Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traum Urlaub im Paradies” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Lily Beach Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Lily Beach Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Lily Beach Resort & Spa
5.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   20077   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traum Urlaub im Paradies”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2014

Das Lily beach Resort und SPA hat all unsere Erwartungen weit übertroffen. Ob der room service durch Waheed!! der Service im Restaurant durch Abdullah!!!, die nette Frau vom Guest Relation deck (leider ist mir der Name entfallen) die Rezeption durch Frau Jasmin, die Damen im Tamara SPA, Service im Tamarind, Bootscrew, uvm... Ein gelungenes Team aus hervorragenden Mitarbeitern die unseren Urlaub auf einer traumhaft schönen Insel noch schöner gemacht haben. Ein großes Lob an das Management die sehr bedacht versuchen alle Wünsche einem von den Augen ab zu lesen. Wir können es nicht verstehen hier etwas auszusetzen zu haben. Zudem möchten wir allen, denen zu viele asiatischen Gäste dort sind, ans Herz legen in Europa zu bleiben!!!! Und uns diese Insel zur Erholung von solchen Gästen zu überlassen! Die Insel, Unterkunft, Strand, Unterwasserwelt ist in einem sehr guten Zustand. Es wird sehr viel wertgelegt dass das auch so bleibt.
Danke, Danke, Danke. Wir kommen sicher wieder!!!!

Aufenthalt Mai 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Mai 2014
Mit Google übersetzen
Dear Valuable Guest ,
We did it ! we exceeded your expectation , on the behalf of all LILY BEACH and specially from Waheed , Abdullah and Jasmine many thank for you nice review .We will for sure take in consideration your feedback and hope to see you back soon .Take care .

Best Regards
BILLON Pascal
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

1.075 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    899
    126
    34
    9
    7
Bewertungen für
191
721
6
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (18)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2014

Wir waren Anfang Mai 2014 für 2 Wochen im Lily Beach. Wir hatten eine Beach-Villa. Diese sind für eine 5-Sterne Anlage relativ zweckmäßig eingerichtet. Das offene Bad verliert bei dem schwülen Wetter relativ schnell an seinem Reiz. Noch dazu, wenn man bei Reparaturarbeiten auf dem gegenüberliegenden Dach nicht vorher informiert wird aber gerade die Toilette benutzt, die Reparaturarbeiten dabei erst bemerkt und es auf eine Beschwerde darauf hin nicht mehr als ein sorry an der Rezeption gibt. Ohnehin war die Aufmerksamkeit des Personals an der Rezeption eher durchschnittlich. So wurde unser Reisepass, obwohl es anders angekündigt wurde, nicht von der Rezeption an uns retouniert, wir mussten selber aktiv werden, um den Pass wieder zu bekommen.

Der Killer des durchaus sehr schönen Ambientes auf der Insel waren aber die vielen Chinesen/Asiaten. Sowohl am Strand als auch beim Essen im Hauptrestaurant wurde herumgeschrieen ohne Rücksicht auf die anderen Gäste. Über das Buffet fegen sie wie eine Trampeltierherde hinweg. Auch dem Servicekräften im Restaurant, das übrigens einen sehr guten Job macht, hat man teilweise die Verzweiflung im Umgang mit den asiatischen Gästen angemerkt. Bei den Schnorchelausflügen wie auch am Strand sind sie total rücksichtslos. Hier muss sich das Hotelmanagement definitiv überlegen, ob es auf die chinesischen/asiatischen Gäste setzt, von denen die meisten nur kurz auf der Insel sind, oder stärker auf ein ausgewogenes Publikum setzt.

Im Allgemeinen ist die Insel wirklich sehr schön und sehr gut gepflegt. Vor allem das Essen ist sehr gut. Hervorzuheben ist die Qualität des Services in den Restaurants. Besonders toll fanden wir die Atmosphäre sowie das Essen in den anderen beiden Bars/Restaurants. Besonders gut gefallen hat uns das Essen im Restaurant Tamarind, das Candle Light Dinner in der Vibes Bar sowie die Sunset Cruise. Auch die verschiedenen Honeymoon Aufmerksamkeiten (u. a. Spa Treatment, sehr schön mit Blumen dekoriertes Bett und Kuchen mit Sekt) haben uns sehr gefreut. Nicht zu vergessen ist auch das schöne Hausriff rund um die Insel und die sehr hilfsbereiten und sehr freundlichen Mitarbeiter am Wassersport Center, und es ist eine tolle Barfussinsel, maximal Flip Flops, mehr braucht man nicht.

