Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschoene Insel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Coco Bodu Hithi

Speichern Gespeichert
Coco Bodu Hithi gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Coco Bodu Hithi
5.0 von 5 Hotel   |     |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Luxemburg, Luxemburg
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschoene Insel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Dezember 2012

Wir machten uns mit gemischten Gefühlen auf die Reise ins Coco Palm Bodu Hiti, wegen doch mehrerer schlechter Bewertung des Hotels. Uns fiel ein Stein vom Herzen als wir dort ankamen. Diese Insel war für uns eines der vielen kleinen Paradiese die wir auf der Erde haben. Wir wohnten die ersten 2 Tage in einer Island Villa (Nr 329) und wir wechselten danach in eine Wasservilla (Nr. 416). Beide Villenarten haben ihren Reiz. Wobei bei der Island Villa die Moskitos etwas stoehrend sind, und in der Wasservilla hat man keinen wundervollen weißen Strand vor der Tür. Die Klimaanlagen sind auch etwas laut. Unsere Wasservilla lag direkt an einem Korallenriff, die Unterwasserwelt ist wunderschön, man kann stundenlang Schnorcheln. Mehr braucht man nicht an Animation. An alle Angsthasen vor dem Unterwasser, ich war das auch vor dieser Reise, aber wenn ihr einmal mit der Brille unterhalb der Wasseroberfläche gesehen habt, dann wollt ihr immer mehr sehen....glaubt mir! Ich empfehle Schnorchel und Brille von zu Hause mitzubringen, die Flossen kann man sich ausleihen (aber die sind nicht mehr die neuesten!) Die Restaurants sind alle gut, das Buffet ist das teuerste ! Dort waren wir nur 1x, aber das Essen war wie gesagt gut. Unser Stammrestaurant war das Star. Lieder hatten wir Ende November viel Regen und Wind. Wir würden trotzdem sofort wiederkommen.
Liebe Gruesse an Billi aus der Bar, den Manager der Bar und Ibrahim, und Djobi aus dem Aquarestaurant, diese und alle andere Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit zu uns.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

638 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    449
    106
    47
    20
    16
Bewertungen für
43
519
9
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (11)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2012

Meine Frau und ich waren im November 2012 für 1,5 Wochen auf Bodhu Hithi. Wir waren ursprünglich im Taj Exotica, benötigten dann aber wegen des starken Fluglärms dort kurzfristig ein Ersatzhotel, dies war dann das Coco Palm. Das Coco Palm ist ein sehr schönes Ressort, das von seinem urwaldähnlichen Bewuchs lebt und das ein wunderbares Hausriff hat. Wir hatten eine Escape Water Villa, die einen direkten Zugang zum Meer (direkt am Hausriff) sowie einen eigenen Pool bietet und insgesamt sehr geräumig ist. Die Villen selbst sind gut geschnitten und gepflegt, wenngleich auch schon etwas in die Jahre gekommen. Die Strandvillen lagen zT an weniger schönen Strandabschnitten, da verbreitet Sandsäcke herumlagen. Manche Strandliegen lagen direkt auf Sandsäcken auf. Das schien aber nur wenige Villen zu betreffen. Das Essen war durchweg hervorragend, wenngleich hochpreisig. Insgesamt sollte man hier "keinen Igel in der Tasche haben", die Malediven sind einfach ein teures Pflaster. Die Freizeitmöglichkeiten sind vielfältig, von Tennis, Volleyball, Schnorcheln, Tauchen, Ausflügen bis hin zu Relaxen im Spa ist alles möglich. Insgesamt ein schönes Hotel, in dem man sich gut erholen kann.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2012

Wir waren 10 Tage auf Cocopalm Bodu Hithi (unsere 7. Malediveninsel) und.

Wir hatten eine Island Villa inkl. Pool (den braucht man eigentlich nicht wirklich aber es ist doch soooo klasse) auf der - wir empfanden es auch so- schöneren erwähnten Lagunenseite.

