Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“der blanke Horrror !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Grand Hotel Misurina

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Grand Hotel Misurina gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Grand Hotel Misurina
4.0 von 5 Hotel   |   Via Monte Piana 21 | Misurina Lake, 32040 Misurina, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 5 Hotels in Misurina
münchen
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“der blanke Horrror !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2009

Wie dieses Hotel 4 Sterne erhalten konnte, ist uns ein absolutes Rätsel !
Den negativen Bewertungen können wir uns nur 100% anschließen. So etwas hat man noch nicht erlebt. Wir können auch nicht verstehen wie man als Reiseveranstalter so etwas anbieten kann?????? Das Essen ein grauen, die Parkplätze unzureichend, geschweige denn das man beim Gepäck geholfen bekommt. Wir waren mit einem Kleinkind da, das in einem Plastikhochstuhl sitzen sollte. Um PUNKT 19 Uhr und nicht früher gab es Essen, was um 19.20 Uhr so gut wie alle war. Es sei denn man steht auf Reste essen! Das Servicepersonal war völlig überlastet und desinteressiert. Ausserdem war es so laut, das man kaum schlafen konnte. Die Krönung das man in einem 4 Sterne Hotel im Schwimmbad € 3,50 für e i n e Badekappe ! zahlen musste. Wir hatten 3 Tage gebucht und bezahlt und sind nach 1 Nacht enttäuscht und sehr verärgert abgereist !!!!!!!!!!!!!!!!! Was aber auch niemanden vom Hotel interessierte, da man ja das Geld schon im Voraus bezaht hatte. Wir könnten jetzt noch weiter darüber berichten, aber vielleicht sollte jeder mal die Erfahrung machen. Wir sind nur froh darüber , das es solche Internetseiten über Hotelbewertungen gibt. Diese werden wir ab heute vor der Urlaubsreservierung lesen.

  • Aufenthalt Oktober 2009, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

220 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    43
    69
    44
    37
    27
Bewertungen für
92
74
2
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2008

Weihnachten im Grand Hotel hatten wir uns anders vorgestellt.
Zur Begrüßung sollten wir gleich abgezockt werden. 80,00 EUR bar auf die Hand für Sauna, Schwimmbad, Kinderanimation und Skibus. Da wir uns standhaft weigerten, musste man uns nach ca 45 Minuten die Schlüssel aushändigen.
Im Speisesaal war es eiskalt. Deshalb konnten wir nur in unseren Jacken essen. Erst auf Reklamation von etlichen Gästen wurde an den nächsten Tagen der Heizungsmonteur bestellt. Allmählich wurde es wärmer.
Die Kellner waren hoffnungslos überlastet und kannten sich nur schlecht mit den vorhandenen Getränken und Speisen aus.
Auf den Skibus haben wir dann lieber verzichtet, da immer Massen von Leuten warteten und nur ca. 8 Personen reinpassten. Der Hotelmanager war nach der Begrüßung megaunfreundlich und sah nur noch durch uns hindurch.
Die Chipkarte war bei der Abrechnung der Getränke leider defekt.
Getrennte Schlafräume haben wir uns auch anders vorgestellt.
Diese Schlafboxen sind jedenfalls nichts für Leute mit Platzangst.
Das Skigebiet vor der Tür ist nur für Anänger und das vom Skibus angefahrene Gebiet auch nur für geringe Ansprüche. Die Sessellifte erinnern an Gartenbänke.
Trotz allem haben wir unseren Humor behalten und das Beste draus gemacht. Mit Grappa zum Nachtisch und einem Crashkurs für den Kellner beim Servieren ließen sich die Mängel ertragen.

  • Zufrieden mit — Zimmerservice
  • Unzufrieden mit: — Service
  • Aufenthalt Dezember 2007, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Warsaw
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. Januar 2008

Der Service war so schauderlich, dass er den Urlaub selbst für den geduldigsten Gast verdarb. Trotz der wunderschönen Lage waren das wahrscheinlich die schlimmsten Ferien in meinem bisherigen Leben.

Das Essen war die größte Enttäuschung. Die Qualität war eventuell mit der in öffentlichen Schulkantinen vergleichbar. Manche Gerichte waren einfach ungenießbar, mit schlechter Speisewahl.

Frühstück wurde bis 9:30 Uhr serviert, aber Eile lohnte sich nicht, weil es sowieso vor 9 Uhr bereits nichts mehr gab. Es war eine Italienreise wert, um herauszufinden, dass es zum Frühstück Pulverkaffee gab. Zugegebenerweise erst nach 30 Minuten wiederholter Bitten, überhaupt etwas zu erhalten.

