Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unvergesslicher Urlaub” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Coco Bodu Hithi

Speichern Gespeichert
Coco Bodu Hithi gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Coco Bodu Hithi
5.0 von 5 Hotel   |     |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Serfaus, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unvergesslicher Urlaub”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2014

Wir waren zum ersten Mal auf den Malediven. Coco Bodu Hithi ist wirklcih eine sehr schöne Anlage. Das Wasser ist unglaublich schön und das Frühstück sowie das Abendessen auf der Terrasse des Buffetrestaurants einfach sagenhaft!! Es gibt wirklich schöne Plätze zum Schnorcheln - auch der vom Hotel angebotene Schnorcheltripp ist empfehlenswert!
Das Personal ist sehr bemüht und mit etwas Trinkgeld sorgar noch mehr (aber das ist ja eigentlich überall so). Das Essen ist wirklich gut und es gibt reichlich Auswahl - für jedermann ist etwas dabei!
Wir hatten eine Strandvilla: Am ersten Tag waren wir auf der Seite wo die Villas kaum einen Strand hatten - wir haben unseren Wunsch auf die andere Seite der Insel zu kommen bei der Rezeption deponiert und konnten am nächsten Tag übersiedeln.
Die Privatsphäre der Strandvillen ist gigantisch. Wir haben unseren eigenen "Strandabschnitt" gehabe. Die Leute in den Villen neben uns haben wir kaum bemerkt - es waren Sträucher dazwischen!!!
Alles in allem: Ein unglaublich schöner Urlaub! Allerdings darf man die Kosten vor Ort nicht unterschätzen bzw. sollte man einkalkulieren: Flasche Wasser $ 10, Cocktail ca. $ 18 (zzgl. Steuern)...

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

638 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    449
    106
    47
    20
    16
Bewertungen für
43
519
9
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (11)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Innerschweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2013

Wir waren zum ersten Mal auf Bodu Hithi und kamen sehr erholt und grundsätzlich auch zufrieden nach Hause. Die vorigen Jahre waren wir auf One&Only Reehti Rah und im Four Season auf Landaa Giravaru. Und wenn man von diesen beiden Resorts kommt, ist Coco Palm ein Abstieg. Zu den Details:
Positiv
Die Insel liegt 35 Min. von Male entfernt und ist gut erreichbar. Die Wasservillen sind design- und grössenmässig immer noch hervorragend, leider aber leicht angejahrt und im Detail auch nicht sauber. Die AC ist sehr laut. Wenn man Strand will, muss man die Villa auf der Sunriseseite wählen. Auf der Sunsetseite gibt es nur zwei Villen (333 und 334), die wirklich einen Sandstrand haben, der Rest ist praktisch erodiert und muss mit Mauern oder Sandsäcken gesichert werden. Der Villa Cleaner war sehr freundlich und auch gut, aber erst dann, als man die Dollarnoten gezückt hat.
Bis auf das "Air", dem Hauptrestaurant, das abfällt, ist die Gastronomie aber hervorragend. Die 3 Themenrestaurant sind alle hervorragend und das Personal grösstenteils freundlich und motiviert. Speziell erwähnen wollen wir das Japan Restaurant "Tsuki". Das ist der Hammer, der Koch, ein Filipino kam persönlich zu uns. Ebenfalls positiv ist das Gym, das super liegt. Speziell erwähnen möchten wir den Yogalehrer Aki, der absolute Spitze ist.
Negativ
Wie sollen wir es sagen? Neben ein paar auropäischen Paaren, war die Insel voll von Chinesen und Koreanern. Das färbt im negativen Sinne auf die Insel ab. Leider sind diese Leute zwar nicht negativ aufällig, aber unfreundlich und unpersönlich und leider beim Essen auch unkulitiviert. Das färbt leider auf das sonst so freundliche Personal ab. Chinesen kennen weder "danke" noch "bitte" noch "Guten Morgen", sie sind unfreundlich und unpersönlich. Die meisten sind 2 Tage dort und verbringen ihre Zeit damit, tausende von Fotos zu machen! Thats it! Für Coco Palm ist das aber tödlich und genau das ist der Punkt, der uns zu denken gibt. Beim Arrival oder Departure sieht man den General Manager nicht, den sah man nur am Morgen beim Morgenessen, kein Kontakt, nichts. Einen Welcome Drink gibt es später, sehr unpersönlich in der Villa und einfach plump hingestellt. Unsere Butlerin gab uns die Unterlagen in Russisch und versprach uns, sofort die deutsche Version zu liefern. Wir warten heute noch darauf. Die persönliche Note fehlt total und die ist auf den Maldiven sehr wichtig und wird an anderen Orten richtiggehend zelebriert. Nie eine angezündete Kerze, Blume oder eine kleine Süssigkeit beim Turn Down Service am Abend in der Villa, nie auch nur eine Frucht in der Villa. Wir schreiben das dem Gästemix zu, die Chinesen brauchen das nicht, also macht man es nicht. Auf die Dauer ist das für europäische Gäste, die solches schätzen und auch bezahlen, tödlich! Das "Air" ist das Half und Full Board, aber auch das Breakfast Restaurant. Sieht aus wie ein Wartesaal und hat kein Ambiente. Fleisch und Käse gibt es praktisch nicht, 3 Sterne würden wir geben, mehr aber nicht. Am Abend ist das Air ein Buffetrestaurant, durchschnittlich, mehr nicht. Das Personal ist aber trotz allem freundlich.
Das WiFi ist unglaublich langsam, Downloads gehen Stunden. Noch zum General Manager, einem Italiener. Der existiert für die Gäste leider nicht und dies auf einem Preisniveau wie Four Season und One&Only. Kaum zu Hause, hatten wir ein freundliches Mail von ihm, leider aber keinen Namen. Wir würden ihm den Feedback gerne persönlich geben.
Nicht beurteilen können wir Tauchen und Schnorcheln und das SPA, das benutzten wir nicht.
Conclusion: wir kommen nicht zurück! Nichts gegen Chinesen, aber die machen diese Insel zum Negativerlebnis. Da gibts, siehe Einleitung, viel besseres für den hohen Preis.