Alles in allem war es ein schöner Urlaub. Die romantische Atmosphäre sowie der Erholungsfaktor wurden leider durch die vielen chinesischen/asiatischen Gäste weitgehend zerstört. Deswegen würden wir, wenn man den Preis für einen 12-Tage Aufenthalt berücksichtigt, nicht noch einmal Urlaub im Lily Beach Ressort machen.

Zimmertipp: Water Villas mit Blick Richtung Sonnenuntergang
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 16. Mai 2014
Mit Google übersetzen
Dear Valuable Guest

Please accept my apology for the series of misunderstandings that led to this complained. I certainly understand how our failure to respond to your request during your stay in Lily Beach Resort & Spa was frustrating not delivering or promised services. The miscommunication resulted from a poorly designed chain of command, which I have revised with my Team. No longer will customer requests be third-hand by the time they reach the management.
Lily Beach Resort & Resort and Spa is in general very well received product by our guests, and I want to stand by our valued customers. I hope you will give us another chance to provide you the best service Lily Beach has to offer.


Best Regards
BILLON Pascal
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Tourrettes-sur-Loup, Frankreich
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2014

Kleine und exclusive Anlage, franz. Chefkoch und es gab nicht nur Essen vom Buffet! Mehrere Restaurants und Bars sowie blaue Lagunenstimmung am Strand. Viel internationales Publikum, eher weniger für Kinder geeignet. Für ruhesuchende und honeymoon bestens geeignet. Barfussinsel, Sie brauchen wirklich keine Schuhe oder Sandalen... Am besten leichte Sommerkleidung und genügend Beachwear! Bitte im Restaurant etwas anziehen, auch bitte keine nakten Männeroberkörper !!!

Zimmertipp: Alle Zimmer haben direkten Zugang zum Strand, egal welches Zimmer oder Suite, nur die Zimmer über de ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Mai 2014
Mit Google übersetzen
Dear Valuable Guest ,
On the behalf of LILY BEACH team i would like to say thank for taking time to drop a nice review . I can see in general that we manage to reach your expectation and also to give you a quite good experience . As you know your feedback is very important for us , it help us continually to improve in all area and keep high level of guest satisfaction . We take note of several of you observation and insure you that we will take several actions to implement these issues .
Hopping to see you back soon in LILY .

Best Regards
BILLON Pascal
General Manager


Small and exclusive system, French chef and it was not just food from the buffet! Several restaurants and bars as well as blue lagoon mood at the beach. Much international audience, less suitable for children. For those seeking peace and honeymoon ideal. Barefoot island, you really do not need shoes or sandals ... The best light summer clothing and beachwear enough! Please wear something in the restaurant, also please do not nakten men upper body!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Brandenburg an der Havel, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. April 2014

