Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Urlaub macht hier wirklich große Freude” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Constance Moofushi

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Constance Moofushi gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Constance Moofushi
5.0 von 5 Resort   |   20026   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Urlaub macht hier wirklich große Freude”
5 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Tagen NEU

Hier macht der Urlaub große Freude. Sehr schöne Kulisse, freundlicher Service, sehr gutes Essen, tolle Tauchbasis, super Tauchspots und eine sehr entspannte Atmosphäre.
Wir kommen wieder und das schon hoffentlich bald.

  • Aufenthalt November 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

802 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    724
    61
    12
    5
    0
Bewertungen für
114
568
10
2
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (14)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Tagen NEU

Unsere 11. Insel auf den Malediven und eine positive Überraschung. Waren wir zuerst skeptisch was All incl betrifft wurden wir hier eines Besseren belehrt. Sehr gutes und abwechslungsreiches
Essen in Buffetform, hochwertige Weine bis zu Getränken an der Bar und im Zimmer.

"Durchmischtes" und angenehmes Publikum - legere Stimmung und auch nette Abendunterhaltung mit DJ in der Bar .

die Insel selbst ist wunderschön - herrliche Lagune zum Schwimmen und auch für nicht so geübte Schnorchler mit leicht zugängigem und schönem Hausriff ideal.

Bungalows am Strand nicht sehr groß aber durchdacht eingerichtet - einziger Minuspunkt der
schon etwas "angegriffene" und nicht sehr hygienische Holzboden in der Außendusche.

Ansonsten nichts zu kritisieren - im Gegenteil haben uns sehr wohlgefühlt - hoher Servicelevel und freundliches Personal!

  • Aufenthalt November 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Mein Sohn (18) und ich verbrachten wunderbare 14 Tage auf Moofushi. Kaum waren wir in Malé gelandet, wurde alles für uns organisiert. Bis unser Wasserflugzeug startklar war, wurden wir mit Getränken, Frühstück etc.in der Constance Lounge verwöhnt. So wurden wir dann ca. eine Stunde später auch herzlich begrüßt auf unserer Trauminsel. Wir bewohnten einen fantastisch gelegenen Wasser-Bungalow mit Sunset View (Nr. 45). Wir konnten von dort direkt schwimmen oder schnorcheln, und das Hausriff war greifbar nah. Das Moofushi-Team war überaus freundlich, zuvorkommend und realisierte jeden Extra-Wunsch, wie z.B. frisch gepresste Säfte, die nicht auf der Karte standen oder ein Lunch außerhalb der vorgegebenen Zeiten. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich. Der Spa-Bereich war "Genuss Pur"; Massagen, die uns superlativ entspannten. Die Exkursionen waren gut organisiert und wir konnten eintauchen in eine farbenfrohe Unterwasswerwelt; sehr gut geschultes Diver-Team. Wer ein Luxusresort sucht, bei dem es ein All-Inclusive Paket gibt, trifft hier zu "100 Prozent ins Schwarze"! Es war eine traumhafte Reise. Shukuriya, danke,thanks, gracias, merci an das komplette, wunderbare Moofushi-Team. Wir kommen wieder in "das kleine Paradies". Vorallem möchte ich mich bei unserem sehr kompetenten und sehr freundlichen Reise-Spezialisten "TrauminselReisen" für die professionelle Beratung bedanken.

  • Aufenthalt Oktober 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ludwigshafen, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Wir waren vom 30.10.2014- 13.11.2014 mit unserer fast 9 Monat alten Tochter auf Moofushi. Über die Insel an sich wurde, denken wir, schon alles gesagt. Wir hatten wunderschöne 14 Nächte auf der Insel und werden mit Sicherheit wiederkommen. Besonders möchten wir uns bei Shaukath, Azeem, KD, Adam, Rahman, Caitlin (ihr macht alle einen super Job) und Miklios (herzlichen Dank für den Blick in die Küche) für ihre Herzlichkeit und Freundlichkeit bedanken.

Etwas gestört hat uns, dass der Roomservice halb volle Flaschen oder Gläser entfernt hat.