Zimmertipp: Mit Beach: Sunrise Seite!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2013

Wir waren zum dritten Mal auf Bodu Hithi, weil es uns eben die beiden vorherigen Male richtig gut gefallen hatte - wegen der riesigen Wasservillen mit eigenem Pool und direktem Zugang zum farbenfrohen Riff, dem aufmerksamen Service, dem guten Essen, dem traumhaften Overwater Spa und nicht zuletzt wegen der Privatsphäre und der himmlischen Ruhe, die man in seiner Villa genießt. Tja, das war diesmal leider nix. Inzwischen haben die Chinesen die Malediven für sich entdeckt (was an sich ja noch nicht schlecht sein muss) - leider reisen sie bevorzugt in Gruppen und da die meisten Gruppenmitglieder wohl Beachvillen hatten, trafen sie sich tagsüber gern in der Wasservilla nebenan - 16-20 Leute, teils im Pool, teils am Riff, die sich lautstark miteinander unterhalten, halligalli im Paradies. Und abends wurden gern Parties auf der Terrasse veranstaltet. Das Hotelmanagement war bemüht, aber hilflos. Für mich ist Bodu Hithi damit leider erst einmal erledigt. Der Preis ist mir zu hoch. Ich suche mir ein neues, ruhigeres Traumziel.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dietlikon, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2013

Anlass der Reise:

Wir haben die Insel für unseren 10. Hochzeitstag und einen Geburtstag über einen Reiseanbieter gebucht. Wir haben uns diese Insel aufgrund der Auswahl an Restaurants, dem Hausriff und der absoluten Privatsphäre ausgesucht. Gebucht haben wir Zimmer/Frühstück.

Zimmer:

Wir haben eine Wasservilla der Kategorie Escape Water Residences gewählt und unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Die sehr gepflegte Ville Nr. 613 (Sonnenuntergangsseite) war sehr geräumig, sauber und gut ausgestattet (Weinschrank, begehbare Dusche, Doppelbadewanne, Nespresso-Maschine, etc.).
Die Sonnenterrasse mit dem Infinitiy-Pool haben wir in vollen Zügen genossen, zumal es durch den stetigen Wind trotz tropischen Temperaturen sehr angenehm war.
Trinkwasser in Form von Markenmineralwasser wurde durch das tolle und aufmerksame Housekeeping grosszügig kostenlos aufgefüllt.
Von den Zimmernachbarn haben wir so gut wie nichts mitbekommen, obwohl die Anlage während unserer Besuchszeit zu 90% ausgebucht war.

