Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mäßige Unterkunft, schöner Strand” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu First Bungalow Beach Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern
First Bungalow Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
First Bungalow Beach Resort
3.0 von 5 Hotel   |   4/6 Moo 3, Chaweng, Bophut, Ko Samui 84320, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 51 von 103 Hotels in Chaweng
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mäßige Unterkunft, schöner Strand”
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2013

Wir haben in diesem Hotel 9 Tage im August 2013 verbracht. Es begann damit, dass wir unser Doppelzimmer bezogen, mit Ausblick auf die 3 m entfernte Rückseite des Nebenhotels, versehen mit vielen Außenklimageräten und dem dazugehörenden Lärm. Auf unsere Beschwerde hin hieß es, wir hätten ja nur Standardzimmer gebucht. Wir haben unser Zimmer getauscht, was uns 150 Euro gekostet hat. Das neue Zimmer hatte zwar einen schönen Poolblick, dafür ließen sich die Einzelbetten nicht zusammenschieben und im Bad waren überall Schimmelspuren zu finden. Der Kofferträger war unwillig und auch vom Rezeptionspersonal waren wir nicht sonderlich angetan.Sehr nett allerdings waren die Damen vom Reinigungsdienst.Das Frühstück war nicht top aber für Dreisternehotel angemessen. Angenehm in diesem Hotel war, dass es jederzeit freie Liegen, sowohl am Pool als auch am Strand gab. Der Strand selbst war ausgesprochen schön und sauber. Zwischen Strand und Bungalows waren Mangobäume unter denen es sich herrlich liegen ließ. Die Gäste kamen großteils aus Europa, am Strand sah man relativ viele Russen, die aber ausnahmsweise nicht unangenehm aufgefallen sind.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

267 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    56
    105
    62
    25
    18
Bewertungen für
39
82
12
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bochum
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2013

Ich war im Jahr 2008 zuletzt in diesem Resort an der untersten Südspitze von Chaweng Beach und konnte die meisten Annehmlichkeiten dank einer stark ausgeprägten Regenzeit nicht wirklich nutzen. Umso gespannter war ich, wie diese Unterkunft, die ich damals schon aufgrund zahlreicher guter Erfahrungen durchaus wohlwollend bewertet habe, sich wohl verändert hat und wie ein Urlaub dort aussieht, wenn man in der trockenen Hauptsaison dorthin verreist. Und ich bin erneut positiv überrascht. Hier die wichtigsten Dinge, auf die ich (auch wegen bereits schlechter Erfahrungen an anderen Urlaubsorten) besonders geachtet habe:

1.: Sauberkeit und Service
Der Reinigungsdienst ist mit der unauffälligste und gründlichste, den ich je in Thailand erlebt habe. Kein aufdringliches Klopfen wenn man mal länger schläft, die Damen warten stundenlang geduldig bis das Zimmer leer ist und sie niemanden mit der Reinigung stören. Und dann sieht der Raum aus wie frisch gestrichen und glänzt. Und wenn man sie doch einmal bei der Arbeit im eigenen Raum antrifft, erntet man ein herzliches Lächeln. DAS nenne ich Service...

2.: Frühstück und Poolbar
Frühstück gibts noch immer im direkt am Meer gebauten Restaurant, das Angebot ist noch immer ausreichend für gute 3 Sterne. Nichts besonderes, aber auch definitiv nicht schlecht. An der Poolbar erhält man leckere Kleinigkeiten zum Mittag, sowohl Thai-Essen als auch europäisches. Die Cocktails sind gut, die Poolboys haben sichtlich Spass bei der Arbeit und sich super nett, unterhalten sich gerne mit einem, wenn man ohne Begleitung an der Theke sitzt und bemühen sich um das Wohlergehen.
Leider werden die wenigen Tische an der Poolbar oft von nervenden Großfamilien in Beschlag genommen.

