Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erster Malediven-Urlaub - ein Traum.” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Fihalhohi Tourist Resort

Speichern Gespeichert
Fihalhohi Tourist Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Fihalhohi Tourist Resort
3.5 von 5 Resort   |     |  
Hotelausstattung
München
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erster Malediven-Urlaub - ein Traum.”
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2009

Vorneweg muss ich sagen: Malediven-Kenner haben an Fihalhohi ein paar Macken entdeckt. Das Restaurant, das relativ eng bestuhlt ist, die relativ große Anzahl von Bungalows, etc.

Wir waren das erste Mal auf den Malediven, hatten also keine Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Malediven-Inseln und fanden den Urlaub einfach nur traumhaft.

Unterkunft:
Die Bungalows sind einfach, aber gepflegt. Bei uns war einmal die Toilette verstopft - darum wurde sich aber sofort gekümmert. Da es auf Fihalhohi einstöckige und zweistöckige Bungalows gibt, hatten wir bereits vorab einen einstöckigen reserviert, um keine Nachbarn über oder unter uns zu haben. Das war sehr angenehm.

Essen:
Die 3x täglichen Buffets (Vollpension) sind sehr abwechslungsreich und wir haben uns immer das richtige gefunden. Ein besonderes Highlight war das Silvesterbuffet mit vielen frischen Fisch-Leckereien und einheimischen Spezialitäten.

Strand:
Als Taucher lagen wir relativ wenig am Strand rum. Die Zeit, die wir dort verbrachten, war aber sehr angenehm, der Strand fällt erst flach ab, so dass man schön ins Wasser gehen kann. Nach etwa 20-30 Metern beginnt dann das Riff, an dem man wunderbar schnorcheln kann.

Tauchen:
Das Tauchen auf Fihalhohi war hervorragend. Trotz extremer Strömungen zu unserer Reisezeit haben wir uns stets gut aufgehoben gefühlt. Schon das Hausriff ist mehrere Tauchgänge Wert, Ausflüge wie zum Ghuraidoo-Kanal machen den Tauchurlaub perfekt.

  • Aufenthalt Dezember 2008, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

654 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    267
    268
    78
    30
    11
Bewertungen für
94
440
13
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2009