Der Knüller war ...dass es mehr als zwei Tage kein warmes Wasser gab. Antwort vom Empfang: "Hey..das Hotel ist voll...uns sind die Hände gebunden." Der Warmwasservorrat wurde erst nach Beschwerden an den dort wohnhaften Reisevertreter wiederhergestellt und nach der Drohung zweier Familien, das Hotel am 3. Tag zu verlassen. Unvergessliche Silvesterparty nach 2 Tagen Schifahren ohne Dusche...

Das Hotel und Anlagen sind schlecht geleitet. Es ist innen im Hotel laut und es fehlt an Parkplätzen - "Ihr könnt am Supermarkt parken" (Hilfetipp vom Empfang). Der Hoteleingang war total blockiert von geparkten Autos - hereinzukommen, ganz zu schweigen vom Gepäck mitbringen, benötigte akrobatische Tricks.

Keinen Zimmerdienst, keine Concierge, keine Hilfe mit dem Gepäck. Wenn man mit Kindern ankommt und dem gewöhnlichen Gepäck und um Hilfe mit den Koffern bittet, wurde gesagt: "Hier ist ein Gepäckwagen, helfen Sie sich selbst".

Insgesamt kann man sagen, das Hotel würde in den meisten Ländern nicht mit 4 Sternen bewertet werden. Es ist schlecht und unprofessionell geleitet. Das Essen ist eine Schande. Halten Sie sich von diesem Hotel fern, besonders wenn man daran denkt, dass es nicht billig ist.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Nähe Karlsruhe
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2008

Eine Woche Skiurlaub im Grand Hotel Misurina vom 22.12 - 29.12.2009. Zwei Erwachsene mit zwei Kinder (15 und 17 Jahre).
Wir kamen am Samstag nach einer 6 stuendigen Autofahrt um ca. 14 Uhr an. Am Empfang war nicht viel los, trotzdem dauerte es, bis man sich uns zuwande. Passport und 80 Euro waren die ersten Worte die an uns gerichtet wurden. Obwohl laut TUI Beschreibung Schwimmbad, Kinderanimation (bis 12 Jahre) und Shuttle-Bus kostenlos angeboten wurde, wollte man gerade für diese Leistungen Geld von uns.
Ohne Geld keine Zimmerschlüssel. Die Freundlichkeit des Personals ging dann so weit, dass wir unser Zimmer selbst suchen durften. Unsere Ausweise bekamen wir erst nach zweimaliger Anfrage am naechsten Tag.
Beide Zimmer lagen nebeneinander im ersten Stock und hatten Aussicht auf den Parkplatz. Relativ klein mit Holzdielen und Holzschraenke. Das Bad war mit Dusche ausgestattet und es roch fuerchterlich nach Raumspray.
Die Zimmer waren sauber und die Putzdamen kamen taeglich und wechselten die Handtuecher.
Ein TV-Gerät war vorhanden, allerdings konnte nur ein deutscher Sender (RTL) empfangen werden.
Das Schwimmbad war vormittags (10 - 12:30) und nachmittags ( ab 15:30) geoeffnet. Da Badekappenpflicht bestand (das war auch das einzigste Wort, welches das Badepersonal auf deutsch konnte) wurde man beim Eintritt kontrolliert. Das Schwimmbad war das Beste an dem Hotel. Ging man gleich um 15:30 hatte man eine halbe Stunde das Bad fast für sich alleine.
Laut Rezeption kostete die Saunanutzung 7 Euro. Als wir diesen Service nutzen verlangte man 10 Euro. Die 7 Euro waren der Preis der letzten Saison ??? Die Sauna haben wir nur einmal genutzt, da diese nur 60 Grad warm wurde und das Dampfbad wegen eines Defekts nicht benutzt werden konnte.
Das Essen war so eine Sache. Habe schon mal besser in Deutschen Kantinen gegessen. Das Bedienpersonal war alsolut im Stress und nur mit heftigem Gestikulieren wurde man nicht übersehen.
Die Getraenkeabrechnung erfolgte ueber eine Chipckarte. Das wieder Erwarten einwandfrei funktionierte.
Internetzugang in der Empfangshalle war ueber den ganzen Zeitraum defekt. Es schien auch so, als ob keiner Interesse hatte dies zu beheben.
Der Hammer fuer uns war am ersten Weihnachtsfeiertag. Wir standen um 19:30 vor dem geschlossenen Speisesaal. Erst um 19:45 wurde uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass heute ein Cocktailempfang sei und der Saal sich erst um 20 Uhr oeffnet. Auf Anfrage beim Hotelmanager wurde mit Hilfe der Dame am Empfang und dem Oberkellner erklaert, dass heute dieser Empfang stattfindet. Warum aber nur Deutsche vor dem geschlossenen Speisesaal ausharten und in Unkenntnis gehalten wurden, konnte oder wollte mir niemand erklaeren. Selbst der Hotelmanager suchte ganz schnell das Weite.
Das Oeffnen des Speisesaals um 19:30 war generell ein Problem. Da die Türen meist erst um 19:40 geoeffnet wurden, und die wartenden und hungrigen Gästen den Speisesaal geballt stuermten, war an eine gemütliche Atmosphaere nicht zu denken.
Das Servicepersonal war schnell gestresst. Waren sie nicht nur zum servieren der einzelnen Gänge sondern auch für die Getränke und das auffuellen des Buffet verantwortlich.
Obwohl wir eine deutsche Menuekarte bekamen, war es jedesmal eine Ueberraschung was man zu essen bekam. Die sehr gute Küche und der Spezialitätenabend lt Reisekatalog fand wohl woanders statt.
Das Hotel war zudem sehr hellhoerig. Türenschlagen, das Gluckern der Wasserleitung bis weit nach Mitternacht foerderte nicht unbedingt einen erholsamen Schlaf.
Insgesamt fuehlten wir uns mehr gedultet als erwuenscht, von Erholung keine Spur.
Das Grand Hotel Misurina entspricht bei weitem nicht dem Standart eines vier Sterne Hotel.