3.: Strand und Pool
Der Pool ist möglicherweise der größte auf ganz Koh Samui und mit Vegetation umgeben. Die Liegen sind rund um den Pool angeordnet und es kann vorkommen, dass man gegen Mittag keinen freien Platz mehr bekommt. Mir ist das in 2 Wochen aber nur an 2 Tagen passiert. Wer sich nach dem Frühstück so gegen 10 Uhr vormittags zum Pool begibt kann sich fast immer seinen Wunsch-Liegeplatz aussuchen. Zum Vergleich: Im Kamala Resort auf Phuket oder im Jomtien Palm Beach habe ich früh morgens schon um freie Liegen am Pool kämpfen müssen, hier im First Bungalow habe ich solche schlechten Erfahrungen definitiv NIE gemacht, hier hatte jeder genug Platz. Auch am Strand sind genügend Liegen vorhanden, ich war täglich dort und konnte leicht eine freie Liege finden. Der Strand selbst ist trotz der vielen Badegäste fast wie ein türkisblaues Südseeparadies, der Sand zwar recht grob, aber das Wasser klar und sogar kleine Fischschwärme kommen bis ganz nach vorne.
Am nördlichen Ende des Strandes begrenzt eine Felsformation Chaweng Beach von Chaweng Noi, direkt angrenzend zum Abschnitt des First Bungalow. Hier ist Vorsicht geboten, die Felsen sind scharf und spitz und sollten auf jeden Fall mit großem Abstand gemieden werden. Manchmal, vor allem wenn der Wind stark ist oder draußen auf dem Meer ein Gewitter abgeht, ist die Brandung extrem, dann kann es lebensgefährlich sein allzu weit ins Meer zu schwimmen.

4.: Hotelgäste
Die Besucher in der Zeit meines Aufenthaltes waren eine bunte weitgehend europäische Mischung. Der größte Teil der Gäste kam aus Skandinavien und den Niederlanden. Knapp ein viertel kam aus Deutschland und der Schweiz. Engländer oder Australier (ansonsten auf Koh Samui sehr oft anzutreffen) waren hier kaum vorhanden. Das Alter war ebenfalls bunt gemischt, von Mitte 20 bis Mitte 70 alle Generationen gleichmässig vorhanden.
Russen (die zu tolerierende Plage eines jeden Thailand-Urlaubs) zieht es vor allem in die benachbaren Billig-Resorts auf der Anlage, wie dem First House. Am Pool trifft man sie also kaum an, dafür umso geballter auf dem gemeinsamen Strandabschnitt. Zum Glück waren die russischen Samui-Urlauber ruhiger und weniger nervend als ihre Landsleute in Phuket oder Pattaya. Aber auch die haben es fertig gebracht, in Speedo-Badehose und Bikini den Big-Buddha-Tempel zu betreten und sich mit den Thai deswegen anzulegen.... Unfassbar

5.: Sonstiges
Zur Zeit meines Besuchs wurde am Eingangsbereich das neue Hauptgebäude des hier neu entstehenden Bhundari Chaweng Hotels hochgezogen. Der Rohbau stand bereits und soll angeblich bald in Betrieb gehen. Von der Baustelle selbst war kaum etwas zu hören, der Lärm wurde sehr gut und vorbildlich abgemildert.

  • Aufenthalt Februar 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münchringen
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2013

First Bungalow, Koh Samui

Gebuchtes Zimmer: First Building für 11 Nächte inclusive Frühstück. Normal grosses Zimmer mit Kingsize Bett, AC, TV, Minibar, Wasserkocher etc., kein Zimmersafe! Interessante Raumaufteilung: Das Badezimmer ist auf dem Balkon gebaut, Wanne mit Dusche (links), WC mit Bideteinrichtung und Waschbecken (rechts), vom Schlafraum und einem immer noch vorhandenen kleinen Balkon mittels Glasschiebetüren abgetrennt.
Reichhaltiges Frühstücksbuffet für jeden Geschmack.
Rezeption nicht übermässig freundlich.
Internationale Gästestruktur, überwiegend Russen, einige Deutsche, Nordländer und Briten.
Sehr schöner Strand, oberer Bereich quarzsandähnlich, unterer Bereich (Nähe Wasserlinie) feiner Sand, leicht abfallen, ideal für Kinder! Badetuchservice nur bei der Rezeption (nicht am Strand). Sauberer Pool mit Kinderbecken.
Am Strand negativ: Sonnenschirmservice mangelhaft. Gäste mussten die Schirme teils selber holen und „einpflanzen“.
In der Nähe einige Restaurants. Chaweng Beach Road mit ihren Restaurants, Shoppingmöglichkeiten, Bars etc. zu Fuss oder mit einem Sammeltaxi erreichbar.
Das „First Bungalow“ ist für Familien mit Kindern zu empfehlen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Moraira, Spanien
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
53 "Hilfreich"-<br>Wertungen 53 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2013