Schöner Strand (eigene Liegen und Sonnensegel = alles vorhanden) - gute Schnorchelmöglichkeit direkt vor der Haustür. Die Einrichtung der Villa war wie hier wie schon oft beschrieben gut (gewöhnungsbedürftig ist halt das total offene, wenn auch schicke, Bad).

Es war alles sehr sauber und Service konnte man sich auch wirklich nicht beklagen. Wir hatten Halbpension (Frühstück und Abendessen war top). Wir waren 3 x im Spa (es gab bei uns eine Aktion 3 zum Preis von 2, das lohnte sich) und das Personal sowie die Massagen war auch sehr gut. Als Abendunterhaltung gabs mal einen Kinofilm und dezente Livemusik.

Fazit: Alles in allem ein rundherum gelungener Urlaub!

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMBODUHITHI, General Manager von Coco Bodu Hithi, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Oktober 2012
Liebe Gaeste
Vielen Dank fuer die Zeit, Ihre wunderbaren Erlebnisse hier in Coco Palm Bodu Hithi mit uns zu teilen.
Ich bin sehr erfreut, dass Ihnen unsere entzueckende Villa und das wunderschoene Hausriff rund um die Insel gefallen haben.
Ihre Kommentare werden unserem Team mitgeteilt, im speziellen dem der Villa zustaendigen Mtarbeiter wie auch dem Spa und kulinarischen Team.
Im Namen des gesamten Teams bedanken wir uns fuer Ihren Aufenthalt in Coco Palm Bodu Hithi.

Mit freundlichen Gruessen


Socrates
Socrates Alvaro
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Pinneberg
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2012

Wir waren auf der Insel vom 8.10.12 - 15.10.12. Die Insel hat sowohl hier, als auch bei holidaycheck sehr viele positive Bewertungen bekommen, welche ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Ich hatte mich auf die tollen Bewertungen verlassen und die paar negativen übergegangen, da ich dachte es gibt immer Leute die an jeder Kleinigkeit rumnörgeln, jedoch war dies eine Fehleinschätzung . Inzwischen war das mein sechster Maledivenaufenthalt und ich kann einige Vergleiche ziehen.

Vorweg die positiven Dinge der Insel:

Wir wurden freundlichen begrüßt auf der Insel, hatten einen reibungslosen Transfer von ca 40 min und die Villa war wirklich sehr schön, mit eigenen Pool nach hinten raus, großer freistehender Badewanne ( die allerdings 1 Stunde braucht bis sie voll ist, da überhaupt kein Wasserdruck zustande kommt), kleinem Wohnzimmer und schöner eigener und vor allem privater Terrasse, die schön zugewachen war.

Negative Dinge:

Strand:

Ich fange mit dem für mich wirklich wichtigsten Punkt auf einer Insel an, und zwar der Strand. Es gibt nur einen schönen Strandabschnitt auf der Insel von ca 150 m. Welcher auch nur bedingt zu empfehlen ist, da für mich auf den Malediven der Puderzuckerstrand und dieses weiche Gefühl an den Füßen wichtig ist. Hier ist der Strand grob körnig und von den Korallenstücken überlagert, es ist kein Puderzuckerstrand vorhanden, auch im Wasser überall Korallen und kein feiner Sand. Wer empfindlich an den Füßen ist, für den sind Badeschuhe wichtig.

Die restliche Insel, hat so gut wie gar keinen Strand bis überhaupt keinen Strand mehr, hier stehen Sandsäcke in der Größe von Heuballen. Wer hier seine Villa bekommt, der ist wirklich bestraft. Da es an manchen Stellen keinen Strand mehr gibt, ist ein Umrunden der Insel unmöglich.
Teilweise auch Müll im Wasser.