Wo fängt man an? Ankunft in Male ging problemlos und schnell, durch meinen gebrochenen Finger erhielt ich sogar Hilfe beim Ausfüllen des Einreiseformulares. Danach Empfang am Stand des Hotels, Geleit zum Kleinbus, Fahrt in die Lily Beach Lounge mit Erfischungstüchern und gekühlten Getränken. Um das Großgepäck kümmerte man sich im Hintergrund. Lange warten mussten wir nicht, nach einer halben Stunde ging es mit dem Wasserflieger unserem Traumziel entgegen. Die Landeplattform etwa 10 min Bootsfahrt von der Insel entfernt hatte schon was. Doch der sehr liebevolle persönliche Empfang durch Jasmin und ihre Kolleginnen / Kollegen war phantastisch. Es gab eine kleine Einweisung in der Lobby und danach ging es in die Wasservilla, welche wir problemlos nach 2 Nächten wechselten, weil wir so gern etwas weiter hinten wohnen wollten. Ein sehr gut organisierter und angenehmer Check in!
Diese Insel ist einfach wunderschön - der Service an allen Stellen sehr sehr gut. Egal, wen man getroffen hat, alle waren freundlich, nett und höflich. Ganz besonders toll fanden wir unseren Tischkellner Fashim zum abendlichen Dinner im Lily Maa sowie auch Washra in der VIBES-Bar und die Kollegen an der Lobbybar. Das Essen war ein Genuss, interessant auch die Themenabende und die visuelle Darbietung der Speisen. Wenn man bedenkt, welchen Durchlauf die Insel erträgt (die Asiaten bleiben meist nur 3 - 5 Tage), dann ist das alles Perfekte Leistung auf höchstem Niveau. Die gesamte Insel ist sehr schön grün und gut bepflanzt und sehr gepflegt.
Die Wasservillen sind wunderschön eingerichtet, wenn auch schon an einigen Stellen ein klein bißchen reparaturbedürftig. Auch das ist sicher der Auslastung und dem schnellen Gästewechsel geschuldet. Es wird täglich gereinigt sowie abends nochmal die Handtücher gewechselt und Betten aufgeschlagen, auch die Minibar wird täglich aufgefüllt, das Team registriert schnell, was man bevorzugt trinkt und reagiert darauf - das fanden wir auch ganz toll.
Obwohl die Insel ausgebucht war, verliefen sich die Gäste, wir hatten nicht das Gefühl der Massenfüllung. Und ja, Kinder waren da, denn wo ein Kids-Club ist, gibt es natürlich auch Kinder, das sollte man schon wissen. Wenn wir Ruhe wollten, dann zogen wir uns auf unsere Wasservilla zurück, privater ging es garnicht.
Das Hausriff ist klasse, der Einstieg von der eigenen Terrasse natürlich noch besser. Die Gästestruktur ist sehr gemischt, sowohl in den Nationalitäten als auch in der Altersstruktur.

TIP: Bitte liebes Team von Lily beach - haltet euer Niveau!
FAZIT: Wir kommen wieder nächstes Jahr!

Zimmertipp: Wasservillen sind unsere Empfehlung - sehr schön privat und gut ausgestattet.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Mai 2014
Mit Google übersetzen
Dear Heide And Eva ,
I would like to apologize for my late reply and would like to tell you many thanks for your precious time you took for this wonderful review . Fashim & Washra are so proud and grateful to see their nomination in your review .I can see after your first visit with us our Island has no more secret for you , however at your second visit you will enjoy it more . I can see that we manage to reach your expectation , we take note of your small observation and your wonderful review will motivate us to hold-up our level to continue to satisfy our valuable guest .

Take Care & Best Regards
BILLON Pascal
General Manager



Where to start? Arrival in Male was smooth and quick, even through my broken finger I received assistance in completing the following form entry. After receiving the status of the hotel, escort to the minibus ride to Lily Beach Lounge with Erfischungstüchern and cool drinks. To the main luggage took care to be in the background. Long wait, we did not have to, after half an hour we took the seaplane towards our dream destination. The landing platform was about 10 minutes boat ride from the island something. But the very loving personal reception by Jasmine and her colleagues / peers was fantastic. There was a short briefing in the lobby and then it went in the water villa, which we easily changed after 2 nights because we so much wanted to stay a little further back. A very well organized and pleasant check in! This island is absolutely beautiful - the service at all points very very good. No matter who you hit, everyone was friendly, nice and polite. Especially great we found our table waiter Fashim for an evening dinner at Lily Maa as well Washra VIBES in the bar and the colleagues at the lobby bar. The food was a delight, interesting theme nights and the visual presentation of the food. When you consider which pass the island endures (Asians usually stay only 3-5 days), then it's all perfect performance at the highest level. The entire island is very beautiful green and well planted and well maintained. The water villas are beautifully decorated, although already in some places a little bit in need of repair. Also, this is certainly due to the load and the rapid change of guests. It is cleaned daily and towels changed again in the evening and pitched beds, even the mini-bar replenished daily, the team registered quickly what you prefer drinking and responded to - which we found quite great. Although the island was fully booked, the guests went, we did not feel the crowd filling. And yes, children were there, because where a kids club is, of course there are children, you should already know. If we wanted to rest, then we retired to our water villa, private it was not at all. The house reef is great, the entry of the private terrace of course even better. The guests were very mixed, both in the nationalities and in the age structure. TIP: Please dear team of Lily beach - hold up your level! CONCLUSIONS: We will be back next year!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Safenwil, Schweiz
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2014

Bereits ab Ankunft in Malé wird einem alles abgenommen, Wasserflugzeug Check-In erledigt und direkt in die komfortable Lounge geführt. Leider hatten wir da etwas Pech und mussten fast 2h warten. Dies kann halt passieren und damit muss man rechnen. Ich habe schon von Fällen gehört, bei denen es 4h dauerte... Ist halt einfach reine Glückssache.

