Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ruhe zu Zweit” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort

Speichern Gespeichert
NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort
5.0 von 5 Resort   |     |  
Hotelausstattung
Linz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
“Ruhe zu Zweit”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2013

Ich denke auf den Malediven gibt es viele Ressorts die ausgezeichnet sind aber ich denke diese sind noch zu topen. Niyama per aquum ist wohl das schönste das es gibt. Nicht nur dass diese Insel weit Weg von anderen touristischen Atollen liegt, was einem das absolute Gefühl der einsamen Insel vermittelt, sondern auch dass das hier tätige Personal einen persönlichen Service bietet der einzigartig ist. Nur kurz seien die arbeitsame und umtriebige Ani, der stets nette und umsichtige Dimitri als Weinkenner erwähnt. Die Küche IST the top, und etwas was ich denke nur hier gibt ' Edge, haben selten auf Haubenniveau mitten im indischen Ozean gespeist in einem der wohl schönsten Restaurants, Miguel Danke für die hervorragende Weinbegleitung.
Alles in allem waren schon auf vielen der schönsten Plätze aber wer RUHE, GENUSS UND HERZLICHKEIT SUCHT ist hier bestens aufgehoben.

Zimmertipp: Villa Beach mit Pool Nr. 14, 15... Water Villa 53, perfekt zum Schnorcheln
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NiyamaGM, General Manager von NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Oktober 2013
Mit Google übersetzen
Dear Caterina

Thank you so much for posting such a wonderful review on Niyama, so shortly after your departure early yesterday morning.

It was wonderful meeting Andreas and yourself during your stay with us and I am delighted to hear that you had such a great time. I have shared your feedback with the team, particularly Ani, Dimitri and Miguel.

I look forward to having you back with us, hopefully in March as planned!

Best regards

Nigel

Nigel Pace
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

212 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    173
    25
    12
    1
    1
Bewertungen für
35
143
4
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2013

Wir waren schon 9x auf den Malediven.
Niyama war das Beste was wir je erlebt haben.
Klasse Team, unglaublich bemühtes Management : Nigel, Pace / Jihad - es hätte nicht besser sein können !
Hier wurde mal geschrieben, dass das "Schnakenproblem nicht im Griff sei". Hier gibt es aktuell nicht mehr "Schnaken" als anderswo auf den Malediven.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NiyamaGM, General Manager von NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 31. August 2013
Mit Google übersetzen
Dear Niyama Guest

Thank you so much for posting a review about your stay at Niyama. Your kind words of praise are truly appreciated and these have been shared with the team.

I do look forward to having you back with us in the near future.

Kind regards

Nigel

Nigel Pace
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2013

Wir waren im Mai für 2 Wochen auf Niyama zur Silberhochzeit.
Das war der 4te Aufenthalt auf den Malediven verteilt über 10 Jahre.

Nachdem sich unsere Anreise leider einen Tag verzögert hat weil es so schlechtes Wetter war das man ein Uboot gebraucht hätte um nach Niyama zu kommen haben wir 13 sehr schöne Tage auf Niyama verbracht.

Wir hatten einen "normalen" Strandbungalow gebucht. Diese sind auf der Südost Seite der Insel und lagen somit im Windschatten der Insel. Da es in den ersten Tagen zunächst etwas regnerisch war (und wer die Malediven kennt weiss dass hier der Regen nicht nur senkrecht fällt) war das super, denn wir konnten auf der überdachten Terasse sitzen.
Der Bungalow ist ausreichend gross und gut ausgestattet. Die Minibar besteht aus einem sehr gut gefüllten grossen Kühlschrank der nbis zum Rand mit allem möglichen vollgestopft ist. Negativ - die Preise sind ziemlich saftig. Dafür gabs jeden Tag soviel Nespresso Kapseln wie wir wollten und Eis aus der Inseleigenen Herstellung -- sehr lecker. Wasser gabs auch gratis soviel man wollte. Wir haben uns auch einen DVD Player ausgeliehen, das Bose Sound System hat dazu einen Ipod Dock.
Zu den Posts die über klebrige Böden oder Schmutz und Ameisen meckern-- wenn ich die Klimaanlage, die übrigens sehr effizient und unauffällig funktioniert, auf eiskalt einstelle und dann die Terassentür aufreisse dann beschlägt der Boden nun mal und ist feucht und klebrig! Und wenn ich meine Kuchenkrümelteller im Zimmer rumstehen lasse dann locke ich natürlich Ameisen an. Mit am Hausverstand an die Sachen rangegangen und alles ist gut. Wir waren jedenfalls sehr zufrieden und unser Roomboy Gadir kam zweimal täglich zum saubermachen. Danke nochmal an Gadir!
Das Bett war übrigens sehr komfortabel!!