Villa:

Im Großen und Ganzen sehr schön, wie oben beschrieben. Im Pool haben sich einige Kacheln gelöst, wo sich Schimmel gebildet hat. Weiterhin hat so gut wie jedes Handtuch Löcher oder die Kanten lösen sich ab an der Seite. Außerdem sind die Strandauflagen völlig verschlissen, sodass das Innere zum Vorschein kommt. Klimaanlage und Ventilator sehr laut. Werkstatt der Angestellten auch häufig zu hören.

Essen:

Das Essen war wirklich sehr teuer, ich habe aus Spaß mal die Speisekarte des W Retreat Resorts mit der des Bodu Hiti verglichen und bin wirklich umgefallen. z.B. kostet der Beef Burger im Bodu Hiti 30 Dollar (In Villa Dining) + 10 % service charge + 6 % tax, im W Retreat 18 Dollar inkl 6 % tax + 10 % service Charge. Generell waren alle Speisen im W Retreat wesentlich günstiger, obwohl dieses Hotel in einer ganz anderen Liga spielt und vom Essen viel viel besser war.
Im Bodu Hiti gab es keinen Hauptgang unter 35 Dollar (+ die 16 %), und von diesen ist kein Mensch satt geworden. Mein Freund noch nicht mal mit Vorspeise.

Generell waren die Portionen sehr klein, und nicht sonderlich schmackhaft. zB Lobster Tail, kam lauwarm ohne eine Soße und mit kaltem Reis, dafür dann 45 Dollar + 16 %, ist schon eine Unverschämtheit.

Oft war auch die Beschreibung auf der Speisekarte nicht übereinstimmend mit dem gebrachten Essen. zB Tuna Tonato, in der Beschreibung hieß es Thunfisch Carpaccio mit einer Thunfischcreme, gebracht würde ein Stück Alge mit 6 Stücken Thunfisch Sashimi ohne Soße, dafür dann 16 Dollar + 16 %.

Beim In Villa Dining ist dann der schlechteste Witz überhaupt passiert, wir haben den Beef Burger bestellt und gebracht wurde die obere und untere Burgerbrotscheibe mit Salat drauf, de r Koch hatte das Fleisch und die weiteren Auflagen vergessen. Dafür gab es keine Wiedergutmachung in Form einer Gutschrift oder sonst was.

Ansonsten konnte man noch ins Buffetrestaurant gehen, welches 100 Dollar pro Person kostet inkl. 16%, aber mich nicht wirklich überzeugt hat.

Trinkwasser, welches einem zur Verfügung gestellt wird, schmeckt sehr chlorhaltig.

Hier noch ein paar Preisbeispiele:

Glas Wein 15 Dollar
ein Bier 10 Dollar
Cola 6 Dollar
alles zzgl 10 % Service Charge und 6 % Tax.

Massage:

Die Massagen waren ganz gut, aber nicht überdurchschnittlich.

Service:

Beim Service hatten wir gemischte Gefühle. Check in freundlich, Bedienung wechselhaft, die Angestellten hatten teilweise Schwierigkeiten mit Englisch. Auf die Weinkarte haben wir schonmal 15 min warten müssen, da angeblich zu viele Gäste reingucken wollten und die nicht genügend haben. Der Roomboy hat so lala sauber gemacht. Haare lagen schonmal tagelang rum, kam immer zu unpassenden Uhrzeiten, obwohl er mitbekommen hat, wann wir zum Frühstück sind.
Was ich völlig unpassend fand, war der Abreisetag. Um 06: 45 Uhr war Check Out, wir kamen nach dem Frühstück zurück zu unserem Bungalow um uns nochmal frisch zu machen, eine lange Hose anzuziehen und bevor Check Out war, war der Roomboy schon da und hat zwischen unseren Koffern im Zimmer angefangen sauber zu machen, nicht einmal als wir ins Zimmer kamen hat er sich angeschickt, die Villa zuverlassen, er ging dann irgendwann vor die Tür und hat sich dort hingesetzt ohne die Tür zu schließen, dieses hab ich dann gemacht. 20 Min später, nach verlassen der Villa, saß er da immernoch. WIr haben das Verhalten nur als aufdringlich und ungehobelt empfunden. Gegen zehn Uhr abends an einem anderen Tag wurden wir noch geweckt, weil jemand Geschirr abholen wollte.
Beim Check Out hatten wir eine total unfreundliche Dame, die einem wirklich keine Lust auf Wiederkommen bereitet hat.


