Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Besser gehts nicht wenn mal mal dort ist” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Vakarufalhi Island Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Vakarufalhi Island Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Vakarufalhi Island Resort
4.5 von 5 Hotel   |     |  
Hotelausstattung
Zertifikat für Exzellenz 2014
Luzern
Top-Bewerter
99 Bewertungen 99 Bewertungen
66 Hotelbewertungen
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Besser gehts nicht wenn mal mal dort ist”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

Ein guter Freund hat uns das Vakarufalhi empfohlen. Darum haben wir auch hartnäckig mit Erfolg versucht, kurzfristig hier zu buchen. Doch buchen als Schweizer gar nicht einfach. Dank Internet könnte man ja heute relativ einfach die Preise vergleichen. Wir Schweizer sind es uns ja gewohnt, ein wenig mehr zu bezahlen. Beim ersten Tour-Anbieter FTT musste ich im Kleingedruckten feststellen, dass Personen mit schweizer Pass von diesen Angebot ausgeschlossen sind, wegen einer Exklusiv-Vereinbarung. Ok. Im Katalog ist es aber auch drinn. Habe ich leider erst relativ spät gemerkt, die Kredit-Karte war schon ready. Beim 2. Anbieter Jahn Reisen konnte ich dann buchen. Um auf Sicher zu gehen, habe ich mich noch telefonisch erkundigt. Die Reiseberaterin war sehr erstaunt von solchen Mafia-Methoden. 10 Tage ! nachdem ich das Geld überwiesen habe, kam die Absage von Jahn-Reisen. Angeblich wegen Ueberbuchung des Resorts. Hmmm. Ok fangen wir von vorne an. Dann bleibt nur noch Hotelplan Schweiz. Das sind auch die Partner von Hotelplan Italien, welche auf der Insel Miteigentümer sind. Diese haben dann auch fixe Kontingente. Welch interessante Vernetzung. So das war wirklich die einzige negative Erfahrung mit der Insel. Also liebe Schweizer, geht schön brav zu Helvetic-Tours buchen. Wir haben ohne Flug gebucht. Ein Stop-Over in Dubai mit Emirates ist erstens viel spannender, günstiger und vorallem mit einer der besten Airlines der Welt auch ein riesen Erlebnis (30 kg Gepäck in der Eco!). Emirates hat auch den schlausten Flugplan. Das heisst, man kommt früh morgens an und fliegt erst sehr spät Nachts raus. Das gab uns mehr Zeit auf der Insel. Mit dem Wasserflieger von TMA ist schon der Hinflug ein riesen Erlebnis. Der Aufpreis ab 20 Kg ist Neben-Sache, kann bei diesem Urlaub wohl nicht mehr ins Gewicht fallen. Der Flug ging etwa 40 Minuten. Die Sonne lacht einem entgegen und schon wird man aufs Boot geführt, welches uns in knapp 20 Minuten zur Insel gebracht hat. Der Manager begrüsst anscheinend jeden fast persönlich. Das fand ich extrem sympathisch. Da die Insel immer sehr ausgebucht ist, kann man auch bei früher Ankunft nicht zwingend früher einchecken. Am Nachmittag hatten wir dann den Water-Boungalow Nr. 223 bezogen. Wir waren sprachlos. Auf jeder anderen Insel hätte man für diese Qualität und Grösse das Doppelte bezahlt. Die Boungalows mit ungeraden Nrn. liegen Richtung offenes Meer / Riff, die Geraden gegen das Innen-Riff. Wir hatten die perekte Lage, um abends den Sonnenuntergang im Terassen-Bett anzuschauen. Mit dem direkten Einstieg ins Meer. Besser gehts wohl kaum. Man hat nebst dem Bett einen riesen Sonnen-Schirm. Auch Sonnen-Brand-Beschleuniger wie ich konnten den ganzen Tag "an der Sonne" liegen. Daneben hats auch 2 Sonnenliegen und eine Aussendusche. Das Zimmer ist einfach riesig. Wer mag, kann W-LAN kaufen. Ipad, Iphone alles funktioniert auf Anhieb. Ich würde ein kleines Abo nehmen, da man es immer wieder benutzen kann (Läuft nicht in einem Stück ab). Bei der Bar gibts Gratis W-Lan. Das Bett ist etwas hart, aber man gewöhnt sich daran. Alles ist super neu. Einach genial. Fast alle Gäste haben Voll-Pension. Das Buffet ist jeden Tag sehr lecker. Der italienische Chef-Koch hat es wirklich voll im Griff. Anscheinend verlässt er die Insel, sehr schade. Ok, vielleicht kann es bei einem 14-Täger ein wenig öde werden, aber wer italienisch mag, ist dort im Paradies. In der Bar könnte man auch Snacks gegen Bezahlung haben, aber bei dieser Küche war das nie nötig. Die Insel selber ist sehr klein. Das Hausriff ist über ein Steg zu erreichen. Wunderbar. Für uns als Taucher war es sogar genug. Man kann hier schnorchel bis zum Umfallen. Die Fisch-Vielfalt ist gigantisch. Tauchen ist hier echt überflüssig. Die Tauchschule hat uns überhaupt nicht überzeugt, aber diese werde ich separat bewerten. Am Abend ist nicht viel los. Aber es gibt jeden Abend was, Tauchvideoabend, Meeresbiologieabend, Band-Abend, sogar ein hauseigener DJ ist vor Ort. Ingesamt war es für uns der perfekte Malediven-Urlaub. Bei der Abreise mit Emirates muss man in Kauf nehmen, dass das letzte Wasserflugzeug ca. 16.00h fliegt und der Emirates Flieger erst ca. 23.00h am Abend. Wenn der neue Flughafen gebaut ist, ok. Aber im Moment hiess das unter dem Blech-Dach 6 Stunden die Zeit vetreiben. Dafür konnten wir noch fast den ganzen Tag schwimmen. Netterweise hat uns das Hotel kurz vor Abreise noch ein Zimmer zum Duschen gegeben. Super ! Wir kommen wieder, irgend wann.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