Mein Mann und ich waren mit unserem 4 Jjährigen Sohn auf Fihalhohi und sind absolut begeistert. Ich bin selber Reiseverkehrskauffrau und bereits viel gereist, vor allem in Asien und quer durch alle Hotelkategorien.
Fihalhohi ist ein erstklassiges 3,5 Sterne Resort. Wir haben alles gefunden was wir erwartet haben. Palmen die bis ins Wasser wachsen, weisser Sandstrand, türkise Lagune und blaues Meer. Bunte Fische um einen herum wenn man ins Wasser eintaucht. Die Vielfalt an Fischen und anderen Meerestieren hat mich sehr beeindruckt.
Ich fand es sehr angenehm, dass das Hausriff direkt vom Strand aus zu erreichen ist, ohne erst mit einem Boot rausfahren zu müssen.
Die Bungalows liegen in einer gepflegten wunderschönen grünen Anlage. Obwohl die Standard Bungalows nicht auf dem neuesten Stand sind, sind sie sehr gepflegt. Wir hätten umziehen können, ohne Aufpreis, aber wir fanden sie schöner als die Comfort-Bungalows, Geschmackssache! Es gibt Bungalows mit und ohne Meerblick, wir hatten keinen, dafür wunderbare Kletterbäume für unseren Sohn vor der Tür.
Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und kinderlieb. Sobald es zu regnen anfing und wir waren gerade nicht in der Nähe unserer Liegen, wurden die Sachen direkt auf unsere Loggia geräumt, damit nichts nass werden konnte.
Es ist eine gute Lösung die Liegen mit den Nummern zu versehen die einem Bungalow zugeordnet sind, so gibt es keinen Kampf um Liegestühle.
Der Strand ist sehr abwechselungsreich, wobei man auf der einen Seite der Insel direkt mit der Liege im Wasser unter Palmen liegen kann und eine unendlich weite Lagune hat, ist auf der anderen Seite ein breiter Sandstrand und die Riffkante ganz nah und damit ideal zum Schnorcheln.
Das Essen war völlig in Ordnung, für jeden was dabei und immer genug vorhanden.
Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass alles ganz unkonventionell war, man konnte barfuß und im Strandkleid oder Shorts zum Essen gehen, ohne das es irgendjemand übertrieben hat.
Auch unserem Sohn hat es sehr gut gefallen, da unser Urlaub zum Teil in die Ferienzeit fiel und Fihalhohi auch für Familien bezahlbar ist gab es genügend Spielkameraden. Überall gibt es diese tollen Kletterbäume und Schaukeln, man kann von den Palmen, die ins Wasser ragen, ins Wasser springen. Abends gab es Unmengen von kleinen Krebsen am Strand mit denen die Kinder gespielt haben und tagsüber gingen sie auf Eidechsensuche. Die Insel hat auch einen kleinen Spielplatz aber der ist eher etwas für ganze kleine Kinder.
Bei uns gab es wenig Mücken, meine Schwester, die einen Monat früher da war hatte gar keine, sie konnte sogar bei offener Tür abends auf ihrer Veranda sitzen. Das hängt immer davon ab wie trocken oder wie feucht es gerade ist und natürlich auch wie rigeros die Inseln mit Pestiziden gegen Mücken eingenebelt werden.
Das es in tropischen Ländern in Räumen schon einmal muffig riecht, hat nichts mit Unsauberkeit oder schlechtem Lüften zu tun, das bringt die Feuchtigkeit mit sich. Alternativ brauchste in jedem Raum (auch im Bad) eine Klimaanlage, die 24 Stunden non stop voll läuft. Habe selber dort ein paar Jahre gelebt und bin ein Putzteufel.
Bei allem was man hier an Kritik liesst muss man wohl doch noch einmal daran erinnern: Hallo es ist eine 3,5 Sterne Insel! Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für die Malediven einfach super. Wir haben dort viele nette Miturlauber kennengelernt und alle waren genauso begeistert wie wir. Wir fahren auf jeden Fall wieder hin.
Enttäuscht war ich nur von dem, zum Teil, wirklich achtlosen Umgang mit den Korallen durch Miturlauber. Das Hotel sollte in jedem Zimmer große Aushänge machen, die über das Verhalten im Wasser aufklären.

  • Aufenthalt März 2009, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2009

Die Insel ist ein Paradies…!!!

Die Deluxe-Bungalows sind sehr komfortabel und sauber. Die neuesten Deluxe-Bungalows an der Inselostseite (Nr. 1-38) liegen am allerschönsten Strandabschnitt der Insel. Man sollte versuchen, sich vorab z.B. per E-Mail einen dieser Bungalows reservieren zu lassen, allerdings gibt es nie eine Garantie, dass dies auch klappt.

  • Aufenthalt September 2007
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Colombo
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. Oktober 2008

Eine schöne, grüne Bungalow Anlage mit Palmblättern bedeckten Dächern. Überall stehen dekorative, mit Wasser gefüllte Tongefässe.
Optisch schön, aber es gibt deswegen sehr viele Mücken!
Leider keine Moskitonetze in den Zimmern; die Türen müssen zu bleiben, sonst kein Schlaf.
Die Zimmer sind geräumig, sauber; die Betten groß und bequem, Kühlschrank/Safe vorhanden. Badezimmer wurde nur oberflächig gereinigt, aus dem Abfluß stank ein wenig.
Das Essen war gut (Büffet), obwohl als Fischgericht gab es 8 Tage lang nur Thunfisch. Sonst abwechslungsreich, mit italienischen Touch (Spaghetti, Pizza). Viele Italiener als Gäste, was sehr angenehm ist.
Ausflüge zum Schnorcheln (24,- $) müssen voraus bezahlt werden( man hat uns vom Schiff geholt), fanden wir etwas merkwürdig. Der Korallen Garten direkt um die Insel hat uns ein bisschen enttäuscht; sehr schlechte Sicht (Sand), teilweise starke Strömung. Die russische Gäste beim Schnorcheln stets ohne Flossen, trampeln über die übrig gebliebene Korallen. Das Personal übersieht das .
Barfuß gehen nur unter Vorbehalt; überall am Ufer liegen scharfe Korallen Stücke, im Bereich hinter der Tauchschule auch alte Dosen, Glasscherben.
Das gesamte Müll wird auf der Insel verbrannt, das riecht man.
Täglich Unterhaltung an der Bar; Karaoke, Coconut-Show, Bingo, Live- Musik.
Das Service im Hotel OK, dafür in Male am Flughafen zuerst kein Empfang, danach sehr kurz angebunden und ziemlich arrogant.