Kulinarisches:

Frühstück:

Durch die Zimmerbuchung (keine Upgrade) kamen wir in den Genuss eines täglichen À-la-carte-Frühstücks mit allen Schikanen, den Escape Water Residences vorgelagerten Restaurants "Stars".

Restaurant Stars:

Das Restaurant ist ebenfalls am Abend sehr zu empfehlen und bietet unter der Leitung von Binoi einen hervorragenden Serivce und eine exzellente und frische Küche. Aus diesem Restaurant wurde ebenfalls der umfangreiche Roomservice geboten.

Restaurant Aqua:

Die ausgelagerten Terrassen, welche ein romantisches Dinner zu Zweit ermöglichen, sind das Highlight des auf Meeresfrüchte und Fisch spezialisierten Restaurant auf der gegenüberliegenden Seite der Insel. Das Essen war ebenfalls toll (unbedingt den maledivischen Hummer probieren).

Restaurant Tsuki:

Das im ersten Stock des Hauptgebäudes gelegene japanische Restaurant ist für uns das absolute Highlight auf der Insel! Noch sehr selten haben wir solch hervorragendes Tuna-Sashimi gegessen und das Wagyu-Beef schlägt einfach alles an bisher gegessenem Rindsfilet!
Der Chef Marlon versteht sein Handwerk bis ins kleinste Detail und wir durften sogar einen Blick über seine Schulter in die Kochtöpfe werfen. Unvergesslich! Abgerundet wird das Erlebnis durch den kompetenten und hervorragenden Service von Karti, welcher immer ein Lächeln bereit hat.

Die Weinauswahl war sehr umfangreich und hat für jeden Geldbeutel das Richtige dabei!

Schnorcheln/Tauchen:

Zum Schnorcheln findet man an ca. 3 Stellen um die Insel tolle Plätze, wo eine Vielzahl von Fischen und Korrallen zu sehen sind. Diese Plätze sind in 2-3 Minuten zu Fuss erreichbar und Flossen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Auch einen Schnupper-Tauchgang auf 12 Meter Tiefe empfehlen wir für Schnorchler oder angehende Taucher.

Spezielles:

Zu meinem Geburtstag hat uns das Hotel einen Schoko-Kuchen offeriert. An unserem Hochzeitstag hatten wir die Möglichkeit eine Cocos-Palme mit einem angefertigten Schild zu pflanzen, obwohl das Management diese Möglichkeit eigentlich bereits seit Monaten eingestellt hatte.
Zu unserer grossen Überraschung wurde uns ein 4-gängiges Abendessen am einsamen Strand offeriert, was wir wirklich sehr genossen. Ebenfalls erwartete uns in unserer Villa ein weiterer Schoko-Kuchen und eine Flasche Wein!
Hier auch einen herzlichen Dank an Claire und Faisal.

Eine wundervolle Insel mit aussergewöhnlichem und herzlichem Service, bei welcher man merkt, dass viel Liebe zum Detail und grosser Wert auf Gastlichkeit durch die einheimischen Besitzer gelegt wird. Jederzeit wieder!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMBODUHITHI, Director of Lifestyle von Coco Bodu Hithi, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Juli 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guests,

If you don’t mind me replying in English, I would like to take this opportunity to extend our gratitude for your very wonderful comments.

We’re very glad to have made your two very special occasions unforgettable especially by our associates who have made such a lasting impression.

We hope we will be to host you in the near future and wish you many more happy years together!

Our Coco regards,
Febe

Febe Pritchard
Director of Lifestyle
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

1 Woche mit traditioneller Hochzeitsceremony. Service von der Ankunft bis zur Abreise mehr als perfekt. 4 Restaurants der Spitzenklasse, Sushi, Fisch, Sternerestaurant und Buffet Reataurant...
Island Villa bis Residence Overwater... alle Zimmer sind perfekt eingerichtet...auch ein Weinkühlschrank vorhanden...wer es braucht ;-) du stehst morgens auf.. und der erste jump, war ins Wasser... wo kannst du das schon erleben... eigenen Pool hast Du auch noch...
Personal mehr als freundlich, sehr zuvorkommend
wir waren auch auf der Staff Party, welche ich nur empfehlen kann, sollte man in den Genuss kommen vom Timing her...hingehen!!!!!

Akram, der auch für die Ceremony für uns organisiert hatte hat uns jeglichen Support gegeben, den man(n) und frau sich nur vorstellen kann...

