Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kleines Paradies, ideal für Tauchanfänger; guter österreichischer Koch” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Thulhagiri Island Resort

Speichern Gespeichert
Thulhagiri Island Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Thulhagiri Island Resort
4.0 von 5 Sonstiges Resort   |     |  
Hotelausstattung
Düsseldorf, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kleines Paradies, ideal für Tauchanfänger; guter österreichischer Koch”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2011

Das Island ist sehr überschaubar. Ideal für Schnorchler und Taucher (TC unter deutscher Leitung; Gitti ist sehr, sehr gute Instruktorin!). Extrasportaktivitäten sind etwas verwaist, für den der darauf Wert legt. 1Bar, 1 Restaurant. Ausflüge buchbar, aber "maledivisches" Preisniveau. Hotel: Unbedingt nach renovierten Zimmern fragen. Wir hatten eine Watervilla. Von dort kann man sofort losschnorcheln. Baby-Haie, Minirochen sind auch in der Lagune zu sehen. Auf und am Riff haben wir mehr Fische gesehn als auf den Ausflügen. Gigantisches Erlebnis ist der Mantapoint. Regungslos dieses Naturschauspiel genießen. Verpflegung: Österreichischer Chefkoch zaubert enorm gut, wenn man bedenkt, dass man mitten im Ozean ist! Empfang ist nicht sehr herzig, aber Service im Restaurant sehr gut, wenn man am Anfang bereits eine kleine Aufmerksamkeit hinterläßt. Housekeeping mehrmals täglich. Zum Tauchen und zur Erholung kommen wir gerne wieder.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

268 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    102
    116
    28
    16
    6
Bewertungen für
38
165
11
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Johannesburg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2011

Bereits öfters erwähnt, die Anlage benötigt ein Überholung. Es wurde in Wassersuiten investiert aber die Beachvillen verfallen. Service und Qualität katastrophal. Für uns war es eher ein Management Problem.
Insel und Riff wäre schön aber die Zimmerausstattung und auch die Restaurant und Lobby ist vollkommen veraltert.
Als Veranstalter würde ich die Anlage rausnehmen bis es eine Renovierung gegeben hat.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kapstadt Zentrum, Südafrika
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2011

Wir waren zwar nur die ersten 3 Tage bis wir auf eine andere Inse weiterreisten.
Wir hatten eine BeachVilla. Alles sehr gedrängt mit den Nachbarn. Toilettenspülung direkt neben Terrasse des Nachbarn. Veraltertes Bad. Badetücher sehr alt und schlecht riechend.
Einrichtung wartet dringend auf upgrade.
Wasserbungalows schienen etwas moderner zu sein. Einfach alles gehört überholt. Sogar die Musik im Coffee Bereich. Panflöte geht einen nach Stunden auch auf den Geist.
Was mich sehr gewundert hat, dass das Personal zu unfreundlich war. Aber in allen Bereichen. Sichtlich Management Probleme. Lagune ist schön zum Schwimmen und Schnorcheln.
Es waren ja nur 3 Tage, aber ich würde es nicht weiter empfehlen.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Henggart, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2011

Wir sind mitte Januar für 14 Tage in die Malediven geflogen. Wir haben uns für die Insel Thulhagiri entschieden. Eine kleine Barfussinsel, welche mit dem Schnellboot nur 20 Minuten von Male entfernt ist.
Die Insel mit dem weissen Sand und der türkisblauen Lagune ist einfach paradisisch. Vorallem die Seite, wo die Strandbar ist. Der Strand ist dort etwas breiter (aber anscheindend kann sich das jeweils ändern, je nach Strömung und Wetter). Auch das vorgelegen Riff ist auch super zum schnorcheln. Wir hatten schöne Begegnungen mit Schwarzspitzen Riffhaien.
Beim genaueren Betrachten der Infrastruktur, sieht man dass dieses Resort schon ein bisschen in die Jahre gekommen ist. Wir hatten jedoch kein Schimmel oder so etwas. Die Ausstattung ist einfach schon etwas älter. Auch Abfall liegt hie und da ziemlich sichtbar herum.

