Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wer vorher liest wird begeistert sein” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Summer Island Maldives

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Ziyaaraiffushi Island suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Summer Island Maldives
Speichern
Summer Island Maldives gehört jetzt zu Ihren Favoriten
, 08460 (ehemals Summer Island Village)   |  
Hotelausstattung
Stadthagen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer vorher liest wird begeistert sein”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2013

Nachdem wir uns vorab gut über das Reiseziel informiert hatten, entschieden wir uns bewusst für diese Insel und wurden nicht enttäuscht. Überaus freundliches & höfliches Personal, wunderbarer Strand. Eine Inselseite ist eine größere Lagune, die für Kinder sehr geignet ist; die andere Inselseite eher zum offenen Meer mit Wellen und Strömung / mehr Wind. Standardbungalows sehr einfach in der Ausstattung aber picobello sauber und alles funktioniert tadellos, die harten Matratzen waren für uns eine Wohltat- wir haben lange nicht mehr so gut und tief geschlafen. Die Superior Bungalows sind wirklich hübsch und haben eine schöne Lage. Die Wasserbungalows sind nicht wirklich empfehlenswert und stehen auch kurz vor dem Abriss. Wir empfanden das Essen als ausreichend abwechslungsreich und sehr schmackhaft (manche brauchen halt 20m Buffet, wir nicht).
Das Publikum überwiegend Deutsche...sehr entspannt und relaxed wie es sich für eine Barfußinsel gehört. Einige Familien waren dort, so daß unsere Kinder (6&8) gleich Anschluss fanden - die kids wurden von allen Angestellten innigst geliebt und hofiert und waren die heimlichen Stars der Insel...somit für Eltern absolut entspannend auch ohne 'animation team'.
Reisezeit Juli (eigentlich Regenzeit): wir hatten top Wetter, abends mal ein kurzer Schauer ansonsten Sonne satt. Schnorcheln direkt an der Insel eher begrenzt spannend (um den Steg herum recht viele Fische...aber von einem Hausriff kann man eigenltich nicht sprechen. Vom Hotel fährt 4x tägl. ein Boot zu Außenriffen mit jeweils ca. 20m Schnorchelzeit (Boot fährt ab mind. 6 Teilnehmern) - 2x täglich ist im AI enthalten.
Schnorchelausrüstg., Luftmatratzen und Sonnenmilch sollte man tunlichst von daheim mitbringen, ist in dem kleinen Inselshop unglaublich teuer. Dafür kann man das 2. Paar Schuhe und die schicken Kleidchen zu Hause lassen - casual zum Essen, sonst Badesachen.
WIFI: 5 USD pro Stunde, Internet 10 USD.
Condorflug ist schon die Härte, wenn man von den anderen Reisenden mit Emirates & Co hört, was dort als Abwechslung geboten wird...zum selben Preis. Das würden wir uns nicht nochmal antun.
Summer Island aber auf jeden Fall nochmal- wir haben es geliebt & hoffen, daß es nach dem nun anstehenden Umbau in 2014 immer noch bezahlbar bleibt, auch für Familien.
Und ja...man kann problemlos solche Fernreisen mit Kindern überstehen; sie werden lange von all den Erlebnissen zehren.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

366 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    178
    109
    43
    20
    16
Bewertungen für
40
242
6
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Würzburg
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juni 2013

Nachdem es überall in Europa kalt und regnerisch war und wir unbedingt Sonne wollten, fiel unsere Wahl auf die Malediven. Wir wählten aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnis das Summer Island Village. Schon der Transfer vom Flughafen Male auf die Insel Summer Island verlief absolut problemlos. Nach ca. 45 min. Transferzeit kamen wir auf der Insel an. Diese ist ziemlich überschaubar. Insgesamt ist die Insel 500 m land und 100 m breit. Es ist eine Barfußinsel, so das man überall, sogar im Restaurant und Rezeptionsbereich barfuß laufen kann.

Auf der Insel angekommen, wurden wir sehr nett mit einem Cocktail begrüßt, bekamen Informationsmaterial und dann unseren Zimmerschlüssel. Unsere Koffer wurden zu unserem Superior Bungalow gebracht. Der Bungalow kann sich wirklich sehen lassen. Erst vor kurzem wurde die Superior Bungalows komplett neu gebaut. Zur Ausstattung gehören Klimaanlage, Fernseher, Kaffe-Teekocher und ein gutes, aber ziemlich hartes Bett. Das war aber auch das einzige was uns an dem Bungalow wirklich gestört hat. Der Duschbereich befindet sich in einem halboffenen Bereich am anderen Ende des Zimmers. Dieser ist aber vom eigenltichen Schlafraum abgetrennt. Sehr gut ausgestattet und absolut funktionstüchtig. Das Zimmer wurde immer 2* täglich gereinigt, das fanden wir schon sehr erstaunlich, denn sowas findet man in keinem Hotel hier in Europa. Zumindest nicht in einem 3 Sterne Hotel.