Auch die ein- oder anderen Gäste waren sehr seltsam (hierfür kann das Hotel ja nichts) und auch das Verhalten mancher (asiatischer) Gäste lässt zu wünschen übrig (bspw. Badekleidung im Restaurant, unangemessene Kleidung und unangemessenes Verhalten generell). Bezüglich der unangemessenen Bekleidung müsste von Seiten des Managementes mehr getan werden.

Alles in Allem, eine sehr schöne Insel mit hervorragendem Personal und sehr schönen Schnorchelplätzen.

  • Aufenthalt November 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wels, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Wir verbrachten vom 23.9.-8.10. auf Constance Moofushi den schönsten Maledivenurlaub (wir waren bereits 3x in diesem Paradies) und zugleich unsere Traumflitterwochen. Bereits am Flughafen wurden wir herzlich empfangen. Anschließend fuhren wir mit einem privaten – gut klimatisierten und duftenden – Kleinbus zur eigenen Lounge, wo wir auch total herzlich begrüßt wurden. Nach dem langen Flug konnten wir dort bereits ein Frühstück zu uns nehmen und ganz nebenbei bereits einchecken ehe wir eine knappe Stunde später bereits im Wasserflugzeug saßen. Unseren Strandbungi konnten wir zwar erst gegen 14 Uhr beziehen, dennoch war die Wartezeit von ca. 3 Stunden überhaupt kein Problem. Uns wurde angeboten, einen Extrabungi zu nutzen, wo wir uns umziehen und somit gleich baden gehen konnten. Wir entschieden uns aber für einen guten Kaffee (mit leckeren Schokocookie) und ein Glässchen Prosecco an der Mainbar mit perfektem Blick auf die malerische Kulisse. Außerdem bekamen wir einen Inselrundgang angeboten, welcher bei der Größe der Insel aber schnell vorbei war  Dann wurden wir ins unseren Strandbungi (Nr. 11) gebracht. Bei der Beschreibung des Bungi können wir uns nur den bereits getätigten Rezessionen anschließen…unbeschreiblich schön, sehr durchdacht und elegant eingerichtet aber in keinster Weise aufdringlich! Wir fühlten uns von Beginn an sehr wohl. Auch der nette Gruß von Herrn Hoffmeister (übrigens ein wirklich netter Kerl, den wir auch kennen lernen durften) und seinem Team (eine Flasche gekühlter Sekt mit frischen Früchten sowie ein persönlicher Brief) fanden wir toll. Zudem fanden wir unseren Bungi stets aufgeräumt und sauber vor (es wurde mindestens 2x/Tag gereinigt und die Minibar nachgefüllt) – ein herzliches Dankeschön nochmal an Ali Shiham! Naja und was sollen wir jetzt noch schreiben? Es war alles so perfekt…angefangen vom ausgezeichneten Essen (Main Restaurant, die Totem Bar „Snacks“, Alizee Restaurant) bis hin zu den dazu passenden Weinen – und immer wieder wurden wir rundum verwöhnt und bestens betreut von wirklich lieben und zu keiner Zeit aufdringlichen (hatten wir auf anderen Inseln zuvor sehr wohl!) ServicemitarbeiterInnen. Leider haben wir uns nicht alle Namen merken können, aber bei unserem (Haupt-) Kellner Abdul Azeem sowie bei den Sommeliers Raoul, Nash und ein Dritter (aus Sri Lanka) möchten wir uns auch hiermit nochmal ganz herzlich bedanken! Und Nash…danke, dass du uns so viel von dir und deinem sehr beeindruckenden Werdegang erzählt hast (wir hoffen, du hast dein Visum noch rechtzeitig bekommen ). Naja und neben dem ganzen Essen und Trinken haben wir uns hin und wieder im USpa verwöhnen lassen. Wir sind ja beide schon sehr viel herumgekommen, aber solche Massagen haben wir überhaupt noch nie genießen dürfen (abgesehen von der wahnsinns-Kulisse und den Glasboden, durch welchen wir während der Behandlungen zahlreiche Fische beobachten durften). Der ganze Hochzeits-und berufliche Stress war binnen kürzester Zeit vergessen und unsere Akkus wurden bis zur Abreise wieder mehr als voll aufgeladen! Wären die sehr lauten (teilweise unzumutbar!) Asiaten nicht gewesen, wären unsere Akkus bereits eher schon aufgeladen gewesen  Leider haben erst gegen Ende des Urlaubes erfahren, dass zu dieser Zeit Ferien in vielen asiatischen Länder waren, deshalb ist uns auch die große Anzahl an Familien einleuchtend. Nächstes Mal werden wir bestimmt einen anderen Zeitpunkt wählen. Zwei weitere aber wirklich kleine Mankos waren lediglich das Hausriff (da hatten wir schon schönere) sowie die Schnorchel Ein- und Ausgänge (schlecht bis gar nicht beschildert) sowie kleine aber dennoch störende Technikfehler (Fernseher) im Bungi. Bei Letzteren muss aber dennoch erwähnt werden, dass diese immer sofort (egal zu welcher Tages-oder Nachtzeit) behoben wurden. An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal bei Daria bei der Rezeption bedanken (wir hoffen, du hattest eine schöne Zeit in deiner Heimat). Auch das Angebot der Ausflüge war top. Den Whaleshark-trip haben wir leider – aufgrund der zu rauen See – nicht machen können…aber das nächste Mal bestimmt! Außerdem haben wir sowieso einen guten Grund immer wieder zu kommen: wir müssen nach unserer gepflanzten Palme sehen (inklusive Schild mit unseren Namen) – eine sehr nette Idee – nicht nur für Honeymooner! Wie gesagt, alles in Allem haben wir wirklich nichts Nennenswertes zu bekritteln! Wir kommen bestimmt wieder und freuen uns schon heute darauf!

