Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“4 Sterne ? lächerlich” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Samaina Inn Hotel

Speichern Gespeichert
Samaina Inn Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Samaina Inn Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Kanari Konstantinou, Karlovasi 83200, Griechenland   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 9 Hotels in Karlovasi
1 Bewertung
“4 Sterne ? lächerlich”
2 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Wir sind am 25.8.14 in diesem Hotel angekommen und müssen noch bis 8.9.14 bleiben.
Unser Zimmer ist ausreichend groß, mit älteren Möbeln, einem Wandschrank und einem kleinen Kühlschrank (den man als Zimmerbar auffüllen lassen kann) ausgestattet. Ein alter Röhrenfernseher verrichtet mehr schlecht als recht seine "verschneiten" Dienste. Es gibt 3 deutschsprachige Programme. Die Betten sind ausreichend bequem.
Der Balkon, mit Tisch und 2 Stühlen aus weißem Kunststoff ist groß genug. Leider aber nicht nutzbar. Am Morgen scheint die recht kräftige Sonne darauf und 20 cm vor dem Balkon mündet eine Küchenentlüftung, aus der fast den ganzen Tag alle möglichen Gerüche heraus kommen. Ein Lüften des Zimmers ist wegen der Gerüche und der Moskitos nicht möglich.
Ab 1.9. wurde die Klimaanlage Abends und Nachts abgestellt. Bei abendlichen Außentemperaturen um die 28 °C und Zimmertemperaturen um 26 °C fühlt man sich wie in einer Sauna. Mehrmalige Beschwerden bei der Rezeption halfen nicht. Auf eine Reaktion der Reiseleitung warten wir noch.
Die -von einigen- hochgelobte Sauberkeit, kann ich nicht teilen. Zwar werden täglich die Handtücher gewechselt, aber die Reste der Moskitos, die in Horden unser Zimmer stürmten, als wir es wagten die Balkontür zu öffnen weil die Klima nicht funktionierte, hängen schon 2 Tage gut sichtbar am Spiegel. Auch die (kleinen) Ameisen in den Betten finde ich für ein 4 * Hotel befremdlich. Der Pool könnte ebenfalls mal eine gründliche Reinigung gebrauchen. An den Fliesen sind deutlich sichtbar die Reste von Sonnencreme und Hautfett zu bewundern. Der Boden um den Pool herum, wo auch die (zu wenigen) Liegen stehen ist während unserer Anwesenheit noch nie gereinigt worden. Die Zigarettenkippen vom 1. Tag liegen immer noch dort. Aber die Füße werden ja im Pool wieder sauber.

Das Essen richtet sich wohl eher an die zahlreichen Besucher aus östlichen Ländern. So ist für unsere Gaumen wenig Abwechslung dabei. Die Wurst schmeckt alle gleich. Manchmal gibt es zum Frühstück gebratenen Speck, manchmal wird aber auch nur die Wurst von den Vortagen gebraten.
Das Essen ist genießbar (außer Fisch, der wird immer tot gebraten) aber viele Kantienen bieten besseres Essen an.
Die angepriesenen Snacks an der Bar bestehen aus Resten des Frühstücks und aus Baguettes, die morgens fertig belegt in Folie verpackt und in der Kühltheke aufbewart werden. Auf die all Incl. Gäste wartet von 16.30 bis 17.30 ein Highlight. Das sind " Cocktails", die in Kannen zusammengemicht werden und dann mit einem Eiswürfel und mit (viel Glück) einem kleinen Stückchen Zitrone oder Orange im Getränk serviert werden. Für die Säufer spart man sich wohl eine nette Präsentation.

All Inclusive ist fast ein Muss. Die Umgebung des Hotels ist ziemlich öde. Es gibt eine Busverbindung direkt vor dem Hotel doch die Busse fahren nur spärlich.

Lobenswert ist die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals.
Lobenswert sind auch die Gäste, die sich trotz All Inclusiv benommen haben und nicht ausfallend wurden.
W-LAN steht kostenlos zur Verfügung. Der Seitenaufbau dauert allerdings oft mehrere Minuten.

Fazit: Wir sind froh wenn user Aufenthalt hier beendet ist.

  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

100 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    49
    34
    12
    5
    0
Bewertungen für
35
39
2
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Ein sehr sauberes Hotel in dem Service groß geschrieben wird. Das Personal ist hervorragend und man fühlt sich wohl. Die Zimmer sind immer sauber und das Essen ist klasse. Wir kommen gerne wieder her.

