Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“weniger empfehlenswert; max. 3 Stern-Qualität” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Thulhagiri Island Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Thulhagiri Island Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Thulhagiri Island Resort
4.0 von 5 Sonstiges Resort   |   20307   |  
Hotelausstattung
Zertifikat für Exzellenz
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“weniger empfehlenswert; max. 3 Stern-Qualität”
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2012

Schöne und übersichtliche Insel, schöner Strand. Aufenthaltsdauer 10 Tage. Hausriff durchschnittlich und zu 40% tot. Wasserski am Rande des Riffs, so dass man als Schnorchler mit ungutem Gefühl im Wasser war. Untergebracht in Wasservilla (200er Nummer in der Mitte). Platzangebot für 2 Personen OK. Terasse mit kleinem Sonnenschirm, der für 2 Personen nicht genug Schatten spendet. Schirm noch dazu defekt. Wurde ausgetauscht gegen Schirm, der nach 1 Tag ebenfalls defekt war.
Schnorcheln am Hausriff: Kl. Haie, Schildkröten, viele Rochenarten, Thunfische, auch Löwenfische.
Das Management hat's offensichtlich nicht im Griff und ist wohl uninteressiert! Personal ist unmotiviert und tut nur das Notwendigste. Man sieht bei Personal (wie sonst bei zwei anderen Malediven-Urlauben gewohnt), kaum ein Lachen oder Eigeninitiative (liegengelassene Handtücher am Strand liegen auch noch nach 4 Tagen dort, umgeworfene Stühle liegen tagelang ebenso. Wünsche an der Rezeption werden zur Kenntnis genommen, man dreht sich im Gespräch vom Gast weg. WLAN-Verbindung nur Nähe Rezeption und extrem langsam und mit vielen Abbrüchen. Schnorchelausflug beschänkt sich auf Transfer und Begleitung. Keine besondere Anleitung, keine Hinweise auf Sehenswertes etc. Reinigung Badezimmer beschränkt sich auf Waschbecken,Spiegel, Toilette. Essen geschmacklich OK. Wenig Vielfalt. Mal nennt sich das europäisches Buffet, mal asiatisches. 90% der Speisen sind aber identisch. Nach 1 Woche beginnt die Buffettfolge von vorn. Dto. beim Begleitprogramm (Film, Zauberer ...). Gutes Brot und Gebäck.
Der Hit war das Auschecken. Kein Hallo, kein Danke. Kein freunliches Wort. Man kam sich vor, wie beim Polizeiverhör. Eindruck: Es geht nur ums kassieren. Was "Gast" heisst, scheint ein Fremdwort zu sein. Der Tischservice ist unorganisiert. Ein Kellner hat z.B. weit auseinanderliegende Tische zu betreuuen. Den Kollegen interessiert es nicht, ob der Gast Wünsche hat oder nicht.
Sehr gut organisiert und aufwändig war hingegen die Silvesterveranstaltung. Das war klasse. Strandbar mit gutem Angebot, netter Barmixer, der wiederum einen uninteressierten Kollegen hat, der ihn eher behindert. Wäre nicht das Malediven-Ambiente, könnte sich die Insel auf Dauer wohl nicht halten. Resort-Besitzer, ein Österreicher, wohnte auf der Insel, liess sich selbst als VIP-Gast verwöhnen. Er sieht offensichtlich die Probleme nicht. Das Personal buckelt vor ihm.
Man könnte mit Motivation des Personals und mehr Kundenbezogenheit ein gelungenes, rundes Angebot auf die Beine stellen. Organisation von An- und Abreise hat gut geklappt. Schade, dass man seine Chancen nicht nutzt. Der Urlaub war trotzdem OK, denn Malediven bleibt Malediven.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

325 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    127
    141
    34
    17
    6
Bewertungen für
45
202
14
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (16)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
bern
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2011

