Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Bis zum Ende einfach ganz besonders” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu CLUB CALIMERA Delfin Playa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
CLUB CALIMERA Delfin Playa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
CLUB CALIMERA Delfin Playa
3.5 von 5 Hotel   |   Cala Codolar s/n, 07871 Sant Josep, Ibiza, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 8 von 12 Hotels in Sant Josep
Remshalden
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bis zum Ende einfach ganz besonders”
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2013

Wir waren zum ersten Mal dort, und leider auch zum letzten Mal, da der Club nun geschlossen ist und erst im Jahr 2015 wieder als ein Spa Resort eröffnen wird. Es war so schön entspannt dort, bei leckerem Essen, sehr freundlichem und engagiertem Personal und vor allem an einem wunderbaren Ort! Schade, dass es ihn so nun nicht mehr gibt, wir bedauern dies sehr. Aber klar, einiges ist wirklich renovierungsbedürftig und der neue Wasseranschluss wird jetzt schon gelegt, die Arbeiten haben letzte Woche begonnen. Wir hoffen nun, dass das neue Resort ebenfalls gelingt und es dort weiterhin entspannt und einigermaßen bezahlbar bleibt...

Zimmertipp: Leider keine mehr möglich, da die Anlage schließt!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

73 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    31
    23
    15
    1
    3
Bewertungen für
30
27
3
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2013

Leider muss ich mich den schlechten Bewertungen anschließen, was das Salzwasser in den Leitungen, die Zimmer und die Handtuchausgabe betrifft. Auch sollte man darauf hinweisen, dass zwischen den Liegen am Pool in bestimmten Bereichen nur noch 30 cm Platz ist und bei voller Belegung es durchaus passiert, dass es nur noch Handtuchreservierte oder gar keine Liegen mehr gibt.
Laut Rezeption gibt es in diesem Teil der Insel jeden Sommer ein Ameisenproblem, weil es den sehr kleinenTierchen draussen zu warm wird, aber es macht keinen Spass, wenn man nachts mit zig Ameisen auf dem Kopfkissen aufwacht oder diese jeden Tag aus aus der Zahnbürste schütteln muss, obwohl wir nach dreimaligem Nachhaken mit einer Dose Gift ausgestattet wurden. Ein anderes Zimmer gäbe es nicht und die hätten das gleiche Problem.
Im Verhältnis zum Preis ist das Essen sicher ok.
Das Personal ist meist bemüht, da es sich oft um Praktikanten handelt, die an der Berufsakademie oder der Dualen Hochschule studieren und im Hotel ihr Praktikum machen.
Die vielen sehr positiven Bewertungen sind mir ein völliges Rätsel, auch wenn das Preis-Leistungsverhältnis annehmbar wäre, wenn vorher über Süsswassermangel und Ameisen informiert würde.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2013

Als allererstes muss unbedingt darauf hingewiesen werden, dass es sich hier um ein Hotel der Landeskategorie 2 Sterne handelt. Nicht wie in manchen Katalogen oder auch hier bei Tripadvisor mit 3,5 bis 4 Sternen bewertet! Wir wussten dies vorher und konnten uns darauf einstellen, ansonsten wäre es eine böse Überraschung geworden.

Das beste an diesem Hotel ist seine einzigartige Lage hoch über dem Meer auf einem Felsen. Man hat vom Restaurant, dem Pool und sogar manchen Zimmern einen wundervollen Ausblick. Man muss aber beachten, dass das Hotel sehr abgelegen liegt, was für uns aber positiv zu bewerten ist. Die Busse in die Stadt fahren nicht sehr häufig und sind oft überfüllt. Ein Leihwagen ist daher empfehlenswert. Man sollte ihn aber unbedingt vorher buchen, denn die direkt im Hotel buchbaren Autos (Europcar) sind sehr teuer.

Leider ist fast alles weitere an diesem Hotel negativ zu beurteilen.

Anlage:
Die Anlage ist eigentlich wunderschön. Die Lage wurde bereits gelobt, aber auch die Bauweise mit den vielen 2-stöckigen Bungalows ist sehr schön. Sie ist weitläufig. Leider ist schon seit vielen Jahren nichts mehr investiert worden. So fällt der Putz von einigen Häusern ab. Das überall mit dem Auto gefahren werden darf, ist auch ungewöhnlich. Dies liegt u.a. daran, dass das Hotel keine klare Abgrenzung zum umliegend Ort hat und auch einige Bungalows in privater Hand sind (mitten im Hotel, erkennbar am besseren Zustand der Häuser). Die Pools liegen schön am Rand der Klippe, so dass man einen herrlichen Ausblick hat. Pool-Liegen gibt es eigentlich sehr viele, wenn auch zum Teil etwas älter, aber absolut in Ordnung. Leider ist hier aber auch die Unsitte im Gange, sich Liegen den ganzen Tag zu reservieren, ohne auch nur kurz aufzutauchen.

Zimmer:
Hier wurde noch länger nichts investiert als bei der Außenanlage. Ich habe schon lange nicht mehr so abgewohnte Zimmer erlebt. Die Inneneinrichtung ist wahllos zusammengestellt, alles was irgendwo mal übrig war. Auch hier fällt der Putz von den Wänden. Das Badezimmer war in Ordnung. Es gibt aber in der ganzen Anlage nur Salzwasser. Nicht nur in den Pools, sondern eben auch in der Dusche. Dies ist sehr gewöhnungsbedürftig! Wir haben uns, gerade fürs Zähne putzen und Gesicht waschen, immer ein bisschen was aus den Getränkeautomaten abgezapft. Die Zimmer sind mit Deckenventilatoren ausgestattet, denn es gibt keine Klimaanlage. Die Ventilatoren sind sehr alt, relativ laut und wenig vertrauenswürdig. Bei uns liefen sie die ganze Nacht, sonst war kein Schlaf möglich.

Reinigung und Handtücher: (hier muss ich etwas weiter ausholen)
Frische Handtücher für den Pool gibt es nur 2 Mal in der Woche. Man hat keine Chance, zwischenzeitlich frische Handtücher zu bekommen.... nach 3 Tagen im salzigen Wasser sind die schon ganz schön eklig. Die Öffnungszeiten des "Handtuch-Tausch-Häuschens" sind nicht sehr lange. Wenn man so wie wir auch mal Ausflüge macht oder zum Tauchen unterwegs ist, d.h. das Hotel vor 9 Uhr und nach 18 Uhr an den Handtuchausgabetagen verlässt, hat man Pech gehabt und darf wieder 3-4 Tage auf frische Handtücher warten. Es wird auch keine Ausnahme gemacht! Da wir nur 6 Tage im Hotel waren, bedeutete dies für uns: von Dienstag morgen bis Sonntag Mittag das gleiche Pool-Handtuch. Zum Glück hatten wir noch ein eigenes dabei.
Mit der Reinigung der Zimmer ist es ähnlich. Sie erfolgt 2 mal wöchentlich. Das hört sich erst mal nicht so schlimm an, dachte ich auch, aber dort vor Ort empfand ich es als sehr belastend. Insbesondere der eingeschleppte Sand wird schnell zum Problem, denn er bedeckt den ganzen Boden. Ich habe mich nicht mehr wohl gefühlt.
Sparsamkeit finde ich durchaus lobenswert und ein ökologisches Bewusstsein ebenfalls, aber hier geht es scheinbar nur um heftige Einsparungsmaßnahmen. Und diese gehen eindeutig zu Lasten der Gäste.

Essen:
Das Restaurant ist schön, insbesondere die Terrasse. Ich fand das Essen in Ordnung. Es war nicht immer abwechslungsreich, aber man fand immer leckere Sachen. Die Salate waren frisch. Das Obst leider nur teilweise (viel Dosenobst). Einige Dinge wurden auch immer frisch zubereitet. Es gab leckeres Brot in vielen Varianten. Auch die all-inclusive Getränke waren super. Selbst Cocktails waren lecker. Auch das Personal im Restaurant war nett. Selbst im Juli war es und immer möglich, einen Platz auf der Terrasse zu bekommen (mit 2 Personen).

Service/Rezeption:
Das Servicepersonal ist insgesamt nett. Die meisten Angestellten an der Rezeption sprechen sogar gut deutsch. Leider muss ich hier aber auch von einem Negativbeispiel berichten: Bei der einzigen Zimmerreinigung ist leider mein Pyjama "verschwunden". Er sei angeblich in der Wäsche gelandet. Die Angestellten an der Rezeption wollten sich darum kümmern, doch er ist leider bis zu unserer Abreise nicht wieder aufgetaucht. Auch ein mehrmaliges Nachfragen per Email von zuhause konnte den verschwundenen Pyjama nicht wiederbeschaffen. Ich bleibe zwar hartnäckig dran, habe aber wenig Hoffnung. Wenn sie ihn finden sollten, muss ich übrigens selbst die Versandkosten von Ibiza nach Deutschland zahlen..... Also Service kenne ich insgesamt anders!

Aktivitäten:
Die Animation haben wir nicht genutzt, daher dazu auch keine Bewertung von uns. Wir haben uns aber auch nie belästigt gefühlt von der im Pool o.ä. stattfinden Animation.
Die Massage haben wir ebenfalls nicht genutzt, der Masseur war aber sehr nett.
Die dort ansässige Tauchschule "Phoenix Dive Center" ist eine Katastrophe. Unfähig, unfreundlich, unzuverlässig.... Leider gar nicht empfehlenswert, insbesondere für unerfahrene Taucher oder Tauchschüler! Lassen Sie sich bitte nicht durch die guten Bewertungen täuschen!

Fazit:
Sicherlich war dies vor einigen Jahren ein sehr schönes Hotel. Es hat auch das Potenzial wieder dazu zu werden. Die Lage ist fantastisch. Das Personal ist größtenteils nett. Die Sauberkeit und der allgemeine Zustand der Anlage, der Zimmer und des Restaurants ist aber inakzeptabel. Daher werden wir dieses Hotel nicht mehr besuchen und ich kann auch eine Reise dorthin nicht weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juli 2013

Wir haben unseren Urlaub 2 Wochen im Juni dort verbracht und es war ausgezeichnet. 2 Erwachsene, 2 Kleinkinder und die Großeltern. Die Zimmer sind zwar etwas in die Jahre gekommen, aber das war nicht im geringsten störend. Unser Zimmer war ein wirklich großes Familienzimmer mit Meerblick. Sehr hübsch fanden wir die Anlage insgesamt, die einzelnen Häuschen mit 4 Zimmern auf zwei Etagen waren wirklich nett anzusehen. Man hat sich dort einfach zuhause gefühlt. Das einzig störende war das Salzwasser aus der Leitung. Die Haare haben sich nach dem Waschen nie richtig sauber angefühlt, aber für 2 Wochen kann man das schon mal ertragen und Zähneputzen kann man ja mit Trinkwasser aus der Flasche. Das Essen war, wie schon von vielen gelobt, ausgesprochen gut. Besonders der Dienstag mit seinem Kaiserschmarren...ein Gedicht. Alles in Allem, für ein 3 Stern Haus war Preis/Leistungsverhältnis wirklich in Ordnung. Der Strand ist leider etwas weiter weg und als wir dort waren, war das Wasser voller Quallen. Aber es ist sehr empfehlenswert sich ein Auto zu mieten und die Insel abzufahren. Es gibt wunderschöne Strände, die in kurzen Abständen zueinander liegen. Man kann dort ohne Gebühren parken und zahlt nur, wenn man eine Liege und/oder einen Schirm benötigt.
Zum Kinderanimationsteam muss ich leider sagen, dass sie zwar sehr viel bieten, aber meiner Meinung nach nicht ausreichend über Pädagogisches Wissen verfügen. Sie wirken oft gelangweilt, wenn Kinder ihnen etwas erzählen und einmal haben sie übersehen, dass ein Kind neben ihnen ins Wasser gefallen ist. Der Junge konnte zum Glück schon schwimmen, aber landete mit der gesamten Kleidung im Wasser und hat sehr geweint, weil er sich so erschreckt hat. Andere Urlauber mussten die Animateure darauf hinweisen, dass da ein Kind ins Wasser gefallen ist. Meine Tochter hat sich sehr verletzt, sie ist auf den Kopf gefallen. Die Damen gingen weiter und haben erst viel später die riesige Beule gesehen und mit Eis versorgt. Kleine Kinder würde ich persönlich nicht anvertrauen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2013

Die Anlage ist insgesamt gut gepflegt und die Verteilung der Zimmer über eine große Fläche läßt die Größe nicht erkennen.
Es ist zu beachten, dass die Landeseinstufung 2* ist. Das entspricht zuweilen nicht der Kategorisierung in deutschen Katalogen. Ich hatte mit meiner kleinen Tochter mit Absicht eine 4* gebucht und war im ersten Moment etwas erschrocken. 2-3* anlegend ist die Anlage sicher gut, aber eben nicht mehr, da die Gebäude in die Jahre gekommen sind, kein direkter Strandzugang besteht und die landestypischen Spirituosen (auch Wein und Bier) nicht wirklich meinen Ansprüchen genügen.
Dank der Kinderanimation etc. und einer Tauchbasis, die was taugt, konnte ich da eine gute Zeit verleben, werde aber sicherlich nie mehr buchen, ohne zuvor die Landeskategorisierung geprüft zu haben.
Z.B. das Essen war für 2-3* richtig gut, aber weder das Kantinenambiente, noch die Qualität kommt meinen Urlaubsvorstellungen entgegen, geschweige denn denen, die ich für ein Abendessen ansich hätte.
Mit kleinen Kindern gut, aber in etwa ab der Einschulung ist das alles zu wenig. Singles oder Paare mit Kind sollten sich fernhalten!

  • Aufenthalt Juni 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Herne, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2013

Mittelklasse Hotelanlage, ideal für Familien mit Kinder, die wenig Ansprüche haben, jedoch für Pärchen ohne Kinder, die mal Abends flanieren wollen ohne ein Auto leihen zu müssen nicht geeignet.

Die Hotelanlage befindet sich in einem sehr guten Zustand, die Putzfrauen wuseln überall herum und es wird ständig fleißig an allen Stellen gearbeitet (Kellner, Gärtner, etc.)

Interne WLAN Gebühren pro Tag 2€

Kautionsgebühr für Fernbedienung vom Fernseher 10€

Strandtücher-Kaution pro Handtuch 10€

Bei All-Inklusiv kann man sich fast den Tag bis 24 Uhr an der Hotelbar Getränke selber Zapfen (Wasser, Cola, Fanta, Sprite, Bier, Wein und Sangria). Andere alkoholische Getränke kann man kostenfrei an der Hotelbar bestellen.

Der Strand liegt ca. 100 Meter von der Hotelanlage entfernt und ist über eine steile Treppe erreichbar. Es ist kein großer Strand, eher eine kleine Bucht ca. 100 Meter breit. Der Zustand war nicht so gut, da sich zurzeit dort das Wasser und in Wassernähe alles VOLLER brauner Algenwar (evtl. wird er zur Hochsaison gereinigt, wir wissen es jedoch nicht)

Nächste Stadt ist San Antonio und ist 10 km entfernt, also nur mit dem Auto erreichbar, welches man sich in der Hotelanlage ausleihen kann von Europcar
3-mal am Tag soll auch ein Bus dort hinfahren, haben wir jedoch nicht genutzt.
Also abends mal eine etwas Bummel oder Ausgehen ist dort zu Fuß also nicht möglich.

Also an der Freundlichkeit, Fremdsprachenkenntnisse und Zimmerreinigung war überhaupt nichts auszusetzen.
Alle freundlich und hilfsbereit, alle haben ein auf Deutsch verstanden und Zimmer waren sauber.

Im Hotel gibt es ein Restaurant – Frühstück von 08:00-10:00Uhr / Spätaufsteher-Frühstück bis 11:00Uhr. Mittagsessen von 12:00 – 14:00Uhr und Abendessen von 19:00 -21:00. Zu den Essenszeit war das Restaurant immer voll besetzt. Wenn man zum Abendessen nicht pünktlich um 19:00Uhr vor der Tür stand, hat man direkt keinen Platz mehr bekommen und man musste teils sehr lange auf freie Plätze warten. Oder es gab natürlich auch die Möglichkeit sich an einen „Großfamilien Tisch“ mit 7 Kindern setzen – was bei den innen Plätzen in der Restauranthalle eher an einen Schulkantine erinnerte. Die Außenplätze auf der Terrasse waren schön ruhig und man hatte so einen tollen Ausblick auf die Bucht und auf das Meer.

Zusätzlich gab es zwei Bars in der Hotelanlange, die Hauptbar an denen man alle all-Inklusiv Getränke bekam und eine „ Es Vreda Bar“ in denen man die Getränke bezahlen musste – dort gab es einige Flaschenbiere für 3€ und Cocktail für 6,50€.

Das Essen war zwar Abwechslungsreich (da jeden Abend ein Themenabend bevor stand) aber nicht wirklich schmackhaft, mittelmäßige Auswahl und eher Kantinenessen, ungewürzt etc.... nichts besonderes, war halt kein großes Highlight dabei für uns - aber ist halt Geschmacksache.

Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene gab es recht viel...., Das Animationsteam hat sich sehr Mühe gegeben und hat den Gästen viel angeboten. Soweit wir wissen gab es einen Kinderclub, Mini Disco und einige Sportkurse.

Die Pools waren sauber und ordentlich - Die Liegen waren alle relative neu und in Ordnung - Liegen waren aber alle immer relativ schnell belegt.

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Meerblick - es war schön sauber und relativ groß - für zwei hat es super ausgereicht. Die Möbel waren allerdings etwas in die Jahre gekommen, was jetzt aber nicht schlimm war.

Bad hatte eine gute Größe - war gepflegt und sauber.
Es gab einen Fernseher, einen Kühlschrank und einen Deckenventilator.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2013

Wir können nur eines sagen: Alles in allem ein rundum toller, gelungener Urlaub. Die Anlage gepflegt, das Personal deutschsprachig, das Essen war klasse; von allem und für jeden etwas. Allein die Kartoffeln, Tomaten und Orangen sind eine Erwähnung wert. Die Animateure sehr aufmerksam und freundlich und in keinster Weise aufdringlich. Ach ja, und was die "Ballermann-Musik" angeht: Man ist auf Ibiza und nicht in Schottland! Ich stehe auch nicht auf deutsche Schlager, aber die Stimmung war derat gut, dass man sich einfach mitreißen lassen musste.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im CLUB CALIMERA Delfin Playa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über CLUB CALIMERA Delfin Playa

Anschrift: Cala Codolar s/n, 07871 Sant Josep, Ibiza, Spanien
Lage: Spanien > Balearen > Ibiza > Sant Josep
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 8 von 12 Hotels in Sant Josep
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — CLUB CALIMERA Delfin Playa 3.5*
Anzahl der Zimmer: 226
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei CLUB CALIMERA Delfin Playa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Calimera Delfin Playa Ibiza
Hotel Club Calimera Delfin Playa San Jose
Club Calimera Delfin Playa Bewertungen
Calimera Delfin Playa Bewertung
Club Calimera Delfin Playa Hotel Sant Josep
Zimmer Calimera Delfin Playa
CLUB CALIMERA Delfin Playa Ibiza/Sant Josep
Calimera Delfin Playa San Jose

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie CLUB CALIMERA Delfin Playa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.