Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöne Location - kulinarisch aber eher Tiefflieger....” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant Wonnemeyer

Restaurant Wonnemeyer
Am Strand Nr. 1, 25996 Wenningstedt, Sylt, Schleswig-Holstein, Deutschland
04651 / 452 99
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 4 von 15 Restaurants in Wenningstedt
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familienfreundlich, Bar-Szene, Regionale Küche, Preisgünstig Essen
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
München, Deutschland
Top-Bewerter
102 Bewertungen 102 Bewertungen
58 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
51 "Hilfreich"-<br>Wertungen 51 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne Location - kulinarisch aber eher Tiefflieger....”
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2012

Wir haben uns an einem stürmischen Abend auf den langen Weg von Hörnum nach Wenningstedt und dann noch über die Dünen und runter zu diesem phantastisch auf dem Wenningstedter Strand gelegenen Strandrestaurant gemacht.

Wir wurden freundlich und locker empfangen, und uns wurde wärmstens ein Fisch in Salzkruste empfohlen. Nach Begutachtung des frisch aussehenden Fischs haben wir dann trotz dem recht hohem Preis von 70 Euro einen Wolfsbarsch für 2 Personen in Salzkruste bestellt, denn wir nahmen an, dass wir es hier mit echten Fischprofis zu tun haben.

Leider war sowohl der Fisch als auch die dazu gereichte Gemüsebeilage eine Katastrophe. Der Fisch war zu lange gegart und liess sich von den bemühten Kellnern nur mühsam in Bruchstücken aus einem Salzberg entfernen. Die servierte Menge war ein Hohn (definitiv weniger als ein kleiner Fisch pro Person) und war kleinteilig und versalzen.

Das Gemüse hingegen war zu bissfest gegart (Möhren und Fenchel fast hart wie Rohkost) und dazu überwürzt. Außerdem hatten unserer Meinung nach Oliven in einem gedämpften mediterranen Gemüse nichts verloren.

Wir hätten alles zurückgehen lassen sollen, aber wollten nach fast einer Stunde unserem Nachwuchs nicht noch einmal eine Wartezeit zumuten.

Der Kellner regierte auf unseren freundlichen Hinweis auf die empfundenen Mängel konstruktiv aber hilflos, und wir erhielten ungefragt einen Nachtisch für 2 als Entschädigung, was nett war, aber den kulinarisch verdorbenen Abend nicht mehr herausreißen konnte.
Weiterer Wermutstropfen - alles, was wir bestellt hatten, wurde am Ende gnadenlos in Rechnung gestellt, und so haben wir für einen mißlungenden Fisch und ein paar Getränke 105 (!) Euro bezahlt.

Ich empfehle das Wonnemeyer für einen lauschigen Nachmittag oder Abend nach dem Strandbesuch, vielleicht auch mit Currywurst oder Burger, aber sicher nicht für kulinarische Highlights mit Anspruch. Das würde ich auch gar nicht erwarten, aber den Anspruch erweckt der Betreiber eben durch entsprechende Auswahl (und Preise) auf der Menükarte, und dann muß es eben auch stimmen. Gute Besserung!

  • Aufenthalt März 2012
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

55 Bewertungen von Reisenden

Von 56 % empfohlen
    9
    22
    13
    2
    9
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Top-Bewerter
206 Bewertungen 206 Bewertungen
41 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
145 "Hilfreich"-<br>Wertungen 145 "Hilfreich"-
Wertungen
“Austern, Bier und Currywurst”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. März 2012

"Bei Wonnemeyer am Strand gibt's die frischesten und besten Austern der Insel" - so hatten wir es bei Wolfram Siebeck gelesen. Ergo sind wir fest entschlossen, zünftig mit einem halben Dutzend Sylter Royal zu starten. "Austern gibt's heute nicht", heißt es ohne weitere Erklärung von der Bedienung. Oh je, dabei sind wir im Februar hier, also austerntechnisch mitten in der Hochsaison! Aber zugegeben, die Schickeria mit Champagnerglas in der einen und Auster in der anderen Hand hat noch keine Saison. Das selbst kreierte Motto des Hauses lautet "ABC", was für Austern, Bier und Currywurst steht. In Ermangelung des "A" werden "B" und "C" um uns herum umso reichlicher konsumiert. Darauf haben wir aber keinen Appetit und bestellen die Kartoffel- Lauch- Suppe, einmal pur und einmal mit Krabben. Letztere machen die ansonsten fade Suppe genießbar, der fast volle Teller mit der "puren" Suppe wird kommentarlos abgeräumt. Eigentlich könnten wir noch etwas, also fragen wir die Bedienung, ob die "getrüffelten Spaghetti" denn mit frischen Trüffeln oder mit Trüffelöl aromatisiert sind. "Mit Öl" heißt es ehrlicherweise, worauf wir die Rechnung ordern. Fazit: Das Beste an dem Lokal sind die Lage und der Blick. Und im Sommer vielleicht mal ein Sundowner auf der Terrasse...

