Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Standort für Radsporturlaub” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Club Hotel Marina Country

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern Gespeichert
Club Hotel Marina Country gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Club Hotel Marina Country
Localita Marina di Orosei, 08028 Orosei, Sardinien, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 12 von 24 Hotels in Orosei
Mainz
Top-Bewerter
111 Bewertungen 111 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
“Standort für Radsporturlaub”
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2013

Das Hotel Marina Country liegt in einer sehr großzügigen, gepflegten Gartenanlage, ein längerer sauberer Strand schließt sich unmittelbar an das weitläufige Gelände, in dem noch andere Hotelanlagen liegen an.
Die Zimmer sind zweckmäßig, alles ist ausgesprochen sauber. Das Personal ist zurückhaltend und korrekt. Der Speisesaal hat den Charme einer Kantine, nur Self-Service, überall bilden sich Schlangen vor den Wannen, in denen die Speisen gewärmt werden. Die Qualität ist nicht zu beanstanden, mehr jedoch nicht. Wer die sardische Küche kennenlernen will, wird wohl enttäuscht sein. Auch zum Frühstück ist Selbstbedienung angesagt. Sehr einfache Kaffeemaschinen bieten Jugendherbergsqualität. Ernüchternd ist es, wenn man auf dem Frühstücksbüffet Obstsalat aus der Dose findet, wie früher in China-Restaurants.

Das Hotel wird in der Vorsaison von Busreisen, Motorradfahrern und Radsportlern frequentiert. Ich hatte den Aufenthalt über Sardinien-Bike gebucht, die im Marina Country eine Station betreiben. Die Gegend rund um Orosei ist ein wunderbares Fahrradrevier, die sich mit den Rädern von Sardinien Bike gut erkunden lässt. Die Bikes sind nicht alle neu, aber in einem ausgezeichneten Zustand. Dafür tun sich die Verantwortlichen von Sardinien Bike schwer bei der Organisation und in der Kundenorientierung. Ein Tourenprogramm, das in Länge und Schwierigkeitsgrad dem unterschiedlichen Leistungsstand der Gäste gerecht wird, so wie man es bei anderen Veranstaltern von Radsportreisen kennt, darf hier nicht erwartet werden. Auch sollte man nicht erwarten, dass der Stationsleiter oder die Guides ihre Gäste nach einem Feedback fragen. Das mag auch daran liegen, dass das eigene Training dort allen Mitarbeitern sehr wichtig ist. Schade, denn eigentlich finden sich hier die Voraussetzungen für den optimalen Radurlaub.

  • Aufenthalt Mai 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

152 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    51
    65
    26
    9
    1
Bewertungen für
95
25
1
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 16. Mai 2013

wir, insgesamt 8 Personen, waren Anfang Mai 2013 mit Sardinien Bike im Marina Country Resort Orosei. Mietrad und Service waren gut, abgesehen davon, dass die ganzen Tourenvorschläge von Cala Liberetto aus und nicht von Orosei aus berechnet waren und daher mit teilweise unzutreffenden Angaben versehen waren.
Das Hotel aber war die reinste Katastrophe. 1400 Jugendliche in der Anlage machten die ersten funf Tage tagsüber und bis spät in die Nacht hinein (ca. 02:30) einen riesen Lärm und machten sich zudem mit nächtlichen Anrufen bei uns dann auch noch ihren extra Spaß. Das macht es nicht besser, wenn uns die Mitarbeiter von Sardinien-Bikebereits bei der Anreise auf diesen äußerst unschönen und für sie nicht änderbaren Umstand hingewiesen hatten.Einige von uns hatte zudem ein Zimmer, in dem auch noch ein Doppelbett stand, das so viel Platz einnahm, dass sogar ein Nachtisch nur quer gestellt werden mkonnte. Man kamen sich vor wie in einer Abstellkammer. Unser Wunsch auf Zimmerwechsel wurde im Hotel abgelehnt, wegen Ausbuchung, da 1.400 Jugendliche in der Anlage waren!

Das Frühstück hatte allenfalls besseres Jugendherbergsniveau. Man muss seine Sachen auf dem Tablett einschließlich Besteck und Kaffee selbst einsammeln, primitivster Pulverkaffee aus dem Automaten, billigste künstliche Säfte, nur verpackte Billigmarmeladen etc. Die Vorspeisen waren meist lecker, es wurde aber nicht alles wieder aufgefüllt, wenn man etwas später kam, die Qualität des Hauptgangs und der Nachspeisen hatte in der Regel dagegen nur Kantinenniveau, ebenso wie der viel zu enge Speisesaal mit seinen durchgesessenen Stühlen. Abends bzw. für den Terassenbetrieb gibt es als Bar ein Kiosk, in dem man nur mit aufgeladener Hotelgeldkarte was bekommt, das Bier 0,4l zu 5 €.
In der Jahren davor waren wir bei einem namhaften schweizer Radsportveranstalter in Spanien, wir wissen daher,was ein 4 Sterne Radsporthotel leisten sollte.

Wieder zu Hause angekommen, bekamen wir auf unsere Beschwerde von Sardinien-Bike nach einer Woche nicht einmal eine Reaktion.

  • Aufenthalt Mai 2013, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Filderstadt, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. Mai 2013

Meine Frau und ich waren 2012 Anfang Mai für eine Woche im MC. Ich zum Fahrradfahren, meine Frau hat den Strand und die Umgebung erkundet. Wir waren vom Hotel, der Anlage, dem Essen, der Natur und ich von den Möglichkeiten zum Fahrradfahren sehr angetan.

Unser zweiter Urlaub Anfang Mai 2013 war teilweise katastrophal. Auf der Gesamtanlage Marina Resort befanden sich ca.1500 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10-16 Jahren. Wir durften sie 3 Tage ertragen. Es wurde auf allen verfügbaren Plätzen Sport getrieben, auch am Strand. Es herrschte auf dem gesamten Gelände ein entsprechend hoher Lärmpegel. Die Geräuschkulisse steigerte sich am Abend durch lautstarke Open-Air Konzerte die erst gegen 2.30 Uhr in der Nacht zu Ende waren.
Das Frühstück und das Abendessen ist im Vergleich zu 2012 deutlich schlechter geworden.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juli 2012

Wir waren im Mai´12 zu 2 Wochen Radsportferien mit SardinienBike im Marina Country, welches in einem wunderbaren, perfekt gepflegten Park gelegen ist. Die sehr sauberen, wohnlich eingerichteten Zimmer haben jeweils eine schöne Lodgia. Unsere Betten waren gut, wobei die Matratzen schon einen unterschiedlichen Nutzungsgrad spüren ließen. Fast alle Zimmer sind schön gelegen mit Blick in den Garten mit Olivenbäumen und Rosen. Das Hotel ist durchgängig in einem geschmackvollen Stil eingerichtet. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Wir haben mehrmals unseren Tisch im Restaurant in Absprache mit dem Restaurantchef gewechselt, so daß wir sowohl drinnen als auch draußen speisen konnten, je nach Wetterlage. Das Buffet war sehr reichaltig und wir konnten uns immer ein mehrgängiges Menue zusammenstellen. Der Tischwein, der bei Sardinienbike inkludiert ist, hat uns gut gemundet. Einzig der Kaffee zum Frühstück aus dem Automaten war nichts für Kaffetrinker. Der Tee war mit Zirone zu genießen. Das Frühstück war reichaltig mit Müsli und viel Obst, nur die Brötchen entsprechen nicht deutschen Erwartungen, aber wo gibt es sonst so viele Brötchensorten wie bei meinem Bäcker um die Ecke? Wasserversorgung und Lunchpaket im Arrangemant von Sardinienbike war mehr als ausreichend.

Am Strand, den wir nach einem kleinen Spaziergang, durch den herrlichen Garten und nach Überqueren einer Brücke erreichten, gab es die kostenlosen, Hotel eigenen Liegen. Der Strand ist weitläufig, so daß dieser im Frühjahr auch etwas für Individualisten ist. Die ca. 8 km sind leider durch dien Fischerhafen von Orosei unterbrochen, der halt typísch ärmlich ist.

Die gesamte Hotelanlage liegt allein und ist weitläfig umgeben von Kleingärten mit Gemüse und Obstanbau. Gut geeignet für ausgedehnte Spaziergänge.
Der Service durch unseren Reiseveranstalter SardinenBike war perfekt. Angefangne von der Organisation, Transfer, die Fahrräder, die ganz persönlich angepaßt wurden: Sattel und Vorbau getauscht, neue Reifen aufgezogen usw. Wir sind sowohl geführte Touren mitgefahren, als auch alleine Strecken zwichen 40 und 115km gefahren in einer ansprucksvollen Topgrafie. Der Service und die Betreuung waren einfach perfekt. Die Renn-, Fitnessräder und Mountainbikes werden auch an die übrigen Hotelgäste vermietet, wobei die Preise sich nur mit den Preisvorstellungen ambitionierter Fahrer decken. Dafür sind es jedoch Räder der Spitzenklasse.

Das Country ist im Gegensatz zum Beach wegen der kleineren Zimmerzahl familiär und sehr überschaubar. Der Pool ist zum Erfrischen ausreichend groß und wer weitere Strecken schwimmen will geht einfach rüber zum großen Pool vom Beach. Insgesamt wird das Hotel mit einem Qualitätsmanagement geführt, welches hohen Ansprüchen genügt.
In allem hat das Arragement unsere Erwartungen übertroffen

Zimmertipp: Alle Zimmer von gleich hervorrangender Qualität, nur das Zimmer 118 ist zu meiden, denn es liegt in ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2012

Wir waren im März 2012 mit dem Anbieter "Sardinien-Bike" in diesem Hotel.
Die Zimmer waren groß genug, wurden ordentlich gereinigt, nur die Betten waren für Personen ab 190 cm ein wenig kurz, aber dies kommt in Italien immer mal wieder vor.
Außerdem funktionierte - was zu dieser Zeit wichtig und nicht immer in allen Hotels der Fall ist - die Heizung ordentlich.
Das Essen war schmackhaft und über den Verlauf einer Woche abwechslungsreich genug. Den roten als auch den weißen Hauswein konnte man gut trinken.
Beim Frühstück gab es genügend Auswahl und nicht nur ein schlichtes italienisches Frühstück.
Die Anlage ist gut gepflegt und bietet neben einem kleinen Pool direkt am Hotel noch einen riesigen Pool neben dem Mutterhotel.
Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Einige sprechen fließend deutsch und andere nur wenig englisch, aber immer wird jemand gesucht, der einen gut versteht.

Insgesamt ist das Hotel gut und von der Lage auch gut für Ausflüge mit Auto oder Rennrad (aber dann für fitte Personen) geeignet.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Club Hotel Marina Country? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Club Hotel Marina Country

Anschrift: Localita Marina di Orosei, 08028 Orosei, Sardinien, Italien
Lage: Italien > Sardinien > Province of Nuoro > Orosei
Ausstattung:
Kostenloses Parken Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 12 von 24 Hotels in Orosei
Preisspanne pro Nacht: 171 € - 177 €
Anzahl der Zimmer: 102
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Club Hotel Marina Country daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Marina Country Club Orosei
Marina Country Orosei
Marina Country Hotel Orosei
Club Hotel Marina Country Orosei, Sardinien

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Club Hotel Marina Country besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.