallen uns sofort nachfolgende Dinge ein:

Der Erbauer der Anlage, Dr. Meister hat seinerzeit groß gedacht. Garten und Strand sind für diese Region einmalig. Auch denken wir noch gerne an den CEO der ersten Jahre – Mr. G. Kuckenburg – zurück. Ebenfalls zu nennen ist auch der damalige Chefkoch Mr. J. Mutizia, der mit seinen Kochkünsten und fantastischen Büffets unvergesslich bleibt.

Leider ist in den letzten Jahren von den vollmundigen Ankündigungen des aktuellen CEO, Mr. J. K. Mutua - und dieser ist dort seit ca. 11 Jahren in Amt und Würde - nicht viel verwirklicht worden. Alle 14 Tage finden zwar für die Dauergäste sogenannte Cocktailparties statt, wo dann eben u. A. die vielen Pläne - wir nennen es mittlerweile die Märchenstunde des Mr. J. K. Mutua – vorgestellt werden, nur es passiert nichts. Insofern war es zumindest eine Kunst uns über viele Jahre mit leeren Versprechungen immer wieder dort hinzulocken.
So sind die baulichen Gegebenheiten, und das Inventar, was den Club angeht in einem desolaten Zustand. Alles Schrott!! z. B. Sonnenschirme - wenn man diese Fragmente überhaupt noch so nennen kann - werden täglich vom Pool in die Restaurants geschleppt und zurück. Dies scheinbar vor dem Hintergrund, dass für eine Investition in neue oder ausreichend vorhandene Schirme keine Mittel verfügbar sind. Was nicht weiter verwundert, da neben dem englischen Besitzer nunmehr auch ein amerikanischer Fond dort eingestiegen sein soll. Insofern paßt das Preis- Leistungsverhältnis dort nicht mehr, was man als Dauergast u. A. daran erkennen kann, dass immer mehr Stammgäste dem Club den Rücken kehren.

Als weiterhin besonders negativ empfinden wir, daß das Management den Geschäftsbereich Konferenz ausbaut. So wurde die Konferenzhalle ausgebaut und in unserer Urlaubszeit fanden entsprechende Meetings statt. Einmal an 5 Tagen zusätzlich 280 Personen, eine Woche später 80 Personen und so weiter, die dann natürlich auch beim Frühstücksbuffet und Abendbuffet und am Pool auftauchen. Man kann sich ausmalen, was da los ist. In der Regel ist eigentlich immer um 23.00 Uhr die Musikbeschallung vorbei. Für diese Gruppen werden dann aber schon mal Ausnahmen gemacht; bis 02.00 Uhr Nachts geht die Musik weiter. Am nächsten Morgen sorry, ach das sagte ich ja schon.


Lage:

Die Lage ist wie gesagt sehr schön, auch wenn das vorgelagerte Riff bereits sehr stark beschädigt wurde. Daran haben natürlich auch die vielen einheimischen Muschelsucher Ihren Anteil, die teilweise mit Eisenstangen die Korallen zerstören, um an die Muscheln zu gelangen. Die Strandverkäufer – die dort natürlich auch Ihre Produkte anbieten – sind zwar aufdringlich aber nicht unangenehm. Insofern lassen sich Strandspaziergänge unternehmen, wenn man diese erst mal alle „abgewimmelt“ hat.


Service:

Hier ist auf jeden Fall positiv zu bemerken, daß alle Mitarbeiter – nicht das Management - sehr aufmerksam und bemüht sind. Allerdings haben diese Mitarbeiter aufgrund von Managementfehlern auch nicht wirklich eine Chance, den Gast rundherum zu verwöhnen. Vermutlich auch aufgrund von Kosteneinsparungen sind in allen Bereichen sogenannte Trainees - also Auszubildende – anzufinden, die dann allerdings als ganz normale Mitarbeiter durchgehen. Wo z. B. früher 10 Kellner in einer Sektion waren, findet man heute bestenfalls noch 5 Kellner und 5 Trainess, was dann dazu führt, daß der Service schlecht ist. Den Kellnern, die wirklich Ihr Möglichstes tun, kann man keinen Vorwurf machen, allerdings abermals dem Management, die diese Entwicklung vorantreiben. So ist es in allen Bereichen, ob Rezeption, Koche, etc. überall Trainees ohne Ende. Billige Arbeitskräfte die dort ausgenutzt werden.