Am ersten Tag bekommt man im Restaurant einen Tisch zugewiesen, den man auch die gesamte Zeit behält, man hat also immer den gleichen Kellner. Ist sehr angenehm. Das Essen wurde immer in Buffettform angerichtet und ist absolut ausreichend, gut gewürzt und durchaus vielfältig. Jeden Abend war einem Thema gewidmet. Es gab eigentlich auch immer frisch gegrillten Fisch oder Hühnchen. Dazu verschiedene Reissorten, Nudeln oder auch Kartoffeln. Salate gab es auch und natürlich auch leckere Desserts. Da mein Mann Geburtstag hatte, habe ich vorher Kontakt aufgenommen und am Abend hat er dann eine Geburtstagstorte mit Kerze und ein Ständchen der Kellner bekommen. War wirklich schön gemacht.

Zur Insel selber: Es ist ein Traum auf Erden Wie man es sich halt vorstellt. Palmen, weicher Sandstrand und türkisblaues Meer. Wir waren sehr viel Schnorcheln und schwimmen. Die Fischvielfalt ist toll, aber leider sind die Korallen auch sehr ausgeblichen.

Alle Mitarbeiter sind supernett und haben immer ein Lächeln auf dem Gesicht.

Da wir All Inklusive gebucht haben, haben sich auch die NEbenkosten sehr in Grenzen gehalten. Nur das Internet war sehr teuer- da lohnt es sich ein W-LAn fähiges Gerät mitzunehmen. Da spart man richtig.

Für eine Woche auf jeden Fall eine Reise wert.Wir haben uns sehr gut erholt und können dieses Hotel ohne Ausname weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kaiserslautern, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Die kleine Insel ist sehr überschaubar. Mit dem Standart Bungi waren wir sehr zufrieden. Es ist zwar alles sehr einfach gehalten, aber sehr sauber und funktionsfähig. Klimaanlage (wurde von uns nicht benötigt), sanitäre Anlagen mit Dusche und warmem Wasser funktionierte einwandfrei. Mit dem Essen waren wir sehr zufrieden. Sehr abwechslungsreich, würzig und schmackhaft. Auch das Personal können wir nur loben. Höflich, freundlich und hilfsbereit. Überwältigend waren wir aber von dem kristallklaren Wasser mit den vielen Fischen. Sogar vom Strand und dem Steg konnten wir Muränen, Rochen oder auch Haie sehen. Besonders positiv muss ich die Tauchschule Diverland mit Jason und Stephanie erwähnen, die jeden Tauchgang für mich zum Erlebnis machten. Durch seine professionelle Vorgehensweise, bei der die Sicherheit der Taucher an erster Stelle steht, habe ich mich bei den Tauchgängen mit Jason sehr gut und sicher gefühlt.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rotkreuz
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

3 Wochen Tauchen von Feinsten!. Wir hatten ein Standard Bungi und waren sehr zu frieden. 2 x Täglich wurde das Zimmer gereinigt. Das Essen war für uns Klasse, Asiatisch schmeckt lecker!
Besonder erwähnen möchten ich die Tauschschule Diverland mit Jason (Baseleader), Steph und Adrien, Top Service und unvergessliche Tauchgänge!

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stadtlohn, Deutschland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Mai 2013

Eine kleine ( 500x100m) "GROßE" Insel, wobei ja Insel nicht zutreffend ist, Zitat Wickipedia "Als Atoll wird – vereinfacht – eine Koralleninsel bezeichnet, die eine Lagune einschließt". Wir waren dort zum erstenmal und werden wiederkommen. Die Freundlichkeit des Personals, kommen aus Sri Lanka, ist fantastisch. Immer ein nettes und freundliches Wort oder auch mal einen Handschlag sind gang und gäbe.
Einige der in Bungalow Form gebauten Zimmer sind, incl. dem Mobilar, zwar schon in die Jahre gekommen, wurden aber bei Nichtbelegung renoviert. Die Zimmer waren mit Klimaanlage und Ventilatoren ausgestattet.
2x am Tag wurden die Zimmer gereinigt, dass sich aber trotzdem mal Ameisen oder ein Gecko verrirte, ist eigentlich normal, Mücken hatten wir nicht.
In unserer Zeit vom 23.04.-07.05.13 hatten wir auch Sturm und Regentage, morgens wurde dann durch das reichlich vorhande Personal die Anlage von abgebrochenen Zweigen, herabgefallen Blüten und Blättern gereinigt.
Wir hatten AI gebucht, was auch zu empfehlen wäre, da die Getränke doch ziemlich teuer sind. Frühstücks Bufett in Engl. Form. Zum Mittag wie auch Abends gab es warmes Bufett mit Salaten und Suppe, ebenso die kleinen Köstlichkeiten zum Nachtisch. Reis in versch, Varianten, ebenso Kartoffeln und Nudeln zu Themenabenden gab es reichlich, Fisch, Beef und Chicken gehörten ebenfalls dazu. Der Gastraum ist offen, nur Sandboden und man geht lässig gekleidet zum Essen.
Der zur Anlage gehörende Spa Bereich ist für seine Massagen nur zu Empfehlen.
Auch gehört eine Tauchschule mit deutsch sprechenden Tauchlehreren dazu. Wer nicht tauchen will, ist auch nicht billig, kann schnorcheln und eine lebhafte Unterwasserwelt genießen. Das Village bietet seinen Gästen 2x pro Tag kostenlose Schnorchelgänge an.
Mit dem Speedboot erreicht man Summer Island Village in 45 Minuten vom Flughafen, natürlich kann auch gegen Aufpreis ein Wasserflugzeug gechartert werden. Wer es ruhig liebt wird im Summer Island Village erholsame Tage verbringen.