Besonders gut am Resort hat uns das umfangreiche All Inclusive Angebot gefallen. Ebenfalls die zuvorkommende, freundliche Art ALLER Angestellten. Ebenfalls sieht man, dass die Insel sehr gepflegt ist und man tatsächlich komplett auf Schuhe verzichten kann.
In der Tauchbasis durfte ich eine sehr ausführliche Ausbildung zum PADI Open Water Diver und zum Enriched Air Diver geniessen.
Ich habe in einer Woche etliche Mantas und 4 Walhaie gesehen!!!
Auch da ist das Personal äusserst freundlich und kompetent! Sehr empfehlenswert!

Das Essen ist schlicht der Hammer! Riesige Auswahl, hohe Qualität und sehr sehr gut! Wir haben nur das Hauptrestaurant genutzt, weil wir allein damit schon fast überfordert waren. :-)

Die Villa Nr. 149 war super schön und perfekt gelegen. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Auch die Reinigung war jederzeit tadellos.
Auch beim nächsten Mal werden wir wieder eine Beachvilla wählen. Allein, wegen des Strandzugangs!

Das Hausriff war ebenfalls sehr schön und fischreich. Leider haben wir da weder Haie, noch Schildkröten gesehen. Dies wurde jedoch kompensiert von 6 Adlerrochen und 4(!!!) äusserst seltenen Feuerwalzen (Pyrosome)!!!!!!!
:-)

Das Wetter war schlicht sensationell. Wir hatten allerdings Glück! Am Tag nach unserer Abreise gab es einen heftigen Sturm und Regen. Dies hat uns ein Paar mitgeteilt, welches wir da getroffen haben.

Im Fragebogen des Hotels wurden wir gefragt, wo es Verbesserungspotential gibt. Diese Frage habe ich wie folgt beantwortet:
Wie will man Perfektion verbessern? Bitte einfach das Level halten!

Wir waren und sind schlicht begeistert! Natürlich hatten wir sehr hohe Ansprüche, da der Urlaub doch auch sehr teuer war. Aber, unsere Ansprüche wurden tatsächlich übertroffen und wir werden nächstes Jahr ganz sicher wieder nach Lily Beach reisen! Wenns das Budget zulässt, auch gerne ein paar Tage länger... :-) Dem Preis wird das Lily Beach Resort & Spa auf jeden Fall gerecht!

Wir können beide ohne mit der Schulter zu zucken sagen: Dies war mit Abstand der beste Urlaub den wir je hatten!

Zimmertipp: Wer gerne Strand hat, empfehle ich die Beachvilla. Allerdings haben auch die Wasservillen ihren Char ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 28. April 2014
Mit Google übersetzen
Dear Patrick ,
We are all happy in LILY BEACH to read your fabulous review and mostly to know that we manage at 100% to offer you all your expectations . As for you we were perfect as for us we try to do our best to be excellent for all our guest so imagine how happy we are to know that for you we were perfect . Why necessary to come back on all your point of satisfaction , the best is as you say we will see you soon and we will do all to give you even more .
Best Regards

BILLON Pascal
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
anvers
Top-Bewerter
116 Bewertungen 116 Bewertungen
60 Hotelbewertungen
Bewertungen in 63 Städten Bewertungen in 63 Städten
59 "Hilfreich"-<br>Wertungen 59 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Februar 2014

In dieses Resort fehlt nichts! Die Zimmer sind wunderbar, das Essen perfekt, die Bar ist wunderbar, die beide Pools ausgezeichnet, das Mer, und vor allem das einsteigen zum Mer sehr einfach. Schnorcheln noch besser. Ein perfekte 'All In' wo alles vorhande ist von A bis Z ...und last but not least eine absolut SUPPPPER Bedienung . Einfach hingehen und geniessen!

Zimmertipp: Wir lieben die Beach Villas weil das Sand so herlich ist
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 26. April 2014
Mit Google übersetzen
Dear Valuable Guest ,
What can I say else than many thanks for your review , the whole team is grateful to know that they manage to reach all your expectations and mostly for your stay was perfect . As our Philosophy to be perfect is our dream to be excellent is our reality and to be average is our nightmare , with you we manage to share a dream . Hope to see you soon .