Zimmertipp: wir würden immer wieder einen Strandbungi bevorzugen (aufgrund der rießen-Außendusche und der zentra ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Ein Paradies, es war perfekt. All inklusive ist hier wirklich All inklusive, jeder Wunsch wurde uns von den Augen abgelesen. Das Essen war auf sehr hohem Niveau. Der Sonnenuntergang in der Totembar ist ein Erlebnis und das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. Wir danken auch Nishanta, Hasem, Nash und allen anderen Mitarbeiter für Ihre wunderbare, liebenswürdige Bedienung.
Einfach eine tolle Insel.

  • Aufenthalt November 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Kreuznach, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Wochen

Fast perfekt - aber definitiv kein Paradies!

Hotelleistungen und insbesondere der Service lässt keine Wünsche offen - aber die Insel ist einfach schlecht geplant und verbaut.

Das Personal ist unglaublich freundlich ( und wir sind "verwöhnt") und liest den Gästen die Wünsche von den Augen ab. Obwohl ein italienisches Hotel wird es seit Jahren von einer deutschen Hotelleitung geführt - und das merkt man. Unaufrdinglicher Service, perfekt geschultes Personal, eine überwältigende Freundlichkeit und es funktioniert einfach alles. Insofern gehe ich hier nicht weiter ins Detail, da das Hotel inklusive der unglaublichen All Inclusive Leistungen zu 100 % perfekt ist. Die Gäste international und angenehm - etwas viele Asiaten zu unserer Reisezeit - aber die stören nicht, sondern stehen brav an allen Ecken rum und fotografieren. Sie tragen aber leider nichts zum Hotelleben und der Kommunikation bei, aber sei' s drum.

Problematisch ist aber der Aufbau der Insel. Wir empfanden sie als total verplant - von einem Malediven Paradies keine Spur.

Ein Spaziergang um die Insel am Strand? Nicht möglich, da ständig Bauten, Stege, Villen oder Wellenbrecher aus Stein dies verhindern.

Ein Blick unter Palmen auf die Ferne des Meeres? Fehlanzeige. Es gibt keine Inselseite, von der man nicht auf Villen, den Hafen oder sonstige Anlagen schaut. Da kommt kein Robinson Feeling auf.