Wir haben im April 2013 fünf Nächte in dem Hotel verbracht. Wir wollten einen Strand-Bungalow erleben. Ausgezeichnete Aussicht und nahe beim Meer. Der Tag fängt früh an, da Leute jeden Tag von 6.30 morgens zum Schwimmen kommen. Das nächste Mal würden wir wahrscheinlich ein Zimmer im Hotel buchen, da es nicht weit zum Strand ist. Das Hotel liegt südlich vom Chewang Strand in der Nähe vom Nachtleben (10 Minuten zu Fuß), ist aber nachts ruhig. Ein Hotel in der Mitte von Chewang Strand könnte nachts laut sein! Frühstück ist gut. Würde wiederkommen. Herum zu kommen ist schwierig, da es keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt und Taxis sind ziemlich teuer (unfreiwilliges Publikum). Wir haben für 4,50 Euro pro Tag ein Moped gemietet, um uns die Insel anzusehen, aber man muss vorsichtig sein, da es für einen selbst oder das Moped keine Versicherung gibt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. März 2013

Der Name sagt es ja schon... first bedeutet, dass es damals eins der ersten Anlagen dort war. Leider wurde seitdem kaum etwas erneuert. die Zimmer haben starken Eigengeruch, sind abgewohnt und nur spartanisch eingerichtet. Der Fliesen am Pool sind gerissen, Liegen und Auflagen defekt, Achtung Verletzungsgefahr! Am Frühstücksbuffet hat man mit lästigen Katzen zu kämpfen, die das Hotelpersonal offenbar duldet.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Breidenbach
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2012

Das Hotel ist abseits des Trubels von Chaweng und dennoch sind Restaurents, Geschäfte und Geldautomaten fußläufig zu erreichen. Mit dem Tuk Tuk oder Roller ist man auch schnell im Zentrum. Einen Roller kann man direkt im Hotel mieten.
Möchte man wenig Kontakt zu deutschen oder osteuropäischen Touristen haben, so ist man hier falsch!

Das Personal war durchweg sehr freundlich und hilfsbereit, wenn auch teilweise schwer von Begriff. Die Zimmer sind entweder direkt am Strand (Bungalow), am Pool oder im separaten Haus bei der Gartenanlage. Wir hatten ein Zimmer in dem "Haupthaus", da wir davon ausgingen, dass man bei schönem Wetter sowieso so gut wie nie auf dem Zimmer ist und dementsprechend den Balkon, etc. nicht benötigt. Das Zimmer war geräumig und sauber. Auch wenn der Balkon zur Parkanlage und den Parkplätzen ausgerichtet war, war es ruhig. Besonderen Luxus darf man jedoch nicht erwarten. Mit den Standardeinrichtungsgegenständen ist es aber vollkommen ausreichend.

Ebenso verhält es sich bei dem internationalen Frühstück. Dieses war durchaus ok, wenn auch teilweise etwas fad. Zum Abendessen haben wir uns immer ein Restaurant außerhalb gesucht, auch wenn Hotel selbst ein Restaurant hatte. Hier gibt es einige ganz nette Restaurants auf dem Weg nach Chawang Zentrum.

Von dem schönen Strand kann ich leider nicht wirklich berichten, da es 4 Tage geregnet hat und aufgrund des Wellengangs sehr sehr viel Müll an den Strand gespült wurde. Nur mit Mühe und extrem langsam wurde der Strand gesäubert! Das Hotel stellt auch Strandhandtücher gegen Unterschrift zur Verfügung. Mit diesen werden ganz gerne Liegen reserviert - da kommt Freude auf ;-).

Als negativ habe ich am Strand die streunernden Hunde und Katzen sowie Strandverkäufer empfunden! Auch das permanente Anquatschen der Verkäufer auf dem Weg nach Chaweng war extrem nervig.

Wenn keine besonderen, luxuriösen Wünsche an ein Hotel gestellt werden, so ist das First Bungalow Beach Resort empfehlenswert. Wir würden es ohne Bedenken erneut buchen, auch wenn wir während des Aufenthalts einige nette Hotels links und rechts davon erblickt haben.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oftersheim, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2012