BILLON Pascal
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Linz
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2014

Ich habe lange überlegt wie ich Lily Beach am besten beschreibe. Es kommt immer darauf an was man sich erwartet, was man schon gesehen hat ob man schon mal auf den Malediven war – ob man nur Badeurlaub macht oder Taucher ist usw….
Wir waren bereits auf den Malediven 2011 auf Filitheyo und wir sind Taucher – wir brauchen kein Wellness kein Schnick Schnack – sondern einen schöne Insel mit guten Tauchplätzen, leckeres Essen und ein schönes Zimmer. (Fili war eindeutlig besser von der Einsamkeit!)
Fangen wir mal mir dem Zimmer (Beach Bungi) an – also für gute €900 die Nacht wars schlecht und den Preis nicht wert. Die Zimmer sind grundsätzlich nicht schlecht es sind saubere basic ausgestattete Räume mit (auf den Malediven immer nett) open air Bad. In anderen Berichten habe ich sehr oft über die schmutzige Markise gelesen – also die ist echt egal die fällt nicht mal auf wenn mans vorher nicht gelesen hat – ok außer man hat eine Woche Regen dann vielleicht. Es sind schöne dunkle Holzböden drin – sehr wenig Platz für Kleidung – hat mich aber nicht gestört – die Zimmer sind sehr klein – ich würde sagen knapp 30m2 – ganz sicher nicht 68m2 wie angegeben! Es gibt Teekocher, Nespressomaschine, Minibar, Safe…(standard halt). Die Zimmernummern – wo sind die guten Bungis – auf der Insel echt schwer zu sagen – ich finden den Tipp mit etwa bei Nr. 155 schon ganz ok – man ist zwar direkt hinter dem Hauptgebäude und am ersten Blick schauts echt nicht toll aus – aber es wird woanders nicht besser gerade wenns um den Strand geht.
Strand: das hat mich wohl am meisten gestört – ich war von Filitheyo (Deluxe Bungi Seite) diese Einsamkeit und das Gefühl "der ganze Strand gehört dir alleine" gewohnt – das habe ich hier extrem vermisst. Unsere Liegen waren 1 m von der Nachbarliege entfernt – man ist komplett aufgereiht – und das geht für so eine „Luxus“ Insel gar nicht – das ist auch der Hauptgrund warum ich nicht mehr diese Insel nehmen würde. Für reine Badeurlauber – ein absolutes No – go! Der Strand ist zum größten Teil aber schön nur man hat halt so das Gefühl der Überfüllung. Zuerst kommt das Spa dann fangen die Beach Bungis an (die hohen Nummern – ich glaube hier ist das Wasser für Kinder super – wenig Steine und so im Wasser – sind glaube ich die 170er und 160er Nummern oder nur 160er?) dann waren wir die 150er Nummern da ist es auch recht schön – der Strand ist halbwegs breit – aber dann kommt das Wassersportcenter (ich meine nur für Ruhesuchende – viele Chinesen mit Ganzkörperschnorchelausrüstung! – viele hat das gestört – die fangen gerade an zu reisen und drücken Ihre Freude und Angst über alles im Wasser mit Lautstärke aus…obwohl ich möchte betonen – alle total nett und nicht ungut aber laut!)
Hausriff: tja das vielgelobte Hausriff – mir hat ein Tauchgang gereicht um es nicht toll zu finden – entweder ich habs nicht gesehen oder es gibt nix. Keine Farben nix zu sehen – langweilig – nicht schön. (oder man kennt halt noch nix)
Essen und Getränke: Hier muss man ganz klar sagen – es ist ein All in! Das Essen ist gut – aber es ist nichts sensationelles. Es ist alles da vom frischen Fisch, Pizza, Nudeln, Sushi, Suppen, Fleisch in allen möglichen Varianten, Salate, Beilagen: gerilltes Gemüse, Kartoffeln, Reise usw… - ganz toll die frischen Früchte. Das Tamarind Restaurant – ist auch nett, das Essen war gut – aber ich würde es natürlich nicht mit unserer Gault Millau oder Sterneküche vergleichen. Ein Tipp im normalen Restaurant – setzten Sie sich möglichst nahe zum Strand runter und lassen sie den Trubel hinter sich – da schauen sie aufs Wasser und sie bekommen hinter ihnen nix mit. Die Manieren beim Buffet – tja wo gibt’s das nicht – die lassen halt auch da manchmal zu wünschen übrig – es gibt Kulturen die haben anstellen nie gelernt – muss man drüber stehen. Die Getränke: es war nicht einfach einen guten Wein im all in Paket zu finden – der südafrikanische Pinotage war dann unser Wein für die Woche. Die Cocktails – ich habe nur einen Mochito probiert – er war OK. Ehrlich beim nä Mal zahle ich lieber wieder für das was ich konsumiere – all in ist echt nur was für Leute die das nutzen! (für Menschen die cremige Cocktails lieben – zuhause auch den Wein um 4,99 kaufen, jedes Bier gut finden, keine all zu großen Ansprüche haben).