577 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    470
    80
    13
    6
    8
Bewertungen für
82
398
3
5
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (23)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2011

Traumurlauf auf den Malediven

Vakarufalhi ist ein wunderschönes Resort. Diese kleine Insel wird auch hohen Ansprüchen gerecht.

Die Küche war ausgezeichnet, abwechlungsreich und super lecker. Die Bedienung freundlich und zuvorkommend aber nicht aufdringlich. Wir wurden zum Captainsdinner eingeladen. Was wir sehr genossen haben. Es war ein lustiger und kulinarisch sensationeller Abend. Dem italienischen Chefkoch sei ein Lob für seine Meeresfrüchte-Lasagne auszusprechen.

Der Strandbungalow ist geschmackvoll eingerichtet. Wir haben uns erkundigt ob wir einmal eine Wasservilla besichtigen könnten. Dies wurde uns ohne Probleme gewährt. Danach haben wir uns zu einem Upgrad entschieden - einfach traumhaft. Sollte man sich für ein paar Nächte unbedingt leisten.

Das Ausriff bietet auch unerfahrenen Schnorchlern sehr viel und ist intakt. Der Strand ist sehr fein und man kann die Insel ohne Probleme umrunden. Die Inselumrundung bei einem gemütlichen Rundgang dauert ca. 15 Min.

Wir haben unseren Traumurlaub auf den Malediven in vollen Zügen genossen und werden wiederkommen.

Same place, same time, same table!

  • Aufenthalt November 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pratteln, Schweiz
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2011

Wir alle lechzen nach stressigen Arbeitstagen nach der idealen Erholung in den Ferien. So ging es jedenfalls uns. Vakarufalhi bietet Faszination pur. Schnorcheln am Hausriff, traumhafte Unterkunft (Wasserbungalo) und eine super Küche. Sicherlich sind Ferien auf den Malediven nicht die billigsten, aber in Vakanrufalhi stimmt das Preis- Leistungsverhältnis absolut. Wir werden bestimmt diese Reise wiederholen. Wir fühlten uns im Paradies, in einer anderen Welt. Eben Ferien!

Zimmertipp: Nach Möglichkeit ein Wasserbungalo buchen mit gerader Zimmernummer 202 - 220. Terrasse bietet das sc ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Solothurn, Schweiz
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2011

Wir waren Dank Last Minute in einem Wasserbungalow, und können das nur empfehlen.
Wobei wir das zum normalen Preis nie tun würden.
Darum würde ich immer last minute buchen, den es ist sonst recht teuer.
Auch die Strandbungalow sind schön, und direkt am Meer.
Die ganze Insel mit allem von A-Z sind empfehlenswert.
Das nennt man Ferien....
Mit Hotelplan hatten wir einen Top Reiseveranstalter.


Wir kommen wieder :-)

P.S aus Solothurn

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aarau, Schweiz
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2011

Wir waren bereits zum 2. Mal auf der Insel Vakarufalhi. Innert einem Jahr hat sich nichts verändert. Die Insel ist immer noch traumhaft schön. Neu hat es einen Gärtner, welcher Pflanzen und Kräuter hochzieht. Die Unterwasserwelt ist einzigartig schön. Das Personal ist hoch professionell. Wir würden sofort wieder auf Insel verreisen.

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hergiswil, Schweiz
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
132 "Hilfreich"-<br>Wertungen 132 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2011

Nach mehr als 33 erlebten Ferieninseln auf den Malediven, wurde Vakarufalhi nun meine neue Nr. 1, resp. 1b (nach Banyan Tree im Nord-Male-Atoll).
Wir waren schon auf den verschiedensten Inseln zw. 3 - 5 Sterne und von Halbpension bis all inkl. haben wir auch schon verschiedenste Sachen erlebt. Auf Vakarufalhi hatten wir VP Plus, was dort bedeutet dass man zu den Hauptmahlzeiten Wein und Bier im Glas, 0.5 l Wasser, Softdrinks gratis dazu bekam. Ausserdem bekommt man täglich pro Person eine Flasche 0.5 l Wasser gratis aufs Zimmer. Des weiteren gabs von 17h - 18h eine sogenannte "Tea Time" mit Gebäck und Sandwiches.