Es gibt täglich ein grossen Buffet und die Speisen sind oft dieselben, was auch verständlich ist. Bei unserem Urlaubt war das Essen in der ersten Woche so ganz ok und in der 2. super gut. Warscheinlich war der Koch in der ersten Woche weg. Wir hatten frische Speisen etwas vermisst! Das Salatbuffet war sehr gross, jedoch viele Salat wurden aus Conservenessen zubereitet. (Bohnen, Mais, Pilze, Erbsen)

Die Kellner sind nicht wirklich gesprächig und haben noch nicht erlickt, dass sie mit dem Lächeln mehr Trinkgeld bekommen könnten. Auch wenn wir ein ziemlich grosszügiges Trinkgeld gegeben haben, hat sich der Service nicht verändert. Die Köche leisten ganze Arbeit und waren am Buffet sehr zuvorkommend.

Achtung: Ausflug Sandbank Picnicking -> ist auf keinen Fall zu empfehlen. Es ist zwar ein schöner Platz im Meer und wir waren ganz alleine mit Liegestuhl und Sonnenschirm. Jedoch auch mit jeder Menge Abfall (Plastikflaschen, Glasscherben, Schubkarren) Kein Witz!

Wir waren Honeymooner und leider wurden wir nicht so empfangen oder behandelt. Es hätte uns schon gereicht, das man uns herzlich willkommen heist und uns einen schönen Aufenthalt wünscht.
Wir haben ein Körbchen mit 5 Früchten bekommen. Viellicht war dies das Suplement als Honeymooner.

Noch einige schöne Eindrücke:
Auf der Insel hat es viele Wellensittiche. Sie haben dort für die kleinen Vögel leere Kokosnussschalten in die Bäume gehängt. Dort nisten die Wellensittiche und man kann sie auch beobachten.

Der Strand wird jeden morgen von Algen oder angespühlten Sachen befreit.

Die Insel ist eine Perle im Meer. Das Wasser ist sooo schön und klar.

Wir können keine Vergleiche mit anderen Inseln von den Malediven machen, jedoch haben viele andere Gäste gesagt, dass es für 3.5 Sterne ein sehr schöne Insel im Vergleich sei.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2010

Thulhagiri ist eigentlich eine kleine, wunderschöne Insel im Nord-Male Atoll, ca. 25 Bootsminuten von Male Stadt entfernt, mit vielen Palmen, die man in wenigen Minuten umrunden kann. Schon bei der Ankunft wird man von umherschwirrenden kleinen Wellensittichen begrüßt. Überall auf der Insel gibt es Kokosnüsse, in denen Vogelpaare brüten oder ihre Jungen aufziehen. Einfach süß.
Die Insel hat einen sehr schönen, feinsandigen Strand. Nur auf einer Seite der Insel – in der Nähe der Wasserbungalows - gibt es eine Mauer und der Zugang zum Meer ist über eine Leiter möglich. In diesem Bereich wirkt die Insel nicht ganz so schön. Hier könnte man aber mit Sicherheit mit wenig Aufwand den etwas ungepflegten Eindruck verbessern.
Die Insel ist ziemlich dicht bebaut mit 55 Standard-Zimmern, einigen Economy Zimmern und 34 Wasserbungalows (davon 17 neuere von Nr. 218 bis 234). Manche Standard-Zimmer liegen wirklich herrlich am Strand. Von unserem Wasserbungalow Nr. 226 konnten wir in der Ferne Male Stadt sehen. Durch die Nähe zu Male Stadt ist das Insel Feeling nicht ganz perfekt. Die Flugzeuge, die wir ab und zu gesehen haben, waren nicht störend.
Sehr schön gelegen ist die Beach Bar, von der man abends den Sonnenuntergang genießen kann.
Zu unserer Zeit waren Deutsche, Schweizer, Chinesen und Japaner auf der Insel. Während unseres Aufenthaltes war die Insel ziemlich ausgebucht, was sich dann auch im Restaurant bemerkbar machte.
Der Service im Restaurant ist nicht unbedingt perfekt, jeweils abhängig vom Kellner, den man am Anfang zugeteilt bekommt.
Die Zimmerreinigung hätte anfangs auch besser sein können. So verstand unser Roomboy nicht, dass wir uns über Haare anderer Gäste beschwerten.
Frühstück gibt es von 7.30 bis 10.00 Uhr und Abendessen von 19.30 bis 21.00 Uhr. Wir hatten Halbpension plus gebucht. Das Frühstück entsprach nicht unseren Vorstellungen. Egal welche Verpflegungsleitung man gebucht hat, man muss immer eine Rechnung unterschreiben.
Von Nachteil empfanden wir die lange Schlange am Büffet. Pünktlich um 19. 3o Uhr fielen die Gäste über das Essen her, so dass man eigentlich schon keine Lust mehr hatte, sich anzustellen. Aber das lag sicherlich daran, dass die Insel so gut wie ausgebucht war.
Aufgrund der teilweise starken Strömung haben wir nicht allzu viel geschnorchelt, so dass wir hier keine richtige Aussage zum Hausriff machen können.
Wir haben vorab per Email um einen neueren Wasserbungalow gebeten und ihn auch bekommen. Allerdings war dieser nach unserer Ankunft nicht richtig sauber und musste nachgeputzt werden. Die Wasserbungalows sind mit einem schönen Himmelbett, einem Tisch mit Glasplatte, zwei Sesseln, einem Flachbildschirm, einem Schreibtisch mit Stuhl ausgestattet. Von der Terrasse aus hat man direkten Zugang zum Meer. Die Terrasse verfügt über zwei moderne Liegen und einen Sonnenschirm. Schön ist, dass man nach dem Schnorcheln von der Terrasse aus ins Badezimmer gelangen kann. DIe Handtücher im Zimmer waren teilweise sehr abgenutzt. Einen kostenlosen Safe kann man an der Rezeption erhalten.
Man sollte sich vor dem Schnorcheln über die Strömungen informieren.
Wir hatten keinen Handy-Empfang und haben uns so eine maledivische Prepaid-Karte für 20 Dollar (Grundpreis für die Karte) gekauft (allerdings schon auf unserer 1. Insel). Man kann die Karte dann für 8, 16, 24 Dollar usw. aufladen. Wir waren überrascht, wie niedrig die Telefonkosten nach Deutschland waren.
Ob wir die Insel nochmals buchen würden, wissen wir nicht, da wir der Ansicht sind, dass das Preis-/Leistungsverhältnis (zumindest im Wasserbungalow) nicht stimmt und wir auch einige Kritikpunkte hatten. Allerdings haben uns die frei fliegenden Wellensittiche so gut gefallen, dass wir einen erneuten Urlaub auch nicht ganz ausschließen möchten.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2010