Bars: Die Spirit Bar und Aqua Bar sind nett und gemütlich die dritte Bar (Name ist mir entfallen) schaut echt nicht toll aus – so nach 3* Hotel:-(
Die Kellner: bei uns halt alles recht flott kunktioniert und es waren wirklich alle sehr freundlich!)
Personal generell: freundlich
Management: hatten wir nichts zu tun!
Ausflüge: da wir Taucher sind haben wir die anderen Ausflüge nicht mitgemacht.
Spa: das ist meiner Meinung nach eine Frechheit – man bekommt einen Wellcome Gutschein – für 2 Personen für 2 Massagen und 2 Gesichtsbehandlungen (jetzt kommts) um nur 298$ hmnnn ich dachte mir anfangs ist das vielleicht in einer anderen Währung gedacht – oder was ist daran Wellcome? Bei gewissen Nationaltitäten wird’s hat funktionieren! Als Europäer fühlt man sich echt verar…….!
Tauchen und Tauchbasis: Ein großes Plus auf der Insel ist die Tauchbasis – die von Kelvin und Johanna geleitet wird. Sie machen super Ausflüge orientieren sich stark an den Tauchern wo sie hin wollen – wir haben gefragt wegen einer Whaleshark Tour – Sie wurde gemacht. Die angefahrenen Tauchplätze sind sehr schön – besonders auch der Mantaplatz – wir haben unsere ersten Mantas gesehen (nach 150TG wurde es auch mal Zeit). Die Öffnungszeiten sind recht eng – Sie sind aber flexibel mit z.B. Check Dive – wir konnten den am Ankunftstag noch machen. Die Ausrüstung ist auch sehr gepflegt – ich habe mir einen Shorty ausgeborgt (Sie haben nichts verrechnet – weil ich meinen dabei hatte – ich mich aber unwohl damit gefühlt habe – toller Service), Tauchpreise finde ich für die Malediven auch voll OK – wir haben zu zweit für insgesamt 20 TG mit Ausfahrten gute €1000 bezahlt.
Alles in allem: ich würde Lily Beach nicht nochmal machen – ich würde es aber auch niemanden ausreden da jedem etwas anderes gefällt – wir haben auch Wiederholungstäter kennengelernt.
Anreise: da sind Sie echt professionell – wow – angekommen schnelle Abwicklung – in die Lily Beach Lounge die sehr OK ist ca. eine halbe Stunde vielleicht etwas länger Wartezeit und ab mit dem Wasserflieger. (sehr freundliches Personal) Nicht vergessen für Übergepäck muss man beim Wasserflieger extra zahlen (betrifft besonders Taucher)

Zimmertipp: Um die Nummer 155 herum ist es wohl am schönsten - zumindest am Strand.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BILLON P, General Manager von Lily Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 26. April 2014
Mit Google übersetzen
Dear Valuable Guest ,
I would like to apologize the fact that we did not manage to reach your expectation , however we take all your observation in positive way to work on it and reach hopefully your level of expectation and hopping you will come back and measure the difference .

Best Regards
BILLON Pascal

General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Sie waren bereits im Lily Beach Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Lily Beach Resort & Spa

Anschrift: 20077
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Süd-Ari-Atoll > Huvahandhoo Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Huvahandhoo Island
Preisspanne pro Nacht: 646 € - 1.250 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Lily Beach Resort & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Expedia, Agoda, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Lily Beach Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Lily Beach Malediven
Lily Beach Resort Malediven
Lilly Beach
Lily Beach Hotelanlage & Spa
Lily Beach Resort And Spa
Lily Beach Hotel South Ari Atoll
Lily Beach Resort All Inclusive
Lily Beach Maldives

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Lily Beach Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.