Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“"Kein Meer, keine Wellness, kein Clubprogramm" (Zitat der Espenhof-Website), aber so unser Fazit: 5 Sterne für Erlebnis-” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Weingut Espenhof

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Weingut Espenhof gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Weingut Espenhof
3.0 von 5 Hotel   |   Hauptstrasse 76 | Flonheim-Uffhofen, 55237 Flonheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Flonheim
Merzenich
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“"Kein Meer, keine Wellness, kein Clubprogramm" (Zitat der Espenhof-Website), aber so unser Fazit: 5 Sterne für Erlebnis-”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

Schon bemerkenswert, die neu gestaltete Website (seit dem 17. 09. online) mit diesen negativ Konnotationen "Kein Meer...) zu starten. Es spricht für die Innovationskraft dieses Familienunternehmens, das wir am zurückliegenden Septemberwochenende neu entdeckten.
Flonheim kannten wir in den langen Jahren unserer Fahrten in den Süden nur als Schild einer Autobahnabfahrt und Rheinhessen lag, je nach Fahrtrichtung eben einfach nur rechts oder links der Autobahn. Diesmal suchten wir auf dem Heimweg einen Zwischenstopp. Eher der Zufall ließ uns den roten Punkt im Michelinführer sehen. Die Juli Anfrage brachte eine aufmerksam freundliche Antwort der Restaurant – und Hotelmanagerin, Tochter des Hauses Lena Maria Appelmann, wir buchten zwei Übernachtungen. Neugierig geworden durch die Website, in der das Familienunternehmen mit Weingut, Hotel und Restaurant vielfältig präsentiert wird , durch Bib Gourmand Auszeichnung im Guide Michelin, durch die Wahl zu den 800 besten Landhotels im "Feinschmecker", durch Aufnahme in die „Slow Food Foundation“ (als einziges Restaurant Rheinhessens) waren wir gespannt, was uns erwartete.
Ankunft um die Mittagszeit – eigentlich zu früh. Jedoch ließ die Heike Espenschied als Seniorchefin ihr Mittagessen stehen, um uns willkommen zu heißen, unser Zimmer konnte bezogen werden (da das Hotel bereits ausgebucht war, bezogen wir das "Geisterstübchen" im Weingut.) und gleichzeitig wurde uns die Möglichkeit zu einem köstlichen Mittagimbiss (das Restaurant öffnet erst um 17. 30 Uhr) Tagliatelle mit Pfifferlingen und Riesling vom Espenhof, gegeben. Lena Maria Appelmann führte uns herzlich und begeistert in die Philosophie von Haus und Restaurant ein.
Während unseres zweitägigen Aufenthaltes festigte sich der sehr gute erste Eindruck in mehreren Gesprächen mit dem Senior und Betriebsleiter, Wilfried Espenschied, der uns u. a. durch die hochmoderne Kelleranlage führte, vor allem in der Begegnung mit der Küche des Hauses: Saiblingstatar mit Pumpernickeleis, Ziegenkäse mit Tomatenmousse oder Rindercarpaccio als Vorspeisen. Genauso delikat und köstlich die Hauptgerichte, sei es Entenbrust, auf den Punkt genau oder rheinhessische Forelle frisch und sanft gebraten - zum Dessert überzeugten leicht und köstlich Sorbet, aufgegossen mit einem prickelnden Secco oder ein zarten Rieslingschaum oder Creme brulée mit Schokoladenmoussenockerl. Ganz besonders gefiel die Möglichkeit aus der Weinkarte mit den Produkten des Hauses jeweils ein Trio aus verschiedenen Weinen des Weingutes zu verkosten - ein großes Vergnügen, ein perfektes Preis-Genuss-Verhältnis, wozu auch der umsichtige und zuvorkommende Service des Chef de Rang Jens Gaffga beitrug.
Zum guten Schluss entdeckten wir in diesen Tagen die reizvolle Umgebung der Hessischen Schweiz: neben den vielen Wandermöglichkeiten rund um Flonheim: Alzey mit der kleinen sehr schön restaurierten Altstadt, Eckelsheim mit der Ruine der Beller Kirche und dem einzigartigen geologischen "Pfad der Sinne“, den traumhaften Park des Fabrikanten Jungk in Wöllstein sowie das ehemaligen Augustinerstift in Pfaffen-Schwabenheim.
Es gibt noch viel zu entdecken im "Espenhof" und in der Region! Wir werden wiederkommen!

Zimmertipp: Zur Zeit ensteht im Weingut ein Anbau mit 4 x 2 neuen Hotelzimmern. Von der obersten Etage wird man ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

35 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    21
    8
    1
    1
    4
Bewertungen für
3
14
2
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Mainz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2013

Wir hatten eine tolle Auszeit auf dem Espenhof. Die familiäre Atmosphäre und der freundliche Service haben uns besonders gut gefallen. Das gebuchte Gourmet-Picknick in den Weinbergen war mit Liebe zubereitet und die 5-Gänge haben lecker geschmeckt. Schön war, dass Familie Espenschied extra für uns ein kleines Zelt in den Weinbergen aufgebaut hat, damit wir für den Fall von Regen, gemütlich weiter essen können.
Wir haben eigentlich nur einen kleinen Kritikpunkt: die Matratzen waren etwas unbequem. Aber für eine Nacht auch kein Drama.