  • Zufrieden mit — Zimmergröße, Essen, Unterhaltung
  • Unzufrieden mit: — Fehlende Moskitonetze, Empfang am Flughafen, schlechter Zustand des Hausriffes
  • Aufenthalt Oktober 2008, Paar
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2008

Mit dem Speedboot erreicht man die Insel vom Flughafen aus in ca. 50 Min. Fihalhohi ist herrlich grün, die Vegetation ist üppig - so stellt man sich das Paradies vor.
Es gibt drei Zimmerkategorien (Standard, Comfort und Wasserbungalow). Wir hatten einen Comfort-Bungalow gebucht. Diese sind meist doppelstöckig. Wir waren auf der deutlich schöneren Nordseite der Insel in Bungi Nr. 38 untergebracht.
Zu jedem Zimmer gehören zwei nummerierte Liegen, die man nach Belieben auf der Insel aufstellen kann.
Unser Bungi war sehr dunkel, das Bad war recht ungepflegt, es roch nach Urin. Die Klimaanlage war sehr laut, so dass wir sie nachts ausschalten mussten. Im Bad hatten wir außerdem regelmäßig eine Ameisen-Invasion, auch einzelne Kakerlaken haben wir gesichtet.
Wir haben dann ein Upgrade auf Wasserbungalow gemacht, das war ein wirkliches Aha-Erlebnis, diese sind nämlich wirklich toll! Vom Bungalow aus konnte man über einen Einstieg an der Terrasse direkt ins Meer und zum Hausriff schwimmen.
Hier haben wir viel Fisch gesehen, auch Muränen, Schildkröten und Rochen.
Das Essen war lecker, wenn auch oft nur lauwarm. Besonders das Obst zum Nachtisch war sehr abwechslungsreich.
Die Tauchbasis ist sehr nett und professionell, das Preisniveau für Maledivische Verhältnisse in Ordnung. Nitrox gegen Aufpreis.

Tipp: Sonnenuntergang oder romantischen Abend in der Blue Lagoon Bar bei einem schönen Cocktail genießen. Romantik pur :)

  • Zufrieden mit — Meer, Strand, Wasserbungalow
  • Unzufrieden mit: — Sauberkeit, Comfort-Bungalow
  • Aufenthalt Juni 2008, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2008