Nach Schlafen kommt Essen.
Wir waren fast ausschliesslich im Epicure, dem Hauptrestaurant. Das Buffet wechselt täglich die Stilrichtung und die Auswahl ist gross und die Qualität ausgezeichnet. Auch Extrawünsche werden gerne erfüllt, man muss nur nett fragen.
Wir waren einmal im Tribal, hier gibst gegrilltes und gekochtes. Leicht Afrikanisch und Südamerikanisch angehaucht. Nicht ganz preisgünstig aber sehr gut.
Dann waren wir einmal im Edge, dem Feinschmeckerrestaurant. Hier kommt man nur mit dem Boot hin, der Unterwassernachtclub Subsix ist auch hier.
Das Essen war zwar sehr lecker aber......Satt werden ist anders und die Preise sind überzogen. Okay, alles muss hier eingeflogen werden. Aber für ein winziges Schälchen Reisbeilage 16 USD zu nehmen ist Nepp! Sorry Nigel by all fairness!
Ich hab dann auch gemeckert und noch eins gratis bekommen. Ich würde nicht mehr ins Edge gehen.
Im Subsix waren wir auch. Klar, erster Unterwassernachtclub der Welt. Da sitzen dann lauter chinesische Honeymooner drin die grade mal volljährig geworden sind. Einmal hat gereicht.

Wir waren dann auch ein paar mal tauchen. Die Tauchbasis ist topausgestattet. Wr waren meist nur zu zweit zum tauchen draussen...Chinesen sind froh wenn sie schwimmen können. De Tauchplätze sind nicht weit weg und die Crew auf dem Boot war klasse. Man musste sich um nix kümmern, anrödeln und reinhüpfen, fertig. Nach dem Tauchgang gabs Fruchtspiesse und !Lavazza Espresso!

Auch das Spa haben wir natürlich besucht. Unsere Therapisten waren aus Indonesien und haben Ihren Job sehr gut gemacht.

Generell ist alles auf der Insel etwas teuer, aber ich denke dass ist der Tribut den man zahlen muss.

Negativ-- an einigen Stellen ist bereits ein deutlicher Verfall erkennbar. Ich denke dies ist dem tropischen Klima geschuldet aber auch einfachen Baumängeln. So blättert die Aussenfarbe an einigen Stellen schon ab und unser Terassendach war undicht. Es werden aber laufend Renovierungsarbeiten ausgeführt.

Gesamtfazit--sehr empfehlenswert!

Aufenthalt Mai 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Gastein
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2013