Gastronomie:

Wie bereits beschrieben, ist dies ein besonders trauriges Kapitel. Die derzeitige F & B Managerin Mrs. A. Safari ist nicht in der Lage für die Gäste ein ordentliches Angebot zu offerieren. Die Speisen im Restaurant sind fast immer gleich, nicht wirklich schlecht, aber auch lange nicht mehr so gut, wie noch vor Jahren. Die Buffetts im Garten sind auch immer gleich ohne Höhepunkte; einfach langweilig. Zum Frühstück waren in den ersten 14 Tagen nicht einmal Mango Früchte verfügbar, was wir sonst so nicht gekannt haben. Bereits im letzten Jahr hatten wir bei der F & B Managerin bemängelt, daß wir nicht gerne Wein aus Wasser oder Pernodgläsern trinken. Man schaffte es aber nicht innerhalb von 4 Wochen hier Abhilfe zu schaffen, versprach uns aber „ Hoch und Heilig“ in 2012 wird alles besser. Leider haben wir auch in 2012 unseren Wein wieder aus Wassergläsern trinken müssen. Da die Speisen immer relativ gleich schmecken und ausssehen, war es in den Vorjahren immer schön, zwischendurch auch mal ins Feinschmecker Restaurant „Fischermann`s Cove“ zu gehen. Dies wurde aber in 2012 einfach geschlossen, obwohl auf der Homepage noch Bilder zu sehen sind. Sorry, das geflügelte Wort im Leisure Lodge kam wieder zu Einsatz, und damit hatte sich die Sache. Die Alternative ist nun „Coral Cove“ direkt am Meer gelegen und am Abend so windig, daß einem schon die Gläser umfallen. Wie schön waren noch die Zeiten bis 2010 als der ehemalige F & B Manager Mr. Jackson vor Ort war, und das Personal so führte, dass die Gäste sich wirklich umsorgt fühlten.

Unterhaltung:

Im Club selber gibt es nur am Abend und zwar im Garten Lifemusik. Leider sind diese Darbietungen - mit Ausnahme der Safari Sound Band - die wirklich gut ist – eine Zumutung. Wer mag kann ins Hotel gehen, wo dann Abends verschiedene Tanzgruppen in einer Mischung aus Folklore und Modern Dance etwas vorführen. Ab und an gibt es auch Tanzvorführungen von Masai Kriegern, die allerdings von dem Moderator ständig mit Applaus, Applaus Rufen kaputt gemacht werden.

Zimmer:

Wen würde es noch wundern? Die Zimmer – unser Room war 89 - sind in einem wirklich desolaten Zustand, wie auch auf den beiliegenden Bildern zu sehen ist, die dann wohl für sich sprechen. Bei Ankunft war die Bettwäsche verdreckt und es dauerte sage und schreibe 3 Wochen bis doch tatsächlich der Versuch einer Grundreinigung vorgenommen wurde; der Erfolg war natürlich mäßig. Man muß wissen, dass das Reinigungspersonal – einfache Menschen die vermutlich selber in Hütten wohnen – es nicht besser wissen können. Es gibt niemanden dort, der die Zimmer kontrolliert vor oder während des Aufenthalts; sorry und das war es dann auch schon wieder. Ach ja zwischendurch wurde dann noch einmal der Abfluß, der immer mal wieder verstopfte, durchgespült. Wir haben uns in der ganzen Zeit sehr unwohl gefühlt, was alles so ekelig war und können uns nur über die Bewertungen bei den Reiseveranstaltern wundern. Entweder schauen die nicht richtig hin, oder haben die Räume lange nicht mehr gesehen.