Zimmertipp: Wir hatten den Blick auf die Berge im Hintergrund, nach vorne raus geht die Straße, aber es ist trot ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2014

Wir waren schon zum 3. Mal hier, einmal auch mit unseren erw. Kindern und den Enkeln.
Ein angenehmes Hotel, Familienbetrieb, mit um die 130 Zimmern. Der großzügige öffentliche Bereich mit seinen blitzblanken Marmor- und Fliesenböden ist hell und luftig. Der Pool mit den Liegen rundherum bildet das Zentrum der Hotelanlage. Vormittags gibt es dort viel Leben. Von der Terrasse des Restaurants oder von der Bar-Terrasse hat man einen guten Blick über alles.
Die Gäste sind international und jeden Alters.
Das Personal ist ganz besonders freundlich und hilfsbereit, fast familiär.
Abends gab es des öfteren griech. Live-Music mit Tanz.
Das Hotel ist 30 km vom Flugplatz entfernt. Es liegt im westlichsten Teil des Städtchens Karlovassi am Meer, nur durch die Straße getrennt, die zum Hafen führt, wo, von den Fischerbooten abgesehen, ab und zu die große Fähre von Athen anlegt. Dort (7 Min zu Fuß) gibt es einige Cafés, Bars und Tavernen. Im lebendigen Ortszentrum (östlich) gibt es alles, was man so braucht, es ist kein ausgesprochener Touristenort, sondern man bekommt einen guten Eindruck vom täglichen Leben der Griechen.
Über die Straße befindet sich ein Strand mit Bäumen, wo man Liegen für € 2,50 mieten kann. Ein schöner langer Strand ist Potami (mit Hotelbus erreichbar). Auch dort kann man Schirme und Liegen mieten, und es gibt dort eine nette, recht gute Taverne.
Der Service war, wie immer, sehr gut. Das Personal , das seit Jahren hier arbeitet, ist sehr hilfsbereit und besonders freundlich. Familiäre Atmosphäre. Gäste, die schon mehrfach hier gewesen sind, fühlen sich wirklich wie Freunde.
Speisesaal und Terrasse hell und freundlich. Tische sind mit Stofftischdecken und -servietten schön gedeckt.
Sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet mit großer Auswahl. Immer besonders köstlich der gute griechische Joghurt mit Inselhonig oder Früchten. Uns war die für Griechenland gute Brotauswahl wichtig.
Das Essen ist griechisch-mediterran und wird ansprechend als Buffet angeboten. Auch hier gute und sehr reichliche Auswahl. An manchen Tagen gibt es Spezialbuffet (z.B. leckeren Fisch und Meeresfrüchte).
Wir haben vor allem Badeurlaub gemacht mit einigen Wanderungen. Das Hotel bietet auch geführte Wanderungen an, sowie Fahrradausflüge, die auch sehr schön und interessant sein sollen, denn der Ort hat eine besondere Geschichte.
Es gibt Zumba, Yoga und Tai Chi. Tennisplatz ist auf dem Hotelgelände.
TV-Raum mit großem Bildschirm (WM!)
Tischtennis, Fitnessraum
Freies W-LAN.
„Griechische Nacht“ mit Live-Music und Tanz, wo auch Einheimische mittanzten.
Der Pool ist gepflegt, hat sogar ein extra Becken für die Kleinsten. Für die Kleinsten gibt es den Kiddy Club mit Basteln, Malen etc.
Unser Zimmer war überdurchschnittlich groß und luftig. Wir haben den Platz und den kühlen Marmorfußboden genossen. Alles sehr sauber durch tägliche Reinigung. Die Einrichtung fanden wir besonders geschmackvoll. Sehr wichtig waren uns die sehr guten Matratzen. Bettlaken wurden sehr oft gewechselt.
Den Balkon haben wir fast jeden Abend noch zum Ausklang genutzt, mit einem Glas Wein vor dem Schlafengehen. Von unserem Zimmer blickte man auf den abends schön erleuchteten Pool. Besonders ruhige Zimmer gibt es auf Wunsch im hinteren Teil des Hotels mit Aussicht auf die beruhigenden grünen Hügel.
Klimaanlage ist vorhanden, haben wir aber im Juni nicht gebraucht. TV und Telefon vorhanden. Sehr praktisch war der Kühlschrank, um Getränke und Obst zu kühlen.
Auch das Bad war geräumig mit Haartrockner und schönen weichen Handtüchern. Alles sehr sauber..
Der Juni ist ein guter Reisemonat für Samos, weil es noch nicht so heiß ist. Wir haben auf eigene Faust einige Wanderungen gemacht. Herrliche Wege durch Pinienwälder und Olivenhaine, Schluchten und einsame Strände, zu denen man nur zu Fuß oder mit dem Boot gelangen kann, entsprechend einsam ohne Taverne. Darum Picknick mitnehmen! Bei VP gibt es Lunchpakete zum Mitnehmen.
Es empfiehlt sich, zumindest tageweise, ein Auto zu mieten, um die schönen Bergdörfer zu besichtigen oder andere Strände, sowie auch die Hauptstadt zu erkunden.