Die Anreise ist wohl etwas mühsam. Europa-Dubai-Male; Wasserflugzeug zum Atoll, aber ab Male ist man in Niyama-Händen. Eigene Lounge zum Erfrischen und akklimatisieren. Der Flug mit dem Wasserflugzeug gehört dann bereits zum Urlaub - sightseeing.
Vom Anlegesteg an, begleitet von einer netten Hostess die einem die Insel erklärt und den Oceanfront-Bungalow ebenso. Der hat mit Terrasse 180 m² und bedarf einer Erklärung.
Auf der Insel ist sonst nicht. Pool, Restaurants, Bungalow und trotz ca. 140 Personen, sieht man außer zu den Mahlzeit vielleicht 20 %.
Der Bungalow ist tadellos, riesen Bad, die Duschen und das WC sind außen, die Badewanne riesig, brauchten wir aber nicht, wir nahmen die wirklich große Badewanne. Über die Terrasse, am privaten Pool vorbei, die Treppe runter und rein ins Meer.
Die Maxibar ist mit allem bestückt was man braucht um 2 Tage nicht aus dem Haus zu gehen und für langweilige Stunden, sollten diese aufkommen, gibt es ein top modernes Media-System.
Das Beste war aber, Aufwachen, per Knopfdruck öffnet sich der Vorhang und man genießt, eine grandiose Aussicht.
Um der Langeweile zu entfliehen gingen wir 2-mal Wellenreiten. Die Jungs waren super lieb und versuchten uns zu helfen, aber wir wurden durch und durchgespült. Getröstet wurden wir von 100 Delphinen die uns bei der Zodiak-Rückfahrt ihre schönsten Pirouetten zeigten.
Das Frühstück war sensationell. Von Gebäck zu Sushi, Dim-Sum zu Eierspeis,...alles und noch mehr. Abendessen ebenso. Das Service hing etwas hinter der Küche, aber das ist Jammern auf hohem Niveau, alle freundlich, Buffets immer sensationell, viele live-cooking-Station und das obwohl ich kein Buffet-Fan bin. Afrikanisches Restaurant „Tribal“ haben wir deshalb auch nicht probiert.
Einmal machten wir die Überfahrt zum "Edge", ist eine Fahrt wert. Tolle Bar. Das Restaurant ist toll, auch freundlich aber einfach etwas über meiner Preisschmerzgrenze. Der Nightclub "nett", aber dafür gibt es hier einfach zu wenig Partyleute.
Schnorcheln innerhalb des Atolls nicht besonders, da trüberes Wasser und weniger Fische. Wir sind in Eigenregie über das Riff geklettert (nicht so empfehlenswert, dafür gibt es Boote) und 1 Minute nach dem Riff im Wasser und schon ging es los: Schildkröten begrüßten uns, gefolgt von vielen bunten Fischen und natürlich Haien. Riffhaie nicht zu groß aber zum tief Luft holen "die tun nichts, die wollen nur spielen" ;-) ungefährlich, ebenso wie die Adlerrochen.

Alles in allem eine Reise wert. Sensationelle Eindrücke, super Erholung.
Der Hacken ist dann doch der Preis, aber wenn man es sich leisten kann, dann ist es das Niyama allemal wert!

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Wir als" Viel-Urlauber" waren das erste Mal auf den Malediven. Alles was man vorher gehört hatte war ja schon traumhaft, aber wenn man dann erstmal selbst da war und diesen unglaublich schönen Fleck Erde sieht, ist man sofort verliebt.Nach der Ankunft auf Male sind wir per Wasserflugzeug ca. 40 min. zum Ziel geflogen. Die Landung war samft, das Personal incl. Hotelmanager haben uns (ca. 14 Personen) nett empfangen und die reibungslose Übergabe des "Wohlfühl" Bungalows fanden wir sehr angenehm. Alles im Allen kann man den anderen Berichten für dieses Resort nur zustimmen, alles perfekt!!!!Den Hotelmanager und Yusuf möchten wir besonders lobend erwähnen, alle machbaren Wünsche, die wir hatte wurden uns erfüllt, immer mit sehr viel Freundlichkeit und eine große Portion Sebstverständlichkeit.Die Freundlichkeit des Personals war überall gegenwärtig, morgens beim Frühstücken wurde man schon mit einem ehrlichen Lächeln empfangen. Die Moskitoplage(wurde in einem Bericht moniert) war bei uns nicht mehr zu spüren. Als besonderes Highlight war das Übersetzten mit dem Hotelboot zum Wasserrestaurant Edge, in traumhafter Lage inmitten des Indischen Ozeans.Dort kann man tolle Sonnenuntergänge mit einem frisch gepressten Mangosaft oder leckeren Cocktail und leckeres Essen genießen bei Lounge music genießen. Wir konnten außerdem noch das für uns absolute TOP-EVENT genießen: Die Sandbank für einen Abend mit leckerem Dinner, zubereitet direkt vom Weber Grill und serviert von, natürlich sehr freundlichem Personal. Es war unglaublich.Wir kommen wieder!