Die Zimmer sind eingerichtet, wie im waren Luxus...große runde Badewanne direkt in der mitte der Beach Villa. das Bett wurde hergerichtet nach der Ceremony... das kann man nicht glauben... ein Bild, welches man nie zerstören möchte... sehr schön und bleibt immer in der Einnerung...

Zimmertipp: Island Villa 188qm... da schöner Garten und Lounge Bereich mit eigenen Pool sowie Overwater Residen ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leibnitz, Österreich
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2013

Super Preis/Leistung NUR bei Buchung von zuhause aus!
Vor Ort ist alles EXTREM teuer - wie auch schon andere dies bewertet haben, also am besten schon von zuhause aus alles mitbuchen, was man sich wünscht!

da seit 1.1.13 auch noch die neue Maledivensteuer 8 % hinzukommt (+ "normale" Preiserhöhungen von knapp 20% auf der Insel selbst) ist das zu viel des Guten!

Zum Resort:
Wunderschön, perfekte Vegetation, riesige Villen (ACHTUNG!!!! Nur Beachvillen Nr. 329-333 haben wirklich einen Strand!!! Alle anderen haben Beton oder Korallen vor sich!!!)
Die Watervillen haben wir nicht (von innen) gesehen, liegen aber alle perfekt!
Traumhafter SPA, ,spitzen Massagen - achtung TEUER! ca. 100,- USD $ für 50 min (+8% + 10%!!!) angrenzend der Fitnessraum! WOW konstante 18 C* über dem Meer gebaut und aus reinem Glas - "da läuft man mit den Haien"

Haupt-Restaurant AIR:
Ein heller WAHNSINN! Wir waren schon wirklich auf vielen Inseln (Conrad, Zithali, Coco DhoniK, Shangri La, Oluhveli,) aber diese LIVE-Küche!!!!! SENSATIONELL gut, leicht, hot.....
Als Hochzeitsreisende haben wir ein Dinner im Restaurant, dass NUR für die Residentenvillen zur verfügung steht erhalten....... naja, wers mag..... sehr teuer, nur Al a card, mini Portionen (wie in unserer Haubenküche eben...) aber ausgezeichnet gut.

Schnorcheln:
haben wir schon bessere Inseln gehabt (Shangri La) aber trotzdem Haie, Rochen, + viele kleine Bunte.....

Service:
Top! Egal ob Zimmer, Restaurant, Bar, usw. DIE haben es wirklich drauf!

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2013 über Mobile-Apps

Während 10 Nächten durften wir am Paradies schnuppern. In der Villa Nr. 310 untergebracht, genossen wir den direkten Zugang zum "Privatstrand", die schattenspendende Vegetation (grosser Vorteil bei der vorherrschenden Sonneneinstrahlung), die grosszügigen Platzverhältnisse im Innern und das zweifelsohne luxeriöse Patio mit privatem Süsswasserpool (!) Was uns sehr überzeugt hat, ist die wirklich liebenswürdige Belegschaft, angefangen beim personal host bis zu den Mitglieder von f&b. Alle Wünsche wurden erfüllt - ohne sie wirklich auszusprechen. Preise (im Vergleich zu CH Verhältnissen) sehr fair. Pfennigfuchser sollten zuhause bleiben. Hausriff für Schnorchler nicht überragend, aber mit interessantem Fischbestand - etwas mehr Vorsicht und entsprechende Hinweise des Managements ggü. unseren Freunden aus Asien wären wünschenswert. Dafür wurden wir mit lustigen Erscheinungen beglückt. Bodu Hithi ist sicher eine Reise wert und zudem einfach mit dem Speedboot erreichbar. Viel Spass!

  • Aufenthalt April 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Coco Bodu Hithi? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Coco Bodu Hithi

Anschrift:
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Male-Atoll > Bodu Hithi Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Bodu Hithi Island
Preisspanne pro Nacht: 606 € - 1.533 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Coco Bodu Hithi 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Travelocity, Booking.com, Tingo, Despegar.com, Agoda, BookingOdigeoWL, Expedia, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Coco Bodu Hithi daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Coco Palm Malediven
Coco Palm Bodu Hiti
Coco Palm Maldives
Coco Palm Bodu Hithi Maldives
Coco Palm Bodu Hithi Hotel Malediven
Hotel Coco Palm Bodu Hithi Nord Male Atoll
Hotelbewertung Coco Palm Bodu Hithi
Coco Palm Bodu Hithi Hotel North Male Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Coco Bodu Hithi besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.