  • Zufrieden mit — Sauberkeit und Schwimmbad
  • Unzufrieden mit: — schlecht geschultes Personal, getresst und überfordert, ESSEN!
  • Aufenthalt Dezember 2007, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nähe Frankfurt am Main
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2007

Familie mit zwei kleinen Kindern 22.12-29.12.2007
Bei der Ankunft mußten wir 60 Euro bezahlen für die Animation, den Skibus und die Benutzung des Schwimmbades, trotzdem laut Neckermann diese Leistungen inklusive waren. Wer nicht zahlt bekommt keinen Zimmerschlüssel. Abzocke! Wir haben gezahlt und heute einen Brief an Neckermann geschrieben! Die Zimmer (Familien-Hit / Neckermann) waren schön, aber wir hatten uns mit der Beschreibung - getrennt durch Schiebetür- etwas anderes vorgestellt. Die Schiebetüren waren "schön" aus Glas und der Schlafraum hatte kein Fenster und hatte nur die Größe des Bettes. Folglich mußten die Türen immer offen bleiben! "Ein besonderes Erlebnis war das Abendessen, hauptsächlich das Weihnachtsessen!!" Mit 19.30 Uhr gab es nach unserem Geschmack viel zu spät Essen. Das Hungergefühl trat eindeutig früher ein. Meistens wurde auch noch mit Verspätung begonnen. Die Bedienungen waren überfordert. Getränke kamen oft erst nach den Vorspeisen. Das Essen wurde auf den Tisch "geworfen" und wer nicht fängt kann von seiner Hose oder dem Boden essen! Bis zu diesem Aufenthalt war uns nicht bewußt, dass ein Mensch soviele Teller aufeinmal tragen kann. Die Krönung war das delikate Weihnachtsessen. Als Hauptspeise gab es unter anderem ein 1/8 Hähnchen mit ungewürzten Beilagen. Auch an den anderen Tagen konnte man von der "guten Küche" wie im TUI-Katalog beschrieben nur träumen. Satt sind wir immer geworden.
Da wir kleine Kinder haben waren wir auf eine Skischule angewiesen. Der Skibus ist aber in ein Gebiet ohne Skischule für die Kleinen gefahren. Wir sind pro Tag 40 km oberhalb von Cortina d'Ampezzo gefahren. Der Wettergott hatte es die Woche gut mit uns gemeint...die Passstraße war offen.
Das Schwimmbad ist recht klein und voll. Für 3,50 Euro mußten wir uns erstmal jeweils eine Badekappe kaufen! Die Sauna kostete 10Euro pro Stunde.
Was auf alle Fälle super war, dass war die Sauberkeit. Ein Lob an die Putzkolonne!!!!!!
Trotzdem haben wir einen schönen Urlaub verbracht. Wir haben uns immer den doch recht günstigen Preis vor Augen gehalten. Ich denke nur, dass die Neckermann-Bewertung mit 4,5 Sternen übertrieben ist. 3 Sterne ist angebracht.