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wietzendorf, Deutschland
Top-Bewerter
86 Bewertungen 86 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
42 "Hilfreich"-<br>Wertungen 42 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2013

Dies ein nagelneues Ressort , vom allerfeinsten. Die Ausgewogenheit der Luxus und das alles neu ist trägt zu einem entspannenden Urlaub bei. Wer hier nicht auf seine kosten und seine Wünsche erfüllt ist selber Schuld. Sport - schwimmen- tauchen - relaxen auf höchstem niveau.
Die Mitarbeiter sind Top geschult und ausgebildet. Die Unterkünfte sind oberstes Level. Essen und trinken Wasedas Herz begehrt. Privat breakfast auf einer Sandbank oder Abendessen kein Problem. Ein Ausflug mit dem Schiff in den Sonnenuntergang kein Problem.
Wir kommen auf jeden fall wieder.

  • Aufenthalt Mai 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Innsbruck, Österreich
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2013

Das Lifestyle Ressort befindet sich im bisher wenig erschlossenen Dhaalu Atoll ca.180 km südlich von Malé, der Transfer dauert ca. 50 Minuten mit dem Wasserflugzeug. Die Insel ist wunderschön und alles ist sehr neu und sehr gepflegt.
Ein ganz kleines Manko ist die Moskitoplage, diese haben sie dort - trotz täglichen Sprühens leider noch nicht wirklich im Griff. Der dortige Spruch: "you can´t win against nature" stimmt nur bedingt, denn alle anderen Ressorts die wir kennen gelernt haben, waren bei den Moskitos deutlich erfolgreicher aber nur dort - das ist auch unsere einzige Kritik: Jammern auf höchstem Niveau. Dieses moderne, wunderschöne Lifestyle-Resort der "Per Aquum"-Gruppe hat im März 2012 seine Pforte geöffnet und meine Frau und Ich haben dort Anfang November unseren 14. Maledivenurlaub seit 1998 verbracht. Viele Male waren wir zu viert mit unseren beiden Kindern und einige Male wieder zu zweit als "honeymooner" unterwegs: Hilton Rangali (Top für Familien mit Kindern/Jugendlichen und Pärchen), Four Seasons Resorts Kuda Huraa und Landaa Giraavaru mehrmals (für mich ist die Four Seasons Kette genial, sicher die mit Abstand beste Dienstleistung weit und breit!) Hilton Irufushi (Top mit Kindern/Jugendlichen sehr zu empfehlen, wir fanden dort das mit Abstand beste Preis/Leistungsverhältnis für Familien mit Kindern/Jugendlichen, wenn man mit den Kids einen zweiten Bungalow benötigt sicher nicht ganz unwichtig! ), One and Only, Banyan tree, Anantara Kihava Villas, Huvafen fushi by per Aquum , alle Top und sehr zu empfehlen. Von sehr freundlichen und sehr hilfsbereiten Mitarbeitern haben wir vor Ort erfahren, dass ein 500 m weit von der Insel entferntes Restaurant mit der 1. Unterwasserdisco auf den Malediven (Unterwasserrestaurants auf Rangali und Kihava müssen sich jetzt hinten anstellen!) erst seit Juli im Betrieb ist. Auf die Malediven fahren wir wegen der Ruhe - endlich einmal Zeit mehrere Bücher auf einmal zu lesen, dem tollen Essen, Kombination aus Luxus und Barfußfeeling, dem 29°C warmen Wasser (auch in 30 m Tiefe), den wunderschönen Stränden mit unglaublich netten Menschen, authentisches Robinson Crusoe feeling, wo findet man so etwas weltweit einzigartiges denn sonst noch? Und: Taucher aufgepasst, der wirklich einzigartigen bunten, sauberen Unterwasserwelt. Mit der bisher 1. und einzigen Unterwasserdisco hat man eine zusätzliche Alternative für die ruhigen Abende geschaffen. Gerade wenn man länger als eine Woche auf den Malediven ist, freut man sich über ein wenig Unterhaltung am Abend, aber nur am Abend und nur wenn man das auch will oder gerade Lust drauf hat. Wir waren in den 9 Tagen auch nur 3 x dort, allein die Fahrt dorthin mit dem Boot (ca. 500 m Außerhalb der Lagune) unter dem Sternenhimmel war ein echtes Erlebnis und die Bar oben und die Disko Unterwasser mit internationalem DJ auch für Mittvierziger wie uns eine willkommene Abwechslung.