Aktivitäten/ Schnorcheln:

Um die Schnorchelausrüstung zu bekommen, war das schon ein Akt. 3 Anläufe genommen, nie war jemand da, obwohl ein Schild da hing, dass ganztägig geöffnet ist. Uns wurde dann gesagt, nach dem Mittag käme jemand. Endlich jemand angetroffen, hatten sie keine Flossen mehr in 39, nach Diskussion hatte er dann doch welche. Generell sehr ungepflegte Sachen, lagen alle in einer Art Badewanne. Kein Desinfektionsmittel, sondern nur Spüli. Von anderen Resorts bin ich eine große Auswahl gewöhnt, und alle Sache völlig gepflegt. Das war auch der Grund warum wir dort nicht getaucht sind. Alle weiteren Wasseraktivitäten, wie Katamaran etc auch veraltet und in keinem guten Zustand.
Ansonsten gab es kein Tischtennis, sondern nur einen unschönen Aufenthaltsraum mit Pooltisch und einen nicht einladenden Tennisplatz.


Fazit:

Ich kann niemanden diese Insel empfehlen, da Preis Leistung überhaupt nicht übereinstimmen und für mich der Strand das ausschlaggebende an den Malediven ist, der hier wirklich nicht mit anderen Inseln mithalten kann. Außerdem gehören Löcher in Handtüchern etc nicht zu einer 5 Sterne Insel.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein Expedia-Reisender
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2012

Perfekter Urlaub in schönem Ambiente, freundliches und kompetentes Personal

Lagunenseite der Strandvillen ist definitiv wichtig für ein perfektes Urlaubserlebnis. Wasservillen sind von der Lage alle ohne Einschränkung gut gelegen.

  • Aufenthalt August 2012
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
GMBODUHITHI, Area Director of Lifestyle von Coco Bodu Hithi, hat diese Bewertung kommentiert, 26. August 2012
Liebe Gäste,

Vielen Dank für Ihr nettes Feedback auf Trip Advisor, ich freue mich, dass Sie einen schönen Urlaub bei uns verbracht haben.

Unsere Strandvillen sind am beliebtesten und unsere Gäste schätzen das großzügige und geräumige Layout ebenso wie die Nähe zu unserem wunderschönen Hausriff.

Bitte zögern Sie nicht mich für etwaige zukünftige Besuche auf den Malediven zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Febe Pritchard
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung eines Vertreters des Objektes und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
München
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. August 2012

Zu schön um wahr zu sein:
Perfektes Ambiente in den Zimmern, herrlicher Strand, fantastisches Essen und aufmerksamer Service, so zeigte sich Coco Palm Bodu Hithi für uns in der Zeit vom 5.8.-15.8.2012.
Wir waren schon auf 14 verschiedenen 5* Inseln auf den Malediven und der Urlaub auf Bodu Hithi zählt zweifelsfrei zu unseren schönsten Erlebnissen.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMBODUHITHI, General Manager von Coco Bodu Hithi, hat diese Bewertung kommentiert, 18. August 2012
Liebe Gäste,

Vielen Dank für Ihre netten Kommentare auf Trip Advisor und dafür, dass Sie sich Coco Palm Bodu Hithi für Ihren Urlaub auf den Malediven ausgesucht haben.

Wer werden Ihr Feedback mit dem gesamten Team teilen und ich freue mich, dass wir Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bereiten konnten.