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Top-Bewerter
184 Bewertungen 184 Bewertungen
36 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 105 Städten Bewertungen in 105 Städten
109 "Hilfreich"-<br>Wertungen 109 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mitten in der Pampa”
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2012

Das Wonnemeyer haben wir nach einem Spaziergang am Strand gefunden. Wir waren im Juli dort und es war ziemlich kalt und bitter windig. Da war das wie eine Fata Morgana. Eine Erlösung am Horizont. Das Wonnemeyer war so ein brauner Holzkasten. Nichts besonderes. Einfach vertikale, dunkelbraune Holzplanken mit einem Giebeldach. Vorne war da noch ein Shop untergebracht. Wir gingen ins Bistro und verlangten nach der Karte. Zuerst wollten wir uns zum Barhocker mit dem Hochtisch setzen. Das war uns aber zu wacklig.

Da waren dann die mittelbraun gestrichenen Holzbänke mit den langen Tischen viel kommoder. Über uns war ein roter Schirm, der uns vor der Sonne schützte. Wir beide hatten Pullover und Windjacke an, während andere unten am Strand FKK machten. Brr. Wir hatten eigentlich keinen Hunger. Es war eh fast zu spät für Bestellungen. So tranken wir halt um 16 Uhr ein halb Liter Mineral mit Sprudel. Die Bedienung war sehr nett und flott. Dann hatten wir doch noch Lust auf ein Eis am Stiel. Im Nachhinein gesehen ein Fehler, denn wir hatten uns auf Sylt schrecklich verkühlt.

Nach dem Bezahlen, also 5 Euro, haben wir noch einen Blick in den Shop geworfen. Die hatten vieles von Strandbedarf, Souvenirs und Postkarten. Ja, zwei Postkarten wollten wir uns dann doch mitnehmen. Oh, neben der Eingangstüre haben die auf einer Tafel die Speisen des Tages angeschrieben. Damals wäre das Pizza Salami, Milchreis mit Zimt und hausgemachter Kuchen gewesen. Ja, ein Kaffe mit Kuchen habe ich dann noch nachbestellt. Einen Sandkuchen, denn ich mag etwas trockenes und bröseliges zum Kaffee. Das machte dann nochmals 4,80 Euro.

Das Wonnemeyer haben wir in guter Erinnerung. Wenn man vom Strandpunkt ist das ein sehr guter Anlaufpunkt für eine Stärkung.

  • Aufenthalt Juni 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
26 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“einfach chillig”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2012

Seinerzeit von meinem lieblings Prof. empfohlen und nun einer unserer absoluten Lieblingsorte auf Sylt. Nicht so "stylisch" vom Publikum her wie die Sansibar, sondern echtes Strandbar Feeling und dazu super leckeres Essen. Die Lammkottelets sind immer wieder lecker und wer es deftiger mag bekommt auch ohne Probleme nur ein paar Pommes. Immer freundliches Servicepersonal und trotz oft grossem Andrang sind wir immer nett und zügig bedient worden. Dazu wahrscheinlich die Kneipe mit dem schönsten Blick wenn die Sonnenkugel am Horizont versinkt.

Aufenthalt Juli 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
32 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super stop für Strandspaziergang”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2011

Geniale Lage traumhafter Blick sehr freunliche Bedienung mit einer Speisekarte die für jeden Anspruch etwas zu bieten hat.Sehr hoher Wohlfühleffekt am Tage und erst recht bei Sonnenuntergang.Gerne immer wieder egal um welcheJahreszeit ist Wonnemeyer in Wenningstedt einen Besuch wert.Wir freuen uns jetzt schon darauf bei unserem nächsten Sylt Aufenthalt.

  • Aufenthalt April 2011
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Wonnemeyer angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sie waren bereits im Restaurant Wonnemeyer? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant Wonnemeyer besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.