Zimmertipp: Die Zimmer im hinteren Trakt mit Blick auf die grünen Hügel sind die ruhigsten.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Samaina_Hospitality, Front Office Manager von Samaina Inn Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 31. Juli 2014
Mit Google übersetzen
Dear Guest,

Thank you for sharing your comments with us. It was a pleasure to see you again!

It was especially wonderful to hear that we have kept our promise to provide exceptional service while making you feel at home.

We are looking forward to your next visit!

Best Regards,
Elli
Front Office Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Erkrath, Nordrhein-Westfalen, Germany
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2013

Ich habe noch nie Hotel mit so einem freundlichen, hilfsbereiten Personal erlebt.
Das Essen ist gut, JEDER findet etwas, Alles ist reichlich vorhanden. Manko ist beim Frühstück, nur eine Kaffeemaschine ist vorhanden, da kann es schon mal dauern...aber es ist Urlaub.

Am Pool haben wir nicht gelegen, sondern immer am Meer, auch wenn wir 2,50€ pro Liege/Tag zahlen mussten.
Duschen am Strand wären vielleicht auch für die Zukunft eine gute Idee, denn die Duschen am Pool befinden sind nicht am Pool,sondern man muss an den Tischen der Bar vorbei.
Nicht jeder oder fast niemand hat Lust zwischen den anderen Gästen durch zugehen und sich dann neben den Tischen zu duschen, Fehlplanung.Sie liegen sehr ungünstig.

Wenn man am Meer lag und hatte Durst, ist man eben mal rüber gegangen, kein Problem.

Unser Zimmer lag zum Meer in der 1. Etage. Man merkt, dass die Einrichtung aus den Anfängen des Hotels stammen. Uns störte es nicht, wir waren eh nur zum schlafen, umziehen, duschen auf dem Zimmer.
Was uns jedoch nicht gefiel, ist der Zustand des Badezimmers, es sah nicht sehr gepflegt über die hinweg Jahre aus.Eine Badewanne ist vorhanden, mit Duschvorhang aber ohne Duschstange.
Handtücher wurden jeden Tag gewechselt, Bettwäsche alle 2 Tage.

Von Karlovasi sollte man nicht viel erwarten außer Ruhe. Es ist keine Touristenhochburg, was uns sehr gefiel. Im Ort stehen viele Geschäfte leer.Ein Minimarkt und kleiner Supermarkt sind in der Nähe schnell erreichbar.

Noch einige Tipps:
Leckeren Cafe Frappe bekommt man in der Nähe vom Hafen in einer kleinen Bäckerei für nur 1€. Am Hafen sind einige Tavernen.
Hervorragend kann man in Koumaradei im "Cafe-Snack-Bar-Panorama" Essen sehr lecker sind die frittierten "Kichererbsenbollen" und einen klasse Blick Richtung Ireon/Flughafen sowie zu den Bergen.
In Drakei ist die Taverne "Kostas" empfehlenswert sind die Souvlaki und der Ausblick von oben auf das Meer.
Wenn man nach Posidonio fährt unbedingt im "Restaurant Posidonio" halt machen, man sitzt fast im Meer und hat einen unbeschreiblichen Blick in die Bucht und zur Türkei, denn näher kommt man ihr vom Stuhl aus nicht ;-)
In Kokkari hat man super Service im "Restaurant Meltemi", sitzt am Meer und kann lecker Essen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Delmenhorst
Top-Bewerter
63 Bewertungen 63 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juni 2013

Das Hotel Samaina Inn in Karlovassi auf Samos hat 3,5 Sterne.
Bei 3,5 Sternen im Ausland darf man natürlich nicht zu viel erwarten, aber:
Hotel und Pool waren sauber, Mitarbeiter sind freundlich, Essen ist vielfältig. Zimmer sind ausreichend groß und haben einen Balkon.
Wir hatten all incl. Gebucht und waren sehr zufrieden.
Unsere Zimmer lag zur Seite raus und direkt neben dem Hotel wurde eine Hündin mit Ihren bereits größeren Welpen gehalten. Die Hunde fingen früh morgens an zu Bellen und zu Winseln beim Spielen, so dass man nicht nur die Balkontür schließen musste, sondern zumindest ich musste mir auch Ohrstöpsel in die Ohren stecken. Mein Mann musste das allerdings nicht, da er immer schlafen kann. Die Kissen und Matratzen waren gut, so dass ich das mitgebrachte Kissen nicht benötigte. Allerdings sind die Matratzen recht hart. Im Badezimmer war die Brause nicht an der Wand befestigt, was das Duschen vor allem bei längeren Haaren etwas erschwert, aber man gewöhnt sich dran. Zimmer wurde täglich gereinigt und die Handtücher wurden täglich gewechselt, ohne dass wir diese auf die Erde legten. Im Fernseher haben wir nur einen Musikkanal gefunden, aber wir wollten sowieso kein Fernsehen gucken. Es gab dafür aber Wireless Lan. Der Balkon ist ausgestattet mit einem Tisch und zwei Stühlen und einer Wäscheleine.
Wir wurden trotz all incl. Band sehr freundlich behandelt. Dies ist ja leider auch nicht überall der Fall. Im Restaurantbereich (innen und überdacht außen) wurden die bereits benutzen Tische sehr schnell wieder i.O. gebracht. Es gibt hier aber keinerlei Bedienung am Tisch. Auch die Getränke musste man sich selber holen. Ist zwar nicht so gemütlich, aber man muss auch nicht auf die Suche nach einer Bedienung gehen, wenn man etwas haben möchte. Büfett war ausreichend sortiert: mehrere Sorten Fleisch, Fisch, Gemüse, Salate, Nachtisch. Getränke – Wasser, Cola, O-Saft usw. Bier, Wein. Nachmittags von 16:30 bis 17:30 gibt es vier verschiedene Cochtails.
Der Strand ist genau gegenüber vom Hotel. Hier muss man über eine kleine Strasse gehen. Es handelt sich um Kiesstrand und die ersten zwei Meter im Meer sind ebenfalls Kies. Man benötigt also dringend Badeschuhe. Wir konnten unsere für 8 Euro kaufen und haben die, da sie i.O. sind auch mit nach Hause genommen.
Tipp: rechts gegenüber am Strand gibt es ein Restaurant/Bistro welches absolut zu empfehlen ist. Hier sitzen im allgemeinen nur Einheimische. Hier schmeckt der Wein besonders lecker und die Wirtin und die Bedienung sind absolut freundlich und zuvorkommend. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt.
Während der Wochentage kann man mit einem Bus zur nächsten Bucht fahren. Der Strand ist hier breiter, aber am Wasser nicht weniger steinig. Man kann von hier aus zu einem kleinen Wasserfall gehen. Der Weg dahin geht von der Strasse am Strand entlang ab und ist gekennzeichnet. Man geht hier ca. 30 Min. durch einen Wald an einem kleinen Fluss/Bach entlang und muss teilweise über kleine Stege aus Holzstämmen gehen. Also keine Badelatschen benutzen. Man landet dann bei einer Schlucht, durch die man teilweise schwimmen muss um dann in einem Becken von 3m. Durchmesser zu landen in den der Wasserfall ca. 2,5 m hoch fällt. Das hört sich nicht so spektakulär an, aber durch diese vom Wasser abgerundeten Steine zu schwimmen ist herrlich schön. Man kann hier „angeblich“, ich habe es erst später erfahren, sich an einem Seil hochhangeln und kommt dann zu einem höheren Wasserfall. Ausserdem kann man vor der Schlucht eine Treppe hoch gehen, zu einem Restaurant. Hier waren wir aber wegen der abenteuerlichen Treppe nicht. Wir waren in einem kleinen Restaurant an der Hauptstrasse wo es sehr gemütlich war.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
mannheim
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2011

Waren dieses Jahr mal wieder auf Samos und haben im Samaina Inn gewohnt. Das Hotel ist ideal gelegen fuer unsere Wanderungen. Wir waren jeden Tag unterwegs auf neuen Wegen, mussten nie ein Taxi oder Bus nehmen, um unsere Ausfluege zu starten. Dieser Teil der Insel bietet herrliche Moeglichkeiten. Mit der Unterkunft waren wir sehr zufrieden, ruhiges Zimmer mit Poolblick. Ein Lob an den Koch - hervorragendes Essen und abwechslungsreich. Was wir auch toll fanden, Tennisspielen ist kostenlos. Wir werden auf alle Faelle wieder kommen.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Samaina Inn Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Samaina Inn Hotel

Anschrift: Kanari Konstantinou, Karlovasi 83200, Griechenland
Lage: Griechenland > Nördöstliche Ägäische Inseln > Sámos > Karlovasi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 9 Hotels in Karlovasi
Preisspanne pro Nacht: 61 € - 82 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Samaina Inn Hotel 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HostelWorld, ab-in-den-urlaub, Expedia, Unister, Cancelon, Booking.com, Unister, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Samaina Inn Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Samaina Inn Samos
Samaina Hotel Karlovasi
Samaina Gasthof Hotel
Samaina Inn Hotel Sámos/Karlovasi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Samaina Inn Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.