Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Basenfasten im Ödhof” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Sport- und Wellnesshotel Odhof

Sport- und Wellnesshotel Odhof
Sport- und Wellnesshotel Odhof
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern Gespeichert
Sport- und Wellnesshotel Odhof gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sport- und Wellnesshotel Odhof
Öd 5, 94255 Böbrach, Bayern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Böbrach
München, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Basenfasten im Ödhof”
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2014

Kürzlich habe ich im Hotel Ödhof eine basische Fastenwoche verbracht. Meine Erwartungen wurden während dieser Erfahrung eher enttäuscht.

• Eine umfassende Betreuung gab es nicht. Es wurde zwar am Anreisetag ein „Einführungsgespräch“ geführt, welches jedoch sehr allgemein gehalten war.

• Es gab keine individuelle Beratung und auch kein individuelles Fastenmenü. Alle bekamen das gleiche Essen.

• Auf Nachfrage, welches Gericht sie da anbringe, meinte die Senior-Chefin lediglich: „Irgendwas Grünes halt“.

• Während der gesamten Fastenwoche waren wir Faster uns mehr oder weniger selbst überlassen. Nur ganz selten kam einer der Hotelchefs (sog. Fastenleiter) vorbei und erkundigte sich allgemein nach dem Befinden der Gruppe. Die Naturheilpraxis, im gleichen Haus untergebracht, war nur selten besetzt.

• Das begleitende Programm während der Fastenwoche war eher spärlich. Es gab 1x Pilates, 1x Wassergymnastik, 1x Morgensport im Wald, 1x Kräuterwanderung und zwei sehr allgemeine Kurzvorträge zum Thema Fasten. Im Internet bzw. im Prospekt stand dagegen, dass es tägliche Sport- und Bewegungsangebote geben würde. Noch dazu, wo es sich doch um ein Sport- und Wellness-Hotel handelt.


• Zwar gab es einen eigenen Essensbereich für die Faster. Es wäre aber besser gewesen, alle Faster im darüber liegenden Gebäudeteil unterzubringen, um zu vermeiden, dass manche Gäste immer wieder an der Gaststube vorbeigehen müssen bzw. Gerüche aus der Küche nach oben ziehen.

• Die Nutzungszeiten des Wellness-Bereiches waren begrenzt. Als ich einmal mit meinem Mann nach 21 Uhr den Pool und die Saunen nutzen wollten, waren diese bereits abgeschaltet. Auf Nachfrage hin mussten wir uns vom Junior-Chef anhören, dass unsere Bitte unverschämt wäre, noch dazu „mitten in der Nacht“. Zweimal ist es mir sogar passiert, dass während ich im Pool schwimmen war, das Licht plötzlich ausging und ich ganz allein im Dunkeln war. Beide Male war es erst nach 20 Uhr. Auf meine Rufe reagiert niemand. Was hätte nicht alles passieren können?! Aus Sicherheitsgründen müsste das Personal doch Rundgänge machen und sich vergewissern, dass sich niemand im Wellnessbereich aufhält, bevor sie das Licht ausschalten.

• Äußerst fraglich ist auch die Sauberkeit bzw. Hygiene. Nach mehrmaliger Nutzung des Hotelpools hatte ich mir eine Vaginalinfektion zugezogen.

• Auch sonst ließ der Service zu wünschen übrig. Obwohl ich vorab per E-Mail und auch telefonisch das Hotel darüber informiert habe, dass mein Mann für 2 Nächte mitkommen würde, fehlten Bettwäsche und Handtücher. Diese wurden erst nach mehrmaligen Nachfragen am sehr späten Abend gebracht.

• Als sich mein Mann am Abreisetag bei der Senior-Chefin erkundigt, ob ihn jemand zum Bahnhof fahren könnte, bekam er von dieser zur Antwort, dass „dies bei nur 2 Übernachtungen nicht drin wäre“.

• Beim Auschecken und bei der Bezahlung der Rechnung erlebte ich eine unschöne Überraschung. Entgegen der mündlichen Zusage am Telefon, musste ich für meinen Mann den vollen Preis mitbezahlen. Mir wurde aber gesagt, dass sich der Preis für meine Fastenwoche reduzieren würde. Normalerweise zahlt man in anderen Hotels nur einen Aufpreis für die zweite Person im gleichen Zimmer.

Einzig positiv war die Lage des Hotels (ruhig, umgeben von Wald) sowie das schmackhafte Essen.

Summa summarum kann ich diese Haus nicht weiterempfehlen, zumindest nicht für eine Fastenwoche.

Den Hotelbetreibern fehlt eine fundierte Erfahrung im Hotelwesen (Senior-Chefin=ehem. Justizbeamtin, 1 Junior-Chef= ehem. Tennisspieler, 1 Junior-Chef=Heilpraktiker) und ein Gespür für den Umgang mit Kunden/Gästen. Gastfreundlichkeit – Fehlanzeige. Einzig der Gedanke an Profit steht beim Hotelmanagement im Vordergrund. Als ich versuchte Kritik zu üben bzw. Feedback zu geben, wurde mir keinerlei Verständnis entgegengebracht. Es hieß immer nur: „Das mag sein, aber hier machen wir’s halt einfach so.“

Fraglich erscheint mir wie dieses Haus zu seinen 4 Sternen gekommen ist...