Da wir bereits vor einigen Jahren mal auf Vakarufalhi waren, nahm es uns natürlich sehr wunder, wie man denn alles umgebaut und renoviert hatte.

Wir hatten einen Beach Bungalow gebucht und bekamen sogar eines das wir uns gewünscht hatten (Bungi zw. 143 - 147). Für uns war es dann die Nr. 144. Und die war perfekt. Es war ein einzel stehendes Bungi mit maledivischem Bad hinten raus, einem sehr geräumigen Schlafraum und vor dem Bungi eine Holzterrasse mit 2 Stühlen und kleinem Tischchen und daneben einem Daybed. Absolut genial.
Von dort waren es dann nur ein paar wenige Schritte und wir standen zwischen Palmen bei unserem beiden Liegestühlen mit dicken Matratzen und dem grossem Sonnenschirm.
Von dort aus sahen wir dann rechter Hand zu den Wasserbungalows rüber und vor uns das glasklare, türkisbafarbene Wasser des indischen Ozeans. Ein Traum! Immer wieder!!

Ein absolutes Highlight der Insel ist aber eindeutig Riccardo und seine Küchen-Crew! Absolut fantastisch was er und seine Leute jeden Tag immer wieder neues zauberten. Und das bei einem Buffet das alles andere als gross aussieht. Aber die Auswahl war nichts desto trotz einfach genial! Am Mittag und Abend hatte es immer 2 Live-Kochstationen und am Mittag noch zusätzlich einen Pizza-Corner wo immer wieder versch. frisch gemachte Pizzen aufgeschnitten waren. Selbstverständlich gab es täglich Pasta auf die verschiedensten Arten und Weisen zubereitet, natürlich immer Curry-Gerichte, Reise, versch. zubereitete Kartoffelgerichte, Gemüse etc. und diese präsentiert nicht in den üblich "Buffet-Kübeln", sondern in sowas wie Steamerkessel, wo z.B. das Gemüse immer gleich schön knackig gekocht war. Wenn also mal was länger in diesen Kübeln blieb wa so garantiert, dass es nicht zerkochte, wie sonst an anderen Orten halt üblich. Wir waren/sind wirklich total begeistert was dort kulinarisch dend Gästengeboten wird.

Den einzigen Abstrich mache ich bei der Schlafqualität. Alle die zuhause auch ein Wasserbett ihr eigen nennen, wissen wovon ich spreche. Ohne dieses schläft es sich fast nirgends gut. Vorallem auf den Malediven. Das Bett war zwar schön gross, die Klima-Anlage hatte das Zimmer jeweils schön rudnter gekühlt bis wir vom Nachtessen zurück kamen und behielt die Kühle auch noch lange nach dem Abstellen - aber gegen Morgen hin einfach immer tierisch Rückenweh. Aber eben - nur wegen des fehlenden Wasserbettes. Ansonsten gibt's nix zu meckern.

Die gesamte Staff, inkl. T-Club welcher sich nun aber per Ende April von der Insel zurück zieht, waren immer äusserst zuvorkommend, hilfreich, freundlich. Überhaupt - eine tolle Crew. Geholfen hat dabei sicher auch, dass die versch. Mitglieder vom T-Club (Hotelplan Italien) die versch. Sprachen beherrschten. Wenn also jemand nicht ganz so gut englisch sprach, konnte er sich garantiert an jemanden vom T-Club wenden und diese halfen aus mit ital., deutsch, franz. etc.

Wir hoffen, dass sich dort im Grossen und Ganzen mit dem Rückzug des T-Club Italien nicht viel ändert - denn es wäre wirklich sehr schade.

Wir werden aber auf alle Fälle diese Insel gerne wieder mal besuchen.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2011

Schöne Malediveninsel mit tollem Hausriff, einem sehr netten und hilfsbereiten Animationsteam und sehr guter Küche sowie gutem Spa. Ausflüge und Getränke in der Bar überteuert.
Leider gibt es gravierende Mängel beim Wäschewechsel (fast täglich hatte man für mehrere Stunden weder ein einziges Handtuch bzw. Strandtuch), da im Resort bei Vollbelegung nicht genügend Wäsche vorhanden ist. Des weiteren gab es eklatante Fehler (in Höhe von ca. 400$) bei der Endabrechnung.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Vakarufalhi Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Vakarufalhi Island Resort

Anschrift:
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Süd-Ari-Atoll > Vakarufalhi Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Spa Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Vakarufalhi Island
Preisspanne pro Nacht: 434 € - 1.158 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Vakarufalhi Island Resort 4.5*
Anzahl der Zimmer: 75
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Expedia, Hotels.com, Agoda, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Vakarufalhi Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vakarufalhi Island Hotelanlage
Vakarufalhi Isl Hotel South Ari Atoll
Vakarufalhi Island Hotel South Ari Atoll
Hotel Vakarufalhi Island

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vakarufalhi Island Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.