Der Ressort ist einfach traumhaft und garantiert Erholung pur. Wir bewohnten einen der neueren Wasserbungalows. Diese liegen mitten in der rießigen Lagune, die die Insel umgibt. Die Bugalows sind großzügig gestaltet, mit TV und Marmorbad ausgestattet. Der Wohnraum besitzt Panoramafenster mit traumhaften Blick auf die See, die Veranda bietet eine Treppe als persönlichen Zugang ins Wasser. Die Bungalows werden fortlaufend in Stand gesetzt, so dass es geine Abnutzungserscheinungen gibt. Die Insel besitzt wunderschöne Strände mit frei fliegenden Wellensittichen. Das Restaurant ist ebenfalls sehr schön gestaltet und bietet verschiedene Pavillionbereiche zum Sitzen. Die Menueauswahl ist reichhaltig und sehr lecker. Der Service im Restaurant und Zimmer ist ohne jede Beanstandung. Das Hotel ist absolut empfehlenswert, keinerlei Makel. Das Hotel wird vorzugsweise von chinesischen Hochzeitpaaren, die ein absolut korrektes Benehmen vorzeigen und Deutschen genutzt. Die Getränkepreise sind vollkommen in Ordnung. Für eine Insel der Malediven ist selbst diese Insel ein Traum.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
El Paso, Texas
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2010

Im Juli 5 Tage in einem Wasserbungalow verbracht. Zimmer waren sehr schön und wurden mehrfach täglich gereinigt, auch wenn an einigen Stellen der Sand auch anschließend noch am Boden lag. Das Personal hat sich immer dezent im Hintergrund gehalten.
Das einzige Manko in meinen Augen war das Essen, welches in Buffet-Form angeboten wurde. Jeden Tag gab es ein anderes Spezialgebiet, allerdings waren grob 80% immer identisch.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Thulhagiri Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Thulhagiri Island Resort

Anschrift:
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Male-Atoll > Thulhaagiri Island
Ausstattung:
Restaurant
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Sonstigen Unterkünften in Thulhaagiri Island
Preisspanne pro Nacht: 225 € - 572 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Thulhagiri Island Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 69
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Weg, Agoda und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Thulhagiri Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Malediven Thulagiri
Malediven Thulhagiri Island Resort
Thulhagiri Island Hotelanlage
Thulhagiri Island Resort Hotelbewertung
Thulhagiri Isl Hotel Nord Male Atoll
Thulagiri Island Resort
Thulhaagiri Island
Thulhagiri Island Hotel North Male Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Thulhagiri Island Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.