Zimmertipp: "All in" buchen, Getränke sind teuer, Standardzimmer reichen für einen Barfuß Urlaub, waru ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paderborn, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2013

Wir waren im März 2013 zu unseren Honeymoon auf dem kleinen Stückchen Paradies auf Erden.

Schon bei der Ankunft (mit dem Speedboot 45 min) ist man überwältigt von der Umgebung, dem kristallklaren Wasser, der vielen Fisch und dem tollen Blick vom Steg auf die kleine Insel.

Man wird sehr freundlich vom Management in Empfang genommen und macht seine ersten Schritte über die kleine Insel (noch mit Schuhen, die können aber nach dem Check In in den Schrank gestellt werden - 100 % Barfußinsel!!!)

Die Insel hat 3 Kategorien von Zimmer: Standard, Superior und Wasserbungis (die Wasserbungis sollen aber in den nächsten Monaten / im nächsten Jahr umgebaut / abgerissen werden).

Da die Insel aktuell 3 Sterne hat, sollte man auch nicht all zu viel beim Essen erwarten. Leider wird der Fisch und das Fleisch immer sehr tot gebraten oder frittiert. Des Weiteren gibt es kaum Abwechslung bei der Auswahl. Und immer nur Reis und Pasta ist auf Dauer nichts.

Die Zimmer sind sehr sauber und bei der Standard Kategorie gab es für uns nichts auszusetzen. Es gab eine vernünftige Klimaanlage, 3 Betten im Doppelzimmer, ein offenes Bad und dazu wurde noch 2 mal täglich sauber gemacht!!!

Der Service lies manchmal zu wünschen übrig, wobei es auch ankommt, wer euer Kellner ist.

Gäste waren überwiegend Deutsche, ein paar Franzosen und wenige Österreicher.

Der Strand und das Wasser sind Traumhaft. Täglich fahren bis zu vier Touren zu großen Riffen wo man schnorcheln kann. 2 Fahrten sind täglich im All Inklusiv enthalten. (Schildkrötenriff immer die Tour von 10 - 11 Uhr nehmen).

Man sieht aber auch um die Insel herum schon echt viele verschiedene Fische (Riffheie, Feuerfische, Moränen, Clownfische, Einhornfische, Stachelrochen und und und....)

Wir hoffen, dass die Insel, entgegen aller Spekulationen, nicht größer wird um auf 4-5 Sterne zu kommen, denn gerade die Größe der Insel reizt enorm. Wir fänden es schade, wenn es sich zu einen teuren Resort mit Pool im Inneren entwickeln würde.

Wir freuen uns aber jetzt schon, erneut diese Insel wieder zu besuchen.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Munster, Deutschland
Beitragender der Stufe 
54 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2013

Wir waren Mitte der 90er Jahre auf Summer Island und schon damals konnte man sehen, dass sich am Strand die Unterspülungen deutlich auf die Bungalows und die direkt davor liegenden Strände auswirkten. Unser Bungalow war so nahe am Wasser, dass wir morgens mit unserem Kleinkind nur die Füße auszustrecken brauchten, um in eine der größten und buntesten Badewannen der Welt einzutreten. Kleine Einsiedlerkrebse suchten sich vor unseren Augen neue Häuschen, die Fische kamen in Scharen, wenn man nur ein Krümelchen ins Wasser warf, das Hausriff war nahe genug, um dort beim Schnorcheln die bunteste Vielfalt zu entdecken - leider aber auch, um die dort versenkten Plastikflaschen zu sehen, die der zunehmende Tourismus als Beigabe ins Meer entließ. Ein paradiesischer Urlaub, bei dem man aber deutlich merkte, dass die Zerstörung kaum aufzuhalten ist.

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Summer Island Maldives? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Summer Island Maldives

Anschrift: , 08460 (ehemals Summer Island Village)
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Malé-Atoll > Ziyaaraiffushi Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Restaurant Spa Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Ziyaaraiffushi Island
Preisspanne pro Nacht: 191 € - 407 €
Anzahl der Zimmer: 115
Auch bekannt unter dem Namen:
Summer Island Village Malediven
Summer Island Village Nord Male Atoll
Hotel Summer Island Village Nord Male Atoll
Summer Island Village Hotelbewertungen
Summer Island Village Bewertungen
Summer Island Village Hotel North Male Atoll
Summer Island Village Maldives
Summer Island Village Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Summer Island Maldives besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.