Ob im schwimmenden Überwasser-Restaurant oder mit einem Cocktail am Strand: Sechs Restaurants und Bars verwöhnen die Gäste mit Spezialitäten und kühlen Drinks.
„Epicure“ – Á-la-carte-Restaurant mit internationaler Küche auf Top Niveau, ein großes Danke an Küchenchef Mauricio!
„The Deli“ – Kleinigkeiten für zwischendurch haben wir nicht in Anspruch genommen.
„Tribal“ – Á-la-carte-Restaurant mit gegrilltem vom Holzkohleofen sehr gute Qualität.
„Edge“ – Das Restaurant treibt auf dem offenen Ozean und ist nur mit dem Boot erreichbar. Frische Fischgerichte und diverse Weine (sehr viele Top Weine auch Glasweise !). Konzept: "fine dining" mit niedergar-temperatur Methode und ein wenig molekular Küche, das Essen dort fanden wir nicht ganz so gut. Küchenchef Maurico dem wir dies aber nur nach dem er uns um unsere Meinung fragte mitteilten, sagte nur: "Das Konzept wird in Zukunft geändert " Anscheinend waren wir mit unserer Meinung nicht die einzigen. Die Location ist auf jeden Fall ein Traum!

„Dune“ - Die Strandbar lädt zu Cocktails und sagenhaft schönen Sonnenuntergängen ein.
„Subsix"– Unterwasser-Club mit DJ - geniale Idee


Das Fitness Studio „PUMP“ steht Gästen rund um die Uhr offen. Es gibt viele Sportmöglichkeiten, wie Beach-Volleyball, Tischtennis, Yoga, Schnorcheln und Kajakfahren.
Ein Hausriff befindet sich der Insel vorgelagert. Die passende Ausrüstung kann man in der PADI Tauchschule „Float“ ausleihen. Die Biologen des hoteleigenen Korallenschutzprogramms „Marine Biology Lab“ züchten und schützen die empfindlichen Nesseltiere. Das „Lime Spa“ ist 24 Stunden -laut Eigenwerbung geöffnet - wer braucht mitten in der Nacht eine Massage?? Kurzfristig haben wir leider keine Termine bekommen. 4 Anwendungen haben wir gebucht alle waren Top und die Mitarbeiter waren sehr kompetent und sehr freundlich. Der SPA ist klein und fein ! Mehr Flexibilität bei kurzfristigen Terminen - den wer will schon alle Termine Tage im voraus buchen, dies wäre unser Vorschlag würde mehr Sinn machen.

Zimmertipp: Die Beach Bungalows auf der Ostseite sind schöner und ab der Nr.8 - 15 sehr zu empfehlen, 1 - 7 hab ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Suchen Sie immer noch nach einem Hotel?
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Olhuveli Island.
Vilu Reef Beach & Spa Resort 4.5 von 5 Sternen 370 Bewertungen Angsana Velavaru 4.5 von 5 Sternen 480 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Alle 2 Hotels in Olhuveli Island, nach Beliebtheit sortiert

Sie waren bereits im NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort

Anschrift:
Lage: Malediven > Kaafu > Süd-Male-Atoll > Olhuveli Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Olhuveli Island
Preisspanne pro Nacht: 584 € - 1.869 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Travelocity, Booking.com, Hotels.com, Orbitz, Splendia, Despegar.com, BookingOdigeoWL, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie NIYAMA Maldives, a Per AQUUM Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.