Wir waren schon auf Angaga Island und die hat uns deutlich besser gefallen, Das Essen war ok aber nicht mit Angaga vergleichbar. Es wiederholte sich und hat fad geschmeckt. Das ist aber bestimmt Geschmacksache ;-) Das Hausriff hat uns nich so gefallen, es waren viele Korallen beschädigt und das Riff war sehr weit draussen und man muss ein guter Schwimmer sein. Die strömung ist leider auch nicht ohne und wir hatten unsere liebe mühe damit. Das Bungi war schön und auch Sauber. Wir werden aber bestimmt nicht mehr dort hin gehen weils doch noch schönere Inseln gibt.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2011

Unser erster Besuch auf den Malediven und wir haben uns wie im Paradies gefühlt. Schöne Insel, ausgezeichnetes frisches Essen (mit grosser Buffetauswahl), guter Service durch freundliches Personal. Zimmer sehr gut eingerichtet, es wird regelmässig gereinigt. Hintereingang direkt ins grosse Bad - geeignet bei Schnorchel- und Tauchgängen. Schöner Strand mit traumhaften Sunset. Strandbar, wo man den Abend starten kann. Wir können diese Insel nur jedem empfehlen!!

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2011

Das Island ist sehr überschaubar. Ideal für Schnorchler und Taucher (TC unter deutscher Leitung; Gitti ist sehr, sehr gute Instruktorin!). Extrasportaktivitäten sind etwas verwaist, für den der darauf Wert legt. 1Bar, 1 Restaurant. Ausflüge buchbar, aber "maledivisches" Preisniveau. Hotel: Unbedingt nach renovierten Zimmern fragen. Wir hatten eine Watervilla. Von dort kann man sofort losschnorcheln. Baby-Haie, Minirochen sind auch in der Lagune zu sehen. Auf und am Riff haben wir mehr Fische gesehn als auf den Ausflügen. Gigantisches Erlebnis ist der Mantapoint. Regungslos dieses Naturschauspiel genießen. Verpflegung: Österreichischer Chefkoch zaubert enorm gut, wenn man bedenkt, dass man mitten im Ozean ist! Empfang ist nicht sehr herzig, aber Service im Restaurant sehr gut, wenn man am Anfang bereits eine kleine Aufmerksamkeit hinterläßt. Housekeeping mehrmals täglich. Zum Tauchen und zur Erholung kommen wir gerne wieder.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Johannesburg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2011

Bereits öfters erwähnt, die Anlage benötigt ein Überholung. Es wurde in Wassersuiten investiert aber die Beachvillen verfallen. Service und Qualität katastrophal. Für uns war es eher ein Management Problem.
Insel und Riff wäre schön aber die Zimmerausstattung und auch die Restaurant und Lobby ist vollkommen veraltert.
Als Veranstalter würde ich die Anlage rausnehmen bis es eine Renovierung gegeben hat.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Altaussee, Österreich
Top-Bewerter
80 Bewertungen 80 Bewertungen
35 Hotelbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2011

Wir waren zwar nur die ersten 3 Tage bis wir auf eine andere Inse weiterreisten.
Wir hatten eine BeachVilla. Alles sehr gedrängt mit den Nachbarn. Toilettenspülung direkt neben Terrasse des Nachbarn. Veraltertes Bad. Badetücher sehr alt und schlecht riechend.
Einrichtung wartet dringend auf upgrade.
Wasserbungalows schienen etwas moderner zu sein. Einfach alles gehört überholt. Sogar die Musik im Coffee Bereich. Panflöte geht einen nach Stunden auch auf den Geist.
Was mich sehr gewundert hat, dass das Personal zu unfreundlich war. Aber in allen Bereichen. Sichtlich Management Probleme. Lagune ist schön zum Schwimmen und Schnorcheln.
Es waren ja nur 3 Tage, aber ich würde es nicht weiter empfehlen.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Henggart, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2011