Das Hotel First Bungalow ist eines der ältesten Hotels in ganz Koh Samui, macht aber trotzdem einen gepflegten Eindruck.Das Hotel haben wir gewählt, weil es ein perfektes Preisleistungsverhältnis hat und dazu noch eine tolle Lage.Man muss sich halt vorher bewusst sein, was man bucht.Das Hotel liegt für uns fast perfekt; am schönsten Stransabschnitt von ganz Koh Samui, dazu ein Beachbungalow direkt am Meer mit einer super Aussicht,was will man mehr. Das Hotel liegt ein wenig abseits des ganzen Trubels in der Chaweng Noi Bucht, ist aber kein Problem. Entweder man läuft ca. 15 Minuten, bis man ins Zentrum kommt oder man nimmt einen der Pick Ups für ca 50Baht pro Person. Personal war freundlich, bei unserer Ankunft wusste man schon, dass es nicht unser erster Besuch im Hotel war. Da wir ja schon mal hier waren, hatten wir uns auch schon unseren "Wunschbungalow" in erster Reihe zum Meer rausgesucht und genau auch diesen bekommen. Echt toll. Kofferträger waren auch nett, immer noch die Gleichen wie vor ein paar Jahren. Die Putzleistung des Zimmermädchens hängte stark vom Trinkgeld ab. Je länger wir hier waren, desto weniger wurde saubergemacht(1oTage). Bei unserer Anreise hatten wir ein problem mit der Klimaanlage, wurde aber gleich behoben. Nach einigen Tagen hatten wir ein problem mit einer immer flackernden Lampe im Wohnbereich, wurde dann nach einem Tag einfach rausgedreht und nicht mehr ersetzt. So kann man das auch lösen ;-)Einziges Ärgernis und wenig servicefreundlich war aber unsere Abreise. Hatten es ja vorher schon in einigen Bewertungen gelesen, dass die Mitarbeiter sich wohl noch etwas "extra" verdienen wollen. Bei unserem Check Out wurden uns mehrere Getränke aus der Minibar in Rechnung gestellt, die wir nie getrunken hatten. Nicht so schön, ein fader letzter Beigeschmack eines sonst doch zufriedenstellenden Service.Wie sagt man so oft:you get what you paying for. Das Frühstücksbuffet zur Chaweng Seite hin war eher kantinenmässig und nicht so toll, aber das wussten wir ja schon vorher. Abgeräumt wurde eigentlich überhaupt nicht oder nur, wenn die Teller schön nach oben gestepelt wurden. Das Essen wiederholte sich zudem immer wieder. Es gab eine Eierstation für frische Omelets, ein Nudelgericht( hat aber immer zu durchgekocht geschmeckt) , ein Thai Reisgericht und warme Würstchen. Ansonsten noch zwei Toastsorten,Croissants und Brot; dazu dann Wurst und Käse und Blattsalat,Müsli,Joghurt. An Getränken Kaffee,Tee,Wasser und verzuckerte gefärbte Getränke. Man liest es schon , nicht wirklich das Highlight des Hotels, aber ausreichend. Es ist halt ein 3Sterne Hotel. Serviert wird nichts, man muss sich alles selbst holen.Wie schon beschrieben liegt das Hotel am schönsten Strand der Insel, hier morgens am Strandbungalow zu sitzen und aufs Meer zu schauen ist wirklich toll. Sport und Unterhaltung gab es wie sonst in Thailand üblich überhaupt nicht.In der Nähe des Hotels befinden sich zwei kleinere Supermärkte, für kleinere Einkäufe wie Wasser oder Bier wirklich ok, für grössere Einkäufe sollte man aber dann in den Family Market(links nach dem Eingang raus in 5 Minuten zu Fuss) oder den Seven Eleven( rechts raus gen Zentrum in 10Min) gehen oder aber den Tesco Lotus Superkarket(mit dem Pick Up 10Minuten). Die Wasserqualität ist echt toll, wenn die Sonne direkt aufs Meer strahlt, denkt man fast man wäre in der Karibik. Wirklich sehr klar. Liegen waren ausreichend vorhanden, ist uns aber öfter aufgefallen, dass Einige Liegen doppelt belgt haben(einmal Schatten einmal Sonne); Schírme haben grade so ausgereicht, waren aber in denr Nebensaison hier und das Hotel war vielleicht zu 30% ausgebucht, will nicht wissen wie das hier aussieht, wenn das Hotel ausgebucht ist.hier aber auch das gleiche Problem, frage mich ob es wirklich notwenig ist, sich zu zweit zwei grosse Sonnenschirme zu nehmen und Andere dafür leer ausgehen. Interessant fanden wir auch, dass sich wohl einige Nichthotelbewohner am Strand "verirrten" und Liegen und Sonnenschirme in Beschlag genommen haben, aber das Hotelpersonal dies nicht kümmerte. Die Liegen und Auflagen sollten allerdings dringend mal erneuert werden, wenn das Hotel mal geld