Die Sunset Corner - normalerweise das Highlight aller Malediven Inseln ( zumindest unserer bisherigen vier Inseln ) einfach nicht gut genutzt. Ein Blick auf den Sonnenuntergang bedeutet auch ein Blick auf eine Wasservillenreihe, oder einen viel zu kleinen Pool. Und die Sunset bar hat ebenfalls keinen direkten Blick zum sunset. Schade. Eine andere Planung hätte es so schön werden lassen können. Hier fehlt auch ein gestalterisches Händchen.

Wasservillen? Also morgens vor dem Frühstück in aller Privatheit noch ein paar Züge schwimmen? Fehlanzeige. Die Villen ( gerade Nummern ) 100 bis 130 haben Hafenblick auf in 100 m Entfernung anlandenede Wasserflugzeuge oder Versorgungsboote, die ab 7 Uhr in der früh schon mal anlegen. Wir hatten zunächst eine solche Wasservilla. Unserer Bitte nach Umzug auf die andere Seite zum offenen Meer( Ungerade Nummern 101 bis 137 ) wurde sofort freundlich stattgegeben und auch der Umzug wurde vom Personal fast vollständig organisiert.

Also rein ins Wasser? Fehlanzeige. Vor fast allen Wasservillen ist das Wasser so flach, das an ein Schwimmen nicht zu denken ist - scharfkantige Korallen erschweren dies zudem. Auch zum Schnorcheln vor den Villen ist das Wasser ( fast) zu flach, aber es gibt sowieso nichts zu sehen. Schlechtere Korallen haben wir noch auf keiner Insel erlebt. Auch weiter entferntes Schnorcheln führt nicht zu einem wirklichen Erlebnis.

Die ausgewiesenen Schnorchelgebiete sind relativ klein und ausserhalb besteht aufgrund der starken Strömung ( zumindest zu dieser Jahreszeit ) echte Lebensgefahr. Für Kinder kaum geeignet, wenn man nicht den ganzen Tag aufpassen möchte, dass sich die Kleinen auch an die Schwimmzonen halten. Während unseres Aufenthaltes musste ein Schnorchelpaar mit dem Boot gerettet werden - und wer glaubt: Na, die Touris- selbst ein Tauchlehrer hatte mit seinem Schüler die Strömung unterschätzt und musste mit dem Boot wieder hereingebracht werden. Gut, das gerade eins zufällig vorbei kam. Nicht auszudenken ...... Aber auf diese Gefahr wird eher "vorsichtig" hingewiesen als dass man eindeutige Warnungen ausspricht. Man möchte ja niemanden verschrecken.

Das Tauchcenter selbst ist aber erstklassig. Perfektes Equipment, super geschulte vielsprachige Tauchlehrer, kleine Gruppen und bisher die besten Tauchspots, die wir jeh ertaucht hatten. Besser geht es nicht. Hat aber mit rund 85 USD je Tauchgang ( inkl. Boot ) seinen Preis. Braucht man noch Equipment ( wir hatten unser eigenes dabei ) kostet es nochmals 25 USD zusätzlich. Aber so ist es halt auf den Malediven. Und uns war es bei der Qualität der Tauchbasis und der tollen Tauchgänge wert.

Lange Rede kurzer Sinn: Eine 100 % perfekte Hotelleistung, Speisen, Getränke, Personal, Zimmer, Service, Organisation, Freundlichkeit, Entertainment wurden absolut unseren Wünschen gerecht.

Aber die Insel ist nun mal so wie sie ist und wir werden deshalb nicht wiederkehren. Allen Reisenden bleibt zu raten sich zu überlegen, was sie sich von einem Malediven Urlaub wünschen. Wir möchten Robinson Feeling im Paradies, das hier leider nicht geboten wird.

Zimmertipp: Wasservillen, ungerade Nr. 101 bis 137
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Constance Moofushi? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Constance Moofushi

Anschrift: 20026
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Süd-Ari-Atoll > Moofushi Island
Ausstattung:
Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Moofushi Island
Preisspanne pro Nacht: 625 € - 1.979 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Constance Moofushi 5*
Anzahl der Zimmer: 110
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Escapio, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Constance Moofushi daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Constance Moofushi Resort, Maldives South Ari Atoll
Moofushi Hotel
Constance Moofushi Resort, Maldives Hotel South Ari Atoll
Moofushi North Ari Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Constance Moofushi besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.