Tipps:

Vom Management gibt es für Stammgäste – wobei uns die Kriterien nicht wirklich klar sind, am besten die Karte einfach abfordern – Nachlässe für Getränke. Dieses System ist ähnlich aufgebaut wie bei Kreditkarten, Silber, Gold, Platin. Wir hatten für die Zeit unseres Aufenthalts eine Goldkarte und bekamen auf alle Getränke 20 % Nachlaß. Wer nicht über einen Reiseveranstalter buchen will kann auch direkt im Club buchen. Die Preise für Bustani Club Zimmer für 2 Personen lagen im Jan. /Febr. bei 185,00 €, wobei während einer 5 tägigen Safari die ersten 3 Tage nicht berechnet werden und die Zimmer auch nicht geräumt werden müssen. Für die weitere Tage fällt dann ein Preis von 92,50 € an. Die Transfers vom und zum Flughafen sind ebenfalls in den Preisen enthalten.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2011

Alles, was ein Golferherz begehrt ist in der Leisure Lodge zu finden: Traumstrand, interessanter Golfplatz nur über die Strasse, gutes Hotel, abwechslungsreiche gute Küche, Abendunterhaltung, .freundliches Personal im Hotel wie auch auf dem Golfplatz.
Nach dem Spiel ins warme Meerwasser (32 Grad) zum Entspannen.
Wer Probleme mit Gelenken hat, kann hier kostenlos Kuren bei täglich 30 Min. im warmen Meereswasser ist ein Erfolg garantiert.
Preis- Leistungsverhältnis stimmt - sehr empfehlenswertes Urlaubsziel.

Erika Dahl

  • Aufenthalt Januar 2011, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ansbach, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2011

Nch dem 9. Besuch (siehe Bewertung vom Juni 1010) waren wir nun wieder für 4 Wochen im Leisure Club. Es hat sich nicht allzu viel in dem Jahr geändert. Wir waren wieder vom ersten Tag an "zuhause", wußten wo der Hase läuft. Übrigens, 10 Mal das gleiche Hotel, es gibt Gäste, die waren über 40 Mal vor Ort. Das spricht doch für sich. Natürlich muss so einiges passieren, aber ich habe einige jüngere Gäste befragt, wie es ihnen hier gefällt. Einhellig waren sie sehr angetan und würden wiederkommen. Auch wir waren in jüngeren Jahren erst einmal in der ganzen Welt zum Urlauben. Im Hotel wurde ein Musterzimmer renoviert. Es kann besichtigt werden, nicht schlecht.
Was macht u.a. den Urlaub so angenehm. Hier muss man nicht in aller Früh halbnackt zum Liegen- Reservieren gehen. Man hat seinen Wunschplatz für den gesamten Urlaub. Und so ist es auch bei den Mahlzeiten. Das Frühstück konnte in diesem Jahr die ersten 3 Wochen ununterbrochen in unserem Bustani-Garten serviert werden. Erst in der letzten Woche mußte zweimal ins Restaurant ausgewichen werden. Das Essen war wieder sehr gut, da gab es im November mal ein kleines Desaster. Es fanden in unserer Zeit einige Veranstaltungen statt. Das ist den Gästen gar nicht so recht, da es manchmal zu Engpässen kommen kann. Da geht es ums Überleben, ums Geld. Den Verantwortlichen ist das schon bewußt und sie versuchen schon, möglichst alles nicht als störend empfinden zu lassen. Und was da für solche Veranstaltungen für Leistungen erbracht werden, ist schon gewaltig. Eine Hochzeit mit 500 Gästen am Strand zu verköstigen, das ist schon ein Aufwand. Aber dann muss halt auch mal ein Strandabschnitt gesperrt werden.
Was sich noch bessern muss, ist der Kontakt über das Internet. Von mir wurden in Hinsicht Zimmerwunsch 4 Mails ans Hotel gesandt und keine einzige wurde beantwortet. Ich habe mit den zuständigen Managern gesprochen, sie gelobten Besserung. Es ist schwierig, Zimmertips zu geben. Denn jeder hat andere Wünsche. Aber Meeresblick vom Balkon aus gibt es nur im Hotel. Im Club schaut man auf die Pools und den herrlichen Garten. Meeresblick haben wir dann tagsüber. Noch etwas zum Strand. Es bemängeln einige, dass der Strand nicht gereinigt werde, er sei mit viel Seegras übersät. Seegras darf gar nicht entfernt werden. Wenn die Flut wieder zurückgeht, dann nimmt sie das Seegras wieder mit und es dient als Futter für die Fische. Hier im Leisure Lodge wird ab 06.00 Uhr der Strand gesäubert!