Ich hoffe, dass wir Sie bald wieder auf unserer Insel willkommen heißen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Socrates
Socrates Alvaro
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Basel, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2012

Unser erster Urlaub auf Bodu Hithi und wir kommen garantiert wieder! 2 Wochen in einer Beach-Villa direkt am Strand. Empfehlenswert für Strandliebhaber sind die Beach-Villen auf der Ostseite der Insel wobei auf der Westseite am Abend ein traumhafter Sonnenuntergang zu geniessen ist. Für Gäste von Wasservillen stehen an mehreren Strandabschnitten Sonnenliegen zur Verfügung. Die Beachvillen bieten sehr viel Privatsphäre. Der Pool und Garten kann nachts wunderbar beleuchtet werden und bietet einen tollen Anblick direkt vom äusserst grossen Bett. Einziger Schönheitsfehler wäre die etwas laute Klimaanlage. Das Personal der gesamten Insel ist sehr freundlich und zuvorkommend, nicht aufdringlich. Die Gäste auf Bodu Hithi lassen sich in drei Kategorien aufteilen. Junge Paare aus Asien, Paare mittleren Alters aus Westeuropa und Familien aus Osteuropa. Alles in allem sehr angenehme Gäste, keine Probleme mit den wenigen Kindern. Das Essen lässt keine Wünsche übrig. Während unseres Aufenthaltes konnte auch das Restaurant "Stars" besucht werden welches laut Katalog nur für Gäste der Clubvillen reserviert wäre. Ein Besuch des Stars und der anliegenden Bar ist sehr empfehlenswert auf Grund der wunderbaren Lage und des guten Essens. Dasselbe gilt für das Aqua und das japanische Restaurant Tsuki. 3 mal wöchentlich findet ein Strand BBQ statt welches zwar sehr romantisch aber mit einem Preis von USD 130 pro Person doch ein wenig teuer ist. Die Unterwasserwelt auf Bodu Hithi ist einmalig. Schnorcheln kann man wenige Meter vom Strand weg mit einer eindrücklichen Fischvielfalt. Das beste Revier ist auf der Südseite der Insel (entlang der Wasservillen bis zum "Aqua" Restaurant). Schildkröten, grosse Riffhaie, Stachelrochen, eine Vielzahl an Fischen. Empfehlenswert auch frühmorgens zum Fischen zu gehen. Mit einem traditionellen Boot um 7 Uhr den Sonnenaufgang geniessen und nebenbei auf maledivische Art und Weise zu Fischen. Fangerfolg waren vier Thunfische und drei Makrelen wobei ein Thunfisch vom Restaurant grilliert und abends auf der Veranda unserer Villa serviert wurde. Die Lage von Bodu Hithi ist sehr angenehm da das Resort nur 45 Minuten per Schnellboot vom Flughafen entfernt liegt. Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass während des Tages an und abfliegende Flugzeuge gehört werden können. Weniger die grossen Flieger als mehr die kleinen, tieferfliegenden Wasserflugzeuge. Uns hat dies nicht gestört, der Urlaub war genial und eine absolute Erholung. Auf Bald!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Coco Bodu Hithi? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Coco Bodu Hithi

Anschrift:
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Male-Atoll > Bodu Hithi Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Bodu Hithi Island
Preisspanne pro Nacht: 606 € - 1.533 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Coco Bodu Hithi 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Travelocity, Booking.com, Tingo, Agoda, Expedia, BookingOdigeoWL, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Coco Bodu Hithi daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Coco Palm Malediven
Coco Palm Bodu Hiti
Coco Palm Maldives
Coco Palm Bodu Hithi Maldives
Coco Palm Bodu Hithi Hotel Malediven
Hotel Coco Palm Bodu Hithi Nord Male Atoll
Hotelbewertung Coco Palm Bodu Hithi
Coco Palm Bodu Hithi Hotel North Male Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Coco Bodu Hithi besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.