Wir sind mitte Januar für 14 Tage in die Malediven geflogen. Wir haben uns für die Insel Thulhagiri entschieden. Eine kleine Barfussinsel, welche mit dem Schnellboot nur 20 Minuten von Male entfernt ist.
Die Insel mit dem weissen Sand und der türkisblauen Lagune ist einfach paradisisch. Vorallem die Seite, wo die Strandbar ist. Der Strand ist dort etwas breiter (aber anscheindend kann sich das jeweils ändern, je nach Strömung und Wetter). Auch das vorgelegen Riff ist auch super zum schnorcheln. Wir hatten schöne Begegnungen mit Schwarzspitzen Riffhaien.
Beim genaueren Betrachten der Infrastruktur, sieht man dass dieses Resort schon ein bisschen in die Jahre gekommen ist. Wir hatten jedoch kein Schimmel oder so etwas. Die Ausstattung ist einfach schon etwas älter. Auch Abfall liegt hie und da ziemlich sichtbar herum.

Es gibt täglich ein grossen Buffet und die Speisen sind oft dieselben, was auch verständlich ist. Bei unserem Urlaubt war das Essen in der ersten Woche so ganz ok und in der 2. super gut. Warscheinlich war der Koch in der ersten Woche weg. Wir hatten frische Speisen etwas vermisst! Das Salatbuffet war sehr gross, jedoch viele Salat wurden aus Conservenessen zubereitet. (Bohnen, Mais, Pilze, Erbsen)

Die Kellner sind nicht wirklich gesprächig und haben noch nicht erlickt, dass sie mit dem Lächeln mehr Trinkgeld bekommen könnten. Auch wenn wir ein ziemlich grosszügiges Trinkgeld gegeben haben, hat sich der Service nicht verändert. Die Köche leisten ganze Arbeit und waren am Buffet sehr zuvorkommend.

Achtung: Ausflug Sandbank Picnicking -> ist auf keinen Fall zu empfehlen. Es ist zwar ein schöner Platz im Meer und wir waren ganz alleine mit Liegestuhl und Sonnenschirm. Jedoch auch mit jeder Menge Abfall (Plastikflaschen, Glasscherben, Schubkarren) Kein Witz!

Wir waren Honeymooner und leider wurden wir nicht so empfangen oder behandelt. Es hätte uns schon gereicht, das man uns herzlich willkommen heist und uns einen schönen Aufenthalt wünscht.
Wir haben ein Körbchen mit 5 Früchten bekommen. Viellicht war dies das Suplement als Honeymooner.

Noch einige schöne Eindrücke:
Auf der Insel hat es viele Wellensittiche. Sie haben dort für die kleinen Vögel leere Kokosnussschalten in die Bäume gehängt. Dort nisten die Wellensittiche und man kann sie auch beobachten.

Der Strand wird jeden morgen von Algen oder angespühlten Sachen befreit.

Die Insel ist eine Perle im Meer. Das Wasser ist sooo schön und klar.

Wir können keine Vergleiche mit anderen Inseln von den Malediven machen, jedoch haben viele andere Gäste gesagt, dass es für 3.5 Sterne ein sehr schöne Insel im Vergleich sei.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Thulhagiri Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Thulhagiri Island Resort

Anschrift: 20307
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Male-Atoll > Thulhaagiri Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Sonstigen Unterkünften in Thulhaagiri Island
Preisspanne pro Nacht: 265 € - 672 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Thulhagiri Island Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 89
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, ab-in-den-urlaub und Weg als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Thulhagiri Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Malediven Thulagiri
Malediven Thulhagiri Island Resort
Thulhaagiri Island
Thulhagiri Isl Hotel Nord Male Atoll
Thulagiri Island Resort
Thulhagiri Island Resort Hotelbewertung
Thulhagiri Island Hotelanlage
Thulhagiri Island Hotel North Male Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Thulhagiri Island Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.