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
Top-Bewerter
91 Bewertungen 91 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2011

Am wundervollen Diani-Strand gelegen, bietet diese gepflegte Anlage dem nicht allzu jungen Urlaubsgast praktisch alles, was man sich wünschen kann. Eine Vielzahl an Pools steht zur Verfügung, jederzeit hat man die Möglichkeit, in einem davon eine Runde alleine drehen zu dürfen. Der Strand ist makellos, die Palmen bieten eine wunderschöne Urlaubskulisse, die keinem Katalog-Foto nachsteht.
Zimmer stehen in verschiedenen Kategorien zur Verfügung, sowohl im Hotel-Bereich, als auch im sogenannten Club-Bereich. Dort gibt es Appartements und kleine "Villen", abgeschlossene kleine Appartements, von denen jeweils 4 einen gemeinsamen Innenhof mit eigenem kleinen Pool umschliessen. Eine sehr angenehme Art, sich auch einmal zurückzuziehen. Die Gäste des Clubs können ds gesamte Areal nutzen, die Gäste des Hotels sind auf den entsprechenden (auch nicht gerade eng gestalteten) Bereich begrenzt. Zu unserer Reisezeit war das vor allem von deutschen Touristen zur hohen Kunst gebrachte Reservieren von Liegen gänzlich unnötig. Wir konnten jederzeit an jedem der Pools eine Liege bekommen, am Meer waren die meisten aller Liegen frei.
Das Frühstück war jeweis sehr reichlich und mit guter Auswahl versehen. Die abendlichen Menüs wurden sehr schön und abwechslungsreich zusammengestellt. Im Hotel-Bereich werden allabendlich kleine Show-Einlagen geboten, teilweise gute Bands, die Lust zum Tanzen machen, allerdings nicht an jedem Abend.
Sehr angenehm ist auch der Besuch des direkt benachbart liegenden Golfplatzes, aber das ist natürlich Geschmackssache.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
TT.MM.JJJJ TT.MM.JJJJ
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Leisure Lodge Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Leisure Lodge Hotel

Anschrift: Diani Beach N Rd, Diani Beach, Ukunda 80100, Kenia
Lage: Kenia > Coast Province > Ukunda > Diani Beach
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Kasino und Glücksspiel Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 8 der besten Resorts in Diani Beach
Nr. 8 der Spa-Hotels in Diani Beach
Nr. 15 der Luxushotels in Diani Beach
Nr. 15 der Strandhotels in Diani Beach
Preisspanne pro Nacht: 183 € - 285 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Leisure Lodge Hotel 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, LogiTravel, Weg, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Leisure Lodge Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Leisure Lodge Kenia
Leisure Lodge Resort
Leisure Hotel Diani
Leisure Lodge Bewertung
Leisure Lodge Hotel Diani
Hotel Leisure Lodge
Leisure Beach Hotel
Diani Leisure Lodge Hotel
Leisure Beach Lodge
Leisure Hotel Beach

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Leisure Lodge Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.