Es war wirklich ein rundum gelungener Kurztrip, den ich weiterempfehlen kann!

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
50 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2013

Sehr schöne Unterkunft in the middle of nowhere. Das Haus ist idyllisch gelegen und bietet schöne, ruhige Zimmer mit angeschlossenem Parkplatz. Frühstück war okay, nothing Special. Das Restaurant ist urkundlich ausgezeichnet, wir haben es nicht ausprobiert. Man kann es empfehlen, nur in die Gegend kommt man normalerweise nicht wieder hin.

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2013

Wir hatten zu zweit ein Verwöhnarrangement mit Candle Light Dinner und Surprise Menue gebucht, das Dinner immerhin für ca. 150 Euro. Die Zimmer waren gut, die Atmosphäre des Hauses gut trotz Regen. Vom Candle Light Dinner waren wir mehr als enttäuscht, es bestand aus einer Kerze auf dem Tischn dieser stand mitten in der Wirtschaft udn wir waren umringt von naturgemäss lauten grossen Gesellschaften, von Gemütlichkeit konnte man nicht mehr reden, eine Kommunikation war fast zwischen uns nicht möglich. Die ersten 3 Gänge des Menues waren gut, völlig daneben lag aber der Hauptgang, Kalbsbäckchen, welche leider fast nur aus Fett bestanden. Von einem Surprise Menue dieser Preiskategorie erwarten wir mehr Qualität und eine Auswahl, die allen Gästen entgegen kommt. Am enttäuschendsten war die Reaktion des Personals und am nächsten morgen der Chefin, die uns nach kritischen Anmerkungen gemieden haben. Dieses ist leider ein unprofessionelles Verhalten.
Insgesamt sind wir sehr enttäuscht von diesem Aufenthalt und raten von einem deratigen Arrangement ab.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2013

Wir waren am Geburtstag meines Mannes im Espenhof. Das Servicepersonal hatte auf meinen Hinweis einen hübschen Blumenstrauß auf den Tisch gestellt und nach unserer Ankunft gab es wunschgemäß direkt einen leckeren Rieslingsekt und eine persönliche Gratulation. Die Vorspeise war als einziges Gericht des Abends nicht ganz unser Fall: Die Frischkäseroulade besteht größtenteils aus Weißbrot - irgendwie muss der Inhalt (der lecker war) ja zusammengehalten werden. Ansonsten war das Essen ausgezeichnet: Das Rumpsteak war zart und perfekt medium gebraten. Dazu gab es einen Kartoffel-Radieschen-Salat, dessen Dressing wunderbar frisch mit dem Gemüse harmonierte. Auch der Lammrücken schön rosa, hätte aber etwas zarter sein können - aber das kann man nicht immer vorhersehen. Das Erbsenminzpüree war ein absolutes Gedicht und das Gemüse knackig frisch. Das Dessert (Safran-Banane mit Kokos-Joghurt-Schaum und Rahmeis) war ein würdiger Abschluss. Als Begleitung erwies sich die Weinprobe (3 Weine à 0,1l) als gute Wahl. Die Beerenauslese ist auf jeden Fall auch eine Sünde wert! Alles in allem haben wir dank tollem Essen und aufmerksamem Service einen wundervollen Abend im Espenhof verbracht und können das Restaurant uneingeschränkt weiterempfehlen (nur die Stühle könnten bequemer sein!).

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2013

Die im Weingut liegenden Zimmer/Apartments entsprechen absolut nicht mehr heutigem Standard. Bei den Bildern auf der Website handelt es sich um die Zimmer im Haupthaus. Man sollte bei der Reservierung also unbedingt nachfragen.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Langen, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Mai 2013

Die gesamte Familie Espenschied kümmert sich im Espenhof liebevoll um alle Belange der Gäste. Weine, Restaurant, Service, Eventplanung, Übernachten und Frühstück: alles ausgezeichnet, von hoher Qualität und professionell begleitet.
Wir haben unsere Hochzeit in der Scheune des Espenhofs gefeiert und waren total begeistert! Absolut empfehlenswert, genau wie ein Restaurantbesuch beim erstklassigen Küchenchef Thomas Richter.
Ausprobieren lohnt, ein Juwel in Rheinhessen!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Weingut Espenhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Weingut Espenhof

Anschrift: Hauptstrasse 76 | Flonheim-Uffhofen, 55237 Flonheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Flonheim
Ausstattung:
Restaurant Shuttlebus-Service Suiten Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Flonheim
Preisspanne pro Nacht: 86 € - 98 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Weingut Espenhof 3*
Anzahl der Zimmer: 13
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Weingut Espenhof daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Espenhof Flonheim
Weingut Espenhof Flonheim
Hotel Weingut Espenhof Flonheim

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Weingut Espenhof besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.