  • Zufrieden mit — Die Lage an dem See war sehr schön, wenn auch etwas einsam
  • Unzufrieden mit: — Essen, Personal, Aufteilung des Zimmers.......
  • Aufenthalt Dezember 2007, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2007

Das Hotel ist ein großer, fast ehrwürdiger Kasten, man fühlt sich fast an Erich Kästners "Drei Männer im Schnee" erinnert. Auch die Zimmer sind großzügig zugeschnitten; unser Zimmer hatte 1 Doppelbett mit Schiebetüren abtrennbar + eine Doppelbettcouchaufbettung, eine kleine Küche mit eingeschlossen und einen riesigen Balkon. Platzprobleme gab es auch mit 2 Kindern nicht. Da relativ viele Familien im Hotel waren, gab es auch eine gewisse Toleranz gegenüber im Hotel herumvagabundierenden Kindern. Der Miniklub war ein Spielzimmer im Keller mit Aufpasser, 9-12, 15-18 und 21-22:30 (!) Uhr geöffnet. Der von Neckermann versprochene Spielplatz war aber leider nicht vorhanden. Das Hotelschwimmbad war gut, aber nur Nachmittags geöffnet und mit Badekappenpflicht.
Das Essen war sehr gut, früh von 7:30 bis 9:30 Frühstücksbufet, Abendessen von 19:30 (etwas spät) - 21:00 als 4-Gänge-Menü mit Salatbufet.
Der Parkplatz am Hotel war etwas zu klein, so wurde jede kleinste Ecke zugeparkt, in der Umgebung des Hotels herrschte leider durch Parkverbote und Bezahlparkplätze künstlich erzeugte Parkplatznot.
Praktisch waren die Geschäfte direkt am Hotel, so das man sich alles notwendige auf kürzestem Weg besorgen konnte.
Einiges im Service war allerdings unterm Schnitt, so daß man 4 Sterne eigentlich nicht für dieses Hotel vergeben kann:
Mittagessen gab es nur mit Voranmeldung am Vortag, überhaupt war die Hotelküche nur für Hausgäste zugänglich und erinnerte damit eher an ein FDGB-Ferienheim.
Am Bedienpersonal besonders beim Abendessen wurde auch gespart; teilweise musste man eine halbe Stunde auf den Nachtisch warten.
Auch hatte das Empfangspersonal keine Ahnung von Attraktionen der näheren Umgebung oder Empfehlungungen für Aktivitäten mit Kindern, obwohl es dort durchaus einiges gab, wie wir schließlich herausgefunden hatten.
Es gab auch laut Empfangspersonal nirgendwo im Hotel einen Internetzugang, etwas, was ich heutzutage bei einem Hotel dieser Kategorie unbedingt erwartet hätte.
An dem reklamierten verstopften Duschabfluss wurde bis zum Ende des Urlaubs nichts gemacht. Deutsche Sprachkentnisse waren beim Personal nicht weit verbreitet.
Kritik zum Service fand sich auch im Gästebuch; interessanterweise waren dann plötzlich einmal die Seiten mit den negativen Kommentaren entfernt.

  • Zufrieden mit — Lage, Größe und Ausstattung der Zimmer
  • Unzufrieden mit: — Service, kein Internet
  • Aufenthalt Juli 2007, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Herford
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2007

Ein gut ausgestattes,sauberes Hotel mit herrlichem Blick auf die Berge und den See,gutem Essen allerdings mit ausgesprochen schlecht geschulten Personal und einem trägen Manager wie er mir bisher noch nie in Italien begegnet ist.Er scheint für Anwesenheit bezahlt zu werden!
Wartezeit bis Zimmer bezugsfertig zu lang(19Uhr)dann falsches ZImmer . Warten auf das gebuchte Zimmer bis nächsten Abend 18 Uhr. Völlig überlastete Raumpflegerinnen. Nur 5 Frauen um das ganze Hotel zu reinigen.Teilweise unfreundliche Antworten an der Rezeption trotz höflicher Nachfrage. Manager geht grußlos an den Gästen vorbei. Servicepersonal schlecht geschult,oberflächlich (teilweise ungebügelt) gekleidet und Italienische Reisegruppen werden eindeutig bevorzugt. Hat im Service niemals 4 *.Kellner wirkten teils wie Hilfskräfte. Abends kein Wein mehr verfügbar. Wer dort Station macht braucht gute Nerven und darf sich durch nichts die Laune verderben lassen. Service in Süditalien um vieles besser.

Aufenthalt Januar 2007
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Grand Hotel Misurina? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Grand Hotel Misurina

Anschrift: Via Monte Piana 21 | Misurina Lake, 32040 Misurina, Italien
Lage: Italien > Venezien > Province of Belluno > Misurina
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Wintersport Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 4 von 5 Hotels in Misurina
Preisspanne pro Nacht: 80 € - 203 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Grand Hotel Misurina 4*
Anzahl der Zimmer: 113
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, Hotel.de, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Grand Hotel Misurina daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Misurina See
Hotel Misurina
Wetter Misurina
Hotel Lago Di Misurina
Lago Di Misurina
Grand Misurina Hotel
Misurina Auronzo Di Cadore Belluno Italien
Misurinasee Wetter
Misurina Grand Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Grand Hotel Misurina besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.