Hotel: --> Gästestruktur: 50% Deutsch, 25% Engländer, 15% Italiener, 10% Österreicher & Schweizer.
Kinder: Für Kinder gibt es unserer Meinung nach sicherlich bessere Ziele
Speedboat: Transferzeit 45 Min --> nach einem kurzen Schauer nach der Ankunft war das Meer sehr aufgewühlt. Die ersten 15 Min waren "sehr lustig" ... dann beruhigte sich das Meer. Die Fahrt zur Insel geht sehr schnell vorbei.
Ausflugsmöglichkeiten: Keine genutzt, jedoch wird recht viel angeboten. Laut einem befreundeten Pärchens können diese nicht empfohlen werden (Nachtfischen, Inselhopping)
Service: Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich. Einige wenige sprechen sogar deutsch.
Arzt: Wir mussten aufgrund von zwei Kleinigkeiten die Inselapotheke besuchen, die bei kleineren Blessuren gerne weiterhilft. Kosten dafür: was man geben möchte.
Tipp: Unbedingt starken Mückenschütz mitnehmen. Ohrstöpsel sind auch Pflicht --> sonst rauben die Moskitos einem den Schlaf.
Essen: Absoluter Plus Punkt dieser Insel. Das Essen ist für eine 3, 5 Sterne Insel wirklich sehr gut --> locker 4 Sterne Niveau.
Ich selbst ernähre mich vegetarisch & es gab wirklich immer was gutes zur Auswahl. Wir haben Vollpension gebucht & es nicht bereut.
Gerade der Zeitabstand vom Frühstück (bis 9. 30h) bis zum Abendessen (ab 19. 30h) ist bei HP sehr lang.
Das Essen ist mittags fast in identischer Qualität wie abends, nur das Frühstück konnten wir nach 14 Tagen nicht mehr sehen :-)
Bars: Der Strand an der Blue Lagoon Bar ist fast verschwunden. Wenn die Flut nicht zu stark ist kann man dort trotzdem einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen.
Sport: Es werden einige Dinge angeboten. Tischtennis & Badminton haben wir genutzt --> die Gerätschaften können dafür kostenlos am Empfang gemietet werden. Nur Billiard kostet Geld.
Unterhaltung: Am Abend werden täglich wechselnd verschiedene Animationen angeboten. u. a. Karaoke, Disco etc. --> wir waren an keinem Abend vor Ort, das musste echt nicht sein.
An einem Abend wurde Formel 1 gezeigt --> das war der einzige Abend denen wir in der Fishermans Bar verbracht haben.
Wir hatten einen Classic Bungalow gebucht.
Die Vorteile: beste Lage auf der Insel (direkt am schönen breiten Sandstrand), grösserer Bungalow als Comfort, schönere Terrasse, kein Doppelstock (das war unser Buchungsgrund)
Nachteile: Abgewohnt, Klimaanlage + 10 Dollar pro Tag (ohne geht es wirklich nicht), es riecht (gerade zu Beginn des Aufenthalts) sehr muffig --> allgemein muss ich sagen "es ist eine dringende Renovierung notwendig".
Die Comfort Bungalows sind leider nichts für uns --> zu 80% Doppelstöckig.
Die Wasserbungalows sehen von außen toll aus --> eigener Balkon etc., sind jedoch auch ziemlich teuer.
Allgemein: Leider liegen die Bungalows zu 80% nicht direkt am Meer. So blickt man aus den Bungalows meistens immer auf Palmen. Fußweg zum Meer bzw. Strand -->10-20 Meter. Uns hat das weniger gestört.
Empfehlung: Der Spa Bereich ist sehr gut.
Fazit: Ich denke das Hotel kann die günstigen Preise nur aufgrund der hohen Bettenanzahl auf der Insel anbieten. In der Hauptreisezeit wird es sicherlich sehr voll auf der Insel u.a. sitzt man dann evtl. mit einem fremden Paar an einem Tisch.
Auch das die Insel nur noch eine schöne breite Strandseite hat & es dort zum Teil sehr voll wird, ist für viele Malediven Urlauber abschreckend --> zurecht. Wir würden die Insel nicht noch einmal besuchen, trotzdem würden wir sie weiterempfehlen, weil Preis Leistung absolut stimmt. Schön das es solche (bezahlbaren) Inseln ohne viel Luxus noch gibt, aber das soll sich leider in Zukunft ändern.

  • Aufenthalt Juni 2007, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Fihalhohi Tourist Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Fihalhohi Tourist Resort

Anschrift:
Lage: Malediven > Kaafu > Süd-Male-Atoll > Fihalhohi Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Fihalhohi Island
Preisspanne pro Nacht: 129 € - 463 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Fihalhohi Tourist Resort 3.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Agoda, ab-in-den-urlaub, Weg, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Fihalhohi Tourist Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Fihalhohi Tourist Hotelanlage
Fihalhohi Tourist Hotel South Male Atoll
Hotel Fihalhohi Tourist

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Fihalhohi Tourist Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.