haben sollte.Es gibt mehrere Zimmerkategorien; die mit Abstand Günstigsten sind die First Zimmer zur Chaweng Seite hin; diese Zimmer sind wohl wirklich die Schlechtesten mit Blick auf die gegenüberliegende Wand. Diese Zimmerkategorie liegt auch etwas abseits in einem nicht so schönen Hotelkomplex. Man erkennt die Hotelgäste an Ihren braunen Strandhandtüchern. Seltsamerweise waren das auch diejenigen, die Ihre Handtücher überall am Strand verteilt hatten ;-). Die nächste Zimmerkategorie sind die Deluxe Zimmer nahe der Rezeption, grösstenteils um den Pool in zwei stöckigen Hotelkomplex gebaut. haben auch mal die Möglichkeit gehabt, uns diese anzuschauen, war Positiv überrascht, überall ausreichend Platz und einen Balkon mit Blick auf den Pool. Wenn man es mal ganz genau nimmt, vom Preis/Leistungsverhältnis die perfekte Zimmerkategorie(Nacht ca. 30Eur/Zimmer). Die nächste Zimmerkategorie sind die Bungalows am Pool; sollen identisch sein wie die Bungalows direkt am Strand( ca 60Eur/Nacht). Wie selbst hatten einen Beachbungalow ( ca70Eur/Nacht) direkt am Meer in erster Strandreihe. Können diesen absolut empfehlen; Wer schwankt, welche Bungalowkategorie man buchen sollte, dem rate ich defintiv zum Beachbungalow! Für den geringen Aufpreis pro Nacht bekommt man wirklich was geboten. Der Bungalow an sich ist akzeptabel ausgestattet, es befindet sich ein Queensize Bett in der Mitte des Raumes sowie ein Zustellbett.Das Mobiliar wirkt ein wenig abgewohnt, aber noch ok. es gibt aber wenig Stauraum für die Wäsche. Man sollte also seine Klamotten eher aufhängen, dann reicht es. Es gibt einen Wasserkocher, mit dem man sich den Instant Kaffee warm machen kann. Im Zimmer befindet sich ein Safe ( im Reisepreis inbegriffen) sowie ein Telefon. dazu ein kleiner Kühlschrank, bei dem wir oben genanntes Problem beim Auschecken hatten. Das absolute Highlight des Zimmers ist aber der Balkon und die Aussucht aufs Meer; absolut empfehlenswert. Die online gestellten Bilder sagen wohl alles aus.Kurz vor unserer Abreise wurden an diversen Beachbungalows Kameras angebracht. Sollen dem Gast wohl Sicherheit vermitteln.
Tipps : waren hier im Mai 2012; eigentlich Nebensaison,kann die Reisezeit aber sehr empfehlen. Man kann die Insel auch ein wenig erkunden, Roller auserhalb kostet 150baht /Tag, im Hotel 200baht. Was mich ein wenig irritiert hat, war dass man auch im Hotel den Reisepass haben wollte. Ansonsten zum Shoppen wirklich toll. Essen waren immer immer auswärts, für einige 100Baht kann man zum Teil doch recht günstig essen. Zum Thema Internet und WLAN: bei der Rezeption und im Restaurant kostenfrei, ansonsten 100Baht am Tag oder 300Baht die Woche.Hab auf meiner HP www.marcheinze.de noch viele nuetzliche Tipps und Bilder online gestellt,.Ach ja:das mit den Hunden stimmt schon, sind wirklich viele am Strand, wenn man die Tiere aber nicht füttert, lassen sie einen auch in Ruhe.

Viel Spass in Thailand, dem Land des Lächelns.

Zimmertipp: unbedingt Beach Bungalow buchen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im First Bungalow Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über First Bungalow Beach Resort

Anschrift: 4/6 Moo 3, Chaweng, Bophut, Ko Samui 84320, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Bophut > Chaweng
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 37 der Strandhotels in Chaweng
Preisspanne pro Nacht: 31 € - 61 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — First Bungalow Beach Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 139
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, HotelTravel.com, HostelBookers, Agoda, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei First Bungalow Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel First Bungalow Beach Resort Samui Koh Samui
First Bungalow Beach Hotelanlage Samui
First Bungalow Beach Resort Samui Hotel Koh Samui
First Bungalow Beach Resort Samui Koh Samui
First Bungalow Beach Samui Ko
First Bungalow Beach Resort Ko Samui/Chaweng
1st Bungalow Beach Resort Samui
First Hotel Beach Samui

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie First Bungalow Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.