  • Aufenthalt April 2014, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

4 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1
    1
    1
    1
    0
Bewertungen für
Familien
0
1
2
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Cooktown
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2013

Wir hatten das Hotel als Tennismannschaft für vier Tage gebucht zur Vorbereitung auf die Medensaison: die Buchung der Plätze gestaltete sich schwierig, da es leider nur zwei Außenplätze gibt (mit grünem Sand auf betonhartem Untergrund), die auch vom Trainer benutzt werden. Die Halle ist zwar bei Regen sehr hilfreich und hat zwei Plätze, der Boden ist jedoch auch hier gewöhnungsbedürftig und auf gar keinen Fall gelenkschonend, die Beleuchtung ist schlimmer als mangelhaft!! Für 1 Stunde Hallenbenutzung werden € 21.00 berechnet.
Die Zimmer im " älteren Zentralhaus" sind o.k., die Bäder zwar renoviert, aber sehr klein, die Teppichböden sind induskutabel; die Zimmer in den neueren Anbauten sind hoffentlich besser.
Schwimmbad und Saunabereich ist sehr schön, die Liegen sind bequem. Die Benutzung eines Bademantels wird mit € 6.50 berechnet: das ist kleinlich und nicht Standard eines 4-Sterne-Hotels. Die Benutzung des Fitness-Studios ist ebenfalls gebührenpflichtig.
Ebenfalls nicht 4-Sterne-gemäß ist die Verfügbarkeit und die Knappheit des Frühstücksbuffets: kommt man beispielsweise um 8.30 zum Frühstück, muß man sich mit einer fast leeren Käseplatte zufriedengeben, Anzahl und Auswahl der Brötchen ist spärlich. Kaffee steht zwar in großen Kannen auf dem Tisch, wird aber nur nach Aufforderung durch frischen, heißen ersetzt. Eine pro-aktive Nachfrage seitens des Personals bleibt Wunschdenken.
Eine positive Überraschung ist das Abendessen: die Qualität ist der des Frühstücks um ein Vielfaches überlegen, Gott sei Dank! Ein Lob an den gegenwärtigen Koch!!
Abschließend bleibt festzuhalten, daß die Geschäftsleitung ihren Gästen häufig in einem barschen, fast unfreundlichen Ton gegenübertritt; das ist keine Werbung für das Hotel.

  • Aufenthalt Mai 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Böbrach.

bayern
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2009

Wir verbrachten die Weihnachtstage im Hotel Ödhof.
Das Hotel wurde wohl in den 80ern erbaut, was sich an vielen Stellen nicht leugnen lässt. Die Modernisierung mit diversen Anbauten fügt sich gut ein.
Lage:
Abseits jeglichen Rummels gelegen, ideal für Erholungssuchende, die die Natur gerne hautnah um sich haben. Wir genossen es, direkt vom Hotel weg wandern zu können. Wanderkarte mit Routenvorschlägen vorhanden. Zufahrtsstraße war geräumt.
Service:
Nach einer freundlichen Begrüßung zeigte man uns die wichtigsten Punkte des Hotels. Auch im weiteren Verlauf wurden wir sowohl vom Servicepersonal als auch von der Leitung sehr nett behandelt.
Zimmer:
80er Jahre Ambiente mit aktualisierten Details (Stühle, Bild, Waschbecken), an versteckten Stellen Krümel sonst im Großen und Ganzen sauber
Wir hatten ein Komfort-DZ gebucht, das sich im Haupthaus befindet. Die anderen Appartements und Zimmer sind mitunter in den Neubauten und sicher auch moderner gehalten. Es stehen vielfältige Wahlmöglichkeiten an Zimmertypen zur Verfügung.
Sport und Wellness:
Tennishalle, Außenplätze, Wellnessabteilung, Hallenbad, Sauna
Wir benutzten lediglich das Hallenbad (mir war das Wasser dann allerdings doch zu kalt) und die Sauna. Leider ist die Zeitspanne für die Benutzung derselben von 15.30 bis 19 Uhr sehr kurz, da muss man schon planen, wenn man 3 Gänge machen möchte. Das Interieur ist hübsch und geht über die üblichen Kunststoffliegen hinaus. Die Öffnung des Blicks vom Ruheraum durch die große Fensterfront in den Garten ist gelungen. Saunahandtücher werden gestellt.
Verpflegung:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet
Abendessen mit 3 Gängen war klasse! Es gab wirklich außergewöhnliche Gerichte, die auch alle prima schmeckten. Vegetarisches Essen war kein Problem.
Sonstiges:
Unsere 2 Hunde durften wir nach vorheriger telefonischer Absprache mitbringen. Dahingehend gab es keine Probleme.

  • Aufenthalt Dezember 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sport- und Wellnesshotel Odhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sport- und Wellnesshotel Odhof

Anschrift: Öd 5, 94255 Böbrach, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Niederbayern > Böbrach
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Böbrach
Preisspanne pro Nacht: 114 € - 138 €
Anzahl der Zimmer: 119
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sport- und Wellnesshotel Odhof daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sport- Und Wellnesshotel Odhof Böbrach, Oberpfalz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sport- und